manic panic lidschatten palette vegan eye shadow mc 2
Kommentare 7

Beauty-Loot #2 P2, Manic Panic, Kool Kat Kustom

Im März kündigte ich ja bereits an, dass es diese Beauty-Loot Artikel sehr unregelmäßig und nicht oft geben wird, aber jetzt – ein paar Monate später –  ist dann doch ein bisschen was dazu gekommen, was ich euch zeigen möchte.

p2 vegan nagellack flirtin purple summer attack swatch sunshine yellow pool side party (2)

Beginnen wir mit zwei Drogerie-Nagellacken. Beide sind natürlich vegan und im Rahmen von limitierten Editionen erschienen. Links seht ihr „Sunshine Yellow“ aus der Pool Side Party LE von P2 und rechts „Flirtin‘ Purple“ aus der Summer Attack LE, ebenfalls von P2. Die zwei Lacke hatte mir Henrik kürzlich einfach so mitgebracht. Ich war ganz erstaunt über die Farbauswahl, denn besonders den gelben Lack hätte ich ihm nicht zugetraut. Er begründete es mit einem „So ne Farbe hast du bestimmt noch nicht!“. Ja, da hatte er recht. Als ich mir kurz danach die Nägel (und auch die Fußnägel) damit lackierte, war er allerdings alles andere als angetan. ;D
Flirtin‘ Purple hingegen scheint er zu mögen, auch wenn er etwas enttäuscht war, da die Farbe in der Flasche eher wie ein dunkles Lila ausschaut. Ach, was schreib ich da. „Mögen“ und „Enttäuschung“ sind definitiv die falschen Worte. Er hat eigentlich nie eine richtige Meinung zu Nagellacken, wenngleich er höchstens etwas als „Ürgs, weg damit“ bezeichnen würde, wie bei dem oben aufgeführten Beispiel Sunshine Yellow. Ansonsten ignoriert er Nagellack im Normalfall, weil es ihm schlichtweg egal ist. Ich korrigiere also: Als Henrik Flirtin‘ Purple aufgetragen sah, brummte er ein sehr männliches „Die Farbe habe ich so aber nicht gekauft.“ …und schon war seine Aufmerksamkeit wieder in Richtung Payday 2 verschwunden. Ich vermute daher, dass wohl eine seiner anderen Persönlichkeiten die Lacke gekauft haben muss. Unweigerlich habe ich da Jason Dick in Verdacht.
Der gelbe Lack deckt übrigens schon problemlos nach ein bis zwei Schichten. Nur den violetten Lack musste ich teilweise drei bis vier mal auftragen, damit er einigermaßen deckend wurde.

p2 vegan nagellack flirtin purple summer attack swatch sunshine yellow pool side party (1)

Kürzlich bestellte ich im Sale bei Urban Outfitters. Die veganen Manic Panic Lidschatten-Paletten wurden von mir in einem Zustand von geistiger Umnachtung in den Einkaufswagen gelegt. Zwar waren diese um einiges reduziert, aber um ganz ehrlich zu sein wollte ich die nicht wegen der Farben an sich haben. Da ist mein Sammler-Gen mit mir durchgegangen. Ich wollte das Zeug einzig und allein wegen der Verpackung. Das Retro-Design – wie eine Kassette – versetzte mich beim bloßen Anblick gleich in die guten alten Zeiten, wo man sich auf diesen Dingern seine Lieblingssongs aus dem Radio aufnahm.

manic panic lidschatten palette vegan eye shadow mc 2

Anscheinend hat sich irgendwer (Schicksal, Karma, irgendeine Übermacht,…) genau deswegen auch diesen wunderbaren Spass erlaubt und die Lidschatten erstmal komplett zerbröselt bei mir ankommen lassen. „Nimm das, du Verpackungsopfer!“ ;D Ich schrieb natürlich umgehend an Urban Outfitters und glücklicherweise bekam ich zügig und ohne Probleme mein Geld zurück. Die Paletten musste ich nicht zurück schicken. Vielleicht wage ich einen Versuch und presse sie in Pfännchen, sofern das noch möglich ist.

manic panic lidschatten palette vegan eye shadow mc

Durch einen Gutschein bestellte ich etwa zeitgleich bei Kool Kat Kustom. Derzeit mag ich Schmuck in Gold, Altgold und auch Bronze sehr, weshalb die Auswahl auf diese zwei Ketten und die zwei Armbänder fiel. Auf dem Foto kann man es gut erkennen. Das Armband in der Mitte war mal genauso golden wie die Hirschkette daneben. Nach nur einmal tragen ist es leider komplett angelaufen. Und auch an der Hirschkette kann man sehen, dass einige Kettenglieder nicht mehr golden, sondern silbern geworden sind. Nur mit den anderen beiden Stücken gab es bisher keine Probleme. Ärgerlich, aber halt eben auch Modeschmuck. Trotzdem schrieb ich an Kool Kat Kustom, weil ich schon ziemlich enttäuscht von der Qualität war und bin.
Leider hat sich der Kundensupport von Kool Kat Kustom bis heute nicht gemeldet.

kool kat kustom vegan kette armband angelaufen

Könnt ihr bei so mancher Verpackung auch nicht widerstehen, obwohl ihr den Inhalt eigentlich nicht benötigt?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

7 Kommentare

  1. Haha :D Wenn Jason Dick die Lacke gekauft hätte, wäre sie aber an Tieren getestet…
    Die Farben sind wirklich schön, auch wenn ich selbst niemals gelben Nagellack tragen würde^^
    Das Design der Lidschattenverpackung ist richtig toll. Ich wette, dass die meisten Leute, die sie gekauft haben, dies wegen der Verpackung getan haben ;) Dennoch ärgerlich, dass sie so zerbröselt sind.

  2. Eiswürfel

    Dir bringt dein Mann Nagellack mit?0.0
    Das habe ich ja noch nie gehört- tja da bin ich wohl in die Klischeefalle getappt :D. Ich finde die Farbauswahl gar nicht so uninteressant. Allein finde ich beide Lacke irgendwie eher doof, aber ich denke als Stamping oder für einen Lila zu Gelb „umgekehrten Ombré Look“ sieht das gut aus.
    Das mit der Qualität des Lackes ist natürlich doof. Ich weiß nicht, ob das nur mein persönlicher Eindruck ist, aber ich finde die p2 Lacke haben an Qualität nachgelassen. Meine letzten LE Käufe waren auch nur minimal deckend und beide Lacke sind nach einigen Monaten gekippt. Auch bei dem normalen Sortiment habe ich gerade den Eindruck, dass diese extrem schnell eindicken.

    Die Verpackungen sind aber auch toll, bei Dawanda bei wickedarts gibt es übrigens ganz tolle kleine Kalender und Adressbücher, die als Kassette gestaltet sind*sich auch als Verpackungsopfer äußert ;)*. Vielleicht kannst du ja die unliebsamen Lidschattenfarben vor dem Pressen mit anderen Pigmenten oder so mischen? Dann hättest du neue tolle Lidschatten mit Wunschfarbe:).

    Den Schmuck finde ich sehr schön- das mit der Kette ist definitv ärgerlich. =/ Hat Koolkostum eigentlich „fairen“ Schmucke? Bin da seit der Arte Doku und mit Hinblick auf die vermutlich bekannte slavefootprint-seite nochmal nachdenklich geworden.

    So nun entschuldige ich mich mal, dass ich deinen Blog gerade so zuspamme-bitte als verdiente Wertschätzung deuten und liebe Grüße!

  3. Hi Erbse,
    ich verfolge schon laaange deinen Blog. Ich dachte ich sollte Dir mal ein „Danke“ da lassen. Danke für die tollen Beiträge und deinen Kampf in der Aufklärung im Themenbereich Vegan, Tierversuchsfrei etc. Du schließt bei mir so manche Wissenslücke :)

    ♥ Bine

  4. Claire

    Habt ihr schon mal daran gedacht, das Jason Dick nicht klar war, dass die Lacke nicht an Tieren getestet wurden und noch dazu keine tierischen Inahltsstoffe haben? Vermutlich dachte er, aufgrund der doch sehr starken Farben, dass da irgendwas drin sein muss und es auf jeden Fall an Tieren getestet wurde ;)

    Ich hab den Flirtin Purple auch, allerdings heute zum ersten mal getestet.. ich brauchte 4 Schichten, damit mir die Farbe gefällt :D

    Liebe Grüße

Schreibe eine Antwort