kosmetikglotze vegan kosmetik naturkosmetik video tierversuche a girl walks home alone at night feminismus inversion method die anstalt
Kommentare 6

Kosmetikglotze #3 Haare, Feministen, Vampire und Schweine

Zeit ein bisschen die Glotze einzuschalten! Heute geht es um Feminismus, gewürzt mit einer Brise Haarpflege und einem Video was mich zum Weinen brachte. Außerdem habe ich noch einen Filmtipp für euch! Ich wünsche viel Spass beim Schauen.

A Girl Walks Home Alone At Night

A Girl Walks Home Alone at Night - Official Trailer
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutzhinweis: Ich benutze WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden lokal gecached. Sie werden nicht von YouTube getrackt, es werden keine Cookies gesetzt. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

 

Ana Lily Amirpours Langfilmdebut ist ein beeindruckender Indiestreifen und Genremix aus Horror, Western und Liebesdrama. Der Soundtrack gepaart mit eindrucksvollen Szenen, die sich Zeit lassen, haben mich sofort begeistert und nachdenklich gestimmt oder zum Schmunzeln gebracht. Es ist kein typischer Kinofilm, kein typischer Horrorfilm, keine typische Liebesgeschichte und auch Action sucht man hier vergeblich.
Die iranische Geisterstadt Bad City wird nur noch von der untersten Unterschicht bewohnt. Drogen, Prostitution und allerlei andere Verbrechen prägen das Stadtbild. Hier lebt eine verschleierte namenlose Vampirin, die Skateboard fährt und nachts Jagd auf Männer macht. Feminismus, Katzen, coole Musik und Vampire… ey, den wollt ihr sehen. :)
Der Film hatte Ende April sein Debut, aber es gibt ihn bereits auf US-Netflix zu sehen.

INVERSION METHOD Schwachsinn oder funktioniert das wirklich? -- von Ira Vampira

INVERSION METHOD Schwachsinn oder funktioniert das wirklich?
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutzhinweis: Ich benutze WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden lokal gecached. Sie werden nicht von YouTube getrackt, es werden keine Cookies gesetzt. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

 

Habt ihr schon mal von der “Inversion Method” gehört? Besonders auf You Tube machen Videos dazu gerade die Runde und so gut wie alle scheinen ausnahmslos begeistert und überzeugt. Die Inversion Method soll durch regelmäßiges Ölen und Kopfhautmassagen über Kopf das Haarwachstum anregen und innerhalb von einem Monat mehrere Zentimeter Zuwachs garantieren. Wieso das aber unrealistisch ist und was genau bei der Inversion Method geschieht, hat Ira Vampira in diesem Video verständlich erklärt.

Ex-Bäuerin: Bilder, die ich nicht aus meinem Kopf bekomme -- von Vegan Power Girl

ex-bäuerin: bilder, die ich nicht aus meinem kopf bekomme
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutzhinweis: Ich benutze WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden lokal gecached. Sie werden nicht von YouTube getrackt, es werden keine Cookies gesetzt. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

 

Ich gebe es ja zu. Wo ich vor einigen Jahren noch alles was mit Veganismus auch nur im Geringsten zu tun hatte, aufgesogen habe, ist das mittlerweile alles ein alter Hut für mich und auch nicht mehr sonderlich spannend. Das wandelnde Statistiken-Lexikon was ich zu Beginn war, bin ich nicht mehr. Veganismus ist Alltag für mich und ich denke nicht mehr darüber nach. Meine Entscheidung war immer ethisch motiviert und hatte nie gesundheitliche Gründe. Letztere behandelt Nicol alias “Vegan Power Girl” sehr ausführlich in ihren Videos, daher war es purer Zufall, dass ich heute auf ihr neuestes gestoßen bin. Sie erzählt ein ganz wichtiges und tragisches Erlebnis aus ihrer Zeit als Landwirtin. Und sie erzählt es so gut, dass ich mit ihr mitweinen musste. Ich fühlte mich für einen Moment wie damals, Januar 2010, als ich das Leid der Welt auf meinen Schultern zu spüren glaubte und deshalb Veganerin wurde.

Die Anstalt

/

“Die Anstalt” auf ZDF schaue ich hin und wieder ganz gerne. Die Sendung vom 28. April 2015 beschäftigt sich eine Stunde lang mit Feminismus und haut einen derben Spruch nach dem anderen raus und beinahe jeder schlägt in die richtige Kerbe. Schaut es euch ruhig mal an, wenn ihr Kabarett mögt. Mit dabei sind Max Uthoff, Claus von Wagner, Carolin Kebekus, Christoph Sieber und Lisa Politt.

Hat euch das Programm der heutigen Kosmetikglotze gefallen? Was habt ihr so die letzte Zeit geschaut?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

6 Kommentare

  1. Avatar

    Die Anstalt werd ich mir später ansehen. Das Format mag ich auch sehr gerne. :-)
    Mit deiner Bäuerin kann ich jedoch (leider) nichts mehr anfangen. Hab sie eine Weile gesehen, aber mittlerweile wird sie mir zu sehr zum Gesundheitsguru. Ich kann es nicht ernst nehmen, wenn ich medizinische Fragen von einer Landwirtin beantwortet bekomme, die mal zwei Bücher gelesen hat, auch wenn sie ganz nett zu sein scheint.

    • Erbse

      Die Anstalt lohnt sich ja beinahe immer. :)

      Ich hab, um ehrlich zu sein, in die meisten anderen Videos von ihr nicht reingesehen. :X Kann mit Gesundheits- und Ernährungsvideos meistens nämlich auch nichts anfangen. Weil ich es nicht gesehen habe, mag ich mir jetzt aber auch kein Urteil über den Inhalt ihrer anderen Videos erlauben.

      Danke dir, Raine. <3

    • Avatar
      Arcia

      Ich hab auch nicht mehr von der Bäuerin gesehen als dieses Video hier.

      Ich glaube, wir sollten im Internet im Großen und Ganzen wieder fairer werden: man kann als Mensch im Alltag ne ganze Menge Unsinn reden, und einiges ist manchmal einfach mit dem Prädikat „TRUE“ zu versehen. Das sollt man losgelöst von allem anderen dann auch so stehen lassen dürfen, finde ich. Schließlich machen wir das alle.

      Ich fühle mich ein bisschen von der Tugend terrorisiert, wenn alle Aussagen immer an allen Aussagen gemessen werden ;)
      Man stelle sich vor, man sagt mal was weniger gescheites, und wir daran bei jeder Themenfremden Aussage daran erinnert, das wäre verdammt schwer, so einem Anspruch zu entsprechen, meinst du nicht?

      Ich find deine Bemerkung als solche trotzdem angemessen, nur gemessen werden sollte ihre Aussage in diesem Video an den anderen Videos nicht, find ich…

      • Avatar

        @Arcia: Ich finde, es ist schon ein Unterschied, ob man im Freundeskreis ein paar (vielleicht unsinnige) Tipps austauscht oder ob man im Internet via Video allgemeingültige Gesundheitstipps verbreitet. Ich unterstelle keine bösen Absichten oder verdamme sie bis in alle Ewigkeit wegen ein paar 5-minütiger Videos, aber bei meiner Aussage, dass ich sie bei medizinischen Fragen nicht ernst nehmen kann, bleibe ich. Das kann aber jeder so handhaben, wie er möchte. :-)

        Bei dem von Erbse verlinkten Video spricht sie jedoch von ihren eigenen Erfahrungen als Landwirtin. Das hat natürlich nichts mit den von mir kritisierten Videos zu tun.

        • Avatar
          Arcia

          Ich find das je nach Größe des Zuschauerkreises nicht so einfach zu trennen, aber das empfindet wohl jeder unterschiedlich je nach Standpunkt :)

  2. Avatar
    Arcia

    Ich möchte anmerken: Prostitution ist im Iran wohl nur als Ehebruch bzw außerehelicher Sex ein Verbrechen. Im Gegensatz zu westlichen Ländern gehts da also weniger um Ausbeute und Steuer, sondern viel eher um die Vorstellung, eine Prostituierte verdirbt den Mann, weshalb sie härter bestraft wird als er.
    Es gibt nicht wenig Fälle, in denen Vergewaltigungsopfer genau so hart bestraft wurden wie Prostituierte und Vergewaltiger so wie Freier.

    Ich fänds verdammt interessant mal zu erfahren, wie Sexdienstleister in diesen Ländern eigentlich arbeiten. Hierzulande hab ich eine Vorstellung davon, auch von den Problemen und Einschränkungen wie Sperrbezirken und Wohnverboten.
    Aber da wird das ja vollkommen anders betrachtet… Gibt es da ein genau so großes Problem mit Ausbeute, Zuhälterei und Miete wie hier etc. oder sind die ganz anderer Natur?

    Ich hab den Film jetzt noch nicht gesehen und bin gespannt, wie er das so anhandelt.

    Ich wollts auch eigentlich nur erwähnt wissen, weil du so frei Prostitution, Drogen und „andere Verbrechen“ in einem Satz aufführst, da hinge sich im dunklen Teil des Netzes sicherlich wieder jemand dran auf ;)

Schreibe eine Antwort