Update: Urban Decay bleibt scheinbar doch tierversuchsfrei!

Gerade erfuhr ich von der erfreulichen Nachricht, dass sich Urban Decay offenbar die massiven Proteste seiner langjährigen Kunden zu Herzen genommen hat – sie haben sich nun doch dagegen entschieden, ihre Produkte in China auf den Markt zu bringen. Urban Decay bleibt somit „offiziell“ (also nach eigenen Angaben) Tierversuchsfrei. Natürlich haben sie sich mit der Aktion einen ziemlichen Fehltritt geleistet, und ich bin nicht sicher, wie viele Kunden ihnen das niemals verzeihen werden. Ich bin mir selber nicht mal sicher inwieweit dies mein zukünftiges Kaufverhalten beeinflussen wird, weil ich es sehr ärgerlich finde, dass sie es jemals in Erwägung gezogen haben und dieser Rückzug nun sicher nicht überwiegend ethisch, sondern auch aus Angst um die vielen Kunden beschlossen wurde – aber positiv ist doch auf jeden Fall, dass sie ihre Entscheidung geändert haben, was auch immer sie dazu bewogen haben mag.

Was sagt ihr dazu?

Ich freue mich persönlich sehr darüber, dass Verbraucher scheinbar so viel bewirken können.

HIER das offizielle Statement von Urban Decay

Liebe Grüße, Zombiekatze :)

Edit: Ich war gestern Abend so müde und musste daher den Text gerade nochmal überarbeiten :D Aber es gibt auch schon Neues: Laut Onegreenplanet steht China scheinbar kurz davor, seine Gesetze bezüglich Tierversuchen zu lockern und zu erlauben, auch nicht-getestete Produkte auf den Markt zu bringen. Ich bin mir persönlich leider noch nicht so ganz sicher, ob ich wirklich daran glauben soll, dass das passiert. Darüber würde ich mich erst freuen, wenn es wirklich offiziell von Peta oder Leaping Bunny & Co bestätigt würde, aber wenn, dann wäre es ja sehr positiv. In dem Fall, wenn das Gesetz wirklich entsprechend geändert würde und es keine Unklarheiten mehr gäbe, hätte ich auch nichts dagegen, wenn Firmen nach China expandieren. Dort gibt es sicher auch genug Konsumenten, die sich sehr über wirklich tierversuchsfreie Produkte freuen würden. Scheinbar wartet Urban Decay nun mit der Expansion nach China, bis sie tierversuchsfrei möglich ist: „The company stated that it has no intention of selling products in China until it can do so without the need for animal test data.“ (Quelle: http://www.leapingbunny.org/press5.php)

Ihr seht, auch von Leaping Bunny gibt es schon ein Statement: Wenn man sich die Kommentare bei Facebook ansieht, haben die meisten, aber nicht alle Konsumenten UD verziehen – Leaping Bunny scheinbar auch:

Special Announcement! We are very pleased to announce that Urban Decay has made the decision to cancel plans to sell its products in China, a country that requires animal testing. They have already officially recommitted to the Leaping Bunny Program and are back on our cruelty-free list. This reversal happened because of customers like you who told the company that you only buy cruelty-free cosmetics. They listened and did the right thing. Thanks, LB Peeps, for standing up for the animals! For more information, visit our website: 

http://www.leapingbunny.org/press5.php

 

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

18 Kommentare

    • Avatar

      Ich glaube, dass es MAX. ein Aufschub ist.

      Wenn man bedenkt, dass der Schritt nach China zu gehen rein profiorientiert ‚war‘, so scheint es mir mehr als unrealistisch, dass sie diesen nun auf unbestimmte Zeit aufschieben. Die Vorbereitungen haben ja immerhin schon Geld gekostet (z.B. der Lohn des „Marketing-Genies“, das das erste Announcement verfasst hat.

      Diese Gesinnungsänderung scheint mir daher mehr als seltsam: Erst wird Cruelty Free des Geldes wegen aufgegeben und kurze Zeit später (Nachdem der vermeindlich dumme Konsument das Marketinggewäsch nicht schlucken wollte) wird dann wieder der Profit dem Tierschuzt geopfert“.

      Ich finde dieses sprunghafte Verhalten sehr merkwürdig und werde UD weiterhin vorsichtig aus der Ferne beobachten.

  1. Avatar

    Ich habe die Nachricht auch gerade bei FB gelesen. Aber: Sie hatten ja bereits begonnen ihre Produkte dort zu verkaufen. Sind die TV daher nicht längst durchgeführt worden?

    Ich weiß nicht recht, ob ich mich wirklich freuen soll. Da sind für mich noch zu viele Frage offen und mir kommt das alles … seltsam vor :/

    • Avatar

      Also ich freue mich schon darüber, vor allem deswegen, weil es ja zeigt, was die Konsumenten mit ihrem Verhalten und Protest so bewirken können. Wie sie sich dann in Zukunft verhalten werden, kann natürlich nicht abgeschätzt werden, aber ich glaube dieses Hin- & Her ist doch schon sehr geschäftsschädigend, sie wären wirklich dumm, wenn sie das nochmal tun würden. Beim letzten Mal haben ja auch tausende massiv protestiert und das würde nächstes Mal wieder genauso ablaufen, denke ich. Und, wenn China wirklich seine Gesetze so ändern würde, dass sie für einen Verkauf ihrer Produkte dort absolut gar nichts testen lassen müssten, hätte ich da auch kein Problem mit – dann gäb es in China zumindest eine TV-freie Marke, das wäre ja ein kleiner Anfang…

  2. Avatar

    Danke für die Info. Ich persönlich freue mich darüber und toll, dass man als Verbraucher doch was bewirken kann.

  3. Avatar

    Oh wie schön, dass sie sich das doch nochmal anders überlegt haben :)
    Im Grunde ist ja leider (fast) jedes Unternehmen nur auf Profit aus. Sie haben das jetzt zwar gezeigt, aber ich denke, dass viele andere „gute“ Unternehmen im Prinzip auch nicht besser sind… Dennoch ist natürlich das Vertrauen in ihre Firmenpolitik bezüglich Tierversuchen verloren gegangen.
    Naja hauptsache sie fangen jetzt doch nicht an, an Tieren zu testen.

  4. Avatar

    Ich freue mich sehr. :-)
    Unter anderem eben auch deswegen, weil es zeigt, dass man als Konsument durchaus Einfluss nehmen kann. Also Ausreden wie „ich kann als Einzelner eh nichts tun“ gelten ab jetzt nicht mehr. ;-)

  5. Avatar

    Also irgendwie bin ich ja sehr froh, dass sies jetzt doch lassen.
    Aber skeptisch bin ich auch noch ein bisschen. Weiß noch nicht so recht was ich jetzt über Urban Decay denken soll.

  6. Avatar

    Na zum Glück! Ich hoffe, die überlegen sich das nich bald wieder anders.
    Ich will Urban Deca schon die ganze Zeit mal testen, nur kam noch nie dazu. Umso ärgerlicher wärs für mich, wenn ich gar nicht dazu käme.
    Wie dem auch sei,
    ich freu mich jedenfalls!

  7. Avatar
    Jessi

    Schön, dass der Druck der KonsumentInnen etwas bewirken konnte und UD nun nicht nach China geht.

    Ich frage mich allerdings auch wie LPunkt was mit den Produkten ist, die UD (zumindest so weit ich weiß) schon in China angeboten wurden. Wurden die getestet oder „mussten“ die nicht getestet werden?

    Für mich ist jedenfalls klar, dass UD sich nur dem Druck gebeugt hat. Mit ethischer Überzeugung hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun. Aber besser so als in China verkaufen und TV durchführen.

  8. Avatar
    Cherry

    ich bin noch nicht sicher…natürlich eine großartige nachricht, aber ich bin trotzdem noch arg enttäuscht.

    von den für mich persönlich allernötigsten UD-sachen besitze ich noch backups, so lang die situation nicht komplett geklärt ist (und ich mich wieder bereit dazu fühle), werde ich davon „leben“ und von weiteren UD-käufen absehen.

  9. Pingback: Tierversuche: Urban Decay expandieren nach China « Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  10. Pingback: Tierversuche – Urban Decay « Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  11. Erbse

    Vielleicht noch interessant:

    „I just wanted to mention that XSparkage wrote on FB she thinks the UD China decision is related 2 Sephora opening in China.Sephora is UDs primary distribution outlet-I can only imagine how much pressure they can exert on UD.If she’s right then it probably also applies 2 other cf companies that sell thru Sephora&might have been lined up 2 make the same announcement but changed their minds after the UD backlash.It’s a bad economy-hard 4 both consumers&companies 2 B CF.CF brands really need support“

    Aus den Kommentaren von: http://www.youtube.com/all_comments?threaded=1&v=7iihJHUBLxE

  12. Avatar
    Manu

    Hammer Info! Darüber freue ich mich wirklich sehr. Hätte niemals gedacht, dass UD nochmal zurückrudert. Schön, dass man zusammen doch etwas bewirken kann.

Kommentare sind geschlossen.