halloween spider web spinnen spinnennetz nails nageldesign vegan
Kommentare 5

The spider crawls.

Uiuiui. Ihr wisst ja. Ich und Nägel. Ich versuche es mit den Nageldesigns zwar immer mal wieder, doch zufrieden bin ich eigentlich nie. Diesmal präsentiere ich euch also abermals so einen Fall. :D
Ich mag die Idee. Orange als Basis und dazu Spinnenweben und kleine Spinnchen. Damit es nicht zu langweilig aussieht, mit goldenen kleinen Perlen ergänzt. Die Farbe findet sich im Nagellack wieder, der nämlich golden schimmert. Aber ganz ehrlich? Mir fehlt da einfach noch das richtige Werkzeug, sprich Pinsel, um so feine kleine Details zu malen. Und vielleicht hätte ich die Spinnenwebe nicht komplett mit den Kügelchen dekorieren sollen. Aber ich zeig es euch dennoch. Vielleicht inspiriert es euch zu einer “sauberen” Version. Falls, dann lasst mir doch bitte ein Foto davon zukommen.

halloween spider web spinnen spinnennetz nails nageldesign vegan

Benutzt habe ich die veganen und tierversuchsfreien Nagellacke “Summer Calling” von P2 und “Fade to Black” von Deborah Lippmann.

Und weil ich Spinnen so mag, zeige ich euch noch ein Video der wohl niedlichsten Spinne der Welt.

Phidippus Carolinensis Jumping Spider Being Cute

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutzhinweis: Ich benutze WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden lokal gecached. Sie werden nicht von YouTube getrackt, es werden keine Cookies gesetzt. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Hach :D
Habt einen schönen Tag!

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

5 Kommentare

  1. Eiswürfel

    Ich finde ja, dass dir dein Werk gelungen ist :).
    Auf die goldenen Perlen hätte ich persönlich verzichten können, aber die Spinne und das Netz sind wirklich toll geworden!

    Viele liebe Grüße!

  2. Im Prinzip eine schöne Idee, Erbse. Schwer zusagen, was man besser hätte machen können. Witzig wäre vielleicht gewesen, wenn die Spinnen an unterschiedlich langen Fäden herunter gehangen hätten. Nichtsdestotrotz finde ich das Design jetzt schon ganz schön und ein bisschen Halloween-Stimmung kommt auch bei mir als eigentlicher Halloween-Muffel auf. ^^

  3. Was ich selbst auf jeden Fall rate, ist eine systematische Erhaltung der Nägel! Vor allem die pausenlose Anwendung von Nagellackentfernern und Säuren macht den Nagel kaputt. Wer hier nichts macht, der wird zukünfig mit Splitterungen zu kämpfen haben. Es sollte immer sichergestellt werden, dass im Organismus kein Magnesiummangel oder dergleichen vorliegt. Außerdem empfehle ich selbst beispielsweise immer zusätzlich Nagelcremes zur Instandhaltung. Für den Anfang genügt aber auch ein ein Spritzer Sesamöl, probiert’s aus. Ich selbst habe ernsthaft schon kaputte Fingernägel gesehen. Dies ist kein hübscher Anblick, glaubt mir ^^

    Viele Grüße aus Aach!

Schreibe eine Antwort