treaclemoon duschgel vegan tierversuchsfrei
Kommentare 33

Treaclemoon Galore – 3 Duschgel Newcomer

Aloha liebe Leser, die Vendoleo Handelsgesellschaft, bestehend aus 3 jungen Herren, schickte uns vor einiger Weile ein Treaclemoon Produktpaket zu, um uns über Ihren Einstieg ins deutsche Sortiment zu informieren. Wir fanden reichhaltige Infos und 3 dicke 500ml Flaschen mit den 3 Pionieren ihres Sortiments im Paket.

Was ist ein Treaclemoon fragt ihr euch jetzt sicher?! Nun das Wort setzt sich aus „Treacle“(Sirup) und „Moon“(Mond) zusammen. Man verbindet ein Stück Luxus quasi mit dem „in die Ferne schweifen“. Ein bisschen viel Marketingblablub für meinen Geschmack, aber da kann ich drüber hinweg sehen. Auch auf den durchsichtigen Fläschchen steht viel darüber wie man ja der Welt entflieht wenn man sich einreibt beim duschen. Ich war hart unbeeindruckt, aber vermutlich bin ich nur ein Gefühlsklotz. :D

treaclemoon duschgel vegan tierversuchsfrei

treaclemoon inci vegan inhaltsstoffe duschgel

„My coconut island“

Mein absoluter Favorit! Dieses Duschgel hat einen intensiven Duft nach Kokosnuss und ich meine eine Note Karamell zu erschnüffeln. Es verteilt sich geschmeidig auf der Haut, der Duft bleibt beständig über den Tag haften. Ich würde ja fast behaupten das ich dieses Duschzeug lecker finde, ich rate aber vom probieren ab.

„The raspberry kiss“

Der letzte der 3 Düfte von Treaclemoon war ja mein Sorgenkind. Himbeere wird ja gerne mal so chemisch künstlich mit echtem Duft von Himbeeren vertauscht und dann riechste nach einem 1,20€ Sommerparfüm wo alle kotzen müssen. Aber nein „The Raspberry Kiss“ riecht eher so, als ob ihr in einen Himbeerstrauch gefallen wärt. Konsistenz und „Riechdauer“ sind genau gleich wie bei seinen 2 Markenbrüdern. Ich bin positiv überrascht und gewöhne mich immer mehr daran.

„One ginger morning“

Morgens um 6 Uhr stehst du auf. Total dröge schleppst du dich in die Dusche und hoffst das der Tag einigermaßen gnädig wird. Das Wasser geht an und mit müden Augen machst du dir „One ginger morning“ auf die Haut und PENG VOLL IN DIE FRESSE!! Der Geruch von Ingwer setzt sich sofort in die Nase und macht dich wach. Wirklich ich habe das Marketingblabla aus der Broschüre gelesen und halte von solche Ausschmückungen ja nicht viel. Doch dieses Duschgel schreit dich quasi an endlich wach zu sein. Generell ist das mit Ingwer ja so ne Sache. Kann man mal machen, aber doch bitte nicht zuviel. Jeden Tag bräuchte ich den Schlag ins Gesicht sicherlich nicht, aber um ordentlich wach zu werden kickt es schon ganz gut. Der Geruch bleibt lange an der Haut haften, die Konsistenz ist wie bei allen 3 Duschgels ähnlich. Eine minzgrüne Farbe macht gleich klar, das man einiges erwarten kann. Achja und reibt euch das Zeug nicht ins Gesicht. Die Ingwer könnte euch dann doch die Luft nehmen ;)

Abschließend muss ich sagen das ich gerne zwischen den 3 Richtungen wechsle. Ich kann mir nicht jeden Tag Himbeerbusch geben und auch nicht jeden Tag wie ein Ingwermännchen muffen. Die Mischung machts und ich würde euch empfehlen einfach mal die 2 Probepackungen „One Ginger Morning“ und „My Coconut island“ mit 60ml auszuprobieren. Preislich liegen die bei 0,95€. Die großen 500ml Packungen liegen bei 3,95€. Zu kaufen gibt es die 3 Richtungen ab 1. März 2013 im DM Sortiment. „Special Editions“ sollen folgen und mit der Community entwickelt werden. Vor allem bin ich da gespannt, ob das über ein olles Voting geht und ob da wirklich mal mit den Fans ausgearbeitet wird. Weitere Produkte sollen Folgen wie zB. Cremepeeling, Körperbutter, Handcreme, Duschpeeling, Handseife und Body Lotion. Die Geruchslinien werden auch erweitert auf „That vanilla moment, „Her mango thoughts“, „The pomegranate secret“, „Those lemonade days“ und „Iced strawberry dream“.

Mankos soweit? Nunja alle 3 sind keine „Schaumwunder“ wie angegeben und ihr werdet wohl auch keine Reise durch die Sphären machen und auf einer Insel voller Kokosnüsse landen. Zum Abschalten oder wach werden eignen sich die 3 Kumpels ganz gut, ihr werdet aber nichts total Neuartiges erleben. Gute solide Qualität zum normalen Preis. Würde ich die Marke weiterhin kaufen? Ja doch bestimmt, ich mochte Aufmachung, Qualität, Menge und Wirksamkeit sehr gerne. Auszug aus dem Treaclemoon Heftchen “ Treaclemoon verzichtet bewusst auf Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe und ist somit auch für Vegetarier geeignet.“ Ich nehm die Jungs mal beim Wort aber hoffe das Sie ihre Meinung nicht für ein paar Dinomark ändern!

pr-sample raccoonKurz der Hinweis noch, Treaclemoon hat uns die 500ml Proben mit einer riesigen Produktvorstellungspappe zugeschickt. Wir wurden aber nicht bezahlt oder mit Kuchen bestochen diesen Artikel zu schreiben.

Was haltet ihr von Treaclemoon? Ist das nicht so euer Ding? Hattet ihr schon das Vergnügen auf eine magische Kokosnuss Insel zu reisen, in der Ingwerkrieger auch mit Himbeersträuchern abrubbeln?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon
In Kategorie: Produkte

Über den Autor

Avatar
Veröffentlicht von

Ich bin der Henrik, 28 Jahre alt, wohne in der schönen Stadt Kassel und bin hier für die "männlichen Männer" unter euch zuständig. Ich schreibe über Produkte die der Mann haben sollte, Dinge die einen Mann bewegen und versuche euch Pflegekram näher zu bringen. Dabei lerne ich ständig dazu und wachse mit euch zum Pflegeexperten heran. Auch ich habe bei 0 angefangen und schreibe aus der Perspektive in der sich wohl die meisten Männer wiederfinden. Bei mir gibt es nicht nur langweilige Produktvorstellungen, sondern echten, ehrlichen Content. Ansonsten drehe ich gerne ab und an ein Youtube Video, spiele fürchterlich viel am PC und twittere den Rest des Tages.

33 Kommentare

  1. Avatar
    Rea

    Ich bin ganz ehrlich: mir geht dieses Duschgel tierisch auf den Sack :D Gefühlt die halbe Blogosphäre hat den Kram zugeschickt bekommen und lobt sie jetzt in höchsten Tönen. :D Ich konnte bei einer Freundin mal probeschnüffeln, mir waren die Duftrichtungen zu intensiv. Die Inhaltsstoffe finde ich auch eher unter alle Sau und da kann ich dann gerne verzichten.

    • Erbse

      Hallo Rea,

      ich kann absolut nachvollziehen was du meinst. Wobei ich die Düfte nicht zu intensiv finde. Liegt aber auch sicher daran, dass ich einfach nicht so gut im Riechen bin. :D
      Kokos und Ingwer finde ich vom Geruch her sogar ausgesprochen lecker.

      Ansonsten missfallen mir aber auch die Inhaltsstoffe sehr. Ich benutze ja eigentlich nur noch Seife am Stück und da eben dann zb Aleppo-Seife und sowas.
      Jedoch weiss ich schon was ich mit den Flaschen machen, sobald Henrik sie geleert hat. :) Sie sind ja schön groß und auch recht hübsch wie ich finde. Die passen prima fürs ansetzen von Waschnussshampoo, Rinsen jeglicher Art und andere Mixturen.

      Liebe Grüße

      • Avatar
        Rea

        Puh, freut mich schon sehr, dass nicht nur ich die Inhaltsstoffe fragwürdig finde, Halbironin und Erbse! Ich hatte sie damals interessehalber mal bei Codecheck nachgeguckt – ich will damit auch niemandem Panik machen oder ähnliches, aber bedenklich fand ich sie schon, auch wenn man sich durch die Beschreibungen bei Codecheck leicht irritieren lässt und ich daher doppelt vorsichtig bin, vorsichtig vor Inhaltsstoffen zu sein :)

        Hm, ich dachte eigentlich immer, dass ich auch ein schlechter Riecher bin – etwa doch nicht? :D Mit Ingwer konnte ich mich leider so gar nicht anfreunden, Himbeere ging noch, aber ich zehre noch von meinem Balea Duschgel (das mich jedesmal fast umhaut in der Dusche…Hilfe). Zumindest so in der Flasche schienen sie mir aber tatsächlich recht intensiv, oder zumindest intensiver als ich es gewohnt bin – evtl. bin ich von besagtem Himbeer duschgel aber auch nur etwas traumatisiert. :D
        Dass sie sich aber zur Weiterverwendung eignen, glaube ich gerne – ist ja auch immer schade, solche Flaschen in den Müll zu werfen!

  2. Avatar

    Coconut Island steht in meinem Badezimmer und ist schon zur Hälfte geleert. ich liiiebe den Duft und finde das Duschgel als Produkt auch echt solide. freu mich schon auf weitere „Geschmacksrichtungen“, Mango und Erdbeereis klingt schon mal super ^^

  3. Avatar

    Hallo ihr Lieben,

    also ich fand die Gerüche nicht ansprechend, daher habe ich sie nicht gekauft. Allerdings fand ich die Menge schon interessant. Übrigens ich bin wegen einer App sehr irritiert. Die App heißt „Wer macht`s“. Dort sind die Firmen farblich mackiert, die Tierversuche durch führen. Rot bedeutet Tierversuche, gelb steht für ohne Tierversuche allerdings wurden die Inhaltstoffe an Tieren getestet und grün steht für Tierversuchsfrei. Alverde ist im absoluten roten oder gelben Bereich. Was ich nicht wusste soll The Body Shop eine Tochterfirma von Loreal sein und ist ebenfalls im roten Bereich. auch Balea hat die Farbe rot. Ich bin total verwirrt. Habt ihr die App schon mal getestet? Ich glaube, ich werde alle Firmen mal anschreiben und selber nachhacken was Tierversuchsfrei ist.

    • Avatar
      Soli

      Hallo,

      Das liegt an Dalli und der Grünenthal GmbH, welche ein Pharmeunternehmen ist. Ich habe mich da schonmal mit Leuten drüber unterhalten, die einen veganen Laden im Internet führen. (veganwonderland.de) Die App ist glaube ich von Animals Liberty, oder? Ich finde Animals Liberty ehrlichgesagt überhaupt nicht so toll… Eindeutig unvegane Produkte werden da teilweise besser eingestuft als eindeutig vegane, wie alverde.
      Alverde ist übrigens „rot“ markiert, weil die sozusagen Miete an die Dalli-Werke zahlen, um dort produzieren zu können, ansonsten hängen die nicht einmal miteinander zusammen. Dalli gehört wiederum irgendwie zu Grünenthal.

      Aber zur Beruhigung: Ich habe erst Dm, dann Alverde mal angesprochen und die haben sich anscheinend sowieso schon losgelöst, das hat auch in mehreren Foren schon die Runde gemacht. Ich muss ehrlich für mich sagen, dass ich den Grund schon von vorne herein nicht boykottierfähig fand…

  4. Avatar

    Manno… ich will auch mal ein Probepaket zugeschickt bekommen, vielleicht sollte ich Beautyblog werden. ;D
    Nee Spaß, also ich gehe da jetzt mal ganz unbedarft dran, weil das das erste mal ist, dass ich das lese oder sehe.

    Zur Optik: Ich finde das super schön und kreativ gelöst. Ich liebe die Aufmachung und die Texte die darauf stehen finde ich auch klasse. Wenn sich jemand Mühe mit dem Design macht, ist das für mich irgendwie immer ein Grund mehr ein Produkt zu kaufen bzw. genauer hinzusehen. Liegt vielleicht daran, weil ich weiß wie viel Arbeit in einem guten Design steckt! :)

    Zum Geruch: Ich konnte ja noch nicht riechen, aber prinzipiell stehe ich total auf intensive Gerüche. Ich mag es gar nicht, wenn ich mich mit Duschgel einschrubbele und nachher rieche ich zwar „sauber“, aber nicht mehr nach dem von mir gewünschten Duft.
    Die Duftrichtungen finde ich (bis auf das Ingwer) auch sehr interessant… so als kleiner Kokosfan. :)

    Ich denke ein Test wird mir das auf jeden Fall wert sein. :)

    Liebe Grüße,
    Linda

      • Avatar

        Also, ich habe my coconut island jetzt mal gekauft und ausprobiert.

        Ich mus sagen, dass ich den Duft aus der Tube suuuper lecker fand… deshalb habe ich mir direkt die große Flasche gekauft.
        Leider hat sich herausgestellt, dass das ganze auf meiner Haut überhaupt nicht mehr nach Coconut Island riecht, sondern irgendwie ein bisschen unangenehm für meine Nase.
        Hab meinen Freund extra an mir Schnuppern lassen und der konnte auch keinen Kokosduft feststellen. :/

        Aber die Flasche ist sehr hübsch und ich werde sie auf jeden Fall wieder verwenden und mit irgend etwas befüllen… :)
        Vllt teste ich auch doch nochmal Himbeere aus…

        Liebe Grüße,
        Linda

  5. Avatar

    Kaufen werde ich sie mir selbst erstmal nicht wegen des Plastiks, aber vielleicht als Geschenk… Aber den Zusatz über Tierversuche finde ich gut, da machen sich vielleicht mehr Leute Gedanken über ihr Kaufverhalten.

  6. Avatar

    Mmh, von den Geruchsrichtungen spricht mich spontan am ehesten noch Himbeere an, doch da habe ich noch eine große Buddel Bodylotion (zwar von einer anderen Marke, aber trotzdem) da, deshalb wäre das zu viel des guten. Bei der Erweiterung soll es aber „Mango“ geben – das klingt doch nicht schlecht. ;)
    Mal sehen, wann ich das nächste Mal in einem dm lande und daran schnuppern kann.

  7. Avatar
    Mia

    Hi!
    Ich habe mir die Variante mit Kokos gekauft, weil mir der Geruch gut gefiel.
    Beim wirklichen Duschen war ich dann aber echt enttäuscht, der eigentlich gute Kokosduft wird schnell zu einem für mich unangenhmen Geruch, wie wenn man etwas leckeres isst und dann plötzlich einen komischen Nachgeschmack hat.
    Ich werde es natürlich aufbrauchen, so schlimm, dass ich es wegwerfen würde ist es nicht, aber noch mal kaufen? Nein.

    Liebe Grüße
    Mia

  8. Avatar
    Sarah

    Vorallem endlich habe ich meine Kokosreihe komplett, weil bei Balea gibt es ne Kokosreihe, alles vegan nur das duschgel NICHT und das hat mich immer genervt, weil ich liebe es, wenn man von kopf bis fuß eine reihe hat und nun hab ich endlich auch nen duschgel, was passt. :)

  9. Avatar

    Hallo ^^
    also bei mir im Bad steht „Gingerbread Man“(bisher nur online als Import zu kaufen) von der Marke. Das benutzt mein Freund wirklich gern (seine Mutter muss ihm zu jedem Fest eine neue Flasche schenken). Ich finde auch, dass es an ihm sehr gut riecht – der Geruch bleibt auch wirklich den ganzen Tag über intensiv und wahrnehmbar. Für mich selbst ist eher das fruchtige „Raspberry kiss“ der richtige Duft. Ich liebe es, wenn das ganze Bad dann noch stundenlang danach riecht.
    FAZIT: Die Produkte sind klasse, nur schade, dass man in Deutschland noch so schlecht dran kommt!

  10. Avatar
    Eiswürfel

    Ich finde die Duschgels ja total interessant, aber irgendwie hat mich der Duft bisher nicht so angesprochen und dann gibt ea ja noch immer das Plastikargument.
    Es soll jetzt aber eins Mangoduft lanciert werden, was ich total interessant finde!
    So ein richtig natürlich-fruchtiger Mangoduft wäre toll!

  11. Avatar
    Denise

    Hey ihr Profis, woher wisst ihr soviel über die Inhaltsstoffe? Ich kann mir die einzelnen Namen ja nicht mal 2 sec. merken. Warum und welche Inhaltsstoffe sind denn hier bedenklich und wo gibt es eine seriöse Quelle, bei der man nachschauen kann?

    • Avatar
      Kaddy

      http://www.codecheck.info :)
      oder einfach so der Reihe nach alles, was einem zweifelhaft vorkommt, in google eintippen und kucken was kommt, das ist aber eher die „Fortgeschrittenenvariante“. ich weiß aber die Grundinhaltsstoffe eh auswendig, insofern :D

      mich stören vor allem die sehr aggressiven Tenside, die vertragen meine Haut gar nicht und daher nutze ich kaum noch herkömmliches Duschgel, sonst schuppt sich im Anschluss meine gesamte Haut ab -.- nicht schön… wer unempfindlich ist mag damit klarkommen, aber ich finde auch da muss es nicht sein.
      und sonst stören viele bestimmt die Konservierungsmittel (zB Methylchloroisothiazolinone), ich zitiere mal codecheck: „halogenorganische Substanz, eiweißverändernd, stark allergisierend.
      Halogenorganische Verbindungen sind eine Gruppe von mehreren tausend Stoffen, die Brom, Jod oder (meist) Chlor enthalten. Viele gelten als allergieauslösend, manche erzeugen Krebs, fast alle reichern sich in der Umwelt an.“
      ich hoffe, das hilft etwas ;)

  12. Avatar
    Denise

    Danke Kaddy. Ich werde mich in Zukunft mal bei codecheck informieren. Bin aber derzeit noch mit meiner Umstellung vom Vegetarier zum Veganer beschäftigt. Immer schön eins nach dem anderen:-)

  13. Pingback: Körpermilch von Treaclemoon | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

Schreibe eine Antwort