upcycling handmade handcraft shirt jersey skirt rock without sewing ohne nähen easy vegan diy 2
Kommentare 17

Upcycling: Aus Shirt wird Rock. Ohne Nähen!

Wenn es etwas gibt, was ich gerne können würde… dann ist es nähen! Ich habe zwar eine Nähmaschine. Aber mein Talent reicht gerade mal für Täschchen und Beutelchen oder für Hängematten für den Rattenkäfig. Den Rest überlasse ich denen, die das wirklich mit Leidenschaft machen. Gut machen. Deswegen bin ich umso dankbarer, wenn mir irgendwas einfällt oder mir irgendwo eine Anleitung zufliegt, die mich nicht an die Maschine zwingt.
Kürzlich haben wir unser Schlafzimmer renoviert. Bei dieser Gelegenheit stellten wir unseren Kleiderschrank auf den Kopf und sortierten alles aus, was wir horten aber nicht mehr anziehen. Der größte Teil ging an das Kasseler Frauenhaus, ein kleinerer Teil in die Rattenbehausung als Kuschelmaterial und Hängehäuschen. Das waren überwiegend löchrige und fleckige Klamotten. Und der winzigste Teil landete auf meinem Basteltisch. So nach und nach mag ich den Kram gerne verbrauchen, indem ich irgendetwas Neues daraus gestalte. Ideen habe ich schon ganz viele und die werde ich natürlich überaus gerne in den nächsten Monaten mit euch teilen. :) Ein Anfang ist getan. Ein altes Shirt von Henrik wurde kurzerhand zu meinem neuen Rock.

upcycling handmade handcraft shirt jersey skirt rock without sewing ohne nähen easy vegan diy 2

Dafür brauchte es nicht mal 15 Minuten. Und erst recht nicht Nadel und Faden! Ehrlich gesagt ist nicht mal viel Geschick dafür nötig. Das kann also wirklich Jeder. Schritt für Schritt zeige ich euch mit meinen phänomenalen Paint-Künsten. ;D

aus shirt wird skirt schritt 1aus shirt wird skirt schritt 2aus shirt wird skirt schritt 3aus shirt wird skirt schritt 4

FERTIG!

Wenn man jetzt doch noch nähen will, könnte man natürlich alles noch schön umnähen. Aber das spare ich mir.

upcycling handmade handcraft shirt jersey skirt rock without sewing ohne nähen easy vegan diy

Wie gefällt euch der Rock? Und was macht ihr mit alten Klamotten?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

17 Kommentare

  1. Miss K.

    Guten Morgen liebe Erbse,

    die Idee ist echt genial und der Rock sehr hübsch. Leider haben wir erst ausgemistet und alles wanderte entweder zur DRK oder in den Müll :( Aber bei der nächsten Mist-Aktion horte ich mal die alten Shirts, das wären teilweise echt coole Röcke!

    Wie findest du eigentlich die Zeit für die ganzen Sachen? Mein Tag ist so zugeplant, dass ich daheim zu nichts mehr komme, meine Backsachen verstauben, und meine ganzen DIY-Sachen knurren mich schon an vor lauter Frust :D

    Grüßle,
    Miss K.

    • Erbse

      Guten Morgen :)

      danke dir! Ich muss sagen, dass ich mich manchmal einfach zu meinem Glück zwinge. Das geht nicht immer, aber wenn ich die Prioritäten ein bisschen verschiebe, kann ich mir ab und zu für solche Sachen ein wenig Zeit freischaufeln. :) Nur die Zeit für die Nähmaschine… die nehme ich mir nicht. Obwohl es (erstmal angefangen) eigentlich Spass macht.

      Oh, ich muss dir ganz bald auch noch unbedingt zurück mailen. :D Ist nicht vergessen!

      Beste Grüße,
      Erbse

      • Miss K.

        Hm, ich sollte mich auch mal wieder einfach zeitlich zwingen, etwas zu backen; ich glaube auch, dass es mir dann doch Freude macht und ich es genießen kann (außerdem verursache ich damit viel passiv-Freude bei den ganzen Leckermäulern um mich herum :D).

        Oh jeh, bitte keinen Stress, du hast alle Zeit der Welt! Schließlich hast du genug zu tun und das Mailen soll ja eher Entspannung und Gedankenaustausch sein, als notwendiges Übel ;)

        Liebe Grüßle,
        Miss K.

  2. Anner

    Schöne Idee, auf die Sache mit der Kordel wäre ich nie gekommen! Ich bringe ausgemusterte Klamotten zum örtlichen DRK oder Sozialkaufhaus, aber für Bastelideen oder DIY Vorschläge (in allen Bereichen, nicht nur alte Kleidung) bin ich sehr dankbar. Ich bin da furchtbar unkreativ, selbst fällt mir sowas gar nicht ein, dabei hab ich immer Bock, sowas zu machen und lass mich auch von Rückschlägen nicht abhalten. UND ich nähe auch gern, trotz fehlender Skillz.^^ LG Anna

  3. Ich besitze ja auch eine Nähmaschine, bin aber zur Zeit sehr nähfaul. Dabei habe ich schon diverse Taschen und Röcke genäht, aber seit das Löwenkind da ist, habe ich einfach keine Muße mehr dafür.

    Deine Idee finde ich super, das werde ich auf jeden Fall mal mit einem alten Shirt meines Mannes probieren!

  4. Arcia

    Tolle Idee :)

    Aber franst das beim Waschen nicht aus? Ich meine, wenn das in der Maschine durchgeschleudert wird und der Schnitt nicht versäubert oder versäumt ist, dann friemelt sich das doch auf.

    Ist jedenfalls bei mir so.

    • Erbse

      Hallo Arcia :)

      bisher ist mir das mit dem Ausfransen noch nie passiert. Habe schon öfter Shirts „zerschnitten“ und über Jahre gewaschen und da passierte nichts. Aber kommt bestimmt auf den Stoff an.

      LG

  5. Ela

    Hallo Erbse,
    das geht mir auch so für kleine Näharbeiten bin ich auch zuhaben.
    Ich finde die Idee wirklich klasse und es gibt unter den Frauen bestimmt einige T-Shirts Ihrer Männer die sie gerne mal umnähen würden.
    Ich freu mich schon wieder von Dir zu lesen.
    Lg Ela

Schreibe eine Antwort