Hagina Make up Fluid Beige

Der Header verspricht doch schon mal eine ganze Menge, oder? – Ich habe auf ein Gesichtsfoto mit Absicht verzichtet, da das einfach gar nicht tauglich war. Das Hagina Make Up Fluid gibt es ingesamt in zwei Nuancen. Beige und Pastell, wobei die Farbe Beige der hellere Farbton ist. Das fand ich schon mal sehr ungewöhnlich. Pastell klingt eigentlich heller und nach Beschau von „Beige“ möchte ich gar nicht wissen wie dunkel die dunklere Nuance ist. Einerseits ist das für die dunkelhäutigen Menschen unter euch vielleicht einen Blick wert.

„Beige“ ist auf jeden Fall sehr orangestichig. Es lässt sich auf der Haut zwar gut verteilen, aber es dauert ein bisschen bis das Fluid mit der Haut verschmolzen ist. Kaum ist dies aber passiert, dunkelt das Make Up sogar noch ein bisschen nach. Ich habe versucht das Fluid mit einer Gesichtscreme zu mischen um eine hellere Tönung zu erzielen. Leider war auch dies nach einigen Versuchen noch zu dunkel und die Deckkraft litt enorm.

Viel mehr kann ich euch dazu leider nicht erzählen, da ich es im Gesicht nicht testen konnte und somit nichts Aussagekräftigeres beitragen kann. Vielleicht geben euch die Fotos aber einen Anhaltspunkt. Womöglich gibt es ja sogar unter euch Mädels, die genau eine solche orangestichige Foundation suchen.

 

Fakten:

  • vegan
  • tierversuchsfrei
  • Hagina ist Mitglied im Internationalen Herstellerverband gegen Tierversuche in der Kosmetik e.V
  • enthält Palmöl, PEG und Mineralöl
  • erhältlich in zwei Farbtönen und in drei verschiedenen Produktgrößen (40 ml, 200 ml, 1000ml)
  • Preis 10,40 € für 40 ml
  • Inhaltsstoffe: Aqua, Paraffinum Liquidum, Propylene Glycol, PEG-20 Glyceryl Stearate, Magnesium Aluminium Silicate, Stearic Acid, Glyceryl Stearate, Cteareth-20, Persea gratissima, Prunus Dulcis, Cellulose Gum, Ceterayl Alcohol, Cetyl Palmitate, Cocoglycerides, Benzyl Alcohol, BHT, Ascorbyl Palmitate, Citric Acid, Glyceryl Distearate, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, Parfum, Talc [+/- CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891]

Das Hagina Make up Fluid in der Nuance Beige wurde mir kostenlos und ohne Bedigungen von giraffenland.de zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

16 Kommentare

  1. Avatar

    Ich weiß ja immer nicht was sich die Hersteller bei sowas denken. Ich hab noch nie jemanden gesehen der sooo orange im Gesicht ist xD Oder doch wohl- Winnetou!xD

  2. Avatar

    Klasse wie sich etwas „Naturgeist“ nennen kann und man dann unter den ersten fünf Inhaltsstoffen folgende „Perlen“ finden kann:

    – Mineralöl (also Erdöl). Das ist doch eher was für die Heizung, oder?
    – Propylene Glycol. Schwach toxisch beim Verschlucken. Wird auch in Wandfarbe verwendet.
    – PEG-20 … na dann immer her mit den Weichmachern!

    Also auf die Haut würde ich mir so was nicht freiwillig tun. Und ja: die Farbe ist zudem auch noch absolut unmöglich!

    Viele Grüße
    Die Naturdrogerie

    • Erbse

      Hallo. :)
      Das sehe ich auch so. Als ich zum ersten Mal von der Hagina-Serie Naturgeist hörte, habe ich auch etwas ganz anderes erwartet.

      Danke und dir auch viele Grüße!

  3. Avatar
    MhhhKathi

    Ich bringe so eine orange Haut auch nicht mit „Natur“ in Verbindung, sondern mit Sonnenbank-Bräune :D

    Aber ob exzessive Sonnenbank-Benutzerinnen wirklich die richtige Zielgruppe für Naturkosmetik sind? Mir fällt nur sonst niemand ein, der so eine Farbe benutzen könnte…

    • Erbse

      Hey Kathi. :)
      Ich muss zugeben, dass ich auch Niemanden mit einer solchen Haut kenne.
      Hagina ist allerdings keine Naturkosmetik. Der Zusatz „Naturgeist“ täuscht.

      LG

  4. Avatar
    Lisa

    Urghz. Die Farbe ist schon echt der *hust* Hammer :D Ich kenn auch niemanden, der auch nur annähernd so eine Gesichtsfarbe hat.
    Und joa, Naturgeist sieht für mich auch definitiv anders aus (Palmölproblematik in Kombination mit Erdöl.. doh.)

  5. Avatar

    Hast Du eigentlich schon mal die Foundation von marie w. getestet? Die haben da auch einen „Schneewittchen-Ton“ und mich würde Deine Meinung dazu interessieren. Wir haben es bisher noch nicht im Programm und hätten gern vorab Erfahrungswerte bei verschiedenen Hauttypen gesammelt. Insbesondere interessiert uns beim hellsten Ton, ob dieser wirklich gut ist. Den etwas dunkleren haben wir schon ausprobiert und waren ziemlich angetan von der Abdeckwirkung und der Natürlichkeit.

    Dr.Hauschka 00 Make-Up kommt für Dich wohl nicht in Frage, weil es nicht vegan ist, oder?

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • Erbse

      Hallo nochmal!
      Marie W. sagt mir auf Anhieb gar nichts. Aber ich bin immer auf der Suche nach veganen hellen Make Ups. :) Von daher würde ich natürlich nicht nein sagen, wenn ihr eine Testerin für die hellste Nuance sucht.
      Das Hauschka-Make Up kommt tatsächlich leider nicht in Frage.

      Danke und liebe Grüße nach Mainz,
      Erbse

  6. Avatar

    Das ist ja total dunkel. :o
    Vielleicht kannst du mir helfen: Bist ja auch eher eine Angehörige der blassen Fraktion (was ich sehr schön finde!). Welches Make-Up benutzt du denn?

    • Erbse

      Ja, es ist wirklich imens dunkel. Ich habe noch eine getönte Tagescreme von Hagina… und die ist sogar noch ein bisschen dunkler, nur nicht so deckend. :D
      Ich benutze seit einiger Zeit die Chrimaluxe Minerals Foundation in der Farbe Cala und den dazu passenden Concealer. Damit komme ich bisher am Besten zurecht und ist zudem auch das Hellste was ich bisher entdecken konnte. :)
      Liebe Grüße

  7. Avatar

    Die Inhaltsstoffe sind echt der Knaller für den Namen. Und die Orangetönung auch.
    Apropos Kommentar von Die Naturdrogerie: Von marie w. kenne ich nur pudrige Mineralfoundation (und für teure 33 EUR in meinem Biomarkt), gibts da auch flüssige Foundation?

  8. Avatar

    @beautyjagd Nein, es gibt da keine flüssigen Foundations (entschuldige die Verwirrung). Das Puder von marie w. ist aber wirklich gut. Es wirkt sehr natürlich und macht einen ebenmäßigen Teint.

    Flüssige Foundation die auch wirklich abdeckt gibt es in Naturkosmetik meines Wissens nur von Living Nature (tierversuchsfrei und auch vegan, wenn auch nicht extra zertifiziert). Das Make-Up von Couleur Caramel ist auch ein heißer Kandidat. Aber da kann ich erst fundierte Aussagen treffen, wenn wir es ins Programm genommen haben.

    Alle anderen Naturkosmetikhersteller machen nur transluzente Make-Ups, die zusammen mit Puder und Concealer benutzt werden müssen, um eine höhere Abdeckung zu erzielen. Oft reicht auch diese leichte Variante aus, aber ich verstehe gut, wenn jemand Foundation benutzen möchte.

    Viele Grüße aus Mainz

    Die Naturdrogerie

  9. Avatar

    Das ist echt ne krasse Farbe! Aber allein dadurch, dass der zweite Inhaltsstoff gleich Erdöl ist, macht das schon auf mich einen eher „minderwertingen“ Eindruck. Das verhindert ja, dass die Haut atmen kann. Aber nach einem guten veganen Make Up schaue ich momentan auch noch ^^ Teste mich noch bei Alverde durch. Das Kompakt-Make Up mag ich ganz gerne, aber das ist leider nicht vegan :( Mal sehen, was ich mache, wenn es leer ist ^^ Liebe Grüße! Miri

    • Erbse

      Hallo Miri. :)
      Vielleicht ist ja das Make Up von Benecos was für dich. Es ist Naturkosmetik und auch nicht so teuer wie zb Alva und Co. Und es gibt Benecos mittlerweile auch in verschiedenen Geschäften wie Bioläden. Aber ich meine vereinzelt auch bei Douglas. Keine Garantie. ^^
      „Zombiekatze“ hat mir letztens ihr Benecos Make Up geschenkt, weil es für sie nicht so passend war und ich teste es gerade. Werde irgendwann sicherlich darüber berichten.

      LG

  10. Avatar

    hehe, die farbe geht wohl echt total daneben… komisch was sich manche hersteller dabei so denken, solche seltsamen farben auf den markt zu bringen…

  11. Avatar

    also wenn man nur zwei farben anbietet ist ja immer schlecht! wie will man das denn kaschieren? Tonnen an Puder?
    Aber vielleicht denken Hersteller auch mal an die Menschen, die sonst keine passende Farbe finden?
    ACh ich weiss auch nicht. Ich finds seltsam! Obwohl sie ja (abgesehen von der netten Farbe) einen passablen Eindruck macht

Kommentare sind geschlossen.