Kommentare 10

NuStyle Organic Haarspray

Lange Zeit habe ich gar kein Haarspray verwendet, dann benutzte ich eine Weile eins von Balea, allerdings finde ich die Verpackungen der Produkte einfach zu schädlich für die Umwelt. Also sah ich mich nach Alternativen um. Neben Gel und Wachs (was ich ungern verwende) habe ich auch einige Pumpsprays gefunden, aber die meisten davon waren nicht vegan.

Aubray Organics Haarspray 2Schließlich fand ich von Aubrey Organics das NuStyle Organic Hairspray. Aubrey Organics ist eine Naturkosmetik-Marke, die tierversuchsfrei, aber nicht komplett vegan ist. Auf der Seite findet man jedoch zu jedem Artikel unter „Bestandteile“ die Information, ob er vegan ist. So lassen sich diese Produkte leicht finden.

Obwohl ich es nicht mag, wenn die Haare durch Spray zu fest werden (und das Mittel evenutell bis zur nächsten Wäsche in den Haaren bleibt), entschied ich mich für Regular Hold, da ich generell die Erfahrung gemacht habe, dass diese Pumpsprays eine weniger starke Wirkung haben. Des weiteren gibt es noch Soft Hold.

Beide Sprays sind vegan und kosten auf der Seite der Marke 13,49€, was im Vergleich zu „konventionellen“ Sprays doch schon ein recht hoher Preis ist.
Das Haarspray erhält seine Wirkung vor allem durch: Quinoa, Gum Arabicum und Reis-Sirup. So soll es nicht nur stärken, sondern auch pflegen. Außerdem ist es silikonfrei.Aubrey Organics 4
Inhaltsstoffe: Aqua, alcohol denat. (38b, lavender*), chenopodium quinoa seed extract*, acacia gum*, oryza sativa (rice) syrup*, citrus aurantium dulcis (orange) peel oil*, citrus medica limonum (lemon) peel oil*, citrus aurantifolia (lime) oil*, eucalyptus globulus leaf oil. Alle mit * gekennzeichneten Stoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau.

Aubreys Organics HaarsprayIch benutze das Spray jetzt seit einigen Wochen und bin zufrieden damit. Es riecht leicht nach Lavendel, der Duft verfliegt aber sehr schnell! Ich benutze es nicht täglich, sondern fast nur  für die Arbeit. Die Haare kräuseln sich damit nicht mehr so sehr. So sieht meine Frisur auch nach der Arbeit noch ordentlich aus. Mir reicht diese Wirkung völlig, allerdings merke ich schon einen Unterschied zu meinen alten Haarsprays.
Für Menschen, deren Haare am Abend noch wie am Morgen aussehen sollen, ist dieses Spray jedoch wahrscheinlich eher nichts.
Das Spray lässt sich auskämmen und es bleiben keine Rückstände im Haar. So kann ich auch nach zum Beispiel einem Zopf offenes Haar tragen, ohne diese Wellen darin zu haben, die ich von dem anderen, „alten“ Haarspray noch kenne.
Ist die Packung leer, werde ich das Haarspray vermutlich nachkaufen

Habt ihr schonmal ein Haarspray von Aubrey Organics ausprobiert? Könnt ihr andere vegane Sprays empfehlen?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

10 Kommentare

  1. Erbse

    Oh super. :) Hatte auch schon mal überlegt mir die Haarsprays anzusehen, weil ich manchmal schon gerne für bestimmte Anlässe sowas brauche. Im Moment brauche ich noch eins von Balea auf, aber Aubrey ist mir dann schon um einiges lieber.
    Danke für die Review!

  2. Avatar

    Also von AO habe ich noch keine Styling-Produkte probiert. Ein Shampoo hatte ich mal, war aber nicht so zufrieden. Ich mag sehr gerne das Spray von UNIQUE. Das ist zwar jetzt (in meinen Augen) kein richtiges Haarspray, da es direkt ins Haar gesprüht doch sehr verklebt…aber wenn man es sich auf die Finger sprüht und dann im Haar verteilt, kann man ganz nette Styles damit hinbekommen.

  3. Avatar
    H. V

    AubreyOrganic finde ich als Marke auch sehr interessant. Die haben ja einige tolle Produkte mit vernünftigen Inhaltsstoffen. Leider sind die Produkte hier unbezahlbar, aber falls du nichts gegen Überseeshops hast, kannst du ja mal auf http://www.iherb.com schauen, da sind die Produkte viel günstiger.

  4. Avatar
    Miss K.

    Guten Morgen zusammen,

    zur Zeit benutze ich das Haarspray von Balea (günstiger Preis und die Frisur hält so einigermaßen). Aber: Viel Müll, nicht vegan, aber halt für den schmalen Geldbeutel (da mangelt es leider in der Nk immer noch gewaltig- bis auf diverse Eigenmarken!).

    Ich trage des öfteren Flecht- und Steckfrisuren, da ist es mir wichtig, dass das Haarspray die Frisur fixiert bzw. Halt verleiht.

    Das Haarspray kommt auf meine Will-Ich-Liste, bald winkt ja mein Geburtstag (wusa die goldene 30 :D).

    Grüßle,
    Miss K.

Schreibe eine Antwort