Review: Alterra 6in1 Beauty Balm

Ich gestehe: Ich bin schminkfaul! Besonders im Sommer. Ok, den haben wir ja gerade nicht so wirklich, aber trotzdem :D
Im Alltag habe ich weder viel Lust noch Zeit mich lange zurecht zu machen, da muss es schnell gehen und meistens reicht da Lippenpflege, Augenbrauengel, vielleicht etwas Mascara und – ja eben irgendwas fürs Gesicht – vollkommen aus.
Vor einigen Wochen entdeckte ich bei Rossmann den 6in1 Beauty Balm von Alterra.
Dieser verspricht, zu glätten, zu mattieren, zu straffen, Fältchen zu kaschieren, enthält einen LSF 10 Sonnenschutz und soll außerdem Feuchtigkeit spenden. Das sprach mich an, versprach ich mir davon eine Art getönter Tagescreme, welche kleine Rötungen abdeckt, außerdem noch einen Sonnenschutz enthält und Feuchtigkeit spendet.

Für knapp unter 4€ nahm ich die Tube, welche übrigens 50 ml enthält und deren Inhalt natürlich vegan und außerdem BDIH zertifiziert ist, mal mit.
Jetzt benutze ich sie schon seit einigen Wochen so gut wie täglich und kann ein kleines Fazit abgeben.

IMG_2935

Ob der Beauty Balm wirklich alle seine 6 Versprechen einhält, kann ich nicht so ganz sicher sagen. Eine Glättungs- oder Straffungseffekt habe ich jetzt nicht bemerkt und auch keine geglätteten Fältchen. Vielleicht bin ich dafür tatsächlich noch zu jung? :D
Aber diese Punkte waren mir ja auch nicht so wichtig.
Ich habe auf jeden Fall den Eindruck gewonnen, dass der BB Feuchtigkeit spendet, meine Haut fühlt sich weder trocken noch rau an. Mattierend finde ich den BB leider eher weniger. Nach dem Auftragen glänzt mein Gesicht eher mehr, als vorher ungeschminkt. Das legt sich nach einigen Minuten etwas, aber wenn Wert auf ein wirklich mattiertes Gesicht gelegt wird, sollte besser noch einmal mit einem Puder nachgeholfen werden.
Ob die Creme nun wirklich einen LSF von 10 bietet, kann ich natürlich kaum nachprüfen, bisher war der Sommer ja auch nicht so toll, als das ich das hätte ausreizen können :D Außerdem meide ich die Sonne an heißen Tagen so oder so. Aber ich glaube das Alterra jetzt einfach mal und finde das auf jeden Fall sehr gut, Sonnenschutz ist immer wichtig, gerade im Gesicht!

Da einige von euch nach einem Swatch gefragt haben, tada:

IMG_3435 IMG_3436

Einmal ein einfacher Klecks auf die Hand, da sieht man schon recht gut, wie hell der BB ist. Und ein mal nur ganz grob verrieben, da sieht man, dass die Haut durch ihn doch etwas stärker glänzt. Ein Tragebild vom Beauty Balm habe ich leider nicht hinbekommen, mit der Kamera bekomme ich zwischen meinem ungeschminkten und meinem mit dem BB geschminkten Gesicht keinen wirklichen Unterschied eingefangen. Tatsächlich sehe ich diesen Unterschied aber natürlich schon ;)

Insgesamt bin ich mit dem Beauty Balm zufrieden, er hat zwar nur eine sehr, sehr leichte Deckkraft – habe ich mal Pickelchen oder stärkere Augenringe muss ich auf jeden Fall noch etwas mit meiner Camouflage nachhelfen, aber an Tagen, an denen meine Haut schon von sich aus „ganz annehmbar“ aussieht, reicht er mir vollkommen aus, denn er macht das Gesicht etwas einfach gleichmäßiger. Zusammen mit seinem Feuchtigkeitsschutz und dem LSF ist das eigentlich alles, was ich vom Alterra Beauty Balm erwartet habe und wurde daher nicht enttäuscht.
Die Farbe ist außerdem sehr hell (es gibt sie auch noch in anderen Nuancen) und passt zu meiner Hautfarbe.

Insgesamt kein Produkt für Menschen, die viel Wert auf starke Deckkraft legen, wer es aber natürlich mag und das Gesicht so wenig wie möglich zuspachteln, dabei aber auch noch etwas pflegen und schützen möchte, dem kann ich den Beauty Balm von Alterra auf jeden Fall ans Herz legen. Ich denke, ich werde ihn mir auf jeden Fall nachkaufen, wenn er aufbraucht ist.
Von mir also eine Kaufempfehlung :)

 

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

17 Kommentare

  1. Erbse

    Danke dir für die Review. :)
    Mich würde da noch ein Swatch oder so interessieren. Einfach um die Farbe besser einschätzen zu können.

    • Avatar

      Danke für die Anregung, du hast Recht, ein Swatch wäre gut. Ich werde davon heute Abend noch ein Foto einfügen!

  2. Avatar
    QuinnieSue

    Danke für den Tipp :)

    Aber schade, dass keine Swatches oder Bilder von dem aufgetragenen Produkt dabei sind.
    Angaben wie „hell“ oder „nur leicht deckend“ sind ja immer sehr subjektiv.

    • Avatar

      Hey :) Einen Swatch werde ich auf jeden Fall noch nachreichen, ob ein Foto von aufgetragenen Produkt funktioniert, muss ich mal schauen, bisher konnte ich den Unterschied mit der Kamera nicht so gut festhalten^^

  3. Avatar

    Ich mag die BB auch sehr! Finde aber auch, dass sie glänzt.. also nichts mit mattierend. Durch Nachpudern geht das aber. Die Deckkraft ist mir auch viel zu gering, da ich immer einige Pickel habe. An guten Tagen benutze ich die BB Cream trotzdem und benutze vorher dann einfach einen Concealer.
    Fazit: ich mag die BB Cream – kostet wenig, ist hell und passt zu mir!

  4. Avatar
    Eiswürfel

    Hui endlich hier die ersten BB Cream Reviews!
    Den Alterra Balm habe ich auch und kann deine Eindrücke nur bestätigen. Ich denke für den Preis lohnt sich die Anschaffung wirklich und ich finde ihn zumindest für mein Empfinden sehr hell.
    An den heißen Tagen habe ich mir einfach den Balm mit meiner Mineralfoundation vermischt und dass dann pur getragen, deckt ein wenig mehr und mattiert dann auch.

  5. Avatar

    Danke für Deinen Review! Auf die Swatches bin ich auch sehr gespannt. Ich hoffe, die Fotos werden was :-)

    Ich stand die Woche bei Rossmann davor und habe überlegt, ob ich mir den Beauty Balm von Alterra kaufe.

    Dein Erfahrungsbericht in Kombination mit dem Tipp von Eiswürfel mit der Mineral Foundation klingt sehr vielversprechend.

    Liebe Grüße

  6. Avatar

    Hey Zombiekatze,

    ich stelle fest, dass dein Fazit ähnlich ausfällt wie meines damals. Wer ganz ungeduldig ist, kann sich bei mir auf dem Blog Swatches ansehen. Ich bin aber selbst auf Romys gespannt. Sieht ja je nach Licht und Kamera doch anders aus.

    Liebe Grüße
    Kathrin

  7. Avatar

    Ich hätte nicht gedacht das das Fazit so positiv ausfällt, aber es freut mich um so mehr! Ich habe viele BB Creams oder auch die neuen CC Creams getestet und bin noch immer auf der Suche nach der ultimativen Geheimwaffe für einen makellosen natürlichen Look!

  8. Avatar

    Ich fand die BB Cream vom Ergebnis eigentlich ganz schön, optimiert den Teint ganz leicht und die Farbe hätte mir auch gepasst. Leider bekomme ich total unreine Haut davon, echt schade. :(

    Liebe Grüße :)

  9. Avatar

    Hey :) diese Produkt gibt es bei uns in der Drogerie auch, naja wie bei jeder nehme ich an :D nur es hat keinen Vegan Siegel, da bin ich immer Vorsichtig. Ist es denn dann Vegan ?

  10. Pingback: Ausprobiert: Alterra 6in1 Beauty Balm | prettylittlelari

  11. Avatar

    Hallöchen „Erbse“ 😊
    Ich wollte nur mal sagen das ich deinen Blog echt klasse finde und auch immer spannend deine Newsletter verfolge.
    Da ich auch als nicht /noch nicht😉 Veganerin, immer gerne neues ausprobiere, versuche ich mich hin und wieder an einigen Tipps und Rezepte die Du uns lieber Weise zur Verfügung stellst.
    Ich achte auch immer häufiger darauf, das ich Tierversuch’s freie Kosmetik kaufe….denn ich bin selber Hunde Mama und Hobby Hexe, da liegt mir die Natur und alles was darin lebt oder „leben sollte“ ganz klar am ♥ Herzen.
    Dankeschön das Du dir immer so viel mühe gibst um deine Leser/innen zu begeistern, siehe z.B. Mich😂….
    Liebe Grüße aus dem schönen Aachen von deiner Sandra

  12. Avatar
    Liz

    Hallo, ich würde euch hier gern einen Text posten, den die App „Animals Liberty“ zum Thema Alterra schreibt:

    Für die Produkte von Alterra werden keine Tierversuche durchgeführt. Allerdings werden die Alterra-Produkte in den Dalli-Werken hergestellt, die noch Tierversuche durchführen. Zudem stehen sie im Zusammenhang mit der Grünenthal GmbH – einem Pharmazeutik- und Forschungsunternehmen, das für die eigenen Produkte ebenfalls noch Tierversuche durchführt.

    Statement der Firma DALLI zum Thema „Tierversuche“: „Die Firma DALLI als Hersteller von Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln ist durch die Gesetze und auch im Interesse ihrer Kunden verpflichtet, der Produktsicherheit für den Verbraucher die höchste Priorität einzuräumen! Wo immer möglich, wählen wir daher Rohstoffe aus, die diese Sicherheit auch ohne Tierversuche durch Verwendung alternativer Methoden gewährleisten.“

    Nur zur Info
    Liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.