amu make up eyes komsetik vegan barry m dazzle dust wet n wild megaslicks balm stain
Kommentare 10

Augen-Make Up „Dazzle Dust with a Pinky Promise“

Obwohl gerade gefühlte tausend Grad draußen sind, hatte ich nach langer langer Zeit Lust auf ein dunkles Augen-Make Up. Schwitz – ich bereue es schon jetzt! Da ich außerdem schon länger nichts mehr dieser Art für den Blog fotografierte, dachte ich, dass ich euch in diesem Zuge nicht nur das Make Up festhalte, sondern auch Produkte auswähle, die preislich im üblichen Drogerie-Bereich liegen und mal ganz konventionell sind.

amu make up eyes komsetik vegan barry m dazzle dust wet n wild megaslicks balm stain

Tatsächlich ist es ein Solo-Lidschatten geworden. Der Barry M Dazzle Dust “Petrol Black” (Nr. 98) ist ein loser Lidschatten, der angenehm “buttrig” ist und auf dem Augenlid (obwohl ich keine Base nutzte) den halben Tag verweilt ohne in die Lidfalten zu kriechen. Nur beim Auftrag hatte ich hinterher ein bisschen Produkt auf den Wangen, was sich aber mit einem feinen Fächerpinsel vollständig entfernen ließ. Die Basis des “Petrol Black” ist ein tiefes Schwarz, aus dem man mit einer ordentlichen Lidschattenbasis sicherlich so einiges an Intensität rauskitzeln kann. Garniert ist er mit zahlreichem winzigen Glimmer, der facettenreich in Violett, Petrol und Blau schimmert. Einen Teil davon streicht man beim Verblenden des Lidschatten leider mit runter, aber im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Produkten bleibt dennoch ein Großteil erhalten. Von Weitem wirkt er wie ein rein-schwarzer Lidschatten. Ihr seht es ja auf den Fotos.
Das ist einer meiner insgesamt drei Dazzle Dusts von Barry M und obwohl sie mir alle gut gefallen und sie für den Preis von rund vier Euro auch wirklich erschwinglich waren, nutze ich sie einfach viel zu selten, da irgendwie immer ein bisschen umständlich. Das liegt aber an mir. Hier habe ich den roten Dazzle Dust benutzt: Keep Calm And Goth On Again

amu make up eyes komsetik vegan barry m dazzle dust wet n wild megaslicks balm stain 1amu make up eyes komsetik vegan barry m dazzle dust wet n wild megaslicks balm stain lipsAuf den Lippen trage ich den Wet n Wild Megaslicks Balm Stain in der Farbe “Pinky Promise” (Nr. E128). Schrecklicher Name, oder? ;D Im Gegensatz zu den Dazzle Dusts, bekam ich den Megaslick Balm vor längerer Zeit schon von Wet n Wild als PR Sample zugeschickt. Ich ließ ihn ewig in der Schublade liegen und wollte ihn eigentlich schon verschenken, weil ich ein pinkes goldschimmerndes Massaker auf meinen Lippen nicht ertragen würde. Jetzt bin ich aber froh ihn doch noch ausprobiert zu haben, denn er ist alles andere als aufdringlich und passt sehr gut zu meiner natürlichen Lippenfarbe. Die Schimmerpartikel sind herrlich dezent und das Pink eher ein Pastell-Rosé. Ich habe noch einen weiteren Megaslicks Balm Stain hier, den ich daher auch direkt ausprobierte um zu vergleichen. Sie halten ausgeprochen lange auf den Lippen und auch wenn sie über den Tag matter werden, verliert sich die Farbe nicht vollständig, jedoch gleichmäßig. Das kann auch von Nachteil sein, denn den “Stiff Pink” (E127) bekam ich nachher nur noch mit einer ölhaltigen Reinigung komplett von den Lippen runter. “Stiff Pink” ist übrigens wirklich ein typisches Barbie-Pink, anders als der eher transparente “Pinky Promise” auf den Lippen.

amu make up eyes komsetik vegan barry m dazzle dust wet n wild megaslicks balm stain 2Beide Produkte sind natürlich vegan und bestimmt einen Blick wert, wenn ihr nicht unbedingt Naturkosmetik bevorzugt und was Günstiges aus dem Drogerie-Bereich haben möchtet, was dennoch zufriedenstellende Ergebnisse erzielt. “Pinky Promise” werde ich nun öfter tragen, aber insgesamt will ich mich dann doch im dekorativen Bereich immer weiter auf vegane Naturkosmetik umstellen, so wie ich es bereits bei Pflegeprodukten machte.

Barry M als auch Wet n Wild sind tierversuchsfrei und bieten einige vegane Optionen. Auf den Webseiten der Firmen finden sich in den Produktbeschreibungen oder in den FAQs Angaben zu den Inhaltsstoffen. Der Balm Stain wurde mir freundlicherweise von Wet n Wild bedingungslos als PR-Sample zur Verfügung gestellt.

Ich wünsche euch einen angenehm temperierten Sonntag! :D

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

10 Kommentare

  1. Rea

    Ohhh, Barry M Dazzle Dusts hab ich hier auch noch liegen. \o/ Sie sind sooo schön anzugucken, aber im Umgang – wie du ja sagst – nicht so einfach, es ist halt Aufwand, den ich mir meistens lieber erspare. :X Dabei sind sie so schick. Mich stört eigentlich nur das winzige Döschen. :D Wobei vermutlich viel mehr drin ist, als es aussieht…

    • Jap. :D Wobei ich glaube, dass die Verpackung da echt täuscht. Hat ja ne recht dicke Glaswand. Jetzt muss ich doch mal schnell googlen. […] Huch, tatsächlich. Da sind drei Gramm enthalten. Habe es mit anderen Lidschatten-Döschen ähnlicher Größe bei mir verglichen… Shiro hat zwei Gramm und Chrimaluxe zb 2,5 Gramm.
      Na gut! :)

      Liebe Grüße,
      Erbse

    • Wie lieb. :) Danke!
      Bei mir klappt das leider auch nicht immer so wie auf den Fotos. Vielleicht sollte ich mal ein paar total verpatzte zeigen. :D
      Und ja, das Glitzern und Schimmern macht ihn echt sehr besonders.

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  2. Oh wow *_* deine Augen sind ja mal der Wahnsinn (ok, ich fangirle gerade mal vor mich hin ^^) steht dir super und auch der andere verlinkte look, toll! Und wie immer, je mehr glitzer desto besser! Ich glaub von Barry M hatte ich bisher noch kein einziges Produkt zuhause :-O

Schreibe eine Antwort