Kommentare 31

Chrimaluxe Minerals Mineral Concealer „Fleur“

Nachdem ich ja bereits von der Chrimaluxe Minerals Foundation in der Farbe Cala sehr angetan bin, hatte ich mich vor einigen Monaten dazu entschlossen mir eine Probegröße des dazu passenden Mineral Concealers zu kaufen. Die Nuance „Fleur“ ist die hellste der Farbpalette und demnach für Foundation-Typen der Chrimaluxe-Farben Cala, Jasmin, Orchidee & Hyazinth geeignet. So sagt das zumindest Chrimaluxe selbst. Ich bin eine Cala und ich muss stark betonen, dass Fleur wirklich sehr sehr hell ist. Exakt passend für mich. Für eine Hyazinth und eine Orchidee je nach Anwedungsort eventuell zu hell. So meine Einschätzung.

Die Deckkraft ist enorm. Und sie lässt sich auch noch steigern, indem man einfach mehrere Schichten übereinander aufträgt. Zu viele Schichten können aber das Hautbild schnell maskenhaft wirken lassen. Zudem kriecht das Produkt umso eher in kleine Fältchen oder macht eventuelle Hautschüppchen sichtbar. Denn ganz klar, wir sprechen hier von einem Puderprodukt und je nach „Ausgangshaut“ könnte der Concealer austrocknend wirken. Für Mischhäute oder Ölhäute (was für ein wunderschönes Wort!) spreche ich hier aber eine ganz klare Empfehlung aus. Ich entschied mich vorrangig für das Produkt, weil ich cremige Concealer oft als zu fettig empfand und sie über den Tag schneller verschwinden. Das ist hier nicht mehr so. Wenn dann aber mal irgendwo etwas Produkt (zum Beispiel weil es stark regnet oder man Wasserfälle heult und dabei mit den Fingern das Nass wegwischt) verschwunden ist, sieht es mitunter recht unschön aus. Aber welches verschmierte Make Up macht das dann nicht? – Auf dem Gesicht hält Fleur unter normalen Umständen den gesamten Tag. Und auch die Ergiebigkeit des Produkts an sich finde ich toll. Durch die hohe Deckkraft braucht man sehr wenig und so hält meine kleine Probegröße nach einigen Monaten immer noch. Benutzt habe ich es etwa 3 mal die Woche für Rötungen, Pickelchen und manchmal auch gegen Augenschatten.

Das Puder lässt sich nicht mehr so gut verblenden, nachdem es erstmal gut mit der Haut verschmolzen ist. Gerade ölige Haut oder die berühmte T-Zone lassen das Puder zu einer „Masse“ werden, die sich dann ein bisschen wie eine Creme anfühlen kann. Ich bin da nicht so empfindlich und fixiere selbst Mineralpuder mindestens in der T-Zone sowieso mit einem transparenten Puder. So lässt sich das Nachfetten gut verhindern. Zumal man wirklich dazu sagen muss, dass bei diesem Produkt meine Haut sehr viel langsamer nachfettet als bei cremigen Produkten. Ich wollte es wegen der Vollständigkeit aber erwähnen. :)

Vorher – Nachher

Der Auftrag an sich muss womöglich ersteinmal geübt werden. Die Pinselauswahl ist hier sehr wichtig. Entschieden habe ich mich für diesen Pinsel, ebenfalls von Chrimaluxe und eine Art Mini-Flat Top, aber irgendwie trotzdem leicht angeschrägt und überhaupt ist Erbse gar nicht gut darin Pinsel zu beschreiben. Auf jeden Fall ist er aus Synthetikhaar und sehr widerstandsfähig, weich und absolut passend für die Region unterm Auge, an den Nasenflügeln etc. – Ich könnte mir aber auch einen Eye Kabuki sehr gut vorstellen. Von normalen Concealer-Pinseln die eher schmal und flach sind, sollte man bei Puderprodukten möglichst absehen, so meine Einschätzung.

Einen weiteren Pluspunkt bekommt das Produkt wegen seiner wenigen Inhaltsstoffe, die laut Codecheck.info auch alle als empfehlenswert eingestuft wurden. Es sind ausschließlich Mineralien und demnach ist das Produkt für Veganer geeignet.

Fakten:

  • Vegan!
  • in zwei Größen erhältlich: 5 g für 8,95€ und 0,5 g für 1,95 €
  • Übersicht der verschiedenen Farben: http://chrimaluxe-minerals.de/Mineral-Concealer,cat-34
  • sehr ergiebig, so reichen 0,5 g je nach Anwendung mehrere Wochen
  • Verzicht auf Öle, Fette, Konservierungsstoffe, Talkum und sonstige Duftstoffe
  • Angaben zu den Inhaltsstoffen: http://www.chrimaluxe-minerals.de/cms,inhaltsstoffe
  • Hersteller/Vertrieb: ChriMaLuxe GmbH – http://www.chrimaluxe-minerals.de

Was habt ihr lieber? Cremige Concealer, Puder Concealer oder etwas ganz anderes?

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

31 Kommentare

  1. Avatar
    sleepybat

    Mir juckt es ja schon länger in den Fingern mir die Foundation von Chrimaluxe zu bestellen…und jetzt kann ich glaub ich nicht mehr abwarten! :D Der Concealer scheint ja echt toll zu sein..endlich etwas, was auch für Hell- und Ölhäutchen optimal geeignet wäre ^^
    Hast du die Foundation eigentlich mittlerweile leer bekommen? ;)

    Liebe Grüße!

    • Erbse

      Falls du sie bestellst, bin ich wirklich gespannt wie du sie findest. :)
      Die Foundation ist immer noch nicht leer. Habe irgendwie das Gefühl, das Puderprodukte nicht nur leichter zu dosieren sind, sondern auch (vielleicht dadurch) ergiebiger sind.
      Würde meine Haut nicht manchmal eine flüssige Foundation brauchen (ab und zu spannen meine Wangen etwas, weil die hin und wieder recht trocken sind), dann würde ich die Mineralfoundation ausschließlich verwenden.
      LG

      • Avatar
        sleepybat

        So, ich hab mir die Foundation und den Concealer bestellt und schon ein paar Tage getestet. Ich hab die selben Nuance genommen wie du, da ich nicht wusste ob meine Hautton eher ins rötliche, gelbliche oder gar ins grünliche geht…mit neutral konnte man irgendwie nix falsch machen und ich bin mit der Farbe auch sehr zufrieden. Dazu bestellte ich mir auch die Pinsel, die du empfohlen hast, da ich nur einen Rougepinsel besitze und sonst Puder immer mit einer Quaste aufgetragen hab.
        Ich bin bis jetzt wirklich sehrsehrsehrsehr zufrieden mit den Produkten! Die Deckraft und Haltbarkeit haben mich total überzeugt. Ich brauche keine flüssigen Produkte mehr und meine Haut fühlt sich nur mit dem Puder viel reiner und nicht mehr so zugekleistert an. Meine Haut ist schon ziemlich ölig, deswegen ist das wohl das optimale Produkt für mich. Bei trockener Haut würde ich so eine pudriges Produkt vielleicht nicht unbedingt empfehlen. Der Preis liegt meiner Meinung nach im bezahlbaren Bereich, vor allem weil auch Probegrößen angeboten werden und man nicht die Katze im Sack kauft.
        Danke Erbse! ;)
        LG

  2. Avatar

    Die Review gefällt mir wieder sehr :) Ich habe vor ca. einem Jahr Foundations von Chrimaluxe probiert. Ich muss sie unbedingt noch mal rausholen, sie sind etwas vernachläsigt worden. Den Concealer habe ich nicht, er könnte aber was für mich sein, vielleicht brauche ich aber eine Stufe dunkler.

    • Erbse

      Ich danke dir. :)
      Falls du sie nochmal rausholst und rumprobierst, würde ich mich hier über ein paar Worte von dir darüber freuen. Ich kenne leider recht wenige Mädels die die Foundation nutzen und würde gerne rein aus Interesse wissen wie andere sie empfinden.
      Liebe Grüße

  3. Avatar
    WhiteRose

    Die Foundation in Cala habe ich auch und ich finde sie sehr toll – allerdings nur, wenn sie mit einem Kabuki aufgetragen und gut eingearbeitet wird.
    Manchmal benutze ich noch den Effektpuder matt auf der Stirn.
    Mein Geheimtipp ist aber der Effektpuder Samt – der lässt die Haut noch einen Ticken ebenmäßiger und lebendiger wirken – gerade nach dem Benutzen von Mineralfoundation sieht mir sonst alles ein wenig zu unnatürlich aus.
    Man sieht also, ich bin ein großer Chrimaluxe-Fan…
    Auch den Lidschatten Dance liebe ich, der ist perfekt für ein Alltags-Make-Up. Man wirkt kaum angemalt, aber die Augen sind einfach schön betont.

  4. Avatar

    Wie unter dem letzten Artikel schonmal erwähnt habe ich jetzt auch endlich mal bei Lily Lolo bestellt, allerdings bisher nur Tester, davon aber gleich zehn Stück.
    Dafür habe ich 11,90 Pfund gezahlt inkl. Porto, ich finde das ist preislich okay.

    Ich bin echt mal gespannt wie das ist. Vor allem weil das ja angeblich eine der hellsten Foundations auf dem Markt sein soll… Schön wärs… :)

  5. Avatar
    Mrs. Tragedy

    Hm, die kannte ich noch nicht… Aber das Ergebnis auf dem Foto überzeugt! Ich würde mir da gern mal die Tester im Sixpack samt Pinseln holen und endlich mal MF-Erfahrungen machen.

    Eine kleine doofe Frage: kannst Du mir vielleicht sagen, was die Reihe „Mineral Foundation ChriMaLuxe“ (die mit den Nummern) von „Mineral Foundation“ (mit den Blümchen) unterscheidet? Die Zutatenlisten scheinen identisch, und ich finde auch nichts auf der Seite, was den Unterschied erläutert. Das einzige, was ich sehe: bei den Nummern gibt’s noch Super-Opaque, bei den Blümchen nicht – aber das wird doch bestimmt nicht alles sein?

    Lieben Gruß! :)

    • Erbse

      Ich bin gespannt wie du es finden wirst. :)

      Einen wirklichen Unterschied gibt es bei den MFs nicht, bis auf die Farbnuance und die Deckkraft. Die Reihe ohne Blumen wurde ganz neu eingeführt. Ob dafür jetzt die Blumenreihe verschwindet irgendwann, weiss ich allerdings nicht. Habe aber mal irgendwo gelesen, dass Chrimaluxe beide Serien behalten möchte. Keine Garantie. :)

      Liebe Grüße

  6. Avatar
    Mondkaninchen

    Hallo,
    ich komm mir jetzt echt blöde vor, aber bei mir sieht das iwie bescheuert aus…
    Wie genau kann man den Concealer denn auftragen, so dass es nicht fleckig aussieht?
    So wie ich es versuche ist der eine zu hell und der andere zu dunkel und alles sieht fleckig aus :tuete:
    Ich bin für jeden Tipp dankbar :rotwerden:
    Liebe Grüße

  7. Avatar

    huhu,

    dein blog ist echt super=) kennst du zufällig auch einen sehr gut deckenden flüssigen concealer?

    liebe grüße!

    PS: auf meinem blog veröffentliche ich texte zum thema tierrechte und möchte gerne diskussionen anregen. schau doch mal vorbei wenn du lust hast=)

    • Erbse

      Hallo Ayla, (ein sehr schöner Name, finde ich ;))

      einen flüssigen kann ich so direkt nicht empfehlen, aber vielleicht sagt dir die Alverde Camouflage zu? Die hat eine cremige Konsistenz und ich benutze sie ganz gerne, wenn meine Haut wetterbedingt etwas trockener ist.

      Deinen Blog schaue ich mir gleich mal an. :)

      LG

  8. Pingback: Der Schneewittchen-Teint « Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  9. Pingback: Erbse benutzt regelmäßig… « Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  10. Avatar
    Veggiemia

    Durch deinen Bericht bin ich auf die Marke aufmerksam geworden. Ich habe vor einer längeren zeit eine Bestellungen getätigt… foundation, Lidschatten (Mini Größen haben es mir angetan, nicht zu teuer aber trotzdem genug Produkt) aber ausschlaggebend zu bestellen war der concealer da ich einfach schon so viele ausprobiert habe und keiner mir gefällt… viele waren enttäuschend und von Mac will ich mir keinen kaufen (nicht wegen dem Preis, sondern weil ich sowas nicht unterstützen will)
    ich bin mit dem Produkt zufrieden, es verschmiert nichts, jedoch finde ich den Auftrag lästig.. ich Schmiere immer unter dem Auge mit maskara und wische danach immer alles weg.. ich trage aber erst die foundation auf und danach mit concealer Puder da rum zu hantieren ist mehr als bescheiden
    ich habe mir auch den Camouflage bestellt(http://www.giraffenland.de/images/camouflage_creme_hell.jpg) auch das ist zu dunkel und eine Sauerei weil es recht fest ist(mit dem Pinsel Aufträgen geht garnicht)
    hast du noch ein anderes Produkt was du mir empfehlen kannst?

    Gruß
    mia
    p.s. mach weiter so!

  11. Pingback: Beauty-Loot #3 Chrimaluxe Minerals und Weihnachtsrabatt | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  12. Avatar
    Isabell

    Hallo

    Ist ChriMaLuxe denn generell Tierversuchsfrei? Ich find die leider auf keiner Liste und explizit erwähnt, dass es ohne Tierversuche gemacht wird ist nur beim Lippenstift.
    Weder Animals Liberty, noch Peta noch ihr selber habt sie auf eurer Liste (oder nicht gefunden….=D).

    Liebe Grüße

    • Erbse

      Hallo Isabel :)

      Ich habe hier eine Stellungnahme diesbezüglich von Chrimaluxe liegen, allerdings noch nicht veröffentlicht. Da sie mittlerweile schon über ein Jahr alt ist, werde ich sie vor Veröffentlichung jedoch nochmal aktualisieren lassen.
      Chrimaluxe ist tierversuchsfrei. Sie nutzen zudem auch keine Inhaltsstoffe die in irgendeiner Weise getestet werden müssten, da es altbewährte Stoffe sind.

      Liebe Grüße,
      Erbse

  13. Avatar
    Kim

    Den Concealer hatte ich tatsächlich als erstes ausprobiert, war aber mit der Chrimaluxe MF generell nicht so glücklich wie mit der von Everyday Minerals.

    Den Pinsel habe ich aber weiter gern genutzt und war sehr zufrieden. Weil ich ihn aber verloren hatte, habe ich mir den Everyday Minerals Eye Kabuki bestellt…und der ist wirklich phantastisch! Fest gebunden, aber soo weich und extrem angenehm um die Augen herum; und arbeitet den Concealer wunderbar ein.
    So, das musste ich unbedingt loswerden, ich kann ihn nur jedem absolut empfehlen, auch dir Erbse :)

    LG, Kim

  14. Pingback: 5€ Rabatt bei Chrimaluxe Minerals | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  15. Avatar
    Yvi

    Ich habe bisher die Foundation von Lily Lolo und auch den passenden Concealer/ Corrector. Der Concealer deckt leider nicht so gut wie das Make up, deswegen hab ich mir deinen plus Pinsel bestellt. Bin schon gespannt. Wie immer tolle Review!

Schreibe eine Antwort