Kommentare 35

Alva Coleur Liquid Lip Gloss 2 “Indian Red”

Ich möchte gleich vorab sagen, dass ich sehr selten Lipgloss tragen. Ich mag das Gefühl auf den Lippen einfach nicht. Meistens zu klebrig, meine Haare bleiben darin hängen… nein, ich bevorzuge definitiv Lippenstifte. Dennoch habe ich natürlich ein paar Lipgloss(e) zu Hause und möchte euch heute einen davon etwas genauer vorstellen. Es ist der Indian Red von Alva. Die Alva-Produkte haben zum Teil zwar Namen, bloß stehen sie leider nicht immer auf den Produkten. Auf dem Lip Gloss selbst befindet sich die Nummer 2.

Zur Verpackung lässt sich nicht viel sagen. Typisch Alva. Schlicht und klassisch. Mir gefällt es. Und mir gefällt auch der Schwämmchenapplikator sehr. Mit Pinselchen im Lipgloss habe ich nur schlechte Erfahrungen, ist aber womöglich Geschmackssache. Genauso Geschmackssache ist womöglich der Duft. Ich habe ein paar Leute schnuppern lassen, da ich selbst kein gutes Näschen habe. Er wurde mit zitronig und von manchen auch mit muffig oder gewöhnungsbedürftig beschrieben. Mir ist allerdings nichts dergleichen aufgefallen. Meine Nase würde vermutlich erst bei „ranzig“ Alarm schlagen. Und so riecht er definitiv nicht.

Die Farbe ist meiner Meinung nach ein warmes Rot mit einem Hang ins Braun. Als ich das Produkt das erste Mal auftrug, kam mir sofort BLUTROT in den Sinn. Lippen rot wie Blut… erinnert mich direkt an den Schneewittchen-Artikel kürzlich. Ich mag die Farbe sehr, wenngleich sie mir schon fast ein bisschen zu intensiv ist. Ein Hingucker ist man damit in jedem Fall. Die Farbe ist sehr deckend, keine Glitzer- oder Schimmerpartikel. Simpel und schön. Die Swatches sprechen da Bände, denke ich.

Fakten:

  • vegan
  • Preis: 9,90 €
  • Inhalt: 8 ml
  • Ecocert zertifiziert – Naturkosmetik
  • tierversuchsfrei
  • Vertrieb/Hersteller: ALVA Naturkosmetik
  • Inhaltsstoffe: Rizinusöl*, Lipide, Aprikosenkernextrakt, Filmbildner, Silica, Rote Beete, Yeast Polysaccharide, Parfüm, Citronellol, Geraniol, Limonene Kann enthalten +/- : CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77019, CI 77947, CI 77510, CI 77007, CI 77288, CI 77289, CI 77742 *Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau 100 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, 45% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Natur- und Biokosmetik nach dem Ecocert Standard durch Ecocert Greenlife zertifiziert

Ein kurzer Blick über die Inhaltsstoffe und uns fällt Silica auf. Silica ist Kieselsäure und der einzige Inhaltsstoff, der laut codecheck.info nicht empfehlenswert ist. Kieselsäure ist mineralischen Ursprungs und kann durch Einatmen problematisch werden. Da das Produkt allerdings nicht in Puderform unter das Näschen kommt, besteht hier kein Grund zur Beanstandung meinerseits. Rote Beete ist hier übrigens für die rote Färbung verantwortlich. Anders als viele Naturkosmetikunternehmen setzt Alva auf Rote Beete statt Karmin.

Das schreibt Alva über „Indian Red“:

„Hochglanz mit Wet-Effekt und intensive Farben, die für das gewisse Extra sorgen. Auch über den Lippenstift aufzutragen, um für den besonderen Akzent zu sorgen. Yeast Polysaccharide stärken die Lippen, Aprikosenkernextrakt und Rizinusöl pflegen langanhaltend.
Ohne Karmin, somit perfekt für Veganer und die sensible Haut.“

Das schreibt Alva außerdem über ihre Produktpalette:

Die alva Produkte enthalten prinzipiell keine:

• Mineralöle und Paraffine, da diese die Hautporen verstopfen

• Parabene, da wir diese als hoch allergen und hautirritativ einstufen

• Laureth- und Laurylethersulfat-Tenside, da diese den Fetthaushalt der Haut stören und sie anfällig für Schuppenbildung, Juckreiz und anderen Erkrankungen machen können

• Synthetischen Parfüm-Fixative sowie Moschusverbindungen, da diese starke Hautschäden hervorrufen können

 

Alva bietet hier ein solides Gloss, dass vielleicht nicht unbedingt für Jeden alltagstauglich ist, aber dafür am Abend oder zu anderen besonderen Anlässen mit der langen Haltbarkeit und der hohen Pigmentierung punkten kann. Würde ich nicht jedes Mal lieber zu einen Lippenstift greifen, ist dieses Gloss doch eines meiner Favoriten unter den Glossen.

Habt ihr die Alva-Glosse schon mal probiert? Habt ihr Gloss-Favoriten von anderen Marken?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

35 Kommentare

  1. Avatar
    Eiswürfel

    Das Gloss sieht wirklich toll aus! Und steht dir wunderbar! Bisher habe ich die Alva Glosse eher als nicht so interessant betrachtet, nun muss ich beim nächsten Einkauf wohl doch mal genauer hinsehen…;)
    Ich mag Lipgloss sehr gerne, mische den meist aber auf den Lippen mit meiner Lippenpflege und habe dann eine schöne Leichte Tönung und Glanz. Zufrieden bin ich mit den Lipgloss von p2, für meine Zwecke ausreichend ;)

    • Erbse

      Hey :)

      Ich muss sagen, dass Lipgloss generell eines der wenigen Produkte ist, wo ich zwischen den Preisen keine großen Qualitätsunterschiede (bis auf die Inhaltsstoffe natürlich) feststellen kann. Es gibt zwar verschiedene Unterschiede bezüglich Haltbarkeit usw., aber die sind nicht auf die Preiskategorie zurückzuführen.
      Daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass du gut mit den P2 Gloss-Produkten zurecht kommst.

      Die Idee es mit der Lippenpflege zu mischen, werde ich dir mal nachmachen. :) Finde ich gut!

      Liebe Grüße
      Erbse

    • Erbse

      Hey! :)

      Falls du sie dir näher anschaust, bin ich sehr auf deine Meinung gespannt.
      Ich muss auch sagen, dass dieser Gloss hier der Einzige ist, der mich von Alva anspricht. Alle Anderen empfinde ich als nicht so gut gelungen. Habe sie aber auch nur betrachtet und nicht aufgetragen oder Ähnliches.

      LG

  2. Avatar
    brumm

    Wow, trägst du auf den Fotos nur den Gloss? Dann hat er ja echt eine starke Pigmentierung, gefällt mir.

    Wie ist denn so die Haltbarkeit?
    Ich habe nur 2-3 mal Lipgloss ausprobiert, war quasi alle halbe Stunde am Nachschmieren, und habe dann keinen mehr gekauft.

    • Erbse

      Hallo brumm,

      ja, auf den Fotos trage ich nur den Gloss. Er ist tatsächlich so deckend.
      Haltbar ist er auch ewig für einen Gloss. Selbst wenn das „Gloss“ an sich etwas verschwunden ist, sieht man noch, dass die Lippen eingefärbt sind. Man hat also eher Probleme beim Abschminken. :) Der Swatch auf meinem Arm hat zb ewig gebraucht, bis man da keinerlei Farbe mehr sah.
      Mit einem guten Lippenstift aber natürlich trotzdem nicht zu vergleichen.

      LG

  3. Avatar

    Steht dir super. Ich nehme mir schon so lange vor, endlich mal mehr toten Lippenstift in mein sonst eher schlichtes Schminkleben zu bringen, traue mich aber irgendwie nie, das durchzuziehen. Noch nicht mal am Abend. Hinter roten Lippen sollte man schon stehen können und da fühle ich mich oft noch zu unsicher.
    Ich trage übrigens nahezu nie Gloss oder Lippenstift. Meistens trage ich nur Lippenbalsam auf. Ich besitze allerdings noch einen roten Stift von P2, den ich gerne aufbrauchen möchte und einen Lipgloss in einem Orangeton, ebenfalls von P2. Vor meiner „Erleuchtung“ habe ich auf Artdeco Glosse und die von Chanel geschworen, weil die von der Qualität wirklich gut waren. Und da ich die eh immer sparsam verwendet habe, habe ich auch gerne die hohen Preise bezahlt.
    Könntest du mir vielleicht einen Basic Ton von Alva oder anderen Firmen (lavera, Sante etc.) empfehlen an Lippenstift, den man gut tagsüber tragen kann, ohne zu sehr aufzufallen. Ich habe einen mittleren Hautton, also nicht blass, aber auch nicht direkt dunkel und eher schmale Lippen.

    • Erbse

      Hey Saskia,

      danke für deinen Beitrag! Lese immer wieder gerne von dir und natürlich auch in deinem Blog. Ich bin allerdings häufig ziemlich kommentarfaul, was mir fast schon leid tut, da ich deinen Blog so gerne lese. Vielleicht ein guter Vorsatz für die Zukunft. :)
      Ich teile deine Meinung bezüglich der roten Lippen. Meistens trage ich roten Lippenstift zuhause für mich allein, weil ich mich nur schwer damit vor die Tür traue. Dann gibt es aber auch wieder Tage, wo ich das schaffe. Ist halt tatsächlich ein Statement und ein Hingucker, damit kann ja nicht Jeder gleich gut umgehen. Und auf das Umfeld kommt es auch an. Im Heimatdorf meiner Eltern wird man zb total schief angesehen, wenn man überhaupt sichtbar geschminkt ist. Hier in der Stadt hingegen, fällt das kaum auf.

      Ich finde es wahnsinnig schwer über die Distanz etwas zu empfehlen, kann dir aber vielleicht einen „Basic-Ton“ empfehlen, den ich durchaus alltagstauglich finde. Ein Rose-Ton von Alva. Gib mir ein kleines bisschen Zeit, wollte den sowieso hier noch vorstellen. :) Der ist dann was die Haltbarkeit betrifft auch definitiv sein Geld wert.

      Liebe Grüße

    • Erbse

      Ich danke dir, Patricia. :)
      Lippenstifte sind aber auch einfach um längen praktischer!

      LG

      P.S: Ah, dein Päckchen wartet immer noch aufs Absenden. Ich vergesse es jedes Mal. Das ist mir schon ganz peinlich. :D

  4. Avatar

    Wow, der haut mich echt aus den Socken. Ich liebe solche roten Lippenprodukte. Der Gloss hat die Intensität die mir bei Alvas Lippenstiften ein bisschen fehlt.

    Ich trage zwar üblicherweise auch kaum Glosse (aus ähnlichen Gründen wie du) aber im veganen Bereich so eine Farbe zu erhalten ist toll. Und zusätzlich wird mir rote Beete zum ersten mal sympathisch

    Er steht dir wirklich sehr gut
    LG Betty

    • Erbse

      Danke, Betty. :)
      Ja, ich muss auch sagen, so einen deckenden intensiven Gloss hatte ich noch nie. Würde ich mich mehr trauen, würde ich ihn bestimmt viel häufiger tragen. Aber er ist halt schon Baaaam! – halt sehr auffällig.
      Liebe Grüße
      Erbse

  5. Avatar

    Ach den hab ich doch auch :D Ich finde die Farbe auch echt schön :)
    Dir steht er wirklich super gut :)
    Nur habe ich da immer das Problem, dass er so schnell wieder von den Lippen runter ist … hast du da irgendeinen Tipp ?
    Den Geruch würde ich als relativ neutral und weniger intensiv bezeichnen. Eben so, dass er nicht stört (was bei vielen anderen Glossen ein Problem ist…)

    • Erbse

      Oh, ich muss sagen, dass ich eigentlich gar nicht das Problem habe. Bei mir hält er ewig. Ist nach einiger Zeit (je nach Umstand) zwar nicht mehr so „glossy“, aber die Farbe an sich ist schon ziemlich abfärbend. Rote Beete… irgendwie typisch eben. :)
      Vielleicht hilft es, wenn du deine Lippen vorher mit einem Puder mattierst. Damit sollte der Gloss (und Lippenprodukte allgemein) etwas länger halten. Die Grundlage ist dann nämlich eine ganz andere.

      Liebe Grüße

  6. Avatar

    Steht dir gut und ich finde die Farbe sehr schön :) Muss mich aber anschließen, was Lipglosse angeht: ich mag das Gefühl auf den Lippen auch oft nicht. Besonders, wenn die Glosse sehr klebrig sind

    • Erbse

      Hey Anni,
      ich danke dir. :)
      Bin ganz überrascht, dass so viele schreiben sie mögen Glosse nicht sonderlich. Ob Glosse wohl allgemein polarisieren? Gibt ja auch genügend Mädels die ohne niemals das Haus verlassen würden.
      Das Gewinnspiel ist eher nichts für mich, aber vielen Dank für den Tipp!

      Liebe Grüße

  7. Avatar

    Uiii, der gefällt mir abe sehr sehr gut, den werde ich mir auch mal holen :)

    Ich bin ja schon lange nicht mehr hier gewesen. Und hiermit wünsche ich dir und dem lieben Henrik alles liebe und bleibt gaaaanz lang auf ewig glücklich zusammen <3

    Ganz liebe Grüßle
    Pollie

    • Erbse

      Hey Teddy,

      hatte von Kryolan irgendwo eine Mail diesbezüglich rumfliegen. Wenn ich das alles sortiert kriege und keine Nachfragen mehr diesbezüglich nötig sind, dann kommt Kryolan natürlich mit auf die Liste.

      Liebe Grüße

    • Erbse

      Danke. :) Freut mich, dass du das schreibst.
      Ich bin mir mit so auffälligen Farben doch immer noch etwas unsicher.

      Beste Grüße
      Erbse

      P.S: In letzter Zeit kam ich so selten zum kommentieren, will dich aber wissen lassen, dass ich immer noch jeden einzelnen Artikel von dir verschlinge. :)

  8. Avatar

    Hach, ich hab mich schon ewig gefragt, wie der wohl getragen aussieht. Ich habe eine Tonne roter, deckender Glosse, darum habe ich widerstanden, aber es juckte mir in den Fingern. Und die Farbe ist echt toll. Schön, dass es nicht nur diese kirsch-roten gibt. Könnte das mit Karmin zusammenhängen? Dass man kühles Rot – aber eben nicht Pink – nur schwer ohne es hinbekommen?

    Steht dir super!

    • Erbse

      Hey Magi,

      danke! Ich vertraue deinem geschulten Blogger-Auge. :)
      Ich finde die Farbe auch ziemlich interessant, da eher seltener anzutreffen. Eben besonders im NK-Bereich. Zumindest bilde ich mir das ein. In den meisten Sortimenten gibt es ja eher Basics und dann Klassiker unterteilt in Braun, Kirschrot und Pink. Aber kaum etwas was ein bisschen irgendwo zwischen liegt. Besonders diese braunen Töne habe ich langsam satt. Überall wo ich hinschaue… vegan und NK bedeutet ganz häufig warme Farben. Vegan und konventionell hingegen schafft ja schon alles, da auch viel mehr Möglichkeiten.

      Ansonsten kann ich deiner Beobachtung zustimmen. Mir fällt kaum ein roter kühler Lippenstift ein, der kein Karmin enthält. Wobei das Alva-Rot (also der Lippenstift) genau das ist. Ein kühler roter Lippenstift. Ich gebe zu, mit Pink-Einschlag, aber wenn man ihn deckend aufträgt ist es ein recht intensives Rot. Ich bin aber auch voreingenommen, da dieser Lippenstift mein absoluter Liebling ist. ^^

      Besten Gruß
      Erbse

  9. Pingback: Erster Einkauf bei Alnatura und OOTD :-) « Tanzen im Regen

  10. Pingback: Golden Sea mit Alva ♦ - Fräulein Immergrün

Schreibe eine Antwort