Kommentare 22

Vegane Kosmetikliste von Weleda

Weleda hat mittlerweile eine aktualisierte Liste ihrer veganen Produkte erstellt und mit uns geteilt.

weleda vegan liste kosmetik cruelty free naturkosmetik

[toggle title=’Alte Liste vom 09.08.2011′ show=’false‘] Mit freundlicher Genehmigung von Weleda.

Stand: 09.08.2011 – Dickgedrucktes von mir hervorgehoben.

„Guten Tag,

danke für Ihre E-Mail! Wir legen bei der Auswahl unserer Rohstoffe großen Wert auf gute Verträglichkeit und pflanzliche Herkunft. In Körperpflegeprodukten verwenden wir generell keine Rohstoffe von toten Tieren oder tierischen Organen. Für Weleda Körperpflege verwenden wir lediglich folgende tierische Ausgangsstoffe: Dies sind Wollfett (Lanolin) und Bestandteile des Wollfetts (Wollwachsalkohole und Cholesterin) sowie Bienenwachs (Beeswax (Cera flava)) und Zubereitungen aus Bienenwachs (Bienenwachshydrolysat (Hydrolyzed Beeswax) und Bienenwachsseife (Sodium Beeswax)). In unserer Rasiercreme ist außerdem Ziegenmilch enthalten. In der Mischung der ätherischen Öle des Weleda Wildrosenöls, der Wildrosen Glättenden Nachtpflege, der Wildrosen-Pflegemilch und der Rosen-Pflanzenseife setzen wir einen Auszug aus Bienenwachs ein. Trotz der sehr geringen Menge dieses Stoffes sind diese Produkte ebenfalls nicht vollständig vegan.

Alle verwendeten Hilfsstoffe wie z. B. Fettsäureglyceride werden auf pflanzlicher Basis hergestellt

Ebenso stammt das in verschiedenen Cremes eingesetzte Glycerin aus Pflanzenöl.

Völlig ohne tierische Rohstoffe sind aus der Palette unserer Körperpflege alle Körperöle (außer Wildrosenöl), Zahncremes, Pflanzenseifen (außer Rosen-Pflanzenseife), Duschlotionen und Deodorants. Aus der Gesichtspflege unsere Masken sowie Mandel Wohltuende Reinigungsmilch und – Wohltuendes Gesichtsöl und das Rasierwasser. Auch die Granatapfel Straffende Gesichtspflege ist vegan. Rosmarin-Shampoo, -Haarwasser und Haaröl und die Badezusätze Citrus-Erfrischungsbad, Edeltannen-Erholungsbad, Lavendel-Entspannungsbad und Rosmarin-Aktivierungsbad sind ebenfalls ohne jeglichen tierischen Inhaltsstoff.

Bei der Verpackung setzen wir bei unseren Wildrosen-Glättenden Pflegeperlen Gelatine-Kapseln ein. Ansonsten verwenden wir keine tierischen Rohstoffe für unsere Verpackungen.

In der Produktion setzen wir keine Produkte z.B. zur Reinigung ein, in denen tierische Rohstoffe enthalten sind.

Per E-Mail oder Telefon: Wir vom Weleda Dialog Team helfen Ihnen gerne weiter – immer werktags von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen

———

Weleda Dialog“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[/toggle]

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

22 Kommentare

  1. Fleddermaus

    Sowas nenn‘ ich doch mal, sich um seine Kunden zu kümmern! Schön, wenn man mal solche Statements von den Firmen bekommt und sieht, dass die einen nicht verarschen wollen und auch verstehen, worum es einem geht. Danke für’s posten! :)

  2. Colly

    Danke dafür. Ist ja klar, dass das Wildrosenöl nicht vegan ist. Ausgerechnet das, welches meine Haut in den kalten Monaten so gut verträgt. Ich werde es aufbrauchen und nach was anderem Ausschau halten.
    Es ist wirklich frustrierend!

  3. Christiane

    Interessant! Wegen Körperöl folgender Tipp von mir: AmanPrana ;)Ich mag nix anderes mehr. Vor allem fürs Gesicht, jahrelang habe ich verzeifelt eine Tagescreme nach der anderes probiert und bin nun angekommen. Natürlich und gar nicht ölig, sondern zieht super ein. Und nein, ich werde für meine Werbung NICHT bezahlt ;)

  4. Vorsicht NICHT (mehr) vegan ist mindestens die Sole Zahncreme!
    Siehe https://www.facebook.com/weleda.ag/posts/10151611169562495

    „Weleda Hallo Vegan Chris,
    manchmal kann es vorkommen, dass die INCI-Deklaration angepasst
    werden muss, ohne dass die Rezeptur verändert wurde. Die Weleda Sole-Zahncreme ist eines der Produkte, das schon seit mehreren Jahrzehnten auf dem Markt ist und bei dem wir Anfang 2013
    die INCI-Deklaration angepasst haben, ohne an der Rezeptur etwas zu ändern. Die Sole Zahncreme enthält einen hochverdünnten Aronstab-Extrakt. In einem ersten Herstellungsschritt dieses Extrakts wird eine geringe Menge Laktose eingesetzt. Daher wurde Laktose als Inhaltsstoff der INCI-Deklaration hinzugefügt. Im Endprodukt ist Laktose nur noch in so geringen Mengen enthalten, dass die Verwendung der Sole-Zahncreme auch für Konsumenten mit
    Laktoseintoleranz kein Problem darstellen sollte. Die Zahncreme könnte entsprechend einem Positionspapier der Deutschen Lebensmittelchemischen Gesellschaft (GDCh, 2005) sogar als
    „laktosefrei“ (≤ 10mg Laktose / 100g verzehrfertigem Lebensmittel) bezeichnet werden. Zudem wird Zahncreme im Gegensatz zu einem Lebensmittel kaum oder nur in geringen Mengen
    geschluckt. Viele Grüße, Daniel“

  5. veganchris

    zur Salz-Tahnpasta von Weleda – sie ist seit neuestem Beschriftet mit dem Inhaltsstoff „Lactose“ – war anscheinend immer schon so, also haben sie in der obigen PA gelogen!!!

    Hallo Vegan Chris,
    manchmal kann es vorkommen, dass die INCI-Deklaration angepasst werden muss, ohne dass die Rezeptur verändert wurde. Die Weleda Sole-Zahncreme ist eines der Produkte, das schon seit mehreren Jahrzehnten auf dem Markt ist und bei dem wir Anfang 2013 die INCI-Deklaration angepasst haben, ohne an der Rezeptur etwas zu ändern. Die Sole Zahncreme enthält einen hochverdünnten Aronstab-Extrakt. In einem ersten Herstellungsschritt dieses Extrakts wird eine geringe Menge Laktose eingesetzt. Daher wurde Laktose als Inhaltsstoff der INCI-Deklaration hinzugefügt. Im Endprodukt ist Laktose nur noch in so geringen Mengen enthalten, dass die Verwendung der Sole-Zahncreme auch für Konsumenten mit Laktoseintoleranz kein Problem darstellen sollte. Die Zahncreme könnte entsprechend einem Positionspapier der Deutschen Lebensmittelchemischen Gesellschaft (GDCh, 2005) sogar als „laktosefrei“ (≤ 10mg Laktose / 100g verzehrfertigem Lebensmittel) bezeichnet werden. Zudem wird Zahncreme im Gegensatz zu einem Lebensmittel kaum oder nur in geringen Mengen geschluckt. Viele Grüße, Daniel

    http://www.facebook.com/weleda.ag/posts/10151611169562495

  6. Hi erbse!

    Danke für die Anfrage. Habe gestern mich im dm für die rote Zahncreme von Weleda entschieden statt von alverde (die Tatsache mir den Dalliwerken). Es gibt drei Zhncremes. Die rote und die orangene sind vegan. Die blaue Packung hingegen nicht, denn da is Milchzucker! Ich stand ganz schön verwirrt da. Mal ausgenommen, dass es nicht vegan ist, aber warum Zucker in einer Zahncreme!?

    Gruß
    Mephi

  7. Eiswürfel

    Anscheinend sind jetzt einge Zahnprodukte nich mehr vegan?
    Ich meine sogar noch ein Vegansiegel oder etwas in der Art auf der Verpackung meines letzten Ranthia Mundwasser gesehen zu haben 0.0.

    • Erbse

      Womöglich gab es da eine Rezepturänderung? Bin überfragt, habe die Produkte länger nicht mehr im Laden angeschaut. Muss ich nächstes Mal drauf achten.
      Ansonsten frage ich da nochmal nach.
      LG :)

  8. Miss K.

    Vielen lieben Dank für die Liste, ich bin positiv überrascht, dass eine Kosmetikfirma sich so viel Mühe mit der Aufstellung macht!

    Da habe ich doch gleich Lust, mir die Produkte genauer anzusehen und, trotz des Preises, das eine oder andere zu testen :)

    Grüßle,
    Miss K.

  9. Jasmin

    Guten Abend, ich habe gelesen das Avon nicht Tierversuchsfrei ist. Stimmt das? Und wie ist das bei den Rewe Körperpflege Produkten die sollen zum Teil auch nicht frei davon sein.

  10. Pingback: fairtopia » Pflanzliche Kosmetik

  11. Pingback: Vegane Pflegeprodukte | Vegan In Berlin Vegane Pflegeprodukte | Vegan Essen & Leben

Schreibe eine Antwort