Kommentare 1

Alverde Gebackene Lidschatten Silky Grey

Seit der Sortimentsumstellung im April/Mai 2010 halten die gebackenen Lidschatten in der Alverde-Theke Einzug. Ich habe mich fürs erste Kennenlernen für ein im Döschen interessant-erscheinendes Grau namens „Silky Grey“ entschieden. Wie auf dem Foto zu erkennen ist, wirkt es im Behälterchen tatsächlich wie ein Grau-Violett, was ich in der Tat als Kaufgrund sah. Dieser violette Schimmer verfliegt jedoch schnell, wie man auf dem Fingerswatch sehen kann. Übrig bleibt ein dunkles Mausgrau, nur noch leicht lässt sich das Violett erahnen. Dafür ist der Lidschatten, wie für die meisten gebackenen e/s üblich, stark pigmentiert. Die Deckkraft ist also ein totaler Pluspunkt für „Silky Grey“. Das Verblenden klappt ebenfalls prima, ist aber wohl von der Lidschatten-Base abhängig. Über den Tag hinweg verfliegt die Farbe nur leicht. Im Großen und Ganzen ist das ein wirklich gelungener Grau-Ton, leicht silbrig/violett-glänzend. Ich bereue den Kauf auf keinen Fall. […]

Unten seht ihr Fotos wie er solo auf dem Augenlid aussieht. Ich habe ihn ganz einfach in die Lidfalte und knapp darüber gegeben um ihn abschließend leicht zu verblenden.

Fakten:

  • Vegan (Quelle und weitere Informationen zu den Inhaltsstoffen: Klick!)
  • Farbnummer: 03
  • Preis: 3,75 Euro
  • ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
  • Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit augenärztlich bestätigt
  • frei von Inhaltsstoffen auf Mineralölbasis
  • BDIH-Siegel (kontrollierte Naturkosmetik)
Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort