lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing kylo ren star wars
Kommentare 34

Konturieren mit Lunatick Cosmetic Labs und Kylo Ren

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing kylo ren star wars

Das Auge isst mit. Sagt man ja so. Ich glaube, dass das genau der Grund war, weshalb ich Ende 2015 anfing so sehr vom us-amerikanischen Indie-Label Lunatick Cosmetic Labs zu schwärmen. Das Verpackungsdesign und die Farbauswahl sprechen mich wahnsinnig an. Habt ihr die Apocalipsticks gesehen, die in Hülsen stecken, die die Form von Patronen haben? “Reloading your idea of beauty” ist die Catchphrase der Lippenstifte. Von Ouija-Brettern und Särgen will ich gar nicht erst anfangen! Lunatick Cosmetic Labs präsentiert sich stark und selbstbewusst. Und wisst ihr was noch viel schöner ist? Alle Produkte sind vegan und tierversuchsfrei.
Nachdem ich mir letzten Herbst zwei der Lippenstifte kaufte und sehr glücklich mit ihnen bin, folgte der berüchtigte Cyber Monday, wo Leute in virtuellen Konsumtempeln Amok laufen und die Shops mit Rabatten um sich werfen. An diesem Tag bestellte ich mir die Contour Palette, die ohne Rabatt nun 74 Dollar kostet. Es war ein Weihnachtsgeschenk von mir an mich selbst und ich war wahnsinnig aufgeregt, als ich nach wenigen Wochen endlich das Päckchen beim Zoll abholen konnte. Ich hatte einige Bedenken. Wie würde die Verarbeitung der Palette sein und würde ich überhaupt mit den Farben zurecht kommen? Aber noch größere Sorgen bereitete mir das Zollamt selbst, denn das war mein erstes Mal dort und ich hatte diese eine Pastewka-Folge (S07E09) in meinem Hinterkopf, wo es Bastian so wahnsinnig schwer beim Zoll hat. Ich war so nervös. :D Aber eigentlich war alles halb so wild. Ich hatte nicht mal Wartezeit. Nur etwas unangenehm war es, als das Päckchen geöffnet wurde und überall Glitzer heraus fiel. Der Zollbeamte war irritiert und fragte außerdem nach, was das da im Paket sein soll. Ich ganz schüchtern: “Eh… eine Schminkpalette.”

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing schminke

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing schminke inci

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing schminke 1

Tatsächlich wartete ich noch bis Heiligabend mit dem Auspacken und alle meine Bedenken lösten sich in Luft auf. Die Palette ist qualitativ wirklich hochwertig. Feste, sehr stabile Pappe. Keine Kleberreste, wie man es öfter mal sieht. Der Druck ist für mich als Laie ebenfalls super. Nur die INCI-Listen auf der Rückseite sind ein bisschen schwer zu entziffern. Innen ist ein Spiegel, der eine Größe hat, die sicherlich für Reisen ganz tauglich ist. Enthalten sind vier kühle Töne und vier warme Töne zum Konturieren und Highlighten, was ja neuerdings überall Strobing heißt. In der Mitte sind außerdem vier Blushes. Abgestimmt sind die Farben alle auf Menschen mit heller oder sehr heller Haut. Besonders die kühlen Töne stehen hierbei natürlich in meinem Fokus, weshalb ich zwei oder drei der warmen Farben wohl herausnehmen und etwas anderes dafür einsetzen werde. Das ist kein Problem und auch extra so konstruiert. Die Palette ist magnetisch, sodass metallene Pfännchen gut darin halten, selbst wenn sie nicht die perfekte Größe haben.

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobingLinks: Ohne Konturen-Puder, Rouge und Highlighter – Rechts: Mit.

So ein bisschen ist diese Palette gerade mein Rundumsorglos-Paket was Makeup angeht. Der dunkelste kühle Ton ist mein momentaner Favorit für meine Augenbrauen, der zweitdunkelste kühle Ton ist perfekt zum Konturieren und das Weiß zum Highlights setzen. An Wangenfarben habe ich bisher alle mal benutzt und noch keinen klaren Favoriten. Als Lidschatten finde ich selbst die warmen Töne recht passabel an mir.
Aber ich muss gestehen, dass ich kein Profi in Sachen Contouring bin und daher noch viel mit der Palette übe. Ich habe euch nachfolgend mal ein paar Vorher-Nachher-Fotos gemacht, die mich selbst ganz schön überrascht haben. ;D Ich finde, dass man auf jeden Fall einen sehr deutlichen Unterschied sieht. Ein bisschen wie eine dunkelhaarige Barbie. Oder als ob ich da irgendwas mit einem Bildbearbeitungsprogramm gedreht hätte, oder? Aber ehrlicherweise ist das nichts, was ich im Alltag wollen würde. Ich empfinde mich auf den Nachher-Fotos als sehr unnatürlich, was nichts Schlechtes an sich ist. Nur will ich so nicht immer aussehen. Wie wirken die Fotos auf euch?

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing full makeup

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing make up 4

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing make up 3

Was ich wo hin gepinselt habe, habe ich für euch mal an Kylo Ren skizziert. :D Na, wer von euch hat den neuen Star Wars-Film gesehen und wie findet ihr ihn?
Die gelbe Farbe zeigt, wo ich das weiße Puder nutzte. Der bräunliche Ton ist ein Gemisch aus den beiden dunkelsten kühlen Farben und das Rosa steht natürlich für das Rouge. Danke fürs Stillhalten, Kylo.

Contouring strobing highlighter kylo ren make up cosmetics star wars vegan

Die Farben sind leider nicht naturkosmetisch, aber dafür vegan. Ich habe hinter die Inhaltsstoffe geschrieben, wofür sie da sind und ob sie für zertifizierte Naturkosmetik zugelassen sind.

#1 White, #2 Light Pink
Inhaltsstoffe: Mica (CI 77019) (für Naturkosmetik zugelassen, mineralisch, trübend, UV-Filter), Titanium Dioxide (CI 77891) (für Naturkosmetik zugelassen; mineralisch, trübend, UV-Absorber), Dimethicone (geschmeidig machend), Zinc Stearate (für Naturkosmetik zugelassen, pflanzlich, Farbstoff, Antibackmittel), Octyldodecanol (für Naturkosmetik zugelassen, pflanzlich, Lösungsmittel, weichmachend), Silica (für Naturkosmetik zugelassen, mineralisch, absorbierend, trübend, Antibackmittel), Kaolin (für Naturkosmetik zugelassen, mineralisch, absorbierend, Antibackmittel, trübend), Magnesium Stearate (für Naturkosmetik zugelassen, kosmetischer Farbstoff, feuchtigkeitsspendend, quellend, Antibackmittel), Caprylyl Glycol (geschmeidig machend, feuchthaltend), Ethylhexyglycerin (hautpflegend), Hexylene Glycol (Lösungsmittel, Tensid, emulgierend, hautpflegend), Phenoxyethanol (Konservierungsstoff). May Contain [+/-] Ultramarines (CI 77077) (für Naturkosmetik zugelassen, blauer Farbstoff), Red 40 Lake (CI 16035) (roter Farbstoff), Iron Oxide (CI 77492) (für Naturkosmetik zugelassen, mineralisch, Farbstoff)

#3 Light Grey
Inhaltsstoffe: Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Zinc Stearate, Dimethicone, Octyldodecanol, Silica, Kaolin, Magnesium Stearate, Caprylyl Glycol, Ethylhexyglycerin, Hexylene Glycol, Phenoxyethanol. May Contain [+/-] Ultramarines (CI 77077), Iron Oxides (CI 77491) (für Naturkosmetik zugelassen, mineralisch, Farbstoff, UV-Filter), (CI 77499) (mineralisch, Farbstoff)

#7 Medium Cool
Inhaltsstoffe: Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Dimethicone, Zinc Stearate, Octyldodecanol, Silica, Kaolin, Caprylyl Glycol, Ethylhexyglycerin, Hexylene Glycol, Phenoxyethanol. May Contain [+/-] Iron Oxides (CI 77491), (CI 77492), (CI 77499)

#4 Light Cool Brown, #5 Light Brown, #6 Medium Pink, #8 Pink, #9 Brown, #10 Beige Pink, #11 Dark Cool Brown, #12 Cream Yellow
Inhaltsstoffe: Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Zinc Stearate, Dimethicone, Octyldodecanol, Silica, Kaolin, Caprylyl Glycol, Ethylhexyglycerin, Hexylene Glycol, Phenoxyethanol. May Contain [+/-] Iron Oxides (CI 77491), (CI 77492), (CI 77499), Red 40 Lake (CI 16035), Yellow 5 Lake (CI 19140) (Farbstoff)

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing schminke cold

Die kühlen Töne.

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing schminke warm

Die warmen Töne.

lunatick cosmetic labs vegan contouring palette kosmetik indie brands before after vorher nachher highlighter strobing schminke rouge blush

Und die Blushes.

Und wie ist es mit euch? Habt ihr liebste Indie-Brands? Und sind Contouring & Strobing irgendwie in euren Alltag integriert?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

34 Kommentare

  1. Zuckerpudel

    Liebe Erbse,
    Ich bin sehr erstaunt über die Ergebnisse und finde dass es sehr natürlich aussieht , zumindest auf den Bildern. Allerdings glaube ich dir, dass es wirklich nicht alltagstauglich ist. Auf jeden Fall eine sehr schöne Palette, die du dir geschenkt hast.
    Einen lieben Gruß, Simone

  2. Waaaah, auf diesen Beitrag habe ich gewartet! :-D Ich finde die Palette äußerst geil und hätte sie mir auch gerne gekauft, aber da ich wohl mehr Nutzen von einer Lidschattenpalette habe, wurde es die Supernatural. Aber klasse, mal einen deutschen Beitrag zu dieser Palette zu lesen!
    Ich finde, es steht dir wunderbar und sieht kein bisschen unnatürlich aus ;) Also hab keine Bedenken, das so zu tragen. Morgens muss es schnell gehen, da hätte ich für das Rundumprogramm auch keine Zeit, daher bleibt es meist bei Rouge + Konturpuder, dafür nehme ich sehr gerne das helle matte von PuroBio.
    Ich mag wie du ebenfalls kleine Indielabels sehr. Natürlich ist das keine NK; aber sofern vegan und crueltyfree habe ich damit kein Problem. Wieso auch? So richtig ausgefallene Sachen gibts bei NK ja gar nicht, geschweige denn solche coolen Designs.
    Viel Spaß dir beim weiteren Üben, je mehr man testet, desto mehr Spaß macht ein Produkt auch, finde ich =)
    Liebe Grüße und danke fürs Zeigen
    Valandriel

    • Erbse

      Hey <3

      Danke dir. :D Ich glaube, dass es für mich einfach nur etwas ungewohnt ist und es sich vermutlich nach zu viel "anfühlt", weil ich ja weiss, was ich alles draufgeklatscht habe. Wenn man das im Ergebnis als nicht zu viel empfindet, freut mich das natürlich sehr. :)
      Ja, morgens unter Zeitdruck hätte ich da auch kaum Muse zu.

      Es gibt einfach so viele coole kleine Indie-Marken. <3 Ich habe mir vorgenommen verstärkt dort zu kaufen, wenn ich etwas benötige oder mich einfach etwas anspricht und nicht mehr los lässt.

      Freue mich schon auf deinen Beitrag zur Lidschatten-Palette.

      Beste Grüße,

      Erbse

  3. Waaaahnsinn, der Vorher-Nachher-Effekt! Wenn man sich selbst schminkt oder andere sieht, hat man diesen direkten „Vergleich“ ja nicht und ich find es immer wieder faszinierend was Make Up in einem Gesicht so bewirkt!
    Nicht im Sinne von vorher hässlich – nachher schön, sondern einfach welche unterschiedlichen Außenwirkungen ein und die gleiche Person nur durch unterschiedliches Make Up haben kann!

    Und dein Nachher-Bild hat wirklich diesen superschönen und irgendwie ätherischen Schneewittchen-Barbie-Look, den ich absolut geil finde! :)

    Trotzdem verstehe ich mehr als gut, warum du das so im Alltag nicht haben musst… Ich hab auch festgestellt, dass ich mich im Alltag mit weniger Make Up oft viel wohler und natürlicher fühle :D
    Manchmal habe ich auch leider das Gefühl, dass ich im Alltag ernster genommen werde und man mir mehr zutraut, wenn ich weniger Make-Up trage. Aber das ist ein anderes Thema ;)

    Vom neuen Star Wars war ich leider einfach irgendwie enttäuscht… Für mich war die Story einfach viel zu viel Wiederholung und es war auch zu viel Fanservice im Film für mich :(
    Zwar immer noch um Längen besser als Episode I – III, aber nichtsdestotrotz war ich enttäuscht… Aber mit der Meinung hab ich mir schon genug „Feinde“ gemacht, ich hör jetzt auf zu meckern!

    • Erbse

      Hey Vera <3

      ja, das empfinde ich auch so. Habe erst gemerkt wie verändert ich aussehe, als ich die Fotos sichtete und da war ich echt extrem überrascht. :D Hatte mit so einem Effekt gar nicht gerechnet.

      Jenachdem wo ich bin, habe ich auch manchmal das Gefühl ernster genommen zu werden, wenn ich nicht oder kaum geschminkt bin. Ist halt die Frage, ob das nur unser Eindruck ist oder es tatsächlich so empfunden wird.

      Ich mochte den neuen Star Wars-Film wahnsinnig gerne, muss ich sagen. :D Rundherum gelungen und ich würde ihn am Liebsten nochmal im Kino sehen.
      Alles was du schreibst, stimmt aber. Es ist nichts Neues in dem Sinne und es war extrem viel Fan-Service dabei.
      Episode I-III würde ich am Liebsten aus meinem Gedächtnis streichen. ^^

      Viele liebe Grüße,

      Erbse

      • Trickster

        Hm, du wirkst tatsächlich auf den Nachherbildern etwas gephotoshopped. Also ganz dezent und nur, wenn man das Vorherbild kennt. Es gefällt mir zwar, aber natürlich immer ein Stück weit sympathischer irgendwie. Die Palette ist übrigens schön – da kommt aber das Verpackungsopfer in mir durch. :D

        Zu Star Wars schließe ich mich dir komplett an. :) Wenn es klappt, sehe ich den morgen zum 2. Mal.

  4. Aaaaaaah, die Palette schmachte ich auch schon seit Ewigkeit an, aber sie ist einfach so abartig teuer. :/
    Und der Zollbeamte hat in dein Paket geschaut? Ich war jetzt schon zweimal wegen Jeffree Star beim Zoll und ich musste meine Pakete nie aufmachen. oo

    Also ich persönlich finde du siehst nicht unnatürlich aus, sondern echt toll und du musst unbedingt mal nach der Youtuberin Jordan Hanz gucken, ich finde du siehst ihr unglaublich ähnlich!

    Marie ♥

    • Erbse

      Hey Marie,

      ja, sie ist echt wahnsinnig teuer. ;D Ist auch bisher das vermutlich teuerste Kosmetikprodukt was ich mir überhaupt jemals geleistet habe. Lohnt sich aber sehr, finde ich. Also sofern man eben Verwendung für die Farben hat.

      Jap, ich musste es selbst öffnen und er hat dann reingeschaut was drin ist. Habe das auch nicht hinterfragt. Keine Ahnung inwiefern das üblich ist.

      Danke dir. :) Freut mich, dass du es auch nicht als zu unnatürlich empfindest. War ja echt etwas verunsichert deswegen.

      Jordan Hanz kannte ich bis eben nicht. Aber ich habe sie jetzt einfach mal abonniert. :D Ein wenig Ähnlichkeit ist da schon, glaube ich. Man selbst kann sowas immer schlecht beurteilen.
      Danke fürs Zeigen. <3

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  5. miriam

    liebe erbse,
    also vllt aus dwr nähe würde ich denken, huh, die ist schon ziemlich geschminkt. aber richtig unnatärlich finde ïchs nicht, dafür ist es zu gut abgestimmt, und schon aus nem meter entfernung (wie auf dem ersten bild) finde ich es sogar sehr natürlich.

  6. Liebe Erbse,
    ich finde dich bezaubernd. Die Palette sieht toll aus und die Farben bzw dein Makeup sieht fantastisch aus. Natürlich im direkten Vergleich sieht man ganz schön anders aus, aber das macht am Makeup ja auch Spaß. Die Veränderung, das Ausprobieren und Toben – natürlich nicht immer. Aber du Contouriest ja auch nicht immer, oder?
    Jedenfalls finde ich die Idee und die Palette einen echten Hingucker. Für mich sicherlich nichts, weil keine NK, aber das muss man ja nicht so eng sehen.
    Ich liebe es, dass du kleine und etwas nerdige Produkte zeigst. Wie mit deinen Eyeshadows von Shiro Cosmetics, bei denen ich nun auch mehrfach schon drangedacht habe, zu bestellen :)

    Grünste Grüße und danke für den tollen Bericht.

    • Erbse

      Liebe Kathleen,

      hab vielen Dank. :) Das stimmt. Die Veränderung und auch das Ausprobieren machen schon sehr viel Spass. Ich glaube, dass ich es einfach sehr ungewohnt an mir finde. Normalerweise konturiere ich nicht oder kaum. Mit der Palette werde ich die kommenden Wochen aber noch viel rumprobieren und mal sehen inwiefern ich mich dann daran gewöhne.

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  7. Also die Palette schmachte ich auch an und dein Beitrag hats nich besser gemacht. ;) Vielleicht zu meinem Geburtstag?
    Ich finde das das Makeup klasse, waere ich nich so faul und Langschlaefer wuerde ich auch jeden Tag so rumlaufen. :D So ists dann halt oft nur BB Creme und Abdeckstift.
    Bezueglich Zoll… Waere es nicht einfacher aus UK zu bestellen? http://www.cutecosmetics.co.uk/shop-by-brand-33-c.asp Cutecosmetics hat einige spannende Marken im Angebot wie Lunatick Labs, Shiro Cosmetics und Jefree Star und eigentlich muesste das doch ohne Zoll gehen?
    LG Bella

    • Ja, aus UK zu bestellen macht Sinn, wenn man dort vom Shop sowieso was haben möchte. Nach dem heutigen Wechselkurz bezahlt man dort für die Palette 66,50€ + 13,50€ Porto, bei Lunatick direkt knapp 68€ + knapp 13€ Porto. Rentiert sich durchaus, wenn Zoll wegfällt, außer eben, es ist eine Rabattaktion bei Lunatick. Ich habe auch bei einer 25% Rabatt Aktion dort zugegriffen und das gibt es bei anderen Shops eben nicht.

    • Erbse

      Hey Bella :)

      Danke dir! Ja, für morgens, wenn man eh so wenig Zeit hat und viel zu verschlafen ist, dann ist das wohl eher nichts. :D

      Valandriel hat es ja schon geschrieben. Bestimmt macht es regulär Sinn bei EU-Shops zu bestellen, die die Marke im Sortiment haben. Aber in meinem Fall waren gerade jede Menge Rabatt-Aktionen und da war es im Schnitt günstiger direkt bei Lunatick zu bestellen.

      Liebe Grüße <3

  8. Eiswürfel

    Uh um die Palette schleiche ich auch rum, seit du davon berichtet hast…ist mir allerdings glaube ich derzeit für den Spaß zu teuer. Da interessiert mich der Puder in dem Ouija Brett Design gerade mehr.

    Ich finde dein Make up sehr gelungen und es sieht wirklich schön aus.
    Ich denke sogar in wenige intensiv und mit weniger Highlighter wäre es durchaus alltagstauglich, allerdings auch zeitintensiv. ;)
    Ich weiß nicht wie es dir geht, aber nur zum raus gehen und was einkaufen oder so, bin ich ja für ein ausführliches Konturieren und Highlighten zu faul…

    Egal ich nun in jedem Fall noch mehr angefixt, wegen dir!

    Viele liebe Grüße!

    • Erbse

      Liebe Eiswürfel,

      ja mir geht es da mittlerweile ganz genauso. :D So im Alltag, wenn ich rausgehe, nutze ich eigentlich nur Mineralpuder, bisschen Rouge und fülle die Brauen auf. Bleibe ich zuhause, schminke ich mich eigentlich fast nie. Außer ich will unbedingt irgendetwas ausprobieren.
      Muss ansonsten aber sagen, dass ich das Schminken an sich wirklich gerne mache, wenn ich einen anstrengenden Tag draußen zu erwarten habe. Das ist so ein Ritual was mich total runter bringt und beruhigt irgendwie. :)

      Vielleicht gibt es ja demnächst nochmal eine Rabatt-Aktion und du kannst sie dadurch günstiger bestellen.

      Viele liebe Grüße,

      Erbse

  9. SarahxMadlin

    Wow der Unterschied ist wirklich verblüffend.
    Ich muss sagen dass du mich mit dieser Palette so neugierig gemacht hast dass ich mir die Seite der Marke angesehen hab und nun bin ich angesteckt. Die Farben und das liebevoll gestaltete Design der Verpackungen haben mich schwach gemacht ^^

    • Erbse

      Liebe SarahxMadlin,

      oh, also wenn du wirklich Verwendung für die Farben hast, ist das Geld gut investiert, finde ich. :) Aber sie ist nicht limitiert, läuft also nicht weg und du kannst es dir gut überlegen.

      Viele liebe Grüße,

      Erbse

  10. Das Packungsdesign ist so awwww. Und die beim Zoll kriegen sicher wesentlich eigenartigere Dinge zu sehen als eine (teure) Schminkpalette. :D
    Ich finde das Make-Up an dir toll. Verstehe, dass es dir vielleicht zu unnatürlich ist, weil ungewohnt, aber ich finde es sieht wirklich klasse aus!
    Konturieren und Highlighten habe ich mir irgendwie angewöhnt, weil ich es total toll finde. Highlighten mehr als Konturieren, weil ich das immer noch nicht so recht drauf habe und mir da meistens auch mein Rouge reicht.

    • Erbse

      Mittlerweile habe ich mich an mein konturiertes Gesicht auch etwas gewöhnt. :D Aber so im Alltag reicht mir dann doch eher Rouge.
      Die Palette nutze ich tatsächlich täglich. Augenbrauen, Lidschatten,… alles halt. War noch nie so glücklich mit einer Palette. <3

      LG

  11. Liebe Erbse, ich finde, das Konturieren steht dir sehr gut. Hast du einen Flattop? Dann verblende doch mal jede Farbe richtig mit deiner Mineralfoundation, bevor du die nächste aufträgst. Dann hast du superweiche Übergänge. Das Contouring lenkt bei dir den Blick von der Gesichtsmitte auf die Augen, sie strahlen richtig. Da fällt gar nicht auf, dass du ein paar Farben aufgetragen hast. Auf der Vivaness kann ich sicher den Look live sehen, oder?

    Auf jeden Fall danke fürs zeigen der Palette und vor allem der Zeichnung. Darauf sieht man super, wo du die Farben aufgetragen hast.

    • Erbse

      Liebe Karin,

      danke dir. :)
      Im Moment bin ich noch am Schauen, welche Pinsel ich für was am Besten nutze. Einen Flattop fürs Konturpuder werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Bisher habe ich da anderes genutzt und war auch eher unglücklich damit. :D

      Mal sehen ob ich morgens vor der Messe das so hinbekomme, alleine schon von der Zeit und so. Aber sehen werden wir uns auf jeden Fall. <3

      Liebste Grüße,

      Erbse

  12. Das Ergebnis ist wirklich schön, gefällt mir sehr!
    Da Bilder jedoch immer viel verschlucken, kann ich mir vorstellen, dass es live wiederum „künstlicher“ aussieht, als auf den Fotos. :-)

    Im Grunde mag ich die Frische und Veränderungen, die man mit Rouge und Co. erzeugen kann, aber fühle mich selbst immer sehr schnell angemalt. Das mag aber auch an meiner fehlenden Begabung liegen ordentlich zu verblenden, sodass alles etwas weicher wirkt.
    Ähnlich geht es mir mit Lippenstift, auch wenn ich mir persönlich wirklich gut mit einem satten roten auf den Lippen gefalle. Auf der Straße trage ich es jedoch sehr sehr selten. :-)

    • Erbse

      Was Lippenstift angeht kann ich das so so gut nachvollziehen. :D Ich nehme mir immer wieder vor auch mal draußen Lippenstift zu tragen, aber mache ihn oft kurz vorher doch irgendwie ab oder trage was dezenteres auf, weil ich mich so unsicher/angemalt damit fühle. Eigentlich schade, weil ich Lippenstift mag.

      LG

  13. Ego

    Ich bin ja für solche Contouringgeschichten viel zu bequem (und mag es auch wirklich lieber natürlich), aber der Effekt ist schon beeindruckend. Ich stimme dir aber zu, dass es schon sehr… geschminkt aussieht. Zu besonderen Anlässen sicher super, aber mir wäre das für den Alltag deutlich zu viel.
    Trotzdem siehst du toll aus. [kleinerdrei]

    • Erbse

      Danke, Ego. :) Ja, bestimmt ist es auch einfach eine Gewohnheitssache. Ich weiss noch… vor nicht all zu langer Zeit, mochte ich mein ungeschminktes Gesicht nicht, weil ich mich über die vielen Jahre zu sehr an das geschminkte/“optimierte“ gewöhnt hatte. Und diese Entwicklung fand ich selbst total schrecklich, weil ich mich ja auch so wie ich nun mal bin wohl fühlen und mögen möchte. Die Palette in voller Nutzung hat mir nochmal vor Augen geführt, dass ich so langsam freier davon werde und mich immer öfter lieber natürlich sehen mag.

      LG

  14. Pingback: Komm! Wir schminken uns ’ne Dreiviertelstunde. (Video) | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

Schreibe eine Antwort