Kommentare 24

Rival de Loop Young Carbon Power Mascara

Auf der Suche nach DER veganen Mascara bin ich bereits durch tiefe Schluchten und über riesige Berge gegangen. Tiefe Schluchten zwischen den im Bündeln zusammengeklebten Fliegenbeinchen und riesige schwarze Klümpchen die sich wie Berge auf die Wimpern legen. Von Waschbärenaugen weiss ich zu berichten und von Tuschen die nur ein kaum sichtbares Ergebnis erzielten, sodass es deutlich besser wäre gleich zu verzichten. Aber irgendwann werde ich sie finden. Die vegane Mascara. Und ja! Ich würde auch einen Kompromiss bei den Inhaltsstoffen machen. Das wird in diesem Artikel sehr deutlich. Eine überaus günstige Wimperntusche habe ich nämlich bei Rival de Loop Young gefunden. Durch eine Produktanfrage wurde klar: Die Inhaltsstoffe sind vegan. Aber ziemlich konventionell ist sie für das Geld nun mal. Ich habs mal versucht.

Der erste Eindruck war ehrlich gesagt nicht sehr gut. Eine billige schwarze Plastikverpackung mit einem silbernen Aufdruck, der sich bereits zu lösen scheint. Das Design eher gähnend langweilig und irgendwie „alt“, statt (Rival de Loop…) „Young“. Nicht Klassisch, nicht modern… sondern einfach billig. Aber ja, mir kommt es ja vorrangig auf die inneren Werte an. Das Bürstchen ist komplett aus Gummi, die einzelnen Noppen sehr kurz. Großartiges Wimperntrennen konnte ich damit also nicht erwarten. Trotzdem mag ich Gummibürsten ganz gerne, denn sie eignen sich prima für den unteren Wimpernkranz.

rival de loop young mascara carbon power

Ich habe der Tusche wirklich eine Chance gegeben. Benutze sie jetzt seit mehreren Wochen durchgehend und die ersten zwei drei Tage war das Ergebnis auch wirklich recht schick. Bis sich bei den nächsten Malen immer mehr Klümpchen an den Wimpern festklammerten. Ich bevorzuge eine dicke Schicht Tusche. Natürlich mag ich es nicht. Manchmal schichte ich drei oder vier Mal. Minimum aber zwei. Wenn nach zwei Mal tuschen nichts Vorzeigbares an Volumen und Länge passiert ist, ist die Mascara nichts für mich.
Die „Carbon Power“ funktioniert mit einer Schicht noch relativ klümpchenfrei, aber der große Unterschied zwischen ungetuscht und getuscht bleibt aus. Das zweite Mal Tusche bringt die eben angesprochenen Klumpen. Die Wimpern kleben zusammen, ich brauche ewig um sie wieder vorzeigbar zu kämmen. Schade. Ich möchte nicht eine viertel Stunde nur mit Tuschen verbringen.
Trotzdem kann ich der Mascara einen Pluspunkt zuschreiben. Sie färbt wirklich sehr intensiv schwarz. Der Name „Carbon Power“ passt also. Aber das macht das restliche Ergebnis nun mal nicht besser.

Schnell zu den Fakten:

  • vegan und tierversuchsfrei
  • keine Naturkosmetik
  • Preis: 2,29 €
  • Menge: 9 ml
  • nur bei Rossman oder im Rossmann-Online Shop zu finden
  • Inhaltsstoffe: Dazu findet sich leider keiner genaue Angabe online. Wenn ich mir bei codecheck.info allerdings einige der anderen RdL Young Mascaras anschaue, kann ich mir ausmalen was für Inhaltsstoffe auch hier drin zu finden sein könnten. Paraffine, Parabene und Co. Für Naturkosmetikliebhaber natürlich ein Graus.

Die Suche geht weiter. Ich nehme euch gerne mit, wenn ihr mögt.

Wie ist eure Erfahrung mit dieser Mascara? Kennt ihr noch andere von Rival de Loop oder Rival de Loop Young?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

24 Kommentare

  1. Avatar

    Die hab ich noch nicht getestet. Kennst du Terra Naturi? das ist die NK Eigenmarke von Müller. Da wollte ich morgen mal eine Mascara holen, ich hoffe, da ist eine vegane dabei. Werd dann auch sicher auf meinem NK-Blog (Zigeunerherz.blogspot.de) auch drüber berichten. Eine gute vegane NK Mascara zu finden ist unheimlich schwer. Irgendwann land ich wohl doch wieder bei meiner Artdeco all in one (fürchte nicht vegan).

    Danke fürs Vorstellen der RdL Mascara. Was benutzt du denn für deine Augenbrauen?

    Liebe Grüße
    Judith

    • Erbse

      Hallo Judith,

      Terra Naturi (bzw. dem Müller Kundenservice) hatte ich schon mehrfach wegen einer Produktanfrage (Veganliste) geschrieben, leider nie eine Antwort erhalten. :( Interessiert wäre ich nämlich schon.
      Artdeco ist leider nicht tierversuchsfrei, daher kommt das für mich nicht in Frage. Schade!

      Ich färbe meine Augenbrauen (auf den Fotos war die Farbe allerdings schon wieder ziemlich verblasst) und ansonsten fülle ich sie mit einem matten Schwarz von Börlind auf.

      Liebe Grüße

      • Avatar
        Juliane

        Huhu Frau Erbse!

        Mit was färbst Du denn Deine Augenbrauen, mir tut sich da schon wieder ein neuer Dschungel voller Inhaltsstoffe und Tierversuche auf *seufz*

        Mein Haupthaar ist mit knallrotem Henna gefärbt, Auburn heisst das, da bräuchte ich was passendes dazu…

        Liebe Grüße
        Juli

  2. Avatar
    katze

    Oh… die ist ähm… nicht so schön.
    Und naturkosmetik auch nicht… werde ich mir also in keinem fall ansehen.
    trotzdem vielen dank für die review :)

    Ich komme mit der von Alverde übrigens ganz gut klar, auch wenn ich lieber die von Alva ausprobieren würde.
    Erstmal leermachen.

    • Erbse

      Hey Frau Katze. :)
      Die von Alverde werde ich mir im Laufe das Jahres auch nochmal ansehen, denke ich. Aber jetzt muss ich erstmal so viele andere irgendwie leer machen.
      Die von Alva mag ich leider so gar nicht. Wie Schuhcreme und so gut wie kein Effekt bei meinen Wimpern. Für das Geld wirklich ein totaler Reinfall. :/

      Besten Gruß!

  3. Avatar

    Als ich die Bilder gesehen hab, war mein erster Gedanke: Owei, wie sieht das denn aus?!
    Wobei ich den Aufdruck „Tiefschwarzer Mascara“ auch sehr interressant finde^^
    Nee, da bleib ich lieber bei der neuen Alverdemascara :) Wobei die nichts für dich ist, weil die auch nicht viel unnatürlicher ist, als die von Lavera…
    Vielleicht gibt es von den Müllereigenmarken eine vegane? e.l.f. habe ich grad auch überlegt, aber da ist in allen Mascaras Bienenwachs drinn, hab ich dann auf der Website gesehen…
    Viele Grüße :)

    • Erbse

      Huhu Frau Schäfchen :)
      Es gibt da ein paar ELF-Mascaras mit Synthetic Beeswax, also künstlich hergestelltes Bienenwachs. ELF USA unterscheidet sich in ihren Inhaltsstoffe seltsamerweise von den europäischen, aber laut Kundenservice werden auch hier die Produkte dem US-Markt angeglichen. Das bedeutet viele weitere vegane Produkte, da ELF USA nur selten mit tierischen Inhaltsstoffen arbeitet. Ich beobachte das und wenn ich sicher sein kann, teile ich es natürlich mit. :)

      Liebe Grüße

  4. Avatar
    brumm

    Ach schade dass sie Klümpchen macht. So kurze Bürstchen mag ich ganz gern, vielleicht teste ich sie daher trotzdem mal noch. Zuerst werde ich dann aber die Rival de Loop Magic Volume ausprobieren.
    Ist ja auch keine NK aber die hat ein Öko Test-„sehr gut“, würde mich interessieren was du davon hältst? Die INCIs gibt es hier zu sehen: http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/shopexd.aspx?productid=29245&id=1039
    Neulich stand da übrigens noch Cera Alba mit drin (wäre also nicht vegan gewesen) aber ich habe Rossmann eine Email geschrieben und sie haben gesagt das war ein Irrtum, inzwischen ist es auch korrigiert.
    Komisch dass die anderen beiden veganen nicht im Shop zu finden sind.

  5. Avatar

    Achja die Suche nach DER Mascara, da häng ich auch grad dran.
    Wobei ich derzeit mit der Volumen Mascara von Sante recht zufrieden bin. Man muss vorher die Wimpern extra abpudern, dann hält sie prima, macht schöne Wimpern und klumpt nicht. Zudem riecht sie lecker nach Kakao.
    Ansonsten steht als nächste die Volumenmascara von Lavera an…

    PS:
    Ich war so frei, das Häschen zu übernehmen und Dich zu verlinken :check:

  6. Avatar
    Uli

    Von Rival de Loop Young hatte ich mal Double Brush Mascara. Der war einfach toll. 2 Bürsten. Eine für den oben und eine für den unteren Wimpernkranz. Ich weiß noch, dass ich den Mascara aus der Grabbelbox im Rossmann gefischt habe und mir gedacht habe, „Für 1,49€ kannst den mal mitnehmen!“ und nun ärgere ich mich, dass es den nicht mehr gibt. Ob der vegan war, weiß ich allerdings nicht.

    Falls den noch irgendwer hat, ich nehm ihn euch herzlich gern ab!

  7. Avatar
    Mercury

    Ich bin bei meiner Suche bei der Catrice Lashes to kill ultra black stehen geblieben. In den inhaltsstoffen steht „synthetisches bienenwachs“, dann sind noch diverse Pflanzenkleber enthalten und so weiter. Du kennst dich damit besser aus: ist die überhaupt vegan? Mir erscheint sie irgendwie so, ich bin mir aber nicht sicher.

    Die trennt auf jeden fall besser und macht nen schöneren auftrag als das rival de loop zeug.

  8. Avatar
    Eiswürfel

    Ach man, ich habe ja ein wenig auf einen neuen Mascaratipp gehofft, aber die Bilder sind ganz und gar grausig :ahhh: also die Mascara! Du- in dem Fall speziell deine bezaubernde Augendpartie ist natürlich schön anzusehen wie immer ;).
    Ich bin auch immer noch auf der Suche nach der veganen Mascara, aktuell habe ich für ein halbwegs zufriedenstellendes Ergebnis eine aufwendige Kombination:
    ELF Mascara Primer (grausige Inhaltsstoffe!)und dann demnächst Ersatz durch die Base von p2 aus der Viva Argentina Le + vegane Alverde Mascara+ Alva Mascara+ Sante Mascara und immer wieder trennen mit einem Wimpernbürstchen -.-
    ich werde wohl demnächst nochmal eine neue Suche wagen und die vegane Mascara von urban decay probieren…
    Interessant finde ich auch die Produkte von all natural Face, die auch eine vegane Mascara anbieten – kennt jemand von denen Produkte?

  9. Pingback: Magi Manias Look Outlook Winter 2012 « Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  10. Avatar
    Franzi

    Hallo Erbse :)
    Versuch mal die „hollywood glamour stylist“ Mascara von P2. Ob es nun die vegane Wimperntusche ist kann ich dir nicht sagen, aber ich würde wirklich jedem Veganer dazu raten, die mal zu testen. Ich mag meine Wimpern gerne richtig tiefschwarz und unnatürlich :D Mir gefällt es eher, wenn man richtig sieht, dass ich Mascara trage ;P Die Wimperntusche erfüllt das bei mir nicht zu 100% aber ich sag mal so: Ich bin damit zufrieden und werde die auf jeden Fall nachkaufen. Wenn ich mal auf eine bessere stoßen sollte, würde es mich freuen, aber ich werde nicht verzweifelt nach einer anderen suchen :)
    hier noch der Link zu der Deite von DM http://www.dm.de/cms/servlet/segment/de_homepage/p2_home/p2_produkte/produkte_augen/produkte_augen_mascaras/201014/p2-hollywood-glamour-stylist.html
    Ich glaube ich hab um die 3 € gezahlt… also ausprobieren lohnt sich <3

  11. Avatar

    Hui, die Bilder sehen echt nicht so dolle aus.. Kann ich gar nicht recht verstehe, ich benutze genau die Mascara schon eine ganze Weil und bei mir sah es nie so aus.. Und bereits nach der ersten Schicht sehe ich einen deutlichen Unterschied.. oO
    Hast du vielleicht eine schlechte erwischt?

  12. Avatar
    May

    Ohje, Mascara…

    wie unterschiedlich die bei jedem „wirkt“. Also ich fahr mit dieser hier echt super =)
    Aber ich mag nicht so gerne, dass sie feuchtigkeit nicht sonderlich gut verträgt.
    Toller Beitrag und großes Lob an die Seite. Ich freu mich immer hier rumzustöbern =)

Schreibe eine Antwort