tinted lip balm lipgloss diy homemade do it yourself tutorial anleitung vegan 4

DIY: Vegan Tinted Lip Balm

Als ich kürzlich an der Ostsee war, bemerkte ich sehr schnell, dass sich die Seeluft auf meine Haut und auch auf meine Haare auswirkte. Ich bin nicht häufig am Meer, weshalb dieser Effekt für mich interessant zu beobachten war. Was ich so im Urlaub erlebt habe, könnt ihr in meinem Tagebuch-Blog lesen, wenn ihr möchtet: „In meiner Wärmflasche schlafen Sterne…
Meine Lippen waren ständig trocken und so war ich ganz froh, dass ich vorsorglich einiges dagegen eingepackt hatte. Da oben bei den Inseln herrscht ja eher Vegan-Ebbe. ;D
Unter Anderem hatte ich diesen Lip Balm mit, der ganz einfach selber zu machen ist. Tatsächlich braucht ihr nur mindestens zwei Zutaten.

  • Vaseline, Carnaubawachs oder Sheabutter
  • Farbpigmente nach Wahl
  • optional ein Duftöl
  • und natürlich ein Behältnis, wo die getönte Lippenpflege rein kommt

tinted lip balm lipgloss diy homemade do it yourself tutorial anleitung vegan 1Ich habe mich dazu entschieden ein paar teils unvegane Lidschatten und Rouges, die ich ewig nicht mehr benutzt habe, zu verwenden. Dafür habe ich einfach auf gut Glück etwas aus den Pfännchen gekratzt. Welche Farbe und wie intensiv der Balm werden würde, war für mich schwer abzuschätzen.

tinted lip balm lipgloss diy homemade do it yourself tutorial anleitung vegan 2Mit einem Spatel habe ich die Pigmente gründlich mit der Sheabutter vermischt. Ein Duftöl habe ich weggelassen, kann aber verstehen, wenn manche nicht so auf den Geruch von Sheabutter stehen.

tinted lip balm lipgloss diy homemade do it yourself tutorial anleitung vegan 3Das ist das Ergebnis. Als Tiegel, habe ich einen alten gesäuberten von Chrimaluxe Minerals genommen. Sie verschicken die kleinen Lidschattengrößen in dafür ziemlich gut geeigneten Töpfchen. Ich mag die Farbe sehr und war direkt nach dem Rühren natürlich wahnsinnig gespannt auf den Effekt auf  meinen Lippen.

tinted lip balm lipgloss diy homemade do it yourself tutorial anleitung vegan 4Das Chrimaluxe Logo auf dem Deckel habe ich einfach überklebt.

tinted lip balm lipgloss diy homemade do it yourself tutorial anleitung vegan erbse lips pseudoerbseUnd voilà!  Das Ganze ist wirklich sheer und glossy. Aber trotzdem dunkler und beeriger als meine natürlich Lippenfarbe. Mir gefällt es sehr.

Und euch?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

21 Kommentare

  1. Avatar

    Wow! Das schaut super aus!!! Das muss ich auch gleich mal ausprobieren. Kannst du so circa sagen, welche Lidschatten du für diese Farbe verwendet hast?

  2. Avatar
    Eiswürfel

    Erstmal: Schön,dass du wieder da bist&so eine tolle Zeit hattest .

    Und dann: die Farbe ist ja toll geworden ♥!
    Das muss ich auch mal probieren…

  3. Avatar

    Wow, das ist ja ein schöner, beeriger Ton geworden.
    Sieht super aus!
    Mich würde auch sehr interessieren, wieviel Lidschatten du dafür verwendet hast und ob das denn gar nicht „krümelt“ auf den Lippen?

    Liebste Grüße
    Mexi

  4. Avatar

    Das ist ja eine super Idee! Sheabutter als DIY-Lippenpflege zu verwenden, war mir bekannt. Nur auf die Idee, farblich etwas mit Lidschatten & co. aufzupeppen, bin ich noch nie gekommen.
    Danke fürs Teilen =) Der Farbton steht dir wirklich gut und ist sehr schön geworden.

  5. Avatar
    Kafka

    Ich glaub das muss ich gleich übers Wochenende mal ausprobieren – aus meinem Kunst Leistungskurs habe ich noch Unmengen von Vaseline (zum Ölmalen) rumstehen, und unnütze Lidschatten findet man ja auch immer.

  6. Avatar
    Muzi

    Hey! Hatte wohl etwa zur gleichen Zeit wie du auch die Idee, mir selbst pigmentierten Lippenbalsam zu machen. Ich hab dazu das verwendete Fett (Vaseline bzw. den Lippenbalsam von alverde) in ein Schnapsglas gegeben, dann die Pigmente von Lidschatten und Rouge dazu und das ganze dann in eine Schüssel heißes Wasser gestellt. Man muss bloß drauf achten, dass das Wasser nicht ins Schnapsglas läuft. Durch die Hitze schmilzt das Fett besser und die Pigmente können leichter eingerührt werden. Danach hab ichs auch einfach in alte Dosen gefüllt. Sah dann als es augekühlt war aus wie Lippenbalsam aus dem Laden!!

  7. Avatar

    Hee du. :)
    Erstmal vorweg: Ein großes Kompliment für diesen Blog, ihr schreibt richtig gute Artikel und habt tolle DIY-Ideen!

    Werde die Idee mit dem selbstgemachten Lippenbalsam auf jeden Fall ausprobieren. Ich finde es praktisch, dass man durch die individuelle Farbzugabe genau den Ton erreichen kann denn man haben will. Und gepflegt werden die Lippen durch den Balsam auch noch. Pflege + sieht gut aus…perfekte Kombination finde ich. :D

    • Erbse

      Hallo Julia :)

      Danke dir. Ich wünsche dir viel Spass beim Selbstrühren!
      Aber Vorsicht… das macht süchtig. :D

      LG

  8. Avatar
    Brommelie

    Hallo liebe Erbse!
    Vieelen Danke dir für diesen Eintrag!! Ich habe mich an diesem tollen Lipbalm <3 zu Weihnachten probiert und ihn verschenkt. Es sind zwei Farbtöne geworden, die richtig schön waren und ich hatte dabei total Spaß.

    Ich habe Sheabutter verwendet und für die Farbe verschiedene Puder-Lidschatten und verschiedene Lippenstifte. Inzwischen mache ich mir selbst den Lipbalm und benutze ihn ansich täglich. Und ich verwende ihn auch als Rouge. (ich mag grundsätzlich liebe Creme-Rouge als Puder-Rouge) Eine wirklich schöne, natürliche Pflege und günstig im Vergleich zu fertigen Produkten. Und schnell gemacht. Bin hin und weg.:)
    Viele liebe Grüße an dich

    • Erbse

      Hallo Brommelie,

      dein Feedback freut mich so sehr! :) Danke.
      Zum Verschenken sind sie wirklich ganz toll. Und das Zusammenrühren geht so fix.
      Eine Rouge-Mischung könnte ich mir eigentlich auch mal anmischen. Danke für die Anregung!

      Liebe Grüße und eine schöne neue Woche,
      Erbse

  9. Avatar

    Hallo :)
    Eine tolle Idee, wird gleich mal ausprobiert.
    Macht es eigentlich einen Unterschied ob ich raffinierte oder unraffinierte Sheabutter verwende?

    Liebe Grüße
    Susanne

  10. Avatar

    Vaseline??? Das ist aus ein Abfallprodukt aus Erdöl, ich glaub es nicht. Das macht alles im Endeffekt noch schlimmer….

  11. Avatar
    Betty

    Mal wieder ganz großes Kino, Erbse…
    Aber verrätst du uns noch, was das für tolle Lidschatten waren und wie viel du davon genommen hast? Für mich fällt’s eher raus, weil ich keinen Lidschatten besitze bis auf den think pink von RL young, den ich gestern dank deiner ausführlichen Listen als vegan identifiziert habe und als Rouge gekauft habe, nachdem ich lange dem alverde Flamingo nachgetrauert habe… Aber sollte ich mal was übrig haben (oder vielleicht auch einfach nur davon was nehmen, oder meine letzte Packung Flamingo taucht wieder auf…), dann mache ich das auf jeden Fall nach! Woher beziehst du deine Sheabutter und wie lange hält die? Internet oder Laden?

    • Erbse

      Liebe Betty,

      leider weiss ich das nicht mehr so genau. Habe das Pi mal Daumen gemacht damals.
      Die Sheabutter habe ich bei Dragonspice (online) gekauft, aber es gibt auch ganz gute bei Müller oder im Bioladen bzw. Reformhaus.

      Beste Grüße :)

  12. Avatar
    mi

    huhu, erstmal danke für die supercoole anregung zum einfach mal ausprobieren, das macht man ja immer zu selten. ich hab mir heute zwei farben mit mangobutter plus jeweils ein paar tropfen öl gemacht, die riecht nicht so krass wie shea. und für mich ist das auch toll zum verdünnen von farben, die mir pur oft zu heftig sind :-)

    • Erbse

      Hallo Mi :)
      Ich danke dir!
      Mangobutter ist eine super Idee. Das werde ich auch mal versuchen.
      Alles Liebe,
      Erbse

  13. Pingback: vegane Lippenpflege – diy – jolanda &vegan

  14. Avatar
    Pan

    Danke für die vielen tollen Rezepte!! Wirklich super toll und geile Ideen! :-) eine wirklich wertvolle Website! :-)

    Hier möchte ich lediglich darauf hinweisen, dass Vaseline ein Erdöl-Produkt ist und deshalb eher davon abzuraten ist, diese als Lippenpomade zu benutzen. Schädliche Substanzen können in den Körper gelangen. Berichtige mich bitte, falls du dazu andere Informationen hast :-)

    Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Vaseline#Verwendung_am_Menschen

  15. Avatar
    Marie

    Hallo :D

    Erstmal liebe ich die Idee und möchte sie super gerne nachmachen, nur eine Frage denkst du man kann das auch mit Kakaobutter machen?

    Liebe Grüße :3

Kommentare sind geschlossen.