diy handmade garlic nail polish nagellack knoblauch vegan kosmetik pilz harte gesunde nägel
Kommentare 27

Keep calm and carry garlic (DIY für Nägel)

Wenn es da eine Beauty-Frage gibt, die mir schon lange Zeit vor meinem Blog immer wieder gestellt wurde, dann ist es: “Erbse, wie bekommst du deine Nägel so lang? Und wieso brechen die bei dir nie ab?” – Ich hatte früher darauf nicht wirklich eine Antwort, denn ja, ich hab von Natur aus einfach ziemlich Glück gehabt, um das mal so frei zu sagen. Wenn ich meine Nägel nicht regelmäßig stutzen würde, wäre ich sicher bald so eine von diesen lustigen Talkshow-Frauen, die mit ihren meterlangen Fingernägeln von Reality Show zu Reality Show hüpfen. (Na gut, wäre ich nicht automatisch. Aber immerhin hätte ich damit echte Chancen dort zu landen. ;D)
So mit dem Alter verändert sich nun mal der menschliche Körper ziemlich. Henrik fallen zum Beispiel die Haare auf dem Kopf aus und wachsen dann magischerweise auf seinem Rücken nach. Und bei mir sind es irgendwie die Fingernägel. Sie sind immer noch robust und wachsen, wachsen, wachsen. Aber ich merke wie sich meine Nagelqualität doch deutlich zu meiner Jugendzeit verändert hat. Sie splittern manchmal, das heißt die obere Nagelschicht löst sich vorne vom Nagel, so wie ein Nagellack das manchmal macht. Das ist Meckern auf hohem Niveau, ich weiss.
Trotzdem habe ich mir vor ein paar Monaten Abhilfe verschafft und was soll ich sagen? Es gibt zwar kein Mittel für Henriks Schopf (und das muss es auch gar nicht!), aber es gibt eins für allerlei Nagelprobleme.
Mir ist aufgefallen, dass in nicht gerade wenigen “Nail Strengthener”, “No chip Polishes” und “Nail Growth”-Mittelchen dieser Welt KNOBLAUCH enthalten ist. Also habe ich weiter recherchiert und hab dann viele viele Fotos gefunden, wo in Klarlack einfach Knoblauch gegeben wurde. Ich hab das für euch ausprobiert!

diy handmade garlic nail polish nagellack knoblauch vegan kosmetik pilz harte gesunde nägel

Das wird benötigt:

  • ein Fläschchen Klarlack (ich hab den veganen Klarlack von p2 genommen)
  • Zwei bis vier Zehen Knoblauch, die dann klein gehackt einfach in den Klarlack gegeben werden.

Das sollte so erstmal ein bis zwei Wochen stehen, damit sich die Stoffe im Knoblauch gut im Fläschchen verteilen. Danach lässt sich der Lack solo oder als Unterlack prima einmal pro Woche auftragen. Das ganze stinkt fürchterlich nach Knoblauch! Ehrlich. Extrem. Deswegen rate ich dazu, nachdem der Lack getrocknet ist, die Nägel mit Zitronensaft abzuwaschen. Zitrone neutralisiert den Geruch und so lässt es sich auch sehr gut aushalten.

Und das macht der Knoblauch-Nagellack:

  • …Vampire fernhalten.

Aber auch:

  • HARDER, BETTER (looking), FASTER (growing), STRONGER… Nails.

Ich konnte mir dieses dämliche Wortspiel einfach nicht verkneifen! :D Deswegen: Daft Punk

Daft Punk – Harder, Better, Faster, Stronger

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutzhinweis: Ich benutze WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden lokal gecached. Sie werden nicht von YouTube getrackt, es werden keine Cookies gesetzt. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Wenn ihr das ausprobiert, sagt unbedingt wie es bei euch wirkt! :)

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

27 Kommentare

  1. Das klingt so merkwürdig, dass es schon wieder gut klingt. Und besser verträglich als Formaldehyd und was man sonst noch so schönes in die industriellen Nagelhärter rührt, ist es sicher allemal.
    Tolle Idee und bestimmt ein perfektes Geschenk, um eine nagellackaffine Freundin zu überraschen.

    Danke für die Anleitung!

  2. Genial, als ich Titel und Bild in der Vorschau gesehen habe, habe ich kurz überlegt, ob heute der 1. April ist. :D

    Wird der „Duft“ denn überdeckt, wenn man noch 2-3 andere Lackschichten drüberpinselt? Bin mir noch unsicher ob ich das ausprobieren möchte. ;-)

    • Erbse

      Liebe Tine,

      kann gut nachvollziehen, weshalb du es kurz für einen Scherz gehalten hast. :D
      Der Geruch ist nach mehreren Schichten von Farblack nicht mehr so intensiv, aber ganz weg ist er nicht. Ich nutze den Knoblauchlack mittlerweile meistens abends und am nächsten morgen riecht da nichts mehr.

      LG

  3. Pingback: Lacktastischer Newsletter #3 | Lacktastisch… Viel Nagellack um nichts

  4. Rina

    Das klingt irgendwie schräg. Und mein erster Gedanke war „Echt jetzt?“ :D Aber ich denke, ich werde es mal ausprobieren… ich habe leider wirklich brüchige, splittrige Nägel, die auch nicht besonders lang werden. Also kann es sicher nicht schaden. Nur beim Geruch bin ich noch ein wenig skeptisch… Aber hey, für bessere Nägel würde ich das schon auf mich nehmen ;)

    LG

  5. Huch, das ist mal eine Idee die mir total gelegen kommt. Seit ich Biotin substituiere, brauche ich auch eigentlich keinerlei Nagelpflege mehr – mir ist seit einem Jahr kein Nagel eingerissen oder gebrochen. Bis vor kurzem die längste Kralle das zeitliche segnete, jetzt habe ich alle gestutzt und bin natürlich leicht davon zu überzeugen, sowas mal auszuprobieren. Mag ja meine Länge schnell wieder haben..

  6. Larissa

    Den Trick mit dem Knoblauch für stärkere Nägel kenne ich schon länger, habe ihne bisher aber immer in etwas Öl ziehen lassen und dann abends in die Nägel einmassiert. Ihn einfach in Klarlack zu packen; darauf bin ich noch nicht gekommen :D

  7. Ruby

    Also die Idee ist sehr interessant, ich hab’s gleich mal selbst ausprobiert. :D
    In ein paar Wochen habe ich hoffentlich längere Nägel.
    Andere Frage: Welchem AMU-Entferner benutzt du? Oder gab es dazu schon einen Post?

  8. Nachtigall

    Jetzt im Winter sind meine Nägel auch total brüchig, von daher kann ich sowas gerade gut gebrauchen. Benutzt habe ich den 8in1 Nail Wonder von P2, der alleine leider, entgegen aller Versprechungen auf der Verpackung, überhaupt nichts bringt.
    Ich frag mich, wie du vier Knoblauchzehen da reinbekommen hast… Bei mir war nach anderthalb die Flasche voll^^ Und ja, es stinkt wirklich, wirklich übel, auch der Zitronensaft hat nichts geholfen, glücklicherweise ist der Geruch jedoch nach etwa einem Tag von selbst verflogen. Jetzt hoffe ich nur, dass das auch was bringt und meine Nägel in Zukunft nicht mehr so leicht absplittern :)

    • Erbse

      Liebe Nachtigall,

      ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Knoblauch-Lack. :D
      In meinem P2-Fläschchen stecken fast 3. Kommt natürlich bisschen auf die Größe der Zehen an. Meine waren wohl recht klein.

      LG

  9. kvetina

    Ich liiiiebe deinen Blog! So coole Tipps, die du immer postest!
    Hast du bei dir einen Unterschied gemerkt seit du Knoblauchlack verwendest (du hast geschrieben, du hast von Natur aus starke Nägel)?

    Ich probiere das sicherlich aus, aber ich frage mich, ein Nagellack ist ja generell schon nicht toll für die Nägel – also bei mir werden sie nachdem ich ein paar Tage Lack getragen habe, erst richtig brüchig :(

    Sollte ich sie lieber in etwas anderes geben, die Knoblauchzehen? Hast du noch Ideen dazu, Erbse? Danke!

  10. Nerdanel

    Das ist interessant. Meine Nägel waren, als ich noch ein Teenager war immer abnorm brüchig. Und je älter ich werde, desto fester werden die :D. Den Tipp hätte ich früher wissen müssen, aber für so manche meiner Freundinnen, dürfte der durchaus interessant sein :D.

    LG,
    Nerdanel

  11. umikuro.vio

    Hallo Erbse! Das ist ja sehr schlau gedacht und recherchiert ;D hab letztens Knoblauch geschnibbelt und der Geruch ging von meinen Fingern erst nach 2 mal drüber schlafen weg xD

    Ich selber hab jz keine brüchigen Nägel dafür aber so biegsame das nervt oft, wenn ich iwas auf kriegen will und mein Nagel sich nach hinten biegt….
    Hilft da der Knoblauch Klarlack auch oder hast du einen anderen Tipp?

    Liebe Grüße
    Vio

  12. Jenda

    Hallo Erbse,
    nachdem ich Deine Anleitung entdeckt hatte, konnte ich es kaum abwarten, sie auszuprobieren! Eins vorneweg-: Jepp, es stinkt wirklich fürchterlich xD
    Aber ich bin von dem Tipp wirklich begeistert & meine Fingernägel haben sich innerhalb kurzer Zeit super gemacht! Danke dafür! Werde es definitiv weiterempfehlen;)

Schreibe eine Antwort