on beauty messe frankfurt villa kennedy naturkosmetik erbse mandy huth vegan thumbnail henrik
Kommentare 5

on beauty – Auf der größten Spielemesse (Video)

Und da war sie schon wieder vorbei, die gute alte Gamescom 2014. Stars badeten in der Menge, Spieleschmieden zogen die neusten Titel ins öffentliche Licht und alle Gamer des Landes versammelten sich, um ihrem Hobby Respekt zu zollen. Dabei war ihnen wohl nicht ganz klar, dass auf der On Beauty die richtige Party abgeht!
Erbse und ich bekamen direkt eine geheime Einladung zum Megaevent, wo wir Witcher 3, Destiny und eine fertige Version von DayZ spielen sollten. Publisher wären vertreten wie auch Szenestars. Hey da war sofort klar das man sich als Blogger inzwischen ernst genommen fühlen konnte. An die Messe angeschlossen, gab es wohl auch noch einige Naturkosmetikstände. Jedoch will sich mir nicht ganz erschließen warum diese Mischung wirklich bei den coolen Kids Anspruch finden sollte. Sonntag fanden wir uns also in der Villa Kennedy ein um ein wenig Glamour zu erschnüffeln. Und WHOA überall Marmor und Spiegel! Selbst auf dem Klo waren überall Spiegel, wohl damit man Danebenpinkler sofort entlarven konnte.
In der Presselounge trafen wir dann auf krasse Gamer wie Julia von „Beautyjagd“ oder Kathrin von „Einbisschenvegan“. Die guten Damen waren wohl in der Let´s Play-Szene ganz große Tiere, zumindest erzählte mir Erbse mehrfach davon. Blöderweise hatten wir in der Lounge keine Konsolen aufgebaut, um die Beiden in einem Mario Kart Showdown herauszufordern. Außerdem gab es veganes Mittagessen und jeder weiß das Essen an erster Stelle der Grundbedürfnisse steht (erst kurz danach steht Mario Kart!). Alles lecker, alles super aber wo war die Halle mit den Games?

Alles weitere habe ich in meinem Videobericht niedergelegt. Und was soll ich sagen? Am Ende gab es wirklich ein Game was überraschend cool und intuitiv war. Sogar Oculus Rift Support und LAN-Multiplayer, wenn das nicht gute Botschaften sind? Falls ihr euch jetzt noch fragt welche Stars ich getroffen habe, kann ich euch sagen das sich einer im Video versteckt hat. Findet ihr ihn?!

PixelPixel – Auf der größten Spielemesse "OnBeauty"

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutzhinweis: Ich benutze WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden lokal gecached. Sie werden nicht von YouTube getrackt, es werden keine Cookies gesetzt. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.
Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon
In Kategorie: Für Männer, Waschbärenreport

Über den Autor

Veröffentlicht von

Ich bin der Henrik, 28 Jahre alt, wohne in der schönen Stadt Kassel und bin hier für die "männlichen Männer" unter euch zuständig. Ich schreibe über Produkte die der Mann haben sollte, Dinge die einen Mann bewegen und versuche euch Pflegekram näher zu bringen. Dabei lerne ich ständig dazu und wachse mit euch zum Pflegeexperten heran. Auch ich habe bei 0 angefangen und schreibe aus der Perspektive in der sich wohl die meisten Männer wiederfinden. Bei mir gibt es nicht nur langweilige Produktvorstellungen, sondern echten, ehrlichen Content. Ansonsten drehe ich gerne ab und an ein Youtube Video, spiele fürchterlich viel am PC und twittere den Rest des Tages.

5 Kommentare

  1. Eiswürfel

    Wieder ein sehr gelungener Beitrag Henrik!
    Ich glaube der Tag auf der OnBeauty war auch so gelungen ;) auch ohne bekannte Let’s Player, zu denen man dann eh erst durch eine Horde von Fangirl_boys schwimmen muss ;). Auch wenn mich wohl der bekannteste Let’s Player auf die von mir letzeten 150h gespielten Kingdom of Amalur gebracht hat.
    Auf the Witcher 3 freue ich mich aber auch und noch mehr hibbel ich ja immer noch auf Dragon Age Inquisition, für das ich sogar nach jahrelanger Abstinenz wieder eine Konsole kaufen würde *hach*.

    Ich bin ja außerdem dafür, dass der versteckte Star Henrik persönlich ist, Erbse wurde ja zu sehr angepriesen;). Oder doch der Herr von Annané?

    Viele liebe Grüße!

  2. Murmel

    Ich entdecke immer neue Seiten an dieser Homepage. Vielleicht sollte man Hendrick mal darüber aufklären, daß Sims zwar intellektuell nicht sonderlich anspruchsvoll ist, es aber sehr kreative Todesarten gibt, die man sich ausdenken kann. *hüstel*
    Zumindest bei einer sehr frühen Version (2?), die die Tochter meines Mannes gespielt hat, haben wir uns daran versucht. (Gut, wenn sie im Bett lag. Das ist pädagogisch wertvoller!)

Schreibe eine Antwort