vegan naturkosmetik radico colour me organic violett henna alterra kompaktpuder zuii organics flora foundation milk original source mint tea tree steamwings duftkette lavastein
Kommentare 46

Vegan Beauty-Loot #5 | Radico Violett, Original Source, Zuii Organics, Alterra & SteamWings

vegan naturkosmetik radico colour me organic violett henna alterra kompaktpuder zuii organics flora foundation milk original source mint tea tree steamwings duftkette lavastein

Der letzte Beauty Loot-Artikel ist tatsächlich mehr als ein Jahr her. Ich frage mich, wie “Hauls” generell auf Blogs bei euch ankommen und was euch bei dieser Art von Artikeln wichtig ist? Für mich, die ja nicht nur schreibt, sondern auch selbst viele Blogs verfolgt, ist eine erste Einschätzung aufgrund der Beschaffenheit des Produkts und der Inhaltsstoffe relevant. Andererseits schaue ich mir manchmal aber auch einfach nur gerne hübsche Dinge an. Schöne Verpackungen oder Accessoires. Ein wenig träumen und abschalten.

vegan naturkosmetik radico colour me organic violett henna alterra kompaktpuder zuii organics flora foundation milk original source mint teatree steamwings duftkette lavastein

Mein Beauty Loot stammt diesmal aus ganz unterschiedlichen Ecken dieser Welt und ist selbstverständlich vegan und tierversuchsfrei. Kater Shodan hat direkt Interesse an der Kette gezeigt, aber…

Beginnen wir mit dem grünen Duschgel aus England. Original Source habe ich in der dm Drogerie entdeckt und schlich bereits einige Monate um “Mint and Tea Tree” drum herum. Als es kürzlich so schrecklich heiß war, war der Kauf besiegelt. Bisher habe ich zweimal damit geduscht und scheue seitdem ein weiteres Mal. Original Source gibt an, dass 7927 Minzblätter in dieser Tube stecken. Und bei diesem Duft mag ich das auch glauben. Riecht weitaus weniger künstlich als ich vermutete, erfrischt die Haut und hinterlässt ein Kribbeln. Für mich ist es leider zu viel des Guten. Wer auf die volle Minze-Dröhnung steht, hat hiermit aber vielleicht sein liebstes Duschgel aller Zeiten gefunden. Die Plastiktube ist voll recyclebar, es sind 250 ml enthalten, die 1,95 Euro kosten. Keine Naturkosmetik.
Inhaltsstoffe: Aqua (Wasser), Sodium Laureth Sulfate (hautreinigendes Tensid, schaumbildend), Cocamidopropyl Betaine (Tensid), Mentha Arvensis (Peppermint) Leaf Oil (Öl aus Ackerminze), Lauryl Glucoside (mildes Tensid), Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Leaf Oil (Teebaumöl), Sodium Chloride (mineralischer Hilfsstoff, Kochsalz, regelt die Viskosität), Lactic Acid (Milchsäure, hautpflegend, feuchtigkeitsspendend), Styrene/Acrylates Copolymer (Filmbildner, Weichmacher), Tetrasodium Glutamate Diacetate (chelatbildend), Sodium Benzoate (Konservierungsmittel), Benzotriazolyl Dodecyl p-Cresol (UV-Absorber), BHT (Antioxidans, Konservierungsstoff), Limonene (Duftstoff), CI 42090 (blauer Farbstoff), CI 19140 (gelber Farbstoff)

Von England reisen wir direkt weiter nach Deutschland, wo das Alterra Kompaktpuder für Rossmann hergestellt wird. Ich kaufe dieses Puder seit Jahren immer wieder nach und halte es für das Beste was sich in der Drogerie unter den veganen Pudern finden lässt. In der Nuance 01 Light ist es vegan, die anderen leider nicht. Es ist das einzige Kosmetikprodukt, neben einem Lippenbalsam, das ich in meiner Handtasche oder meinem Rucksack mit mir herum schleppe. In der Dose befindet sich ein Spiegel und ein kleines Pad, womit sich das Puder auftragen lässt. Leider nimmt man damit stets etwas zu viel Produkt ab. Ich favorisiere einen fluffigen Pinsel. Das Puder ist nicht transparent, sondern leicht getönt und definitiv gelbstichig. Eigentlich nicht optimal für mich, aber da ich nur wenig Produkt verwende, sieht man das Gelbliche auf meiner rosa Haut nicht. Alterra ist Naturkosmetik, das Puder birgt zehn Gramm und kostet 3,79 Euro.
Inhaltsstoffe: Talc (mineralisch, absorbierend, quellend, hautschützend), Mica (mineralischer Farbstoff, Lichtschutzfilter, entzündungshemmend), Magnesium Stearate (Emulgator, Lipid), Lauryl Lactate (Emulgator, Lipid, feuchtigkeitsbewahrend, hautstraffend), Lauroyl Lysine (hautpflegend, viskositätsregelnd), Parfum (Essential Oils), Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil* (Jojobaöl, geschmeidig machend), Punica Granatum Seed Extract* (Granatapfelextrakt, adstringierend, kräftigend), Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract* (Rosmarinextrakt, desinfizierend), Tocopheryl Acetate (hautschützend), Bisabolol (Wirkstoff der Kamille, entzündungshemmend) | May contain [+/- CI 77891 (mineralischer Farbstoff, weiß, abdeckend), CI 77499 (mineralischer Farbstoff, schwarz, abdeckend), CI 77491 (mineralischer Farbstoff, rot, abdeckend), CI 77492 (mineralischer Farbstoff, gelb, abdeckend), CI 75470 (Carmine, tierisch, ist aber in dieser Nuance nicht enthalten)] *aus kontrolliert biologischem Anbau

vegan naturkosmetik radico colour me organic violett henna alterra kompaktpuder zuii organics flora foundation milk original source mint tea tree steamwings duftkette lavastein shodan

Wir hüpfen weiter, hinweg über Länder wie die Türkei, dem Iran und Pakistan, direkt nach Indien, wo Radico ihre wundervollen veganen Pflanzenhaarfarben herstellt. Bisher nutzte ich gerne “Red Wine” oder “Burgundy”. Beides rote Töne mit hohem Henna-Anteil. Aber als Radico ganz neue Haarfarben, darunter einige Blondtöne, ankündigte, wusste ich, dass ich “Violett” ausprobieren würde. Bestellt habe ich bei der Naturdrogerie, die sehr zügig lieferten und so lieb waren und mir eine kleine Überraschung dazu gepackt haben. <3 Ich bin wahnsinnig gespannt auf “Violett”, denn ich habe keine Vorstellung wie dieser Ton auf meinen Haaren herauskommen wird. Bei Pflanzenhaarfarben ist das stets ein wenig Russisch-Roulette. Spannend finde ich, dass diesmal kein bisschen Henna beigemischt wurde. Die Basis besteht aus Indigo, das bläulich färbt. Außerdem enthalten ist Methi, zu deutsch Bockshornklee, welches gegen Schuppen hilft und Haarausfall reduzieren soll. Der enthaltende Hibiskus färbt gaaaaanz leicht rötlich, verringert Kopfhautjucken, verleiht Glanz und stärkt das Haar. Die letzte Zutat ist Manjistha, die Färberwurzel, die farbvertiefend und entzündungshemmend auf die Haut wirkt und außerdem stark rot färbt.
In ein paar Tagen werde ich es ausprobieren und euch gerne Vorher/Nachher-Bilder zeigen und ein bisschen über die Anwendung plaudern, denn Indigo wird anders angerührt als die üblichen Hennamischungen. Freue mich sehr darauf! Enthalten sind übrigens 100 Gramm, die mich 9,90 Euro kosteten.

Rund 7800 Kilometer entfernt von Indien liegt Australien. Und daher stammt die Flora Foundation von Zuii Organics, die ich ebenfalls bei der Naturdrogerie bestellte. Am Liebsten nutze ich ja Mineral Foundation, lose, simpel und vor Allem zuverlässig. Ich fühle mich damit wie ungeschminkt und eigentlich gab es keinen Grund für mich eine neue Foundation auszuprobieren, außer meine elende Neugier. :) Die Flora Foundation in der hellsten Nuance “Milk” ist wie ein Puder gepresst und hat eine angenehme buttrige Textur. Ich habe sie bisher einmal genutzt und bin mir noch unsicher wie ich sie am Besten auftragen soll, denn ein dichtgebundener Flat Top-Pinsel verbraucht zu viel Produkt und ein etwas lockerer gebundener Kabuki macht das Verteilen schwer. Ich experimentiere also noch. Was ich aber jetzt schon sagen kann: Das ist hell. Wirklich dermaßen hell! Beinahe weiß. Und das ist großartig! Werde sie euch eventuell noch genauer vorstellen. Die Foundation ist natürlich vegan, Naturkosmetik und zehn Gramm kosteten mich 32,90 Euro.
Inhaltsstoffe: ROSA DAMASCENA FLOWER* (Blüten der Damaszenerrose, kräftigend, adstringierend, antimikrobiell), JASMINUM OFFICINALE (JASMINE) FLOWER* (Jasminblüten, hautpflegend, feuchtigkeitsspendend, lindernd, maskierend, antimikrobiell), CHAMOMILLA RECUTITA (MATRICARIA) FLOWER* (Blütenköpfe der Echten Kamille, geschmeidig machend), ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE* (Aloe barbadensis-Gel, geschmeidig machend), SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL* (Jojobaöl, geschmeidig machend), CHAMOMILLA RECUTITA FLOWER EXTRACT* (Extrakt aus den Blüten und Blättern von Chamomilla recutita (L.), antimikrobiell), EQUISETUM ARVENSE EXTRACT* (Extrakt aus den nicht sporentragenden Trieben des Ackerschachtelhalms, geschmeidig machend, adstringierend, kräftigend, lindernd), URTICA DIOICA (NETTLE) LEAF EXTRACT* (Extrakt aus den oberirdischen Teilen der Großen Brennnessel, adstringierend, lindernd), MAGNESIUM STEARATE (kosmetischer Farbstoff, feuchtigkeitsspendend, quellend), TOCOPHEROL (fettlösliches Vitamin, hautpflegend, Antioxidans), ASCORBYL PALMITATE (Antioxidans, Radikalfänger), CAPRYLIC CAPRIC TRIGLYCERIDES (geschmeidig machend, Lösungsmittel) | Kann enthalten (+/-): CI 77007 (mineralischer Farbstoff, blau), CI 77289 (mineralischer Farbstoff, grün), CI 77491 (mineralischer Farbstoff, rot, abdeckend), CI 77492 (mineralischer Farbstoff, gelb, abdeckend), CI 77499 (mineralischer Farbstoff, schwarz, abdeckend), CI 77510 (mineralischer Farbstoff, Preussisch Blau), CI 77004 (mineralischer Farbstoff), CI 77019 (Mica, trübend, UV-Filter), CI 77891 (mineralischer Farbstoff, Titanium Dioxide), CI 77947 (mineralischer Farbstoff, weiß, Zinkoxid), CI 75470 CARMINE (tierisch, aber in den in Deutschland verfügbaren Farben nicht enthalten) *Bio-zertifiziert

vegan naturkosmetik radico colour me organic violett zuii organics flora foundation milk swatch original source mint tea tree steamwings duftkette lavastein

Hüpfen wir zurück nach Deutschland. Die hübsche Kette, die Shodan so interessant findet, ist eine ganz Besondere, denn der Kugelanhänger lässt sich öffnen. Darin befindet sich ein schwarzer Lavastein, den man nach Lust und Laune mit einem Parfum oder einem ätherischen Öl beduften kann. Ich mag die Idee, dass man so seinen Lieblingsduft immer bei sich trägt. Gefunden habe ich die Kette bei DaWanda im Online Shop “SteamWings”. Die verschiedenen Ausführungen kosten um die sechzehn Euro, wobei sie gerade um zwölf Prozent reduziert sind. Die Shopbetreiberin ging auch auf meinen Sonderwunsch ein, denn ich wollte statt eines weißen Lavasteins gerne einen schwarzen. Sie packte zu meiner Überraschung sogar noch einen zweiten dazu, sodass ich die Düfte zwischendurch schneller mal wechseln kann.

vegan naturkosmetik steamwings duftkette lavastein

Wir sind also 30063 Kilometer geflogen… nun, zumindest mit dem Finger auf der Weltkarte… und ich habe insgesamt rund 65 Euro ausgegeben.

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

46 Kommentare

  1. Mit dem Duschgel gings mir genauso. :D In Schottland haben sie eine groessere Auswahl und ich mag das Grapefruit Duschgel gerne.
    Bin gespannt auf den Bericht zur Haarfarbe. Ich schaue zur Zeit nach Alternativen zu konventioneller Haarfarbe und fand bisher Khadi recht ansprechend.
    Die Kette is ja mal genial. Auf die Idee muss man erst mal kommen. :)
    LG Jana

    • Erbse

      Hey Bella :)

      Hab vorhin gelesen, dass es Original Source auch im Müller gibt und dort die Auswahl ebenfalls (zumindest ein wenig) größer ist als im dm oder Rossmann.

      Bin wegen der Haarfarbe auch sehr gespannt. Wahrscheinlich kommt sie am Wochenende drauf… jenachdem wie es zeitlich passt. PHF lasse ich immer so viele Stunden drauf, dass man das gut einplanen muss. :D

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  2. Die Pflanzenhaarfarbe hört sich ja sehr interessant an! Bin schon gespannt auf deine vorher-nachher Bilder (: ..ich bin bei meiner Haarfarbe nicht so experimentierfreudig, schaue mir aber umso lieber knallige Farben bei anderen an *hehe*.
    Ich mag Zuii als Marke sehr gern und die Farbauswahl ist für Blassnasen wirklich unglaublich gut! Und deine Kette mit Parfumbefüllung hört sich toll an! Ich lese übrigens sehr gern solche Haul-Beiträge und mag es auch, wenn schon etwas mehr zu den Produkten gesagt werden kann, zumindest was Inhaltsstoffe angeht und wenn es um dekorative Sachen geht sind Swatches immer toll (: .
    Liebe Grüße (: .

    • Erbse

      Hey Theresa :)
      Danke für dein Feedback!
      Ich vermute ja, dass das Violett nicht sehr knallig werden wird. Bin wirklich wahnsinnig gespannt… und selbst wenn es Violett wird, wie lange wird es wohl halten?
      Die Philosophie hinter Zuii finde ich zudem auch recht ansprechend. Ich mag es den Begriff „Blütenkosmetik“ so gerne. :D

      Die Kette ist wirklich toll. Selbst ohne den Lavastein darin. <3

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  3. Ich mag „Haul“-Berichte, sofern ein Mehrwert an Infos (Minireview, Inci usw) drin steckt und nicht nur das Produkt in die Kamera gehalten wird. Das Wort selbst hasse ich dagegen wie die Pest! :-D
    Das Alterra Puder ist bei mir auch Dauerbrenner! Ich dagegen schätze die gelbliche Tönung sehr. Zuii ist mir zu teuer als Alltagsprodukt bei Teint, daher kenne ich die Foundation nicht. Was mich wundert: reicht dir eine Hennapackung für die Färbung? Ich komme damit nicht weit und du hast ja auch lange und dicke Haare *grübel* Auf deine Review bin ich sehr gespannt! =)
    Liebe Grüße
    Valandriel

    • Erbse

      Hey Valandriel! :)

      Oh ja, der Begriff „Haul“. Finde ich auch ganz schrecklich und erinnert mich halt stets an so viele YouTuber*innen, die einfach nur nach und nach ihre Primark-Klamotten in die Kamera halten.

      Finde den Preis der Zuii-Foundation auch ganz schön hoch, wenn auch aufgrund der Marke und der Zutaten nicht unbedingt unberechtigt. Muss das noch ein bisschen öfter ausprobieren, aber auf Dauer bleibe ich einfach bei meinen Mineral Foundations. :D

      Ich glaube, wenn ich wirklich komplett alle Haare färben würde, dann bräuchte ich bestimmt zwei Packungen. Aber da ich meine schwarzen Längen meistens nicht so richtig mitbehandele, reicht eigentlich eine.
      Samstag ist es soweit! :D Bin so gespannt.

      Liebe Grüße,
      Erbse

      • Der Preis ist durchaus gerechtfertigt, nur eben zu hoch für mein sehr geringes Budget. Ausnahme machen würde ich nur für den Primer, da gibt es mMn. nach einfach nichts vergleichbares für weniger Geld und Primer benutze ich ohnehin nicht täglich.
        LG Valandriel

        • Erbse

          Den Primer hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. :) Muss ich mir gleich mal ansehen.
          LG

  4. Neyrâ

    Hallo liebe Erbse!

    Ich lasse mich durch „Hauls“ immer wieder gerne inspirieren! Vor allem wenn man, wie bei dir, nicht immer erst noch schauen muss, ob ein Produkt Tierversuchfrei ist! :)
    Du hast mich z.B. schon zum Kauf des Alterra Puders und der Chrimaluxe Foundation verleitet, die ich beide sehr toll finde!
    Die Kette finde ich auch ja auch sehr hübsch! Wie genau kann man denn diesen Stein beduften? Schüttet man da ein bisschen Parfüm oder Öl hinein und dann hält das ein paar Tage? Ich kann mir das irgendwie noch nicht so genau vorstellen.

    LG

    • Erbse

      Hey Neyrâ!

      Freut mich, dass du mit dem Alterra Puder und der Foundation von Chrimaluxe auch so zufrieden bist wie ich. :D Beides sehr solide Produkte und halt absolute Basics.

      Ich habe auf den Lavastein bisher einfach ein paar Tropfen ätherisches Öl gegeben und das hält dann einige Stunden, bis man es erneuern „muss“. Wobei man es eventuell auch länger wahrnimmt, aber mein Geruchssinn ist nicht der Beste und wenn man dauernd einen Geruch unter der Nase hat, nimmt man ihn nach einiger Zeit ja nicht mehr so wahr. :)
      Da ich einige Fragen bekommen habe, ob ich die Kette und den Stein im Detail zeigen könnte, habe ich eben nochmal schnell ein Handyfoto hinzugefügt.

      Liebe Grüße,
      Erbse

  5. Nachtigall

    Omg, eine lila Haarfarbe *-*
    Eine Pflanzenhaarfarbe, möglichst ohne Henna und in einem „außergewöhlichen“ Ton, das ist genau das, was ich suche. Bin sehr auf das Ergebnis an dir gespannt. Wie weit kommst du mit einer Packung?

    Die Minze ist mir auch zu intensiv, aber ich liebe die Richtungen Erdbeer und Kokos. In der 500 ml Flasche halten die immerhin auch ne Weile…

    Und die Kette… Hat was Mystisches. Sieht hübsch aus, nur statt der Kette könnte ich doch auch gleich meinen Körper beduften? ^^

    LG Nachtigall

    • Erbse

      Hey Nachtigall! :)

      Ich bräuchte normalerweise bei meiner Haarlänge und Dicke sicherlich zwei Packungen. Aber da ich ja noch schwarz-gefärbte Längen bzw. Spitzen habe, lasse ich dies meistens aus beim nachfärben, weshalb ich mit einer Packung auskomme.

      Ja, da hast du allerdings recht! :D Man könnte sich auf einfach mit dem Lieblingsparfum besprühen. Ich verwende aber ganz gerne Duftöle bzw. ätherische Öle und die packe ich mir ungerne so auf die Haut. :)

      Liebe Grüße,
      Erbse

  6. Tricky

    Wenn Hauls so gemacht, wie dieser hier, lese ich das gerne. :) Aber dieses kritiklose „Das und das habe ich gekauft. Das ist ganz toll. Und dann hab ich noch das gekauft …“ mag ich nicht lesen. Aber das hast du ja auch nicht gemacht. Zumal ich Produktinfos auch mag und es gut finde, dass du hinter den Inhaltsstoffen deren Wirkung schreibst.
    Da fällt mir auf – so viele meckern über Talc, aber was ist nun das Problem mit Talc? Ich weiß es leider nicht und hier klingt es doch, als wäre Talc eigentlich in Ordnung.

    • Erbse

      Hallo Tricky,

      vielen Dank für dein Feedback! :) Freut mich sehr, dass du diese Art von „Haul“ magst.

      Es gibt ein paar Studien zu Talkum, die es als Krebsauslöser sehen. Talkum ist ein sehr feines Puder und kann schädlich sein, wenn man es regelmäßig über längeren Zeitraum einatmet. Ich denke aber, wenn man bewusst darauf achtet die Nase nicht übers Puderdöschen zu halten und beim Abpudern zum Beispiel die Luft anhält, ist das schon okay. Wie so oft macht die Menge das Gift. Talkum ist ansonsten komplett unbedenklich.

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

      • Tricky

        Danke für die Antwort, Erbse! Gut zu wissen. Ich habe hier auch was mit Talkum, aber ich pudere mich eher selten – meist dann, wenn ich wirklich glänze oder ich für ein Foto einen halbwegs ebenen Teint brauche.

  7. Ich liebe das Puder von Alterra!
    Habe vorher das von alverde benutzt, aber das hat mir echt nicht so gut gefallen. Eine Freundin empfahl mir dann das Kompaktpuder von Alterra und ich werde das auf jeden Fall nachkaufen, sobald es aufgebraucht ist!

    Liebe Grüße

    • Erbse

      Hey Moony :)

      Noch eine Alterra-Puder-Anhängerin!
      Ich hatte damals auch mal das von Alverde, finde aber, dass es sehr fest gepresst ist und man mit dem Pinsel schlecht Produkt runterbekommt. Musste immer etwas kratzen. Und ich mags auf der Haut auch nicht so gerne wie das von Alterra.

      Liebe Grüße,
      Erbse

  8. Guten Morgen!

    Auf das Ergebnis deiner Radico-Farbe bin ich echt gespannt *-*
    ich habe da mal Wine Red benutzt, aber auch kein besseres Ergebnis bekommen als mit anderen (günstigeren) Herstellern. Aber violett klingt für mich bei den Plfanzenfarben wirklich mal ganz neu.

    Viele Grüße

    • Erbse

      Guten Morgen Camillex! :)

      Hab mir jetzt den Samstag als Färbetag vorgenommen und ich denke, dass ich dann kommende Woche Fotos zeigen kann. Bin auch sehr sehr gespannt. Wäre ja wirklich ne kleine Revolution, wenn man damit tatsächlich ein schönes Violett hinbekommen würde… vor Allem wenn es schön kühl ist.

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  9. Das Duschgel fand ich im Laden schon too much und habe mich dann für die Zitronen-Variante entschieden. Das ist frisch, zitronig und nicht künstlich. Aber auch nichts besonderes, leider.

    Violett klingt ja wirklich spannend. Grade auf meiner NHF hat Indigo immer grün gefärbt, nicht bläulich – dem kann man natürlich mit Beigabe von oder vorfärben mit rot, hat nur nie so funktioniert wie ich das wollte. Wurde immer irgendwas zwischen ocker und blassorange am Ansatz. O_o So dass ich letztlich als schwarzhaar immer zu Chemie griff.
    Bin somit auch mal gespannt, wie der Farbton rauskommt.

    • Erbse

      Hey liebe Eulengewölle :)

      Hab nun schon öfter gelesen, dass bei Manchen Indigo eher grünlich färbt. Das war bei mir zum Glück nie so, oje. :D Aber insgesamt fand ich, dass Indigo nicht so gut hält wie andere färbenden Pflanzen oder halt Henna.

      Bin gespannt!

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  10. Petra

    In deinen Pomander bin ich ganz verliebt, sehr schön!

    Und ich bin gespannt auf deine neue Haarfarbe. Meine erste Erfahrung mit Radico war nicht so toll (es wurde warm auf dem Kopf), aber bei der allgemeinen Begeisterung werde ich einen zweiten Versuch mit einem Blondton wagen.
    Ach ja, und ich mag Hauls, vor allem wenn es noch ein paar Infos dazu gibt. Den Blick ins Einkaufskörbchen andere Leute finde ich sehr inspirierend ;)

    • Erbse

      Danke dir, Petra. :)

      Ich mag die Radico-Farben die ich bisher versuchte alle sehr gerne. Am Samstag hab ich mit Violett gefärbt und ich kann schon mal sagen, dass es sehr dunkel wurde und halt leider so gar nicht violett. :D

      Liebe Grüße

  11. Eiswürfel

    Katzencontent <3!
    Und uuuuiiii violett! Da bin ich auf dein Ergebnis geapannt, dann darf hier beim nächsten Mal vielleicht auch einmal violett mit :). In jedem Fall cool, wenn es so unnatürliche Farben nun auch als Pflanzenhaarfarben gibt.

    Bei den Orinial Source Duschgel bin ich ganz bei dir, schon ein einmaliges Schnuppern hat mir gereicht. Ich empfinde die Duschgele alle als Duft-Overkill :( und ich bin da normalerweise nicht zimperlich. Wenn schon konventionelle Produkte, dann mag ich derzeit die Kneipp Duschschaumsachen interessanter.

    Das Puder habe ich für unterwegs auch ständig, für das normale Makeup mag ich das Samtpuder von ChriMaLuxe mehr.
    Das ist meiner Meinung nach sogar besser als das gehypte Lilly Lolo Silk Puder.

    Viele liebe Grüße!

    • Erbse

      Hey :D

      Das Ergebnis ist leider sehr sehr dunkel geworden. Ich warte jetzt noch bis zur nächsten Haarwäsche ab und mache zwischendurch ein paar Bilder, dann teile ich das Ergebnis gerne. :)

      Ich finde auch, dass viele Duschgele viel zu stark duften… und meist halt leider sehr künstlich. So eins was ich wirklich mag und immer wieder kaufen würde, habe ich noch nicht gefunden.

      Viele liebe Grüße :)

  12. Also wenn auf den „Haul“-Fotos immer die Katze mit drauf ist, dann bitte gerne öfter :D
    meine photobombt auch immer sehr gern :)

    Ich mag so kurze Berichte generell sehr gern, auch, weil ich mir, wie du schon schreibst, gerne auch hübsche Verpackungen ansehe etc :)

  13. Marien-Friese

    Hej Erbse, ich verfolge deinen Blog schon länger und er ist für mich unentbehrlich geworden! :) Radico habe ich auch gerade für mich entdeckt. Letzten Monat hatte ich mit Wine red auf Straßenköterblond gefärbt. Ist erstmal leuchtend orange geworden.Und dann endeckte ich das Violett. Völlig klar, meins!!! Ich habe also diesen Monat Violett auf orange gefärbt… Braun rot violett tja alles dabei… und mein Ansatz sieht leider etwas grau aus. Ich gebe aber trotzdem nicht auf!! Nächstes mal kommt schwarzer Tee mit rein und eine längere Einwirkzeit. mind. 3 1/2 Stunden. Ich bin super gespannt wie es bei dir wird. Ich wünsche dir viel Glück und Spaß :) Liebe Grüße

    • Erbse

      Hey Marien-Friese,

      schön von dir zu lesen. Vielen Dank! :D
      Ich habe Violett mittlerweile ausprobiert und habe auch nicht das erwartete Ergebnis bekommen, allerdings scheint auch nichts scheckig geworden zu sein. Meine Haare sind nun wahnsinnig dunkel. Je nach Lichteinfall beinahe schwarz. Ich habe ganz viele Fotos gemacht und werde die demnächst sicher noch zeigen.
      Schon verrückt wie sehr unterschiedlich Pflanzenhaarfarben aufs Haar wirken.

      Ich drücke dir die Daumen für deinen nächsten Versuch. :)

      Liebe Grüße,
      Erbse

  14. Sari

    Die Kette ist ja super!

    Tip zum Duschgel: Einfach mit dem Grapefruit(? Das in der gelben Flasche)-Duschgel von Alverd mischen. So ca. 1:4. Duftet dann immer noch wahnsinnig intensiv, aber haut einen nicht mehr so um und es harmoniert gut miteinander. Habe so schon mehrere Flaschen Grapefruit-Duschgel verbraucht und das Minzding ist immer noch halb voll. :D
    Oder einfach als Küchenseife verwenden, ggf. auch gemischt.

  15. Sari

    Sorry, nochmal ich. :’D

    Findest du nicht auch, dass das Alterra-Puder glitzert? Habe es ewig lang benutzt, bis mir irgendwann die nervigen Glitzerpartikel im Gesicht auffielen. Wurde m.E. zum Ende hin immer mehr. Bin dann irgendwann auf Benecos-Kompaktpuder umgestiegen; ist auch gut, aber die Konsistenz des Alterra-Produkts war irgendwie etwas schöner, etwas seidiger.

    • Erbse

      Hmm, das ist ja seltsam. :D Habe meins jetzt extra nochmal im Sonnenlicht betrachtet, aber mir fällt da kein Glitzer auf.
      Welche Nuance hast du denn?
      Oder vielleicht betrifft das nur eine Charge und es war quasi ein Versehen? ^^ Man weiss ja nie.

  16. Liebe Erbse,
    vielen Dank für die Inspiration!
    Das grüne Duschgel ist der Hammer, gerade als es so heiß war sehr hilfreich – abends vor dem Schlafengehen damit geduscht und es hat wunderbar nachgekühlt durch die ätherischen Öle! Minze liebe ich sowieso.
    grüßle
    Karin

    • Erbse

      Hallo Karin! :D

      Das Minze-Duschgel scheint ja echt zu polarisieren.
      Ich hab es jetzt schon ein paar mal an heißen Tagen für ein Fußbad benutzt und da mag ich es auch gerne.

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

    • Erbse

      Hey Amelie :)

      Oben im Menü unter dem Punkt „Reviews“ finden sich einige Berichte. Ansonsten ist links unten in der Sidebar eine „Cloud“ mit ganz vielen Marken.

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  17. Pingback: Haare färben mit Radico Violett (+Indigo-Guide) | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  18. Helen

    Der Post ist wirklich schön geschrieben :)
    Die Kette finde ich auch total süß. Ich stehe eigentlich mehr auf auffälligen Schmuck, aber das mit dem Duft ist eine tolle Idee. Wie lang hält sich das Parfum denn deiner Erfahrung nach an dem Stein?
    Liebe Grüße, Helen

    • Erbse

      Hab vielen Dank, Helen. :)

      Mittlerweile habe ich die Kette über Wochen fast täglich getragen und kann dir daher ganz gut Auskunft geben, denke ich. Es kommt natürlich auch immer etwas auf den verwendeten Duft an, aber ich finde man riecht den Stein darin schon einen gesamten Tag. Ich träufele immer so um die 3 Tropfen darauf.
      Im Prinzip hält sich der Duft direkt am Stein aber Wochen. Ich habe zwei und zwischendurch mal gewechselt. Der Stein den ich wochenlang nicht verwendete, roch immer noch nach dem Duft, den ich damals darauf gab. Natürlich dann nur noch, wenn man echt nah ran geht.

      LG

  19. Ulrike

    Hallo Erbse,

    ich finde den Post super, wollte nur fragen ob du mitgekriegt hast das in dem Original Source Duschgel Mikroplastik drin ist.
    Ich hab die Himbeer-Sorte letztes Jahr in Irland kennengelernt und mochte sie da eig auch echt gerne und bin jetzt echt traurig, dass die da Platik drinnen haben besonders weil Original sources drauf steht.
    Viele Grüße
    Ulrike

Schreibe eine Antwort