app kosmetik ohne tierversuche vegan naturkosmetik tierversuchsfrei beauty cruelty free liste android organic
Kommentare 22

Alles neu: „Kosmetik ohne Tierversuche“-App

app-kosmetik-ohne-tierversuche-vegan-naturkosmetik-tierversuchsfrei-beauty-cruelty-free-liste-android-organicVor über vier Jahren ging die allererste Version der “Kosmetik ohne Tierversuche”-App online. Die war kein großer Hingucker, weshalb Sebastian und ich ein Jahr später eine neue Version im Google Play Store veröffentlichten. Diese Version war bis gestern aktuell und bedurfte eigentlich längst eine Generalüberholung, da sich mittlerweile natürlich viel in Sachen Android-Entwicklung getan hat. Ich bin froh, dass ich auch dieses Mal mit Sebastian zusammenarbeiten konnte und wir euch heute die komplett neue “Kosmetik ohne Tierversuche”-App für Android präsentieren können.
Jetzt bei Google Play
Bevor ich auf all die Neuerungen und unsere Zukunftspläne für die App eingehe, will ich mich bei euch bedanken. Denn wie auch das Weihnachtsgeschenk an den Blog, wurde diese App zumindest teilweise durch die Patreon-Trinkgeldkasse finanziert. <3 Die App ist nach wie vor komplett kostenlos für euch. Für alle die kein Android nutzen, gibt es weiterhin die Tierversuchsliste hier auf dem Blog.

Was kann die neue App?

  • Erstmal schaut sie natürlich um einiges moderner und übersichtlicher aus. :D
  • Das einfache Ampelsystem in Rot und Grün ist geblieben und zeigt in der Übersicht direkt an, ob ein Unternehmen mit Tierversuchen in Verbindung steht oder nicht.
  • Neu sind die Symbole unter den Markennamen, die anzeigen, ob eine Marke ein rein veganes, teilweise veganes oder nicht veganes Produktsortiment hat. Außerdem ist zu sehen, ob es sich dabei um (zertifizierte) Naturkosmetik handelt.
  • Mit einem Klick auf einen Markennamen, finden sich zum Teil kurze Markenbeschreibungen, nochmals alle wichtigen Informationen auf einen Blick und eine Übersicht der verschiedenen Produktgruppen der Marke. Falls für eine Marke bereits Artikel auf dem Blog erschienen sind, werden diese dort gezeigt und alternativ Kosmetikrezepte aufgeführt. Zudem kann man mit einem Klick auf das Tierversuche-Statement der Marke gelangen und sich weitere Informationen durchlesen.
  • Rechts befindet sich ein Filter, mit dem die Markenübersicht nach unterschiedlichen Kriterien sortiert werden kann. Der Button für die Suche ist ebenfalls auf der rechten Seite.
  • Links ist das Hauptmenü, indem ganz oben direkt ersichtlich wird, wann die Daten der App zuletzt aktualisiert wurden. In der Regel geschieht dies immer zeitgleich mit der Aktualisierung der Tierversuchsliste auf dem Blog.
  • Im Hauptmenü sind verschiedene Reiter, die zum Beispiel zur Markenübersicht führen. Neu sind die Menüpunkte “Vegane Produkte”, wo Blogartikel zu veganen Produkten gesammelt werden und “Vegane Kosmetikrezepte”, wo DIYs gesammelt werden.
  • Neu sind außerdem die Einstellungen der App. Sobald die App das erste Mal installiert wurde, fragt sie, ob man eine Push-Benachrichtigung bekommen möchte, sobald ein neuer Blogartikel erschienen ist. Diese Einstellung kann jederzeit in der App geändert werden.

app-kosmetik-ohne-tierversuche-vegan-naturkosmetik-tierversuchsfrei-beauty-cruelty-free-liste-android-organic-screenshotsWir sind der Meinung, dass unsere App noch viel mehr Potential birgt, weshalb wir schon ein paar Ideen für kommende Updates haben. Ich möchte euch an dieser Stelle noch nicht alles verraten, da ich auch nicht zu viel versprechen möchte, aber geplant sind zum Beispiel Übersichtslisten zu (nicht veganen) Inhaltsstoffen, die Möglichkeit den kleinen Werbebanner innerhalb der App zu deaktivieren, natürlich viele weitere Marken und Marken-Porträts und die Einbindung einer Merk- oder Favoritenliste für euch als Nutzer*innen.

Ich hoffe, dass Sebastian und ich euch damit den Einkauf und die Suche nach tierversuchsfreien und veganen Kosmetikprodukten erleichtern können und freuen uns natürlich sehr auf euer Feedback und auch über Verbesserungsvorschläge. :)

Wir lesen uns spätestens im kommenden Jahr wieder. Habt ein schönes Silvester! <3

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

22 Kommentare

  1. Sehr sehr cool! Obwohl ich hier schon länger mitlese, hab ich das mit der App gar nicht mitbekommen und benutze eigentlich nur Codecheck – die aber immer unübersichtlicher wird, weil ein und dasselbe Produkt teilweise mehrfach in der Datenbank sind… Werde mir eure App gleich mal anschauen :)

      • Veline

        Hallo Erbse,

        ich warte auch sehnsüchtig auf eine iOs-App, deine Datenbank ist einfach klasse, ich nutze sie sehr gern.
        Sicher wären viele Nutzer, wie auch ich, bereit für diese App etwas zu bezahlen. Gute Qualität gibt’s schließlich nicht umsonst. ;-)

        Liebe Grüße
        Veline

        • Lena

          Ich würde auch unglaublich gerne eine IOs App benutzen, deine Liste verfolge ich schon seit Jahren und greife immer wieder drauf zurück :)

  2. Val

    Hallo Erbse, erstmal vielen Dank, dass du diese Seite betreibst, ich finde sie überholt an Informationen so manchen Tierschutzverband:) Heute habe ich mir ebenfalls deine App runtergeladen, für den deutschen Markt gibt es glaube ich keine bessere. Ich vermisse in der Liste bsw. BH cosmetics und Zoeva, über die 2 hast du schon mal berichtet, warum tauchen diese dann nicht in der Liste auf?

    • Hallo Val :)

      Dankeschön!

      Das hängt meistens damit zusammen, dass manche Marken nicht ausführlich genug auf meinen Fragebogen antworten und es manchmal ein langes hin und her gibt, bis alle nötigen Informationen vorhanden sind. Manchmal antworten die Marken auch gar nicht und dann gerät die Aufnahme in die Liste ein bisschen in Vergessenheit. Aber ich rücke beide Marken auf meiner Prioritäten-Liste gerne wieder nach oben und gehe nochmals in den Dialog, denn du hast recht! Sie gehören eigentlich schon lange implementiert. :)

      LG

  3. Ella

    dm startet China-Geschäft
    10.01.17 | 09:42 Uhr
    Chinesische Kunden können dm-Eigenmarken über die Online-Plattform Tmall Global ordern

    Wie die Drogeriekette dm bekannt gab, verkauft das Unternehmen seine Produkte nun auch in China. Chinesische Kunden können die Eigenmarken von dm-drogerie über die Online-Plattform Tmall Global bestellen, die vom größten Online-Shopping-Anbieter Chinas, Alibaba Group, betrieben wird.
    dm startet zunächst mit kleinem Sortiment
    Zunächst sollen 22 Produkte der Marken Balea, Das gesunde Plus, Dontodent sowie Prinzessin Sternenzauber über den dm-Store auf Tmall Global angeboten werden. Neben diesen Eigenmarken möchte dm auch Aptamil-Produkte von Milupa anbieten. Nach Angaben des Unternehmens ist der Verkauf weiterer Produkte in Planung.
    dm-Marken sind bei vielen Chinesen beliebt
    Christoph Werner, Geschäftsführer Marketing & Beschaffung dm-drogerie markt: „Unsere dm-Marke Balea ist neben Nivea die bekannteste und beliebteste Marke für Körperpflege in Deutschland und auch bei den Menschen in China bereits jetzt sehr beliebt. Wir handeln also ganz nachfrageorientiert, wenn wir die Balea-Produkte für Gesichts-, Körper- und Haarpflege ab sofort in China anbieten.“
    Terry von Bibra, General Manager Europa der Alibaba Group und Geschäftsführer der Alibaba Group Deutschland, erklärt: „… Das Interesse der kaufkräftigen chinesischen Mittelschicht an deutschen Produkten ist sehr groß – vor allem alltägliche Konsumprodukte, die für Familien und ihr Wohlbefinden wichtig sind, spielen im rasant wachsenden, chinesischen E-Commerce eine große Rolle. Daher sind wir von Alibaba fest davon überzeugt, dass der Tmall Global Shop von dm-drogerie markt große Beliebtheit bei chinesischen Konsumenten finden wird.“
    Deutsches Verteilzentrum, chinesischer Kundenservice
    Wie dm angibt, erfolgt der Versand der Produkte aus einem deutschen Verteilzentrum, das eigens zu diesem Zwecke eingerichtet wurde. Distributionspartner sind DSV sowie Hermes. In China selbst übernimmt dann Cainiao, ein Alibaba-eigenes Logistiknetzwerk, die Belieferung der Kunden. Um die chinesischen Verbraucher zeitnah und in Landessprache betreuen zu können, übernimmt ein Partnerunternehmen vor Ort den Kundenservice in China.
    Quelle: dm, Foto: Fotolia / alexlmx

    http://www.cosmetic-business.com/de/neuigkeiten/554974

  4. Pingback: Restarting System - Vegan Beauty Blog

  5. Pingback: Unsere App „Kosmetik ohne Tierversuche“ – Vegan Beauty Blog

Schreibe eine Antwort