augenringe augenschatten
Kommentare 34

Augenringe – Durchzechte Nächte und genetisches Pech

augenringe augenschatten

Manch einer kennt das ja, man wacht nach einer durchzechten Nacht auf (Diablo3 ich verfluche dich!) und blickt sich zur morgendlichen Wäsche im Spiegel leicht verwirrt an. Wer hat denn mit Edding dicke schwarze Kringel unter die Augen gemalt? Und warum kommen die jeden Abend wieder?! Tja, was habe ich mich früher über Augenringe geärgert und was wollte ich nicht alles versuchen um die Dinger loszuwerden. Inzwischen bin ich zwar darüber hinweg immer total müde auszusehen, meine Infos zu dem Thema möchte ich euch aber trotzdem mitgeben.

Was sind eigentlich Augenringe und wodurch entstehen sie? Nun in den meisten Fällen gehen wir nicht davon aus das ihr eine seltene Krankheit habt sondern ihr habt einfach zu lange gefeiert oder genetisch Pech habt. Es ist nicht unüblich das die Haut unter dem Auge sehr dünn ist und deswegen die Adern durchscheinen. Ein akuter Wassermangel ist auch noch eine recht übliche Ursache für die unliebsamen Balken. Wie ihr dagegen vorgeht sollte ja wohl klar sein. ;) Blöderweise können aber auch Mängel in der Ernährung, Allergien, schädliche Umwelteinflüsse, zuviel Schnaps oder Entzündungen die Ursache sein. Meist Dinge die man selbst ja irgendwie noch ändern könnte, wobei Ringe um die Augen ja dann eure geringsten Probleme sein sollten. Die Haut unter den Augen gilt also quasi als guter Indikator um festzustellen ob irgendwas im Argen liegt. Sollte sich nach einer Weile die Haut nicht aufhellen, könntet ihr vielleicht doch einmal nachforschen was mit euch los ist.

Gerne werden bestimmte Hausmittelchen als die Lösung angepriesen. Hämorrhoidensalbe zum Beispiel sollte gemieden werden da das darin oft enthaltene Cortison die Haut austrocknet, weitere fiese Nebenwirkungen sind nicht auszuschliessen. Es gibt jedoch kleine Helfer die jeder daheime hat, die die Haut unterstützen. Feuchtigkeitsspendene, kalte Auflagen (Gurkenscheiben, nasse Pads, Teebeutel vom Schwarztee oder Kamillentee, eingewickelte Kühlpads,…) helfen gleich doppelt gut, die Gefässe ziehen sich etwas zusammen und die Haut kann sich durch die Feuchtigkeit regenerieren. 10-15 Minuten auf die Stellen auflegen und das Ergebniss vergleichen. Eine vorsichtige Massage könnte mit der damit verbundenen verbesserten Durchblutung auch helfen. Drückt aber nicht zu fest, ansonsten drückt ihr was kaputt und schaut nach Kneipenschlägerei aus. Mir helfen Hausmittel leider recht wenig, die Ringe scheinen sich genetisch bedingt häuslich eingerichtet zu haben. :/

Natürlich gibt es auch angeblich „professionelle“ Lösungen wenn ihr eure Augenringe wirklich nicht ausstehen könnt. Feuchtigkeitsspendene Cremes helfen präventiv dünne Hautschichten mit genügend Flüssigkeit zu versorgen. Tut mir aber bitte den Gefallen und kauft nicht irgendeine Mullu-Mullu Salbe von Ebay die sofortige Ergebnisse verspricht. Unnötige Experimente mit fragwürdigen Inhaltsstoffen müssen ja wirklich nicht sein. Namenhafte Hersteller in euren Drogerien bieten euch genügend Produkte. Ich habe mehrere Wochen den Alverde Aqua Roll-On (nicht vegan, BDIH Siegel) aufgetragen um somit die schwarzen Flächen in den Griff zu bekommen. Ein milchiges Gel wird über einen metallischen Ball gleichmässig unterm Auge aufgetragen. Sicher, es kühlt die Region und die mineralienhaltige Flüssigkeit zieht schnell in die Haut ein. Mir geholfen hat es aber leider nichts. Die störenden Ringe blieben, die Haut fühlte sich nur etwas glatter an. Speziell zu diesem Produkt würden mich daher einige Erfahrungsberichte intressieren.

Hats euch geholfen oder teilt ihr meine Erfahrungen? Oder habt ihr ganz andere Tipps die euch geholfen haben?

 

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon
In Kategorie: Für Männer

Über den Autor

Veröffentlicht von

Ich bin der Henrik, 28 Jahre alt, wohne in der schönen Stadt Kassel und bin hier für die "männlichen Männer" unter euch zuständig. Ich schreibe über Produkte die der Mann haben sollte, Dinge die einen Mann bewegen und versuche euch Pflegekram näher zu bringen. Dabei lerne ich ständig dazu und wachse mit euch zum Pflegeexperten heran. Auch ich habe bei 0 angefangen und schreibe aus der Perspektive in der sich wohl die meisten Männer wiederfinden. Bei mir gibt es nicht nur langweilige Produktvorstellungen, sondern echten, ehrlichen Content. Ansonsten drehe ich gerne ab und an ein Youtube Video, spiele fürchterlich viel am PC und twittere den Rest des Tages.

34 Kommentare

  1. Kathy

    Hey!
    Ich find deine Ansätze sehr interessant… bei mir sind die Augenringe höchstwahrscheinlich auch genetisch bedingt, weil ich die auch schon mit 12, 13 hatte.
    Zur Zeit benutze ich einen Augenroll-on von essence (mit Gurkenextrakt, ob vegan oder nicht kann ich nicht sagen, weil ich die Umverpackung nicht mehr hab) und tagsüber decke ich die Augenringe mit alverde Camouflage ab.

  2. morgainemay

    Schüßler Salz Nummer 3 und 6 aus der Apotheke :-)
    Schon nach einer Woche gute Ergebnisse, wirkt von innen. Die Nr 3 wenn die Ringe eher unten und bläulich-schwarz sind, Nr 6 wenn sie braun und um das ganze Auge sind

        • Kathy

          weißt du wie man das dosiert??? einfach 1 am tag?

        • morgainemay

          Von der Nummer 3 kann man 2x 10 Stck nehmen, hilft am besten in heißem Wasser aufgelöst (nicht umrühren!).
          Von der Nummer 6 3×2 Stück, im Mund zergehen lassen

    • Jens

      Schüßler-Salze sind homöopathische und somit vollkommen wirkungslose Mittelchen. Es hat bisher noch nie einen wissenschaftlicher Überprüfung stand gehaltenen Beweis seitens der Homöopathen gegeben, dass ihre Mittelchen eine heilende bzw. eine unterstützende Wirkung hätten. Somit sind Schüßler-Salze & Co. nicht wirksam und ihr verpulvert euer Geld für nichts und wieder nichts.

      – geringe Sauerstoffversorgung der Gefäße (Raucher haben dieses Problem)
      – Flüssigkeitsmangel (regelmäßiges Trinken nicht vergessen)
      – Mangelernährung und / oder Eisenmangel
      – Umweltgifte
      – Allergien
      – sogar eine Bindehaut-Entzündung kann Auslöser sein
      – Zu viel Alkohol (längerer Zeitraum)
      – Drogen

      Kühlen ist eine gute und effektive Möglichkeit, zumindest kurzfristig etwas gegen Augenringe zu tun. Durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen und anschließend strömt frisches Blut in die Gefäße. Die Augenringe nehmen ab. Wie schon kurz erwähnt, kann auch eine Allergie die Ursache für Augenringe sein. Ein ordentlicher Check beim Arzt kann da Klarheit verschaffen. Allgemein solltet ihr jeden Tag ausreichend trinken, um die Hautzellen optimal mit Flüssigkeit zu versorgen, was wiederum das Durchschimmern der Äderchen mindert. Zwei bis drei Liter Wasser sollten pro Tag schon getrunken werden. Ausreichender Schlaf. Man einer unter uns kommt mit 4 – 5 Stunden erholsamen Schlaf aus, andere brauchen länger. Allerdings ist auch die Qualität des Schlafes wichtig, um Augenringe zu verhindern. 5 Stunden unruhiger Schlaf bringen wenig bis gar nichts, um Augenringe zu beseitigen bzw. sie gar nicht erst entstehen zu lassen. Sorgt für eine gute Qualität des Schlafes und Augenringe haben dann weniger Chancen. Sport fördert allgemein der Gesundheit und hilft auch gegen Augenringe. Letzte Möglichkeit ist noch, dass ihr euch abwechslungsreiche ernährt. Eisenmangel oder eine einseite Ernährung können ebenfalls die Ursache für Augenringe sein. Allerdings solltet ihr Abstand von den Präparaten nehmen, die man in Apotheken oder Supermärkten frei kaufen kann. Auch hier sollet ihr mit eurem Arzt sprechen und euch durchchecken lassen.

  3. Das Problem habe ich leider auch. Je heller und dünner die Haut, desto auffälliger. Ich lebe jetzt einfach damit, benutze einen guten Concealer und nehm es hin ;)
    Bei mir kommt es vermutlich auch von meinem gesunden Schlafrythmus *hüstel*

  4. Ich habe auch immer Augenringe. Ob ich jetzt genug schlafe oder nicht. (Na gut wenn ich zu wenig schlafe, sieht’s besonders schlimm aus^^)
    Ich habe bis eben überhaupt nicht darüber nachgedacht, dass man dagegen etwas tun könnte :D Aber wenn du sagst, dass es bei dir nichts bringt, dann wird das bei mir ähnlich sein. Aber ich kanns ja mal mit was Feuchtigkeitscreme probieren…

    Ich versteck meien Augenringe unter etwas Schminke und dann ist gut. Ich nehm dazu immer Camouflage (von Alverde) und bin jetzt kürzlich auf die Idee gekommen, noch etwas feinen Punder (Antiagingpuder auch von Alverde) drauf zu tun und das Ergebnis gefällt mir sehr gut: Die Augenringe sind weg, aber man sieht gar nicht mehr, dass ich überhaupt geschminkt bin :D

  5. So einen Roll-on probiere ich grad von essence aus, bisher mit null Effekt (außer dem kühlenden), ich hab aber glücklicherweise auch keine großen Probleme. Ich bin kein Blasshäutchen, Augenringe sind bei mir nur blasser als der übrige Teint. Ich benutze etwas Condealer und gut ist.

  6. Flopsi

    bei mir scheints auch genetisch zu sein…egal was ich mache,die augenringe bleiben.aber naja,wozu gibts concealer und co?!ich überdeck sie einfach mit nem hauch heller MF und gut is.
    btw:klasse bild :-D

  7. Also ich verwende die Augentrost Creme von Alverde und ich finde das meine Haut nur zarter geworden ist.
    Ich habe aber vorher nie wirklich was dagegen unternommen.
    Werde auf jeden fall jetzt mal die Schüßler Salze ausprobieren

    Liebe Grüßle

  8. binoletta

    es gibt von ablea eine creme die augenringe mildern soll+ich finde sie tut es auch etwas+wenn du eh sowieso augencreme benutzt wärs ja nciht so abwegig,ich glaube das was gegen die ringe hilft ist kornblumenextrakt…uuuund es gibt auch getönte augenrollons,ich hatte mal einen von garnier(ja böse ich weiß) der war toll,es gibt aber von balea auch einen ;-) viel glück im kampf gegen die ringe+säcke ;-)

  9. Eiswürfel

    Ich habe nichts wirklich wertvolles beizutragen, ich wollte mich hiermit nur über das Sonata Arctica T-Shirt freuen :D,
    so und nun schlaft alle gut dann erübrigt sich das Probelm ;)

    • Murxel

      Bei mir hilft auch nichts, allerdings hatte ich die auch schon mit 3 Jahre, da sogar noch schlimmer.
      ich tippe als Grund auf schwaches Bindegewebe…? Allerdings sind sie um so mehr ich schlafe um so schlimmer, weil dick und geschwollen. ich bin einer der wenigen Menschen die nach nur drei Stunden Schlaf tatsächlich frischer aussehen als nach acht ;o)

      Kühlen fühlt sich auf jeden Fall angenehm an, aber um ehrlich zu sein ich sehe keinen Unterschied. Concealer, selbst wenn ich in Erwägung ziehen würde ihn zu benutzen, bringt nichts, da die Ringe eher durch die Schwellung als durch die leicht lila Farbe auffallen. Habs vor langer Zeit hingenommen und es schränkt mich ja nu nich wirklich in meiner Lebensqualität ein, so what…Geld schmeiß ich auf jeden Fall nicht mehr für irgendwelche „Wundercremes“ aus dem Fenster.

      Und: Yeah! Sonata Arctica! *freu*

  10. Anastasia

    laktoseintoleranz zeigt sich sehr oft in augenringen. paar meiner bekannten sind regelrechte pandabären sobald sie milchprodukte konsumieren.. aber das wird ja hier wohl eher nicht so sein ;)

    angeblich hilft auch viel trinken, also richtig viel.. naja..wer schafft das schon immer ;)

  11. Cherry

    ich weiß nicht genau, was sich verändert hat, aber meine augenringe haben sich etwas gegeben. eine dünne schicht concealer zum „ebnen“ lass ich mir aber nicht nehmen.

    ps: däumchen hoch für das sonata-arctica-shirt!

  12. Uli

    Augenringe sind auch meine ständigen Begleiter und das schon seit über 10 Jahren! Mittlerweile ist der zweite Ring unter dem Auge schon zur Hälfte gebildet. Außer die Behandlung mit Concealer und Puder habe ich noch nie was dagegen gemacht. Ich werd es mal mit den kühlenden wassergetränkten Pads ausprobieren, da Wassermangel tatsächlich eine Ursache sein kann (ich trinke viiiieeeeeel zu wenig). Schüsse Schüßler Salze werde ich auch mal testen, hab scon viel Gutes davon gehört. Allerdings frage ich mich grad, ob meine Augenringe bläulich-schwarz oder braun sind!?

  13. pia

    Ich bin mir nciht ganz sicher, ob sie genetisch bedingt sind oder ob sie erst entstanden sind, als ich mit vierzehn angefangen habe die Nacht zum Tag zu machen. Denn da sidn sie erst richtig dunkel geworden. Dazu ist die hau unter meinen augen noch…naja, ausgeleiert? :D da ist so eone kerbe, die sich vom inneren augenwinkel über einen teil der haut unetrm auge zieht udn die haut darüber ist dunkelblau bis schwärzlich (schwärzlich, exisitiert dieses wort?)und hat starke tendenz zu tränensäcken.
    ich möchte sagen, es hilft rein gar nichts! ich ahbe über schwarzteebeutel aus dem gefierfach, über löffel aus dem gefriefach, augencremes, auch die verhasste hämoroidensalbe und sonts was ausprobiert. NICHTS HILFT! :(
    egal ob ausgeschlafen, geschminkt (die dinger lassen sich nicht mal richtig überschminken :/) oder unausgeschlafen.. ich sehe aus wie ein zombie, bzw. gleich mal fünf bis zehn Jahre älter als meine 20 jahre aus :(

  14. Marina

    Ich finde deinen Beitrag wirklich hilfreich und schön geschrieben. Das mit den Schüssler Salzen habe ich noch nicht versucht, mein feind ist der Kaffee und die zigarette… hier was tun gegen Augenringe gibt es auch noch andere hilfreiche tipps. Bei mir hat sich einiges getan seit dem ich mich mit dem Thema beschäftige, jetzt trau ich mich auch mal ohne Make up an den Briefkasten :D

Schreibe eine Antwort