beauty-loot 1 vegan p2 alverde
Kommentare 64

Beauty-Loot #1 (mit Erbse) P2 und Alverde

Hauls, Raubzüge und wie es noch so genannt wird, sind unter den Beauty-Blogs weit verbreitet. Hier jedoch war das bisher kein Thema. Vermutlich auch, weil wir gar nicht so viel kaufen, wie man denken könnte und deshalb nicht regelmäßig irgendetwas zusammen kommt was für euch interessant sein könnte. Zudem schreiben wir über spannende Produkte gerne den ein oder anderen Testbericht, sodass man nichts vorweg nehmen möchte. Nun habe ich gerade heute aber ein kleines bisschen in der Drogerie „gelootet“ und dabei gedacht, dass ein Extra-Artikel für jedes dieser Produkte zu viel des Guten wäre, zumal so manches ja auch in limitierten Editionen daher kommt und eine ausführliche Review sowieso nicht möglich wäre. Diese Artikel-Reihe ist also ein kleiner Versuch um zu schauen wie das bei euch ankommt und wie oft sich tatsächlich etwas „Zeigematerial“ bei uns anhäuft.

Ich bin gespannt und fange heute direkt mit zwei neuen Drogerie-Nagellacken, einem ungewöhnlichen Naturkosmetik-Lippenstift und einem Puder aus dem Standardsortiment an. Alle Produkte sind selbstverständlich frei von tierischen Inhaltsstoffen und somit vegan.
Achtung. Das hier wird ziemlich bildlastig. 

beauty-loot 1 vegan p2 alverde

Es handelt sich hierbei, unschwer zu erkennen, um einen Einkauf in der dm Drogerie.
Ich schätze das Unspektakulärste ist vermutlich das Perfect Face! Finish Powder von P2 in der Farbe 010 „white brilliance“. Ich habe jetzt einige Jahre fast ausschließlich Naturkosmetik-Puder verwendet, habe mich aber tatsächlich verführen lassen, weil der Swatch so viel Weiß versprach. Im Gesicht habe ich das Puder noch nicht ausprobiert, aber schon ein paar mal mit den Fingern darin rumgepatscht und auf dem Unterarm verteilt, angeschaut und gestaunt wie weiß es tatsächlich ist. Ich bin gespannt auf den ersten Auftrag morgen. Werde danach aber mit großer Sicherheit wieder zu einem Naturkosmetik-Produkt wechseln. Damit fühle ich mich einfach wohler.
Ich spekuliere ja, dass es die Haut ein wenig aufhellt und etwaige Hautrötungen leicht ausgleicht. Sollte farblich prima zu meiner Mineralpuder-Foundation passen. Die Berichte auf anderen Blogs, dass das Puder wirklich kalkig im Gesicht wirkt, ist für mich eher ein positiver Effekt.
Enthalten sind 9 Gramm und bezahlt habe ich dafür 3,45 Euro.
Die Inhaltsstoffe-Liste sagt Folgendes:

TALC, SYNTHETIC SAPPHIRE, SILICA, ZINC STEARATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, ETHYLHEXYL PALMITATE, OCTYLDODECANOL, GLYCERYL CAPRYLATE, CAPRYLYL GLYCOL, p-ANISIC ACID [+/- CI 77742, CI 77289, CI 77288, CI 77007, CI 42090]

beauty-loot 1 vegan p2 perfect Face Finish Powder white brilliance

 

Die Nagellacke die ich beide kaufte, sind aus dem Standard-Sortiment von P2. Der goldene Glitzerlack mit einem Hang ins Grünliche ist aus der Color Victim-Reihe und trägt den Namen „Bloggers‘ Choice„. Das kommt nicht von ungefähr. Denn der Lack wurde auf einem P2-Bloggerevent im August 2012 zusammen mit einigen Beauty-Bloggern ausgesucht. Die Farbe ist eher ungewöhnlich, was sie für mich wiederum äußerst spannend macht. Es ist nicht das hundertste Rot und auch keine typische Trendfarbe. Ich weiss allerdings noch nicht ob mir die Farbe an mir gefallen soll oder nicht. Ist halt sehr ungewohnt auf den Nägeln.
Wie alle Color Victim-Lacke von P2 sind 8 ml enthalten und ich bezahlte 1,95 Euro.

beauty-loot 1 vegan p2 nagellack Color Victim Bottle Bloggers Choice

Der zweite Lack, ebenfalls von P2, ist ganz neu im Standardsortiment und in der Reihe Sand Style Polish zu finden. Ich war mir erst unsicher welche der paar Nuancen mir am Besten gefallen sollte. Fakt war aber, dass ich einen der Lacke gerne ausprobieren wollte. Der Aufsteller erübrigte dann das Grübeln, denn es waren fast alle Lacke bereits vergriffen. So entschied ich mich ohne es jetzt zu bereuen für 050 „confidential“. Ungewöhnlich an den Sand Style-Lacken ist der Effekt nach dem der Lack auf dem Nagel getrocknet ist. Die Oberfläche fühlt sich rau an, ein bisschen wie ganz feines Schmirgelpapier. Ich musste für mich feststellen, dass mir das alles mehr zusagt als ich dachte. So ein Lack verzeiht kleine Patzer und Macken beim Auftragen und die Optik gefällt mir außerdem. Wie das Ablackieren so funktionieren wird… ja, darauf bin ich noch gespannt.
Roxy hat auf der Schminkwiese kürzlich eine der anderen Nuancen vorgestellt.
Ein Fläschchen beinhaltet 11 ml und kostet 1,95 Euro.

beauty-loot 1 vegan p2 nagellack Sand Style Polish Bottle confidential

Selbstverständlich habe ich noch zwei Tragebilder für euch, bevor es mit einem echten Hingucker weitergeht.

beauty-loot 1 vegan p2 nagellack Sand Style Polish Bottle confidential Swatchbeauty-loot 1 vegan p2 nagellack Sand Style Polish Bottle confidential Swatch Color Victim Bloggers Choice

So. Jetzt kommt’s. Ich hatte letztens als die limitierte Edition „Universe Beauty“ von der Naturkosmetik-Marke Alverde angekündigt wurde, ja bereits den dort enthaltenen orangenen Lippenstift (tatsächlich vegan!) mit dem nicht zu viel versprechenden Namen „Galactic Orange“ hervor gehoben. Eigentlich hatte ich ihn wieder vergessen, aber als ich das ziemlich gut geplünderte Display so vor mir sah, aber noch alle orangefarbenen Lippenstifte übrig waren… na ja, da wollte ich das einfach mal testen. ;D
Eigentlich dämlich für etwas Geld auszugeben wovon man weiss, dass man es im Alltag niemals tragen wird. Aber meine Neugier war einfach zu groß und letztendlich finde ich ihn schon fast cool. Auf so eine ironische Art und Weise. Ich habe besonders bei Alverde nicht mit so einem ungewöhnlichen Produkt gerechnet. Alle Jubeljahre aber bringen die Kosmetikhersteller mal etwas ganz Ungewöhnliches raus, was sie sonst niemals wagen würden. Ist auch nicht verwunderlich, denn wie man so sieht, bleiben solche Produkte meistens über. Höchstens irgendwelche Blogger und Karnevalisten (oder Beides – oh Schreck!) trauen sich da dran. *räusper*
Ich also so zuhause ausgepackt. Farbe angesehen. Gedacht: „Neeeee, der ist niemals so knallig wie er aussieht. Bestimmt eigentlich total Pastell.“ – Der erste Swatch hat mich dann aber schlucken lassen. Huch!
Nachdem ich versuchte den Lippenstift zu entfernen, aber noch Reste um meinem Mund herum zu sehen waren, fanden Henrik und ich, dass ich aussah als ob ich frische Möhrchensuppe gefuttert hätte.
Ich gebe euch jetzt einfach ein bisschen was auf die Äuglein.

beauty-loot 1 vegan Alverde Lippenstift Galactic Orange LE Universe Beauty SwatchUnd? Habt ihr schon Angst wie das auf den Lippen aussehen wird? :)

 beauty-loot 1 vegan Alverde Lippenstift Galactic Orange LE Universe BeautyWas Positives zu vermelden: Auf den veganen Alverde-Produkten aus der dekorativen Sparte findet sich jetzt nun endlich endlich endlich die Vegan-Blume. Großes Lob.

beauty-loot 1 vegan Alverde Lippenstift Galactic Orange LE Universe Beauty Swatch 3

Und was meint ihr zum orangefarbenen Lippenstift? Was sagt ihr über Beauty-Loot-Artikel alle paar Wochen mal? Interessiert euch das?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

64 Kommentare

  1. Ich hatte mir den orangenen auch schon vor ein paar Tage gekauft. Ich finde er sieht super aus, wenn man ihn aufträgt und dann abtupft. Der leichte orangene Glow der übrig bleibt sieht sehr sommerlich und natürlich aus :)

  2. Der Lippenstift steht dir extrem gut! Die nagellacke sind beide nicht so meine Farben, aber ich stehe derzeit wieder extrem auf nagellack, wenn ich mal ein paar Tage nicht arbeiten muss. Da ich derzeit viel an der Theke arbeite, lackiere ich mir die Nägel vorher immer ab, ansonsten sehen meine Nägel nach 8-10 Stunden Theke eh schlimm aus.

  3. Tiny

    sorry wenn ich jetzt einfach so hier reinplatz, aber mich würde mal deine gesichtspflege routine interessieren :)

    ich kaufe überwiegend handgemachtes aus england, aber ich finde kein wow produkt :/

    grüssle, tiny

  4. so ein Orange hätte ich gern für Halloween!
    DM hat ja jetzt wieder ein wenig im Sortiment „umsortiert“ und so gibt es jetzt einen neuen Lippenstift mit 2 veganen Nuancen! hab die mir mal im DM heute angeschaut und die Farben sehen echt hübsch aus! sind ein Lila und ein Beige-Rosa… ich werde die auf jeden Fall mal mitnehmen wenn ich Gelegenheit dazu habe!

  5. Ina

    Sehr schade, dass ich den Lippenstift verpasst habe. Orange ist meine allerliebste Lippenstift Farbe aber man bekommt ihn einfach nirgendwo vegan her (außer vll von Lush, aber von deren Reihe habe ich mich noch nicht außerhalb des Internets überzeugen lassen). Und un-vegan kaufe ich ihn natürlich seit dem Umsteigen nicht mehr.

  6. Hallo Leute, ich möchte Vegan werden doch überfordert mich das alles sehr. Alle sagen Alverde sei Vegan, da stehe ich in Dm und gucke mit die Produkte an. Nur ein bis zwei Produkte haben das SIEGEL! Alle meinen die Lippenstifte seien Vegan, doch das hat gar keinen Vegan siegel. Wie kann es dann Vegan sein ? :) danke für eine Antwort :)

  7. Hallo :) Ich möchte nun Vegan werden doch blicke nicht mehr durch. Alle meinen Alverde wäre Vegan, ich war gestern in Dm und sehe nur ein bis zwei Produkte haben das Vegan siegel. ALLE benutzen die Lippen stifte und meinen es sei Vegan doch auch das hat keinen SIEGEL! Wie kann etwas Vegan sein, wenn es nicht einmal einen Siegel hat ? :) und heißt Vegan gleich IMMER Tierversuchsfrei ? Danke jetzt schon für die Antwort :)

Schreibe eine Antwort