Kommentare 16

P2 Black Deluxe Magic Moment LED Mascara

Ich möchte euch hier meinen ersten Eindruck der veganen Mascara aus der aktuellen P2 limitierten Edition „Black Deluxe“ schildern. Normalerweise teste ich Produkte ja weit aus länger, aber da die Mascara limitiert ist und sie nur für kurze Zeit in den DMs zu finden sein wird, ziehe ich den Bericht selbstverständlich vor. Weitere vegane Artikel aus der LE

Mal schnell zu den Fakten:

  • vegan und tierversuchsfrei
  • keine Naturkosmetik
  • Preis: 4,25 €
  • Menge: 6ml
  • limitiert
  • nur im DM Drogeriemarkt und eventuell Budni zu finden
  • ohne Parfum
  • weitere Informationen: Klick
  • Inhaltsstoffe: AQUA [WATER], GLYCOL MONTANATE, GLYCERYL STEARATE, RICINUS COMMUNIS SEED OIL [RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL], POLYVINYL ALCOHOL, PROPYLENE GLYCOL, STEARIC ACID, TRIETHANOLAMINE, PALMITIC ACID, CERA MICROCRISTALLINA [MICROCRYSTALLINE WAX], SODIUM DEHYDROACETATE, COPERNICIA CERIFERA CERA [COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX], METHYLPARABEN, ETHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, LECITHIN, BUTYLPARABEN, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, [+/- CI 77499]

Und sonst so?

Das Design der Mascara gefällt mir optisch ganz gut. Ein schlichtes schwarz, klein und relativ kompakt. Die Mascara bringt ein paar Gimmicks mit sich, die bei mir mit Sicherheit nicht zum Einsatz kommen werden. Als nette Spielerei oder wenn man mal keine Taschenlampe parat hat ganz witzig. Die Mascara birgt nicht nur einen kleinen Spiegel, sondern auch zwei LED-Leuchten, die per Knopfdruck an- und ausgeschaltet werden können. Sie leuchten recht ordentlich und sind gut platziert. Ich sehe allerdings davon ab mich in einem winzigen Spiegel im Dunkeln unter Taschenleuchtenlicht zu schminken. Da verzichte ich lieber. Sonderlich handlich empfinde ich den Griff/Deckel der Tube nicht. Ein quadratischer Klotz. Rund habe ich es lieber. Die Bürste ist im Vergleich zu anderen wenig kleiner.

Die gewundene Bürstenform empfinde ich als unvorteilhaft für meine Wimpern. Solche Formen lassen sie schneller verkleben. Trotzdem konnte ich nach etwa zwei Schichten ein akzeptables Ergebnis erzielen. Volumen gab es nur wenig mehr, dafür aber etwas Schwung und Verlängerung. Die Konsistenz ist nicht zu flüssig und ich glaube die Mascara wird auch recht lange auf den Wimpern bleiben ohne zu Verschmieren. Wie die Mascara bei euren Wimpern wirkt, kann ich natürlich nur schwer vorraussagen. Ich glaube es gibt in dieser Produktgruppe keine Mascara die für jeden Typen perfekt funktioniert. Wenn euch der recht hohe Preis für ein Drogerieprodukt mit Gimmicks, welches auch noch limitiert ist und daher nicht nachkaufbar, nicht abschreckt, könntet ihr hier eine solide vegane Mascara kennenlernen.

Ohne Wimperntusche – Mit Wimperntusche


Was sagt ihr?

Ich habe zwei Stück gekauft, eine der Mascaras werde ich im Dezember an euch mit einigen anderen netten Dingen verlosen. :)

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

16 Kommentare

    • Erbse

      Ich habe leider keine Ahnung. Kenne mich mit LEDs und wie man sie entsorgt generell nicht aus. Unsinnig finde ich die Beleuchtung ebenfalls. :) Im Normalfall wäre sie bei mir wohl auch niemals „eingezogen“.

  1. Avatar
    bloodless

    woher weißt du, dass P2 tierversuchsfrei ist. ich hab bestimmt 3x auf facebook bei denen angefragt unds ie wollten mir einfach keine genauen angaben machen. als antwort kam immer nur wieder, dass ja laut gesetzt keine TV an den produkten erlaubt sind und dass sie sich daran halten und so weiter, du weißt schon^^
    deshalb hatte ich mir auch nichts mehr von P2 gekauft.
    deshalb überrascht es mich jetzt ein wenig.
    lg

  2. Avatar

    Nochmal hochoffiziell vielen Dank für diese Review.
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich sie mir zulegen werde. Muss ja nicht noch mehr Elektroschrott produzieren.
    Ich warte ab, wie sich deine Meinung im Laufe der Zeit entwickelt;-)

    Lieben Gruß
    Kathrin

  3. Avatar

    Ich denke nicht, dass ich sie mir zulegen werde, das Ergebnis ist zwar schön, aber die LEDs finde ich ziemlich unsinnig… da bleibe ich lieber bei der Lavera. Die kostet zwar noch mehr, aber dafür bezahlt man für Naturkosmetik – nicht für eine Taschenlampe :D

  4. Avatar

    Hallo liebe Erbse :)

    Ich liebe deinen Blog und habe dank dir schon viel neues gekauft :D!! Ganz zum Leid meiner brieftasche :D!

    Ich wollte dich etwas fragen! Undzwar möchte ich auf meinem Blog ein Paar Posts zum Thema vegane Kosmetikprodukte schreiben und wollte dich fragen, ob ich dich dazu verlinken darf??
    Ich würde bei mir Kosmetikprodukte auflisten und sozusagen dich darauf verlinken damit meine Leser deine Reviews lesen können :) Natürlich alles offensichtlich geschrieben, dass es von dir ist ;)

    Ich selbst benutze nur nicht wirklich viele Kosmetikprodukte und du hast die Sachen wirklich toll getestet und beschrieben :)!!

    Würd mich über eine Antwort freuen :)

    LG Sonja

  5. Avatar
    Ruth Postels

    Hallo, liebe Erbse! durch Zufall kam ich auf deine HP, ich bin auf der Suche nach Tierversuche und Nicht- Tierversuche auf deine Seiten gestoßen. Du drückst genau das aus, wonach ich suche und selbst empfinde. Seitdem ich peta zu laibe ziehe verändert sich mein Denken und Sehen und ich könnte nur laut schreiend aus den Discountern laufen, weil man bei sovielen Sachen die Tierversuche sieht, Lebewesen, die dafür geopfert worden sind. Am liebsten würde ich überall Zettel anbringen mit dem Aufruf und Hinweis—Kauft nichts! Tierversuch-zu Tode gequält.
    Es ist super von Dir, all die Firmen anzuschreiben und zu recherchieren, um herauszufinden wer clean ist und saubere Produkte herstellt.
    Liebe Erbse hab weiter Mut und sprech‘ die Wahrheit für die, die noch blind sind, damit sie sehend werden, innerlich und äußerlich.
    Du selbst hast ein wunderschönes Auge und deine Tipps den neuen Weg zur Schönheit sind sehr hilfreich.
    Ganz herzlich Ruth Postels

  6. Pingback: dm drogerie parfüm | Parfüm 2015

Schreibe eine Antwort