Waschbärenreport 29 vegan Naturkosmetik kosmetik alverde lush lunatick labs
Kommentare 20

#WBR29 – Neues aus der Beauty-Branche und Linkliebe

Zeit für den 29. Waschbärenreport. Ich starte direkt mal mit einem gehobenen Zeigefinger gen Aldi, weil ich möchte, dass wir uns alle zumindest kurz mit dem Thema auseinander setzen. Lebensmittel-Discounter haben ihre Daseinsberechtigung. Die vielen unterschiedlichen Obst- und Gemüsesorten haben diese aber ebenfalls. Als ich die neue Aldi-Werbung entdeckte, saß ich da gerade ganz klischeehaft mit meinem “Vielfalt erleben”-Jutebeutel und anstatt nun einen Rant gegen Aldi loszulassen, möchte ich euch lieber mit Links versorgen, die beschreiben, weshalb Sortenvielfalt so unsagbar wichtig und der Weg von Aldi keiner ist, den wir fördern sollten, denn es ist unser eigener Verlust. Weil “einfach sein” langweilig ist und Vielfalt und Auswahl nicht überfordert, sondern bereichert, Aldi.

Ich liebe es durch kleine Bioläden zu schlendern und dort viele verschiedene, bunte und alte Sorten von Äpfeln, Kartoffeln, Möhren und Getreide zu entdecken und dieses Erlebnis wünsche ich mir auch für die Zukunft. Wenn es euch ebenfalls so geht und ihr euch weiter informieren möchtet, schaut mal ins umfangreiche Booklet der Saatgutkampagne und auf Vielfalt erleben.
Und nun ist es Zeit für die Neuigkeiten aus der Beauty-Branche und für jede Menge Linkliebe. Ich wünsche euch viel Spass beim Schmökern und Entdecken.

Neuigkeiten, Limitiertes und Deals

NEU: Réell’e ist die neue Eigenmarke der dm-Drogerie. Im Sortiment sind verschiedene Haarfarben, die zwar tierversuchsfrei, aber leider nicht vegan sind.

NEU: Ebenfalls neu ist die Cosnova-Marke L.O.V., für die leider keine konkreten Informationen bezüglich veganer Produkte bestehen. Auf meine Anfrage hin, bekam ich folgende Antwort: “Sogenannte tierische Nebenprodukte, wie Bienenwachs, Seide, Lanolin (Wollfett vom Schaf) und der natürliche Farbstoff Cochenille (CI 75470) finden in unseren Produkten Verwendung. (…) Wir deklarieren aufgrund dieser Tatsachen L.O.V Produkte nicht als „vegan“. (…) Wenn Sie jedoch ein spezielles Produkt haben, welches Sie ganz besonders interessiert, können wir dieses für Sie ganz speziell auf „tierische Nebenprodukte“ prüfen.”

NEU: Noch ein Neuzugang in der dm-Drogerie ist NYX, die zwar eigentlich tierversuchsfrei sind, aber zu L’Oréal gehören, die leider immer noch Tierversuche für ihre Produkte in Kauf nehmen.

NEU: Der vierte Neuzugang in der Drogerie, diesmal aber bei Müller, ist Sleek, die tierversuchsfrei sind und auch einige vegane Produkte im Sortiment haben. Eine aktuelle Liste mit veganen Produkten habe ich letztens angefragt und werde sie gerne mit euch teilen, sobald ich mehr weiss.

NEU: Die dm-Eigenmarke Ebelin erweitert das Sortiment mit neuen Pinseln. Leider sind von den vielen Neuheiten beinahe alle aus tierischen Haaren. Nur der Contouring Pinsel und der Blender-Schwamm aus der Make-up Artist Linie sind vegan. Die alten Pinsel der Professional-Reihe wurden zudem überarbeitet und ergänzt. Von diesen Neuheiten ist nur der Rouge-Pinsel vegan. Schade.

Waschbärenreport-29-vegan-Naturkosmetik-kosmetik-alverde-2016-neues-sortiment(c) dm Drogerie

NEU: Da hat man sich gerade an ein paar Basics gewöhnt und schon verschwinden sie wieder durch die regelmäßige Sortimentsumstellung der dm-Naturkosmetikmarke Alverde. Neu im Sortiment sind die veganen Produkte auf der obigen Kollage. Ich habe sie alle als PR-Sample zugeschickt bekommen. Seid ihr an meiner Einschätzung interessiert oder seid ihr dahingehend schon gut versorgt? :)

NEU: Mit der britischen Marke Braintree erweitert Najoba den Online-Shop mit nachhaltiger Mode. Meinen Stil trifft es leider nicht so ganz, aber so ein paar Söckchen aus Naturfasern werde ich mir bestimmt irgendwann mal mitbestellen.

elvira-coffin-limited-eyeshadow-palette-vegan-cruelty-free-indie-lunatick-labs-cosmetics(c) Lunatick Cosmetic Labs

LIMITIERT: Elvira (Mistress of the Dark) feiert ihr 35jähriges Jubiläum und kooperiert dafür mit einer meiner liebsten veganen Indie-Brands, nämlich Lunatick Cosmetic Labs. Die Elvira-Palette ist derzeit für 35 Dollar vorbestellbar und stark limitiert.

LIMITIERT: Die neue limitierte Kollektion (”Un Dimanche à Deauville”) der französischen Naturkosmetik-Marke Couleur Caramel ist da und beinhaltet drei vegane Jumbo-Kajalstifte in Grau, Blau und Grün, als auch drei vegane Nagellack-Kits, die jeweils aus einem Farblack und einem Glitzerlack bestehen.

LIMITIERT: Little Ondine bringt mit der “Sophy Robson”-Kollektion drei limitierte und vegane Nagellacke raus. Besonders der Duo-Chrome-Ton “Supernova” gefällt mir sehr.

Waschbärenreport-29-vegan-Naturkosmetik-kosmetik-lush-halloween-2016(c) Lush

LIMITIERT: Anlässlich Halloween (Wohoooo!) bringt Lush einige passende Produkte heraus, die allesamt vegan sind. Darunter sind mehrere Badebomben, ein Schaumbad, ein Ölbad, ein Massagebar, zwei Seifen und eine Duschcreme. Letztere nennt sich “Lord of Misrule” und klingt für mich sehr ansprechend, da sie erdig-würzig und nach Pfeffer, Vanille und Patchouli duften soll.

DEAL: Auf alle Eigenmarken von Müller gibt es vom 19. September bis 24. September 10 Prozent Rabatt.

Linkliebe

➽ Schon mal was von Gemmotherapie gehört? Was das ist, konnte ich kürzlich auf Beautyjagd erfahren.

Was macht Heli? schrieb über die vegane PHB-Mascara (Naturkosmetik) und ist genauso begeistert wie die meisten, die sie ausprobierten. Vielleicht muss ich sie auch endlich mal ausprobieren.

Fräulein Immergrün probierte die neuen Mineral Foundations der Cremekampagne aus.

➽ Ida von Herbs & Flowers tobt sich gerade mit Lavaerde aus und hat ihr Zwischenfazit gepostet.

➽ Auf dem Aromapraxis-Blog ging es um die Standardisierung von ätherischen Ölen und was der Nachteil daran ist.

➽ Bei I Love Spa gibt es Tipps, wie sich innerhalb drei Minuten Verspannungen im Schulter- und Rückenbereich lösen können und wie gut die kleinen Übungen auch am Arbeitsplatz funktionieren. Direkt getestet und für gut befunden! :)

WERBUNG: Für den Bio-Blog habe ich zuletzt erzählt, weshalb ich mit mehreren hundert Würmern zusammen lebe und wieso ihr euch alle eine Wurmkiste anschaffen solltet. :D Kommende Woche gibt es außerdem eine Bau-Anleitung für diese Kiste.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag! :) Passt gut auf euch auf. Und teilt gerne eure Entdeckungen mit uns.

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

20 Kommentare

  1. heyhey!

    ist „braintree“ mit absicht durchgestrichen?

    das „lord of misrule“ gab es meines wissens letztes jahr schon mal? also ich hatte mal dran geschnuppert, war ganz gut.

    auf die sleek produkte freue ich mich :D

    • Erbse

      Liebe Verena :D

      Danke für dein Hinweis! Da hat mein Link-Plugin verrückt gespielt und gedacht, dass der Link zum Braintree fehlerhaft wäre. Das Plugin streicht kaputte Links immer durch. Aber hier lief wohl was schief. Habe das direkt geändert.

      Ich hab leider kein Lush in Reichweite, deshalb bekomme ich sowas nie mit. Aber vielleicht verschlägt es mich zur Halloween-Zeit in eine Stadt mit Lush und dann schnuppere ich auch mal. :)

      LG

  2. Petra

    Bei mir ist es nicht nur der Zeigefinger gegen Aldi, ich schwinge innerlich den Baseballschläger und kann mich nur schwer zurückhalten, das nicht auch im wahren Leben zu tun. Auf der Aldi-HP gibt es ein Imagefilmchen mit Fargo – dieses Filmchen wurde doch dreisterweise im selbstverwalteten Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor gedreht, einem Projekt, das für so ziemlich das genaue Gegenteil steht von dem, was Aldi da propagiert. Dazu wurde das Filchem auch noch ohne Drehgenehmigung gedreht und als Requisiten einfach das vorhandene Mobiliar genutzt – eine Dreistigkeit ohnegleichen. Wer genaueres wissen mag, möge mal auf der Facebookseite des Bloggers „Wurstsack“ vorbeischauen.

    Wie vermeidest du eigentlich Fruchtfliegen bei der Wurmkiste? Seit einiger Zeit fermentiere ich ziemlich viel, der Nachteil ist, dass sich die Zahl meiner Haustiere (vorher nur 2 Katzen) vervielfacht hat – Drosophila ohne Ende. Zum Glück habe ich einen Garten und dort einen Kompost. Alternativ könnte ich mir einen Bokashi vorstellen. Hmmmm

    • Erbse

      Heftig, Petra. Das wusste ich gar nicht! Danke, dass du das mit uns teilst. Ich schaue gleich mal bei Wurstsack vorbei.

      Mit Fruchtfliegen habe ich komischerweise gar keine Probleme. Ich habe von Anfang an Obstreste immer mit etwas Humus bedeckt, also quasi verbuddelt. So hatten sie keine Chance sich irgendwie großartig zu vermehren.
      Habe aber auch schon von Leuten gehört, die eine Fruchtliegenfalle direkt in der Wurmbox positionieren und sie irgendwie so abdecken, dass die Würmer nicht drin ertrinken können. Ist bei mir aber, wie gesagt, bisher nie nötig gewesen.

      Liebe Grüße

  3. Anna

    Lord of Misrule ist der absolute Hammer – ich habe das Parfum und vergöttere es. Meinst du denn Lush oder Lush Kitchen?

    Habe grade schon panisch in den Onlineshop geschaut und es nicht gefunden :(

  4. Das mit den Evelinpinseln stört mich auch sehr.. aber wegen Reelle, ich dachte, da wären vegane Sachen dabei? Hatte es aber nicht weiter verfolgt, da keine Farbe für mich dabei ist oO

    Elvira Palette habe ich schon vor Wochen bei den ersten Ankündigungen angeschaut.. aber bestellen werde ich sie nicht. Das Design ist zwar echt der Hammer und so, aber das blau würde ich nie benutzen, wäre schade drum.

    Das Little Ondine Set fände ich so cool, aber auch da würde ich nur Supernova benutzen :-D Daher bin ich ja auf der Suche nach wem, der es sich teilen mag.. Mit dir gehts schlecht :-D

    Ganz liebe Grüße
    Valandriel

  5. Ui, so viele interessante Neuigkeiten. Ich habe gerade nach Bildern von „Supernova“ gegoogelt, der sieht ja toll aus.

    Deine Einschätzung vom Alverde Make-up würde mich interessieren, falls Du eine passende Farbe hast.

    Vielen herzlichen Dank auch fürs Verlinken,
    Heli

  6. Liebe Erbse,
    zu allererst: Vielen vielen Dank für Deine Linkliebe <3 Ich freu mich riesig darüber. Gerade auch, weil das ja meist nicht soooo häufig geschieht.
    Was die Alverde-Neuheiten angeht: Her damit! Ich habe bisher noch nicht viel darüber gelesen (mir fehlt aber vl auch einfach die Zeit im Moment …). Nur ausprobiert habe ich sie schon und war erstmal so … "naja!".

    Was die Aldi-Werbung angeht … ich sehe das ganz ähnlich wie du und habe mich auch sehr über dieses Marketing gewundert. Sie versuchen natürlich mit den ganzen Kiddis alles zu emotionalisieren und vl auch leichter zu gestalten. Gut, dass es Leute wie dich gibt, die auch mal öffentlich den Zeigefinger erheben.

    Grünste Grüße

  7. tabea

    Müsste Nyx dann nicht grün sein? Klar, man möchte L’oreal nicht unterstützen, aber man zeigt solchen Konsernen damit doch, dass man eben vegane Kosmetik will oder nicht?!

Schreibe eine Antwort