pads zum abschminken häkeln diy crochet vegan wattepads alternative anleitung scrubbies make up remover
Kommentare 54

DIY: Pads zum Abschminken selbst machen

Könntet ihr auch stundenlang in Online-Shops wie etsy stöbern und euch in jede mit Liebe selbstgemachte Kleinigkeit vergucken? Mir geht es oft so. Aber noch viel öfter finde ich dort Inspirationen, die mich dazu pushen viel mehr selbst herzustellen und zu basteln. Handgemachtes lässt sich nicht nur gut an nette Menschen verschenken, sondern bietet oft eine umweltfreundliche und günstige Alternative zu gekauften Waren von der Stange.

Vor ein paar Jahren las ich von Frauen die sich ihre Abschminkpads oder Wattepads selbst nähten. Ich schrieb mir die Idee sofort auf und wollte seit dem längst ebenfalls welche genäht haben. Aber ich gebe zu… nähen und ich… wir haben zwar Spaß zusammen, aber wirklich hübsch ist das nie was dabei heraus kommt. Deswegen war der innere Schweinehund riesig. Bis ich irgendwann letztes Jahr bei etsy auf ein paar Shops stieß die gehäkelte Pads zum Abschminken und Reinigen anboten. Häkeln ist mein Ding. Das kann ich einigermaßen gut. Zwar nie nach Anleitung, aber die meisten Techniken habe ich drauf.

pads zum abschminken häkeln diy crochet vegan wattepads alternative anleitung scrubbies make up remover

Und so beschloss ich letztens kurzerhand einfach mal einen Abend mit dem Häkeln von Pads zu verbringen. Ich habe keine genaue Anleitung, sondern einfach ein bisschen rumprobiert. Meistens habe ich zwei Kreisrunden normale Maschen (immer zweimal pro Masche, da es sonst kein flacher Kreis wird) und danach eine Runde Stäbchen gehäkelt. Entstanden sind zwei verschiedene Sorten Pads. Mit Schlaufe oben dran oder mit Schlaufe hinten.
Ich habe mich für reine Baumwolle entschieden. Wobei Mikrofasergarn sicher auch prima klappen sollte. Die Pads sammel ich nach Benutzung in einem Wäschenetz, welches dann einmal die Woche mit in die Waschmaschine kommt. Ich bin überrascht wie gut das Abschminken und auch das Reinigen vom Gesicht damit klappt. Da die Oberfläche der Wolle nicht glatt ist, entsteht ein ganz sanfter Peelingeffekt auf der Haut.
Selbstgemachte Pads sind ewig wiederverwendbar bis sie irgendwann auseinanderfallen, sie sind umweltfreundlich und schnell zu häkeln. In der Farbwahl ist man natürlich auch nicht eingeschränkt. Genauso wenig wie in der Form. Ob man nun Kreise häkelt oder lieber Quadrate, Herzen oder Elche mag. :D

Eine genaue Anleitung wie man Kreise häkeln kann, findet ihr zum Beispiel in diesem YouTube-Video von Nadelspiel.com:

Häkeln lernen mit eliZZZa #19 * Fadenring für Granny Squares * Häkeln in Runden * Magic Ring

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Datenschutzhinweis: Ich benutze WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Die Thumbnails werden lokal gecached. Sie werden nicht von YouTube getrackt, es werden keine Cookies gesetzt. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Welche Tools benutzt ihr zum Abschminken?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

54 Kommentare

  1. Pingback: Waschbare Abschmink-Pads statt Wattepads #SimpleSwap | Wasteland Rebel

  2. Pingback: Happy&Heart – Einhörner und Füchse | heartbook.

  3. Pingback: DIY: Pads zum Abschminken 2.0 | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  4. Pingback: DIY: Pads zum Abschminken 2.0 - Gesundheitsnews

  5. Jasna

    Ach wie schön.. hab hier eh Baumwolle rumfliegen.. da werd ich mich nachher gleich mal an die Nadel hängen und ein paar häkeln.. :) mit meiner Nähmaschine hab ich nämlich streit.. wir können irgendwie nicht so miteinander ;)

Schreibe eine Antwort