Kommentare 29

Die Tierversuchsliste & Rossmann tierversuchsfrei

Am 20ten Januar 2012 rutschen die Rossman-Eigenmarken von meiner roten Liste in die grüne. Ihr kennt den Facebook-Dialog mit Rossman vom Januar 2011, dieser war leider etwas missverständlich ausgedrückt, man sprach vermutlich aneinander vorbei. Nach fast genau einem Jahr eröffnete sich ein neuer Dialog mit Rossmann und sie schickten mir eine sehr ausführliche Stellungnahme bezüglich Tierversuchen zu. Ich freue mich sehr, Rossmann nun ebenfalls in der grünen Liste zu wissen.

Die aktualisierte Stellungnahme und den veralteten missverständlichen Facebook-Dialog findet ihr hier: http://www.kosmetik-vegan.de/?p=1816

Zur Tierversuchsliste und Blanc et Noir als Plattform

Ich schreibe es auf der Tierversuchsliste zwar sehr deutlich, aber da viele Leser/innen leider direkt zu den Markennamen scrollen ohne sich die Kriterien für die Liste anzusehen, möchte ich es gerade in diesem Fall nochmals erwähnen: Die Rot/Grünunterteilung auf Blanc et Noir geschieht nach meinem Ermessen. Ich urteile auf Grund der mir zugesandten Stellungnahmen der Firmen. Diese könnt ihr euch mit einem Klick auf die Markennamen der Liste ansehen. Ich möchte damit Transparenz schaffen und euch die Möglichkeit geben selbst zu urteilen. Denn ich bin keinesfalls unfehlbar. Ihr seht an diesem Beispiel ganz deutlich, dass sowohl die Leute beim Kundenservice und auch ich nur Menschen sind, die eben auch mal aneinander vorbei reden oder sich missverständlich ausdrücken. Nehmt diese Möglichkeit wahr und lest euch die Stellungnahmen durch, schreibt selbst Anfragen um mehr über die Firmen zu erfahren die euch interessieren und schaut euch den Webauftritt dieser Firmen an. Lasst euch nicht ALLES vorkauen. :) Auch wenn ich natürlich gerne eine Anlaufstelle biete.

Tatsächlich bin ich manchmal sehr erstaunt, wenn nicht sogar erschrocken, was ich so in einigen Foren über mich und meine Liste lesen muss. Mir wurde sogar schon vorgeworfen ich sei von DM gekauft wurden und hätte deshalb mit Absicht Rossmann in meine rote Liste gesteckt. Für mich war diese Annahme so fern, dass ich mir das nicht mal in meinen verrücktesten Träumen hätte zusammenreimen können. Immerhin stehe ich auch DM-Eigenmarken kritisch gegenüber (siehe zb: http://www.kosmetik-vegan.de/?p=1807). Ich wüsste auch nicht weshalb ein kritischer Blick auf Kosmetikkonzerne generell schlecht wäre.
Ebenfalls werde ich immer wieder in Foren oder auf anderen Plattformen falsch zitiert. Das finde ich nicht nur schade, sondern auch bedenklich bei einem so empfindlichen Thema wie Tierversuche oder auch Veganismus. Das aufmerksame Lesen und gegenbenfalls wiedergeben von Texten möchte ich vorraussetzen. Beispiel: Ich habe nie behauptet, dass The Body Shop Tierversuche in Auftrag gibt oder durchführt. Sie sind lediglich auf der roten Liste, da sie zu einem nicht tierversuchsfreien Mutterkonzern (Loreal) gehören und an dieser Stelle selbstverständlich Gelder fließen. Ich halte TBS demnach nicht für unterstützenswert. Wenn ihr das anders seht, ist das vollkommen in Ordnung für mich. Ein weiteres Beispiel: Firma XY ist bei PETA als tierversuchsfrei ausgezeichnet, aber dennoch bei mir in der roten Liste. Mir ist in diesem Fall egal, ob da eine riesige Tierschutzorganisation eine einzelne kleine Firma als tierversuchsfrei betitelt. Solange sie zu einem nicht tierversuchsfreien Mutterkonzern gehört, ist sie für mich tabu. Niemand muss also darüber diskutieren wie doof ich bin, nur weil ich in diesem Fall nicht PETAs Meinung teile. Die Beziehungen zwischen den Firmen und auch die Stellungnahmen dieser, denke ich mir schließlich nicht aus. Deal with it. Und das ist keineswegs bissig gemeint, ich habe bloß keine Lust mehr auf diese Art von Beiträgen.
Auch bin ich keine Maschine die sich immer korrekt ausdrückt. Aber ich garantiere euch, dass ich meinen Blog versuche überaus gewissenhaft zu führen. Deshalb ist es mir auch ein Anliegen über Irrtümer oder Änderungen aller Art zu berichten. Ich habe hier ziemlich viele kleine Baustellen, die aktuell gehalten werden wollen. Hier weiss ich häufig auch eure Hilfsbereitschaft zu schätzen. Nutzt diese Plattform um zu Diskutieren, um auf etwas aufmerksam zu machen und auch gerne um konstruktive Kritik zu üben. Ich freue mich über jeden Austausch mit euch.

Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr froh so aufgeklärte und offene Leser/innen und vor Allem Kommentator/innen zu haben. :) Denn nur durch euch lebt so ein Blog und das Klima in den Beiträgen ist oft mehr als fantastisch.

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

29 Kommentare

  1. Anny

    Liebe Erbse,
    jetzt bin ich ein wenig verwirrt, ich glaube ich habe deine Beiträge in falscher Reihenfolge gelesen und komme nun nicht mehr mit.
    Alterra= Rossman
    Alverde= DM
    beide sind tierversuchsfrei und vegan(?) gehören jedoch zu den Dalli-Werken,die nach wie vor pro Tierversuche sind und für andere Produkte diese auch nutzen, habe ich das richtig verstanden? Bitte hilf mir!
    Liebe Grüße
    Anny

  2. Ulrike MacKay

    Liebe Erbse,

    ich bin SEHR froh, dich und deinen Blog gefunden zu haben – Kompliment und Respekt für deine tolle Arbeit (und Einstellung!)!

    Du wirst wahrscheinlich leider nicht viel von mir lesen, dafür ich umso mehr von dir! ;-)

    Und ich verspreche dir (auch wenn es noch eine ganze Weile dauern wird…): Sobald ich es ermöglichen kann, wandert auch eine kleine Spende in die Trinkgeldkasse, die dein süßer Waschbär so treu bewacht! ;-)

    DANKE für dein Engagment!!

Schreibe eine Antwort