ilia lippenstift vegan Naturkosmetik florascent parfum rose balm balm hydrolat tierversuchsfrei
Kommentare 11

Von Rosen und Romantik

ilia-lippenstift-vegan-Naturkosmetik-florascent-parfum-rose-balm-balm-hydrolat-tierversuchsfrei

Wenn ich an Romantik denke, dann habe ich ein ganz klassisches Bild vor Augen. Irgendwie ist da dieser Susi & Strolch-Moment, wo ein Liebespaar bei Kerzenschein italienisches Essen verspeist und sich langsam immer näher kommt. Ich denke dabei aber auch an rote Rosen, Grußkarten mit Bärchen die Herzchen knuddeln und Liebesbekundungen darauf und letztlich an Valentinstag. Eine Atmosphäre, eine Situation und Stimmung, die Henrik und mich zum Kichern bringt. Wir gehören vermutlich zu den unromantischsten Menschen auf diesem Planeten. Wenn ich Henrik ärgern und ihn gleichzeitig zum Lachen bringen möchte, muss ich ihm nur irgendwas übertrieben-schnulziges sagen und schon bekommt er diesen leichten Würgereflex. “Na, mein süßer Prinz.”

Dabei finden wir vieles einzeln betrachtet, gar nicht mal so schlecht. Ich liebe Spaghetti. Und Kerzenschein finde ich sehr angenehm. Nur gegen die Rose habe ich mich jahrelang gewehrt, weil ich sie als Symbol so unsagbar abgedroschen und kitschig fand. Dabei sind Rosen sehr viel mehr. Das habe ich mittlerweile gelernt. Und deshalb will ich euch heute drei vegane und tierversuchsfreie Produkte zeigen, die mich durch den Sommer begleitet haben und die seit dem zu meinen Basics gehören.

Rosenhydrolat

Meine ersten Rosenwasser waren von Khadi und Lakshmi. Besonders letzteres mag ich sehr, kaufe es aber nicht mehr nach, weil mir schon mehrmals der dünne Glas-Flakon zersprungen ist. Seit Sommerbeginn hatte ich das Rosen-Hydrolat von Apeiron im Rucksack und war damit unterwegs. Ausgerechnet mitten in einem Kuhstall ist mir die Flasche ausgelaufen und der ganze Rucksack duftete fortan nach Rosen. Deshalb musste schneller ein neues Rosen-Hydrolat her als gedacht.

Als ich letzten Monat in Köln war, besuchte ich Claudia im Salon Zwei und entdeckte beim Stöbern das Rosenwasser von Balm Balm.

vegan-naturkosmetik-tierversuchsfrei-rose-balm-balm-spray-hydrolat

Das Rose Floral Water Hydrosol von Balm Balm im Überblick:

  • Vegan
  • Ohne Tierversuche, durch BUAV zertifiziert
  • Naturkosmetik, bio-zertifiziert durch Soil Association
  • Preis: 16 Euro für 100 ml, z.B. im Salon Zwei in Köln
  • Inhaltsstoffe: Rosa Damascena (Rose) Flower Distillate

Davon abgesehen, dass es himmlisch duftet, erfrischt es an heißen Tagen ungemein und spendet Feuchtigkeit. Wenn eine kalte Dusche in weiter Ferne ist, sprühe ich mich damit unterwegs ein und fühle mich gleich um einiges wohler. Manchmal verwende ich es auch als Gesichtswasser direkt nach der Reinigung morgens und abends. Ein alltäglicher Begleiter also, der sehr vielseitig ist. Hände hoch, wer von euch trägt noch ein Hydrolat in der Tasche spazieren? :)

Einen Tag meines Urlaubs habe ich im @salon_zwei in Köln verbracht. <3 Mit Schminke, Comics & Plausch.

Ein von Hatice Noir (@pseudoerbse) gepostetes Foto am

Im Salon Zwei wurde ich von Claudia geschminkt, was eine aufregende Erfahrung für mich war, denn das war das erste Mal, dass ich professionell geschminkt wurde. Auf Instagram konntet ihr schon vor rund drei Wochen einen kleinen Eindruck bekommen.

Rosenholz-Lippenstift

Ich hatte mich direkt in einen der Lipstick Crayons von Ilia verliebt, die ich bisher nur von Swatches kannte und mir nie so sicher war, ob die etwas für mich sein könnten. “Dress you up” ist eine wunderschöne Rosenholz-Farbe, die einen eher kühlen bis neutralen Unterton hat. Ich denke, dass sie sehr vielen Menschen steht!

Mir gefällt besonders, dass “Dress you up” ein absoluter Alltagston ist, da er sich unkompliziert auffrischen lässt, sich über den Tag gleichmäßig und nicht unschön abträgt und einen leichten Stain hinterlässt. Wenn wir dieses “YLBB/Your lips but better”-Ding einbringen wollen, dann ist dieser Lippenstift vermutlich genau das.

Das Finish ist eher satiniert, wenngleich er in den Produktbeschreibungen die ich fand, als matt ausgezeichnet war.

vegan-naturkosmetik-tierversuchsfrei-rose-ilia-lip-crayon-lippenstift-dress-you-up

Der Lipstick Crayon “Dress you up” von Ilia im Überblick:

  • Vegan
  • Ohne Tierversuche, durch BUAV zertifiziert
  • Naturnahe Kosmetik, überwiegend bio-zertifizierte Inhaltsstoffe
  • Preis: 2,2 Gramm für 26 Euro, z.B. im Salon Zwei in Köln
  • Inhaltsstoffe: Helianthus Annus (Sunflower) Seed Oil*, Trisostearyl Citrate, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Copernicia Cerifera (Carnuaba) Wax*, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil*, Rosa Canina (Rose Hip) Fruit Oil*, Carica (Papya) Seed Oil
    May Contain: Mica, Titanium Dioxide (CI77891), Red 7 (CI 15858), Iron Oxide (CI 77499, CI 77492, CI 77491)
    *Certified Organic Ingredients

vegan-naturkosmetik-tierversuchsfrei-rose-ilia-lip-crayon-lippenstift-dress-you-up-swatch-erbse

vegan-naturkosmetik-tierversuchsfrei-rose-ilia-lip-crayon-lippenstift-dress-you-up-swatch

Rosenduft

Mein persönliches Highlight kommt zum Schluss. Seit nun bestimmt schon zwei Jahren schleiche ich um das Rosen-Parfum (mit Geranie, Sandelholz und Rose) von Lakshmi herum und habe in der Zeit einige Pröbchen davon leer gemacht. Ich muss dazu sagen, dass die Welt der Parfums für mich nie sonderlich interessant war und ich deshalb lange nicht gewillt war, überhaupt Geld in einen schönen Duft zu investieren. Da ich den ganz natürlichen Rosenduft aber so lieben gelernt habe, war ich kurz davor zu bestellen, wäre mir da nicht der Besuch bei der Naturdrogerie in Mainz in die Quere gekommen. Hier fand ich spontan eine ehrwürdig Alternative zum Lakshmi Rosenparfum.

florascent-aroma-spray-apothecary-rose-bulgarien-naturkosmetik-parfum-vegan-tierversuchsfrei

Das Aroma Spray Bulgarische Rose von Apothecary Florascent im Überblick:

  • Vegan
  • Ohne Tierversuche
  • Naturkosmetik
  • Preis: 30 ml kosten 25 Euro, z.B. in der Naturdrogerie
  • Inhaltsstoffe: Alcohol, Water, Rosa damascena extract, Citronellol, Geraniol

Beate beriet mich in ihrem Laden ganz ausführlich über die verschiedenen natürlichen Düfte, die sie im Sortiment hat. Mein Liebling war ziemlich schnell gefunden, auch wenn ich mich zuvor noch durch einige andere Düfte schnupperte, die Rosen enthielten. Das Aroma Spray mit bulgarischer Rose von Florascent aus der Apothecary-Reihe ist mein Favorit, weil er so unsagbar pur duftet. Rose pur. Als ob ich meine Nase in eine Schale mit Rosenblüten halte. Genau das wollte ich! Rosenduft hilft mir mich zu entspannen und macht mir irgendwie gute Laune. Und ich bin echt überglücklich mit meiner Wahl. Der Duft ist kein bisschen aufdringlich, riecht nicht künstlich oder stark nach Alkohol. Außerdem lässt er sich toll mit anderen Aroma Sprays aus der Apothecary-Reihe kombinieren, was ich auf jeden Fall noch ausführlicher ausprobieren möchte. Beate erklärte mir, dass die bulgarische Rose wunderbar mit Ylang, Mimose, Jasmin oder anderen blumigen Noten harmoniert. Mit 25 Euro gehört mein Rosen-Parfum zu einem absolut erschwinglichen Duft. Im Vergleich: Das Rosen-Parfum von Lakshmi kostet 88 Euro für die gleiche Menge.

Während ich diesen Artikel schrieb, spielte ein Nachbar bei offenem Fenster “My heart will go on” auf seinem Klavier und beschallte damit die gesamte Straße. Eine ganze Stunde lang. Mehr Schnulz geht nun wirklich nicht! :D

“The rose,“ he announced. „Loveliest and most formidable of flowers. Arms of York and Lancaster. In medieval times, a symbol of Jesus. Always, it has meant, beauty, love, peace …“

He presented the bud to Martha Macnamara. It lay resting on his long fingers until she scooped it up. She sniffed it and held it up to the light.

„Symbol? What’s a symbol? This is a rose.“ She smiled and walked on.

– R.A. MacAvoy, Tea with the Black Dragon

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

11 Kommentare

  1. den lippenstift muss ich mir auch genauer ansehen, wunderhübsch!

    ich finde, rose (genauso wie zitrusdüfte, hattest du ja im letzten post auch schon gesagt) ist so ein häufiger duft in naturkosmetik, der irgendwann nervt, ich kann mir aber vorstellen, dass der dezente, natürliche duft von rosenblütenblättern sicher toll ist.

    • Liebe Verena,

      ich freue mich, dass dir der Lippenstift auf den ersten Blick auch so gut gefällt. Im Moment trage ich ihn echt ständig.

      Ha, da hast du natürlich recht. :D Rose und Zitrusdüfte sind derart verbreitet… aber beim natürlichen Rosenduft kann ich das für mich nur begrüßen. Ich könnte im Duft halt echt baden. Bin gespannt wann ich übersättigt bin.

      Was für Düfte favorisierst du denn?

      Liebe Grüße,

      Erbse

  2. Den natürlichen Duft von Rosen mag ich und ich hing als Kind immer mit der Nase vorweg in den Rosenbüschen meiner Oma. In der NK wird es mir zu inflationär eingesetzt, zudem mag ich an mir keinerlei blumige Düfte. Daher halte ich eher Abstand von den genannten Produkten.
    Den Ilia Lipstick dagegen finde ich auch sehr schön und ich habe schon häufig überlegt, ob ich ihn kaufen soll…

    LG valandriel

    • Liebe Valandriel,

      ich kann mir gut vorstellen, dass du den Lippenstift auch mögen würdest. :) Mich hatte der Preis für einen Blindkauf ja immer etwas abgeschreckt, aber als ich in Köln im Urlaubsmodus unterwegs war und ihn direkt an mir ausprobieren konnte, habe ich mir den einfach gegönnt.

      Alles Liebe <3

  3. Rosen sind einfach klassisch schön – der Duft nie out und die Farben sowohl in der Natur als auch auf den Lippen immer wieder herrlich. <3
    Der Lipstick von Ilia steht dir wirklich toll und ich könnte mir diese Farbe auch toll auf meinen Lippen vorstellen… Ich glaube ich muss dann auch bald mal shoppen gehen. Mittlerweile halte ich mich eisern an meine eigenen Ein-Lippenstift-Nach-Dem-Anderen-Regel, denn sonst sammelt sich einfach zu viel bei mir an. Zum Glück ist es bald mal wieder so weit und da ist ein Alltagsbegleiter wie dieser eine super Wahl.
    Danke für's Vorstellen und diesen rosigen Artikel – Rosen sind für mich übrigens überhaupt nicht kitschig. :-)))
    Liebe Grüße,
    Lena

    • Liebe Lena,

      na endlich! Noch eine Rosenduft-Begeisterte. :D

      Ich finde es sehr bewundernswert, dass du dir wirklich immer nur einen Lippenstift holst, wenn der vorherige aufgebraucht ist. Machst du das auch noch bei anderen Produktgruppen?
      Seit ich die Welt der auffälligen Lippenstifte für mich entdeckt habe, könnte ich mir das gar nicht mehr vorstellen.
      Nur bei Pflegeprodukten versuche ich immer erst was neues zu kaufen, wenn das alte leer ist.

      LG

  4. woah, dieser Lippenstift von Ilia <3 Ich habe auch zwei von den Crayons und mir gefallen sie wirklich gut. Die Farbe sieht zauberhaft an dir aus.
    Was Rosenduft angeht, bin ich immer wieder etwas hin und her gerissen. Ich nutze auch gerade ein Rosenhydrolat, um mich am morgen zu erfrischen, und der Duft ist toll. Ich hatte aber auch schon Produkte, die ein bisschen "altbacken" wirkten … es ist also wirklich immer wieder spannend ;)

    Grünste Grüße

  5. Also ich liebe den Rosenduft allgemein, aber die Marken, die muffig riechen, vermeide ich auch. Da habe ich mir inziwschen schon so eine Art schwarze Liste gemacht.

    Aber alle andern sind einfach super toll auf ihre eigene Weise, wenn sie denn auch vegan sind =)

Schreibe eine Antwort