Kommentare 14

Review: Alverde Nagel-Pflegeöl

Meine Nägel und vor allem die Haut um sie herum waren immer schon eine kleine Katastrophe. Nicht erst seit ich in meinem Nebenjob arbeite und dort, da ich mit Lebensmitteln zu tun habe, so verdammt oft die Hände waschen muss, dass sie gar nicht anders können, als auszutrocknen – ein Rezept für ein schnelles Handpeeling hatte ich ja bereits -> hier <- mit euch geteilt.

Meine Nagelhaut war auch davor selten in einem einwandfreien Zustand, da sie immer schon dazu geneigt hat, leicht einzureißen. Unter Umständen bin ich an diesem Zustand zum Teil auch selbst schuld, da ich meine Fingernägel nicht feile, sondern sie mir mit einem Nagelknipser so kurz wie möglich halte – ich persönlich bin einfach keine Freundin langer Fingernägel und bei Nagelfeilen, alleine schon bei dem Geräusch was sie machen, rollen sich mir wirklich die Fußnägel hoch. Nein, damit kann ich mich einfach nicht anfreunden, für mich sind kurze Nägel das einzige, womit ich mich wohlfühle.

Daher braucht meine Nagelhaut aber eben auch etwas mehr Pflege und so probierte vor einiger Zeit zum ersten Mal das Nagel-Pflegeöl von Alverde aus. Natürlich ist es vegan, es trägt das NaTrue Siegel und kostet – soweit ich mich entsinnen kann – 2,45€. Es sind 10ml enthalten und die Flasche, welche genau wie ein Nagellackfläschchen aussieht, enthält eine leicht transparente, gelbliche Flüssigkeit, welche unter anderem Aprikosenkernöl besteht. Zusätzlich sind unter anderem auch noch Sanddornextrakt, Argan- & Rizinusöl enthalten. Sämtliche Inhaltsstoffe könnt ihr -> hier <- nachlesen.

Trägt man das Öl mit dem Pinsel auf Nägel und Haut auf, erscheint es nicht mehr gelblich sondern klar und duftet sehr angenehm und natürlich nach Aprikose – lecker! <3
Ich trage das Öl alle paar Tage auf alle Nägel auf, massiere es dann an jedem Nagel leicht ein und lasse es einziehen. Das dauert ein bisschen, daher mache ich das meistens, während ich ein Video anschaue o.ä.. Wenn man das Öl nicht zu großzügig aufgetragen hat, ist nach schätzungsweise 20 Minuten alles recht gut eingezogen und auch vorher kann man die Finger natürlich bewegen und benutzen, man hinterlässt nur je nachdem was man tut einen leichten Fettfilm ;)

1377694350646

Da die Anwendung eben doch länger dauert, als sich kurz die Hände einzucremen, wende ich das Öl nur ab und zu an, etwa 2x die Woche oder nach Bedarf – in der Heizungsluftsaison wird es sicher mehr werden. Aber ich finde, dass der Aufwand sich lohnt und das Ergebnis überzeugt. Die Nagelhaut ist schon nach einer Anwendung spürbar weniger trocken, weicher und reißt bei mir auch, seitdem ich das Öl regelmäßig benutze, deutlich seltener ein. Das schafft bei mir keine Handcreme.

Ich mag das Alverde Nagel-Pflegeöl total gerne, es tut meinen Händen richtig gut und ist definitiv ein Nachkaufprodukt. Allen, die auch immer mal wieder mit trockener Nagelhaut zu kämpfen haben, kann ich nur ans Herz legen, es für den kleinen Preis einmal zu testen.

 

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

14 Kommentare

  1. Schön, dazu mal eine Review zu lesen! Stand auch schon oft davor und habe überlegt, ob ich es kaufen soll. Meine Nagelhaut zickt nämlich auch gerne herum. Denke, ich werde es doch noch kaufen. Die neuen Nagelpflegeprodukte von Alterra scheinen auf den 1. Blick aber auch ganz gut zu sein. Vielleicht schaust du dich da mal um, falls du noch weitere Produkte benötigst? =)

  2. Eiswürfel

    Ich muss mich deinem Loblied auf das Öl direkt anschließen. Ich hätte zwar nicht gedacht, dass es so viel mehr bringt, als anderes Körperöl, aber habe mich damit geirrt. Nicht nur die Nagelhaut wird schöner, regelmäßig auf die Nägel einmassiert, werden die Nägel fester und splittern weniger.
    Viele liebe Grüße!

  3. Bianca

    Für die Produkte von alverde werden keine Tierversuche durchgeführt. Allerdings werden die alverde-Produkte in den Dalli-Werken hergestellt, die noch Tierversuche durchführen. Zudem stehen sie im Zusammenhang mit der Grünenthal GmbH – einem Pharmazeutik- und Forschungsunternehmen, das für die eigenen Produkte ebenfalls noch Tierversuche durchführt.

    Statement der Firma DALLI zum Thema „Tierversuche“: „Die Firma DALLI als Hersteller von Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln ist durch die Gesetze und auch im Interesse ihrer Kunden verpflichtet, der Produktsicherheit für den Verbraucher die höchste Priorität einzuräumen! Wo immer möglich, wählen wir daher Rohstoffe aus, die diese Sicherheit auch ohne Tierversuche durch Verwendung alternativer Methoden gewährleisten.“

      • Nerdanel

        Ich habe Dalli zu diesem etwas seltsamen Satz: „Wo immer möglich, wählen wir daher Rohstoffe aus, die diese Sicherheit auch ohne Tierversuche durch Verwendung alternativer Methoden gewährleisten.”

        angeschrieben und sie haben mir bestätigt, dass sie weder heute noch in der Vergangenheit Tierversuche durchgeführt haben, bzw. haben lassen, weder für ihre eigenen, noch für andere Produkte. Das „wo immer möglich“ müssen sie aber schreiben, da es sein kann, dass irgendein Stoff, den sie verwenden irgendwo auf der Welt (z.B. für medizin) an Tieren getestet wird.

        Ebenso bestehen schon seit längerem keine geschäftlichen Verbindungen mehr zw. dalli und grünenthal.

        Die Infos zu Dalli und Co. müssten überarbeitet werden.

    • Nerdanel

      Bianca, animals liberty haben nicht gründlich genug geforscht. Wenn du wirklich wissen willst, was los ist, dann schreibe die Dalli-Werke selbst an. Ich habe dies getan, gerade zu diesem Satz “ “Wo immer möglich, wählen wir daher Rohstoffe aus, die diese Sicherheit auch ohne Tierversuche durch Verwendung alternativer Methoden gewährleisten.”

      … und bin positiv überrascht worden, siehe mein voriger Post.

  4. Ich hab das Öl auch und nutze das seit bestimmt 2 Monaten. Kurz und gut ich liebe es. Es riecht toll und ich habe zum ersten mal im Leben keine rissige Nagelhaut <3
    Ich würd total gerne noch mehr Nagel(pflege)produkte von Alverde sehen, mal schauen, ob da noch was kommt in Zukunft.

    peace ^^

Schreibe eine Antwort