Kommentare 23

Augen-MakeUp Red Alert

Im Dezember hatte ich dieses Make Up geschminkt. Vor Allem auch mit der Absicht ein paar Fotos davon auf den Blog zu stellen. Rot… weil Weihnachten. Aber das ist ja mittlerweile schon wieder gefühlte Ewigkeiten her. Jetzt endlich hat es der Beitrag aber hier her geschafft. Vielleicht findet der ein oder andere eine kleine Inspiration.
Im Moment verwende ich sehr gerne rötliche Farben. Der Kontrast zur hellen Haut und den dunklen Haaren gefällt mir einfach. Die Bilder sind teilweise ein bisschen heftig belichtet. Habe seit Kurzem eine Tageslichtlampe für düstere Wintertage und damit muss ich erst noch ein bisschen experimentieren.

In diesem Beispiel hier gefällt mir das Gloss (nicht vegan) auf den Lippen allerdings so gar nicht. Ist aus einer bekannteren Drogerie-LE mit Twilight-Thema und bekam ich damals von einer Freundin geschenkt. Er lässt sich nur unregelmäßig auftragen, wird extrem fleckig. Ich mag’s so gar nicht. Dabei dachte ich eigentlich ich würde ihn jetzt einfach mal aufbrauchen, damit er weg ist.
Auf den Nägeln habe ich da den Nagellack „Fever“ von P2 (vegan). *Bekam ich im Dezember einfach so als Präsent von der Marke.* Ein ganz passendes weihnachtliches Rot, sodass ich ihn sofort aufpinseln musste.
Auf dem Augenlid trage ich ein Mix aus verschiedensten Pigmenten die ich mir letztens zusammenpresste. So ein bisschen „Miss Soapy“ von Ponyhütchen (vegan) und ein paar andere Chrimaluxe Lidschatten. Da tut es mir leid, aber ich kann euch zumindest was die Farben in der Lidfalte und auf der Mitte des Lids betrifft nichts Genaues nennen. Sicherlich habt ihr vergleichbares bei euch in der Schublade oder findet etwas im Geschäft, wenn Bedarf. :)
Mein kleines Highlight ist ganz klar der rote Mineral-Lidschatten, den ich vom Innenwinkel Richtung Lidmitte getupft habe. Es ist die Nuance „Ruby“ von Chrimaluxe Minerals (vegan). Weil der Lidschatten so schön ist, zeige ich euch von diesem auch zuerst ein Foto.

red alert on christmas vegan chrimaluxe minerals eyeshadow lidschatten ruby

amu red alert vegan make up 1

amu red christmas alert vegan make up 4

Rot – Ja oder Nein?! Was sagt ihr?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

23 Kommentare

  1. Avatar
    Mo

    also rot am auge geht immer, man muss nur wissen, wie, damit es nicht verheult oder entzündet aussieht ^^ du hast das sehr gut gelöst :)
    ich finde allerdings, dass entweder augen oder lippen rot sein sollten, nicht beides.

    liebe grüße
    mo :bunny:

  2. Avatar
    Kerstin

    Augen-Make up und Nagellack => wunderschöne Rottöne. Die Fabkombination Rot/Schwarz sieht super aus! :Raccoon:

    Das Lippgloss find ich da weit weniger schön (Sollte allerdings vielleicht auch dazu sagen, dass ich kein Fan von Lippenstift, Gloss etc. bin…)

  3. Avatar

    Rot – definitiv ja! Wenn ich allgemein Lidschatten benutzen würde, wäre sicherlich auch rot dabei.
    Allerdings finde ich, sollte man sich entscheiden, ob rot auf den Augen oder den Lippen, denn in
    Kombination mit dem Rouge ist da ganz schön viel von der Farbe im Gesicht.
    Aber das ist ja Geschmackssache. (^__^)

  4. Avatar
    Eiswürfel

    Das Augenmakeup finde ich total klasse, da habe ich direkt Lust mich auch mal wieder mit den roten Lidschatten zu probieren :crabby:

    Das Glossfoto finde ich auch schön, aber zusammen mit dem Lidschatten sieht er irgendwie echt flexkig aus =/
    dann doch lieber mit Nude Lips.

  5. Avatar
    Eiswürfel

    und noch vergessen: den Nagellack hatte ich mir auch zur Weihnachtszeit gekauft, da ich so begeistert war!
    So ein schöner Ton! ♥
    der sieht auch klasse aus, wenn man ihn über schwarzen Nagellack stampt :psssst:

  6. Avatar
    Julia

    Also ich hab mal ne Frage wegen veganer Kosmetik :)
    Dass in veganem Essen kein Fleisch und keine tierischen Produkte wie tierisches Fett o.ä. enthalten sind, ist ja klar und allgemein bekannt. Aber ich hab mich mal gefragt – welche tierischen Produkte sind denn genau in nicht veganen Kosmetikprodukten und was für Auswirkungen haben sie auf Haut, Haare oder für was sie eben angewendet werden?

    Egal was das bringen soll, ich bleibe trotzdem bei veganer Kosmetik. Auch als Vegetarier :)

    • Erbse

      Hallo Julia :)

      Eine ganze Liste habe ich jetzt nicht zur Hand, aber tierische Produkte in Kosmetik sind zum Beispiel:
      – Schellack
      – Bienenwachs
      – Squalan
      – Wollwachs
      – Karmin
      – tierisches Protein
      – Kollagen
      – Aminosäuren

      und viele mehr.

      Liebe Grüße

  7. Avatar
    Eiswürfel

    Kannst du vielleicht mal deine roten Lidschatten zeigen und swatchen?
    Hätte gerne ein paar Anregungen, wo ich sowas her bekomme. Ich selbst suche immer noch nach einer schönen Nuance…-.-

    By the way:
    gerade bei einem anderen Post gesehen: ich finde den „neuen“ Pony bei dir total schön!
    ist das außerdem das Vampir Shirt von Threadless?

  8. Avatar
    Claudia

    Hallo Erbse,
    Im Moment verzweifel ich total. Seit vier Jahren sammel ich schon Nagellacke und habe nun alle Firmen direkt angeschrieben und nach TV gefragt. Die Antworten gemixt von sehr gut bis total verworren, dass mir inzwischen nur noch der Kopf raucht. Irgendwie weiß ich auch nichts mit einigen Antworten anzufangen, weil sie so schwammig formuliert sind, dass ich nicht weiß welches Fazit ich ziehen soll.

    Vom DM habe ich auch so eine Antwort bekommen, die alles nicht und nichts sagt. Der Spielraum dieser Antwort ist unglaublich. Weißt du dazu genaues?
    Essence weigert sich mit eine Liste mit veganen Produkten zu geben. Und von Kiko (ich hatte dir auch ne mail geschickt) finde ich auch nichts. Urx!

    Wie machst du das bei dekorativer Kosmetik? Bei welchen Marken kann ich sicher sein? Es ist mir sehr wichtig, dass die Marke zu 100% keine TV macht und vegan ist.

    Bei Pflegeprodukten siehts ganz ähnlich aus. Ich habe viel von Lush benutzt (keine tv, vegan = super, nicht alles ohne Palmöl = doof) und von Alverde (produziert bei dalli = doof), dass ich so langsam nicht mehr weiter weiß.

    Kannst du da vielleicht Licht ins dunkel bringen? ^^

    Liebe Grüße
    Claudia

  9. Pingback: Beauty-Notizen 1.4.2016 | Beautyjagd

  10. Pingback: News and reviews from the world of organic beauty: 18 | Beautyjagd

Schreibe eine Antwort