Waschbärenreport 30 kosmetik vegan
Kommentare 7

#WBR30: Neues, Linkliebe, Deals und dm-Eigenmarken in China

Man könnte ja fast meinen, dass ich nach der App-Veröffentlichung in den Winterschlaf gefallen sei. Ein bisschen habe ich mir das sogar gewünscht, aber stattdessen war ich privat sehr eingebunden, musste mich um das Wasser, was plötzlich von der Decke regnete, kümmern und war schlichtweg mit dringender Wohnungssuche beschäftigt. Es hat geklappt. <3 Was mich gerade furchtbar motiviert und ich deshalb die ganze Welt umarmen könnte. Wir ziehen also bald um. Glücklicherweise erst nach der Vivaness und Biofach, denn die ist – Schockschwerenot – ja bereit kommenden Monat!
Für den Einstieg ins neue Jahr, habe ich erstmal einen Waschbärenreport für euch.

Animals’ Beauty Business

  • Einige von euch haben es sicher bereits in den Nachrichten gelesen: Die Drogeriekette DM verkauft nun einige ihrer Eigenmarken in China. Dies hat dazu geführt, dass ich Mails mit verunsicherten Stimmen von euch erhalten habe, denn schließlich müssen für Kosmetikprodukte in China doch Tierversuche durchgeführt werden, oder? DM kooperiert hierfür mit der Alibaba Group und vertreibt über den Online-Marktplatz Tmall Global. Damit möchten sie verhindern, dass Dritthändler DM-Produkte in Deutschland kaufen, um sie dann gewinnbringend in China zu verkaufen. Bisher war das besonders bei Baby-Nahrungsmitteln der Fall. Trotzdem werden auch nach wie vor für DM keine Tierversuche in China durchgeführt, denn der Online-Handel über die Freihandelszone Shanghai ist von der Regelung ausgenommen. Dies gilt zum Beispiel auch für den Handel in Hongkong.

Deals

  • Moonshine Mineral Make-Up schließt leider seine Pforten. Bis zum 15. Februar 2017 besteht noch die Chance einige der Schätzchen zu ergattern. Mit dem Code “Abschiedsgeschenk” winken 25% Rabatt. Ich habe mir deshalb schon im Dezember einige der Fairy Glitzer bestellt, die mit 1,99 Euro pro Döschen wirklich sehr günstig sind. Habt ihr Interesse an einer kurzen Vorstellung der Glitzer?
  • Wenn kleine Unternehmen schließen, mit denen man auch persönlich Kontakt hatte, dann bekomme ich einen richtigen Kloß im Hals. Die vegane Love Beauty Box wird es nicht mehr geben und Carina hat nun noch einige übrige Produkte in ihrem Online-Shop im Ausverkauf. Könnt ihr euch noch an das Interview erinnern, was vor beinahe genau zwei Jahren hier erschien?
  • Und tatsächlich schließt mit Lunapads noch ein Online-Shop. Bis zum 31. Januar 2017 können im Lunapads-Shop nun vergünstigt Stoffbinden, Menstruationstassen und andere Menstruationshelfer erworben werden. Die verschiedenen Rabatte finden sich im Shop erklärt.

Farewell and thank you! <3

Neuheiten und Limitiertes

  • Farfalla überarbeitete kürzlich alle Bio-Hydrolate und ersetzte den Alkohol zur Konservierung mit fermentiertem Rettich (Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate). Super!
  • Oft unterscheiden sich die Tuben und Flaschen vieler Hersteller nur kaum voneinander und bestimmt ist es beinahe Jedem schon mal passiert, dass statt zum Duschgel zum Shampoo gegriffen wurde. Menschen mit eingeschränkter Sehkraft oder Blindheit können nicht einfach ablesen, was sich in den Tuben befindet. Die Naturkosmetikmarke Cobicos bietet nun an, auf den Tag- und Nachtcremes Aufkleber in Braille-Schrift anzubringen. Außerdem hat man die Farbgestaltung angepasst und setzt auf einen hohen Kontrast zwischen den Produkten. Bitte mehr davon! :)
  • Am 07. Januar war es endlich soweit: Das Indie-Label Lethal Cosmetics ging an den Start und bereichert Deutschland nun mit veganer, dekorativer Kosmetik direkt aus der Hauptstadt. Ich bekam vorab ein Päckchen mit einigen PR-Samples darin und bin ganz schön begeistert. Davon werde ich euch definitiv noch genauer berichten.
  • Bdellium Tools brachte ein limitiertes, zehnteiliges Pinselset heraus, das außerdem vegan ist. Die leuchtend-gelben Pinsel sind mit unterschiedlichen, motivierenden und bekräftigenden Sprüchen bedruckt. Zum Beispiel “I AM ENOUGH”, “I AM STRONG” oder “I AM READY”. Unter dem Kollektionsnamen “I AM FIRST” gibt es das Set im Moment für 75 Dollar zu kaufen.
  • Die einzigen veganen Haarfärbemittel (Henna ausgenommen), die es in der Drogerie zu kaufen gab, haben das Sortiment verlassen. Die Rossmann-Eigenmarke “Accent” wurde eingestellt. Stattdessen gibt es dafür Haarfärbemittel der Eigenmarke “Isana”. Diese sind leider nicht vegan. Ich trauere den Accent-Schaumtönungen ja schon etwas hinterher.
  • Angel Minerals hat einige neue Produkte im Sortiment, die wie immer vegan sind. Darunter kühles und warmes Konturpuder, silbergrauer Hair Concealer und Mascara. Ein paar der Produkte werde ich euch demnächst ein bisschen genauer zeigen.
  • Die veganen Lidschatten und Puder von Lunatick Cosmetic Labs gibt es jetzt endlich auch einzeln als Refills zu kaufen. Sie Verpackung ist mal wieder absolut gelungen. :D
  • Und auch bei Black Moon Cosmetics gibt es Neues! Das Sortiment wurde um flüssige Lidschatten erweitert. Die Farben sind wirklich wundervoll und preislich liegen der “Cosmic EyeDust” bei rund 18 Euro. Mit Versand und gegebenfalls Zollgebühren natürlich weitaus mehr.
  • Bis zum 01. März gibt es, wie jedes Jahr, die Naturkosmetikprodukte der “Kunterbunten Farbwelt” der dm-Drogeriemarke Alverde. Vegan sind die Schminkstifte (bis auf Nr. 20), die Haarmascaras (außer Nr. 10), der Pinsel, die Glitter-Tuben und das Abdeckpuder. Gerade letzteres ist meine Kaufempfehlung für alle mit sehr sehr heller Hautfarbe, denen die üblichen hellen Töne in der Drogerie zu dunkel sind.
  • Bei Ponyhütchen gibt es online gerade reichlich Rabatt auf alle Winter-Artikel. Zum Beispiel auf die veganen Deo-Cremes!

Linkliebe

  • Auf widerstandistzweckmaessig schreibt Maria ihre ganz persönlichen Gedanken zum Konsum nieder.
  • Hélianthe erzählt auf Was macht Heli? von Dingen, die ihr bei ihren Social Media-Kanälen schwer fallen.
  • Julia von Beautyjagd ging ins Detail und stellte Avocadoöl, Sanddorn-Fruchtfleischöl, Schwarzkümmelöl und Nachtkerzenöl von Primavera vor.
  • Auf Zu den Wurzeln schreibt Romy über das Aussortieren, Weggeben und Verkaufen.
  • Sandri von Blushaholic hat mich mit ihrem ersten “Guess the Glitter” echt umgehauen. :D Super schöne Farbkombination.
  • Noch ein Make-up was ich ganz wundervoll finde, ist dieses in Rot und Gold von Shenja auf ihrem Blog Incipedia.
  • Olga ist folgender Frage nachgegangen: Warum klappt es nicht mit den Unternehmenskooperationen?
  • WERBUNG: Für den Bio-Blog schrieb ich über vegane Glückskekse und kurz danach über Winter-Smoothies und teilte meine Bucket List für 2017 mit euch.

So. Und jetzt lasst mal hören. :) Was hat euch in letzter Zeit beschäftigt? Habt ihr Vorsätze? Und was habt ihr im Internet aufgeschnappt?

P.S: Ich nehme gerne Tipps und Ratschläge bezüglich möglichst umweltfreundlicher Backöfen, Kühlschränke und Geschirrspülmaschinen entgegen. ;D Außer Second Hand-Ware konnte ich bis jetzt nicht viele Möglichkeiten finden.

P.P.S: Unsere Urkunde für die Waschbärenpatenschaft kam an! “Unser” Waschbär trägt den Namen Frida und ich hoffe ich kann sie ganz bald wieder besuchen.

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

7 Kommentare

  1. Hallo Erbse!

    Zum Thema Geschirrspüler – wir haben uns aus diesem Grund entschieden, diesen nicht zu ersetzen und waschen nun mit der Hand ab. Aus ökologischer Sicht gut, auch wenn es ein wenig zeitaufwändig ist. Das oft zitierte „aber braucht mehr Wasser“ halte ich für kein Argument, weil ich erstens kaum mehr Wasser benötige und zweitens das virtuelle Wasser bei allen Vergleichen unberücksichtigt bleibt. Und das ist nicht unerheblich bei der Produktion eines Geschirrspülers.

    Vielen herzlichen Dank fürs Verlinken zu meinen Konsumgedanken! Freut mich sehr, dass Dich mein Beitrag angesprochen hast!

    lg
    Maria

  2. Wenn kleine Unternehmen schließen, stimmt mich das auch immer traurig…
    Dass Farfalla die Hydrolate umgestellt hat, finde ich mega-klasse – ich pflege ja nur reizfrei.
    Über Lethal freue ich mich auch sehr und hoffe, da bald etwas bei Dir hier lesen und sehen zu können ;)

  3. Make rettich great again! .D
    Ich kann mich Strawberrymouse nur anschließen: fermentierter Rettich zur Konservierung, wie toll ist das denn?
    Das mit den Schaumtönungen von Rossmann find ich jetzt auch ein bisschen schade. Bevor meine Hennazeit kam, hab ich regelmäßig damit gefärbt und fand sie super. Ich trauere mit allen, die das auch so gesehen haben. Dafür freu ich mich auf zwei neue Hennamarken auf der Vivaness, eine davon arbeitet mit reichlich Kräuterchen und Hibiskus, bin soo gespannt.

    Bis in drei Wochen in Nürnberg, freu mich.

  4. Was ist denn genau bei der (roten) Accent Schaumtönung nicht vegan? Ich habe die Verpackung gerade nicht mehr zur Hand, aber die Farbe in Rot schon benutzt und mir ist da nichts un-veganes aufgefallen :/

    Schade, dass derzeit so viele Firmen schließen… Aber gab wieder einige Neuheiten zu lesen, danke fürs Zusammen tragen! =)

    Alles Gute wünsche ich dir bzw. euch auch für den Umzug!

    LG Valandriel

    PS:
    Bitte gaaaanz viel Glitzer zeigen! ;)

Schreibe eine Antwort