vegan leaf autumn nail polish herbst nagellack kosmetik brown orange red cruelty free black bird p2 elf priti nyc (3)
Kommentare 17

5 vegane Nagellacke für den Herbst

Endlich endlich endlich ist es Herbst! Ja, ich gehöre auch zu den Menschen, denen das Herz aufgeht, wenn die Blätter sich verfärben, es wieder ein bisschen kühler und besinnlicher wird und man sich mit dicken Socken und einer Tasse leckeren Tee, in einer Decke eingemummelt aufs Sofa kuscheln kann, um zum Beispiel Comics zu lesen oder Serien zu schauen. Es ist für mich auch die Zeit, endlich wieder alle Staffeln von „Buffy – The Vampire Slayer“ zu schauen. Wie so ziemlich jedes Jahr. Und es ist die perfekte Zeit für Gruselfilm-Abende mit Freunden. Oder Pen & Paper-Abenteuer! Ach… und überhaupt ist zudem ganz bald wieder Halloween! Und denkt doch mal Jemand an die schönen Spaziergänge im Herbst! Wie würde @jagdwurstmadl noch sagen… ach ja: „Dieses nieselige, graue, frische Wetter beschert mir einen Ladyboner nach dem anderen.“ <3

Damit es ebenfalls auf den Fingernägeln herbstlich werden kann, habe ich euch meine momentanen Favoriten in passenden Farben herausgesucht. Außer diesen bräunlichen und rötlichen Tönen, mag ich derzeit aber auch gerne Grau tragen. Wobei ich da noch keinen veganen und tierversuchsfreien gefunden habe, und deswegen alte Restbestände aufbrauche. Vielleicht hat von euch ja Jemand Tipps?

vegan leaf autumn nail polish herbst nagellack kosmetik brown orange red cruelty free black bird p2 elf priti nyc (1)

vegan leaf autumn nail polish herbst nagellack kosmetik brown orange red cruelty free black bird p2 elf priti nyc (3)

vegan leaf autumn nail polish herbst nagellack kosmetik brown orange red cruelty free black bird p2 elf priti nyc (2)

1. P2 Color Victim Nailpolish in der Farbe 140 „diva“ | Ein schönes dunkles Blutrot, welches je nach Lichteinfall leicht bräunlich wirkt. Der Lack birgt weder irgendwelche Glitzer-Partikel, noch schimmert oder changiert er in irgendeiner Weise. Leider hat P2 den nicht mehr im Sortiment. Habe mal nach Dupes gegoogelt und könnte mir vorstellen, dass der Lack „La Moss“ von Butter London in die gleiche Kerbe schlägt. Wobei der natürlich gleich erstmal ein Vielfaches von einem P2-Lack kostet.
2. e.l.f. Nail Polish in der Farbe „Chocolate“ | Eigentlich erstmal ein recht unspektakulärer Ton. Ein einfaches Schokoladenbraun, ohne Schnick-Schnack. Gibt es so immer mal wieder in verschiedenen LEs oder Sortimenten zu kaufen. Trotzdem für mich ein absoluter Herbstton, den ich immer wieder gerne trage. Außerdem… Hallo?! Schokolade?!
3. Priti NYC priti polish in der Farbe 599 „Lady Killer Crocus“ | Ist ein sehr interessanter Rotbraun-Ton mit ganz feinem grünlich-goldenen Schimmerkrams. Er glänzt dadurch metallisch und es fällt echt wahnsinnig schwer diese Nuance gebührend auf ein Foto zu bannen.
4. Black Bird in der Farbe 12 „Not Guilty“ | Im Moment mein Lieblingslack, weil er so schön zu Halloween passt. Ja, ich bin schon jetzt im Halloween-Fieber. „Not Guilty“ ist ein schönes Rot-Orange, also nichts da mit Kürbis. :)
5. e.l.f. Nail Polish in der Farbe „Cranberry“ | Hier wird es nun schon ein bisschen weihnachtlich. Ein dunkles Rot, mit reichlich rötlichem Schimmer. Und ich meine auch ein ganz kleines bisschen Gold zu erkennen.

Jetzt will ich natürlich von euch wissen, was ihr am Herbst liebt oder hasst. Und eure liebsten Herbstlacke interessieren mich auch! :)

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

17 Kommentare

  1. Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit. Alles riecht so toll, Halloween, die bunten Blätter, entspannt auf der Couch ein Buch lesen, Waldspaziergänge….alles super. Ich mag im Moment Sun Baker von Butter London supergerne. Obwohl „sun“ natürlich nach Sommer klingt…aber für mich geht der absolut als Herbstfarbe durch.

  2. Schöner Post! Ich hatte früher (so um 2008) mal einen Lack von e.l.f, fand den aber ganz furchtbar – hielt nicht, streifig, stumpfes Finish, und zu allem Überfluss hat er meine Nägel extrem verfärbt. Sind die mittlerweile besser geworden?

    Falls du ein eher helles grau suchst, da hat Benecos einen schönen namens „Urban Grey“.

    • Erbse

      Danke für den Tipp, Sarah. :) Den von Benecos schaue ich mir mal an.
      Ich finde schon, dass sie zu damals etwas besser geworden sind. Mit Blick auf die amerikanische elf-Seite, scheint es aber schon wieder eine neue Generation zu geben. :O
      Trotzdem finde ich schon, dass man allein schon an der Verpackung merkt, dass die elf-Lacke nun mal sehr günstig sind.

      LG

      • Hast du schon gesehen? In der neuen P2 LE „Mirror Mirror on the Wall“ scheint auch ein etwas dunkleres Grau mit Cremefinish zu kommen! Außerdem vegane Lippenstifte in dunklen Beerentönen, die auf meiner persönlichen Suchliste standen. ;)

  3. Sehr schöne Farben hast Du da rausgesucht, Lady Killer Crocus gefällt mir jedoch am besten. Allerdings trage ich keinen Nagellack mehr :-)

    Ich liebe den Herbst auch sehr, zum einen wegen den Farben und zum anderen finde ich es schön, wenn es wieder ein bisschen kühler wird und man dennoch sonnige Tage hat, ohne dass man gleich zerfließt. Naja, zumindest habe ich den Herbst so in Erinnerung, im Moment ist er ja eher … anders.
    Außerdem hat der Herbst für mich etwas melancholisches, etwas vergängliches ….finde ich schön.

  4. Lady Killer Crocus ist ja phantastisch! Der würde auch ein Herbstliebling von mir sein, hätte ich den.
    Ich trage im Herbst allerdings auch sehr gern senfgelb auf den Nägeln – obwohl ich die Farbe sonst scheußlich finde.

  5. mofoquette

    Oh ja, grau trage ich auch gerne – sehr gerne sogar! Rot gar nicht, ich finde, das passt nicht zu mir. Ich habe einen grauen, den ich sehr liebe, aber der ist nicht vegan (Cocktail Bling von Essie), und dann habe ich noch einen ganz ganz tollen – der heisst Fuggen Ugly und ist von ManGlaze. Und der ist vegan und indie und 3-free, aaaaber er ist nicht jedermanns/fraus sache, weil 1. nicht ganz billig und schwer zu bekommen hier in Europa und 2. matt-alarm : ) aber es gibt ja topcoat wenn man das nicht mag.
    Aber er ist sensationell, edel, stylish UND punkrockig – was will man mehr. Ich weiss nicht, wie du es mit links in deinen kommentaren hältst, deswegen hab ich jetzt erst mal nix verlinkt, denn swatches und reviews kannst du ja auch googeln. kriegen tust die manglaze reihe hier in europa bei norway nails – soweit ich weiss die einzige bezugsquelle. Und dann gibts noch ein wahnsinnig schönes grau von butter london – dodgy barnett heisst es, ist aber nicht das einzige grau von denen.

  6. lola

    Ich hab mir letztens kikos ‚graphite grey‘ zugelegt der ist auch vegan oder? Ein ganz klassisches grau finde ich.
    Kiko ist ja tierversuchsfrei für kosmetikpinsel verwenden sie aber tw tierhaare.
    Weiß jemand von euch ob die Pinselhaare von Nagellacken immer vegan sind?

    Liebe grüße lola

  7. Eiswürfel

    Kann es sein, dass LeFloid in seinem letzten Video dieses Bild genutzt hat?
    Und wenn ja coole Kooperation! (Also ich hoffe, dass das auch abgesprochen war.)
    Viele liebe Grüße!

  8. Eiswürfel

    Oh weh…das ist ja doof. Ich bin irgendwie davon ausgegangen.
    Schreibst du ihn jetzt mal an oder so?
    Ich habe den Eindruck, dass du ja so nix dagegen gehabt hättest…oder?

    Viele liebe Grüße!
    Eiswürfel

    • Erbse

      Hätte an sich nichts dagegen gehabt, hätte man mich gefragt und mich auch als Quelle genannt. :/ Aber so ist das sehr unschön. Habe schon an sein Netzwerk geschrieben, bisher aber noch nichts gehört. Leider.
      Dir auch liebe Grüße und danke nochmal <3

Schreibe eine Antwort