statement tierversuche
Kommentare 2

[Tierversuche] White Witch

statement tierversucheStatement zum Thema “Tierversuche” von White Witch am 13. Juli 2015

[zurück zur Übersichtsliste]

trennlinie lang

Als ich vor einigen Monaten die neuen Sortimente der naturkosmetischen Online Shops durchwühlte, fiel mir ziemlich schnell „White Witch“ ins Auge. „White Witch“ ist ein kleines, unabhängiges Kosmetik-Label aus der irischen Connemara-Region. Die Webseite lädt zum träumen ein und gibt einen Einblick in die Natur Irlands. Ich wollte dort schon immer mal hin! Das Besondere an „White Witch“ sind die vielen natürlichen Zutaten, die zum Einsatz kommen. Hafer, Borretsch, Sonnenblumen, Kamille, Ringelblume, Johanniskraut… um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Selbst das Verpackungsdesign ist ein Highlight. Die Cremes und Pülverchen stecken in einem Glas, welches mit einem Korken aus Rinde geschlossen wird. <3 Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie verliebt ich in diesem Moment war.white witch tierversuche vegan animal testing Leider ist nicht alles vegan, da manche Produkte Bienenwachs, Honig oder Propolis enthalten. Wohl arbeitet man derzeit aber an veganen Umsetzungen der Kosmetik. Im Juli 2015 haben mir die Menschen hinter „White Witch“ ein paar Fragen beantwortet:

With regards to animal testing we have never and will never test on animals.
With regards to veganism not all of our products are suitable, for example the balms all use beeswax and also one of them contains propolis. One of our mask contains ethically harvested honey.
The products that are completely vegan are the Deep Cleanse Mask and the Nourishing face mask.
I would like to explore the possibility of producing a balm using a vegan version of beeswax, for example carnauba wax is excellent and as a lifetime vegetarian it is important to me to cater to vegans as I agree with their cause and totally believe that we can live a completely full life without abusing animals.

Do you test your products or the containing raw materials, ingredients, and auxiliary materials on animals?

No. We also inspect the regulations of our suppliers ensuring that they follow the same standards.

Do you let a third party test your products or the containing raw materials, ingredients, and auxiliary materials on animals?

No.

Do you sell your products in a country in which it is mandatory to test cosmetics on animals (for example in China)?

No, we do not sell our products in any country that have mandatory testing on animals.

Do you guarantee that your subsidiaries, if existent, comply with your answers?

We would not associate with any company that chooses animal testing or that abuses animals or nature in anyway. We go to great lengths to ensure that our products have a minimal impact on nature, including the environment and the animals that have as much of a right to be on this earth as we human beings do. The last thing the world needs now is a new company, creating new waste, destroying and abusing nature. It is what we stand for before profit, before anything.

Thank you for your questions. I enjoyed answering them and feel very passionate about the topics raised.

 

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

2 Kommentare

  1. Lillea

    AAAAAHHHH *___*
    Und was ist mit Palmöl?
    Wenn da jetzt auch kein Palmöl drin ist, dann ist das die Marke, nach der ich schon seit EWIGKEITEN suche!
    Halt. Moment. Was ist die Preisklasse?
    Ich LIEBE es, wenn du neue Firmen vorstellst! :)

    • Hana

      Laut einem kurzen Blick in die Zutatenlisten im Online Shop verarbeiten sie zwar verschiedene Öle (wie bei DIY-Rezepten auch unter anderem Kokosöl), aber kein Palmöl; preislich beginnt es bei etwa 15€, ich kann aber bei bestem Willen nicht sagen, welche Menge man dafür bekommt…
      Falls wer genauere Infos hat, kann er/sie die also gerne mit uns teilen!

Schreibe eine Antwort