slayerette erbse halloween buffy make up vegan faith slayer jägerin kostüm hihi
Kommentare 5

If the apocalypse comes… beep me!

vegan blogger collective halloween 2013 kosmetik beauty food diy

Gestern konntet ihr auf Baking The Law das vegane Rezept für „Cake Ball Brains“ (mmmhhh… Brains!) finden. Und morgen geht es weiter mit einem kosmetischen Do it yourself auf ein bisschen vegan. Wir verlosen im Rahmen unserer Halloween-Themenwoche übrigens derzeit DVDs, ein Buch und Nagellacke. Noch stehen die Gewinnchancen sehr sehr gut. Schaut doch mal vorbei! >>Halloween Giveaway<<

Eine Sache die ich seit gefühlten Ewigkeiten einmal im Jahr wirklich feierlich in der Halloween-Zeit zelebriere, ist das wiederholte Anschauen aller sieben Staffeln der Fernsehserie „Buffy – Im Bann der Dämonen“. Ich bekomme einfach nicht genug davon und war damals vor zehn Jahren so unendlich traurig, als die Serie offiziell endete. Buffy-Erfinder und „Bester Mann den Hollywood zu bieten hat“ Joss Whedon entschloss sich aber glücklicherweise Buffy als Comic fortzusetzen. Mittlerweile gibt es zwei weitere Staffeln und außerdem jede Menge Spin-Offs.
Falls euch die Serie nichts sagt, möchte ich sie ganz kurz für euch zusammen fassen. Auch wenn mir das echt schwer fällt. Ihr kennt das vielleicht… man kann stundenlang über die Serien quatschen die man liebt.
Buffy ist Vampir- und Dämonenjägerin. In jeder Generation wird ausschließlich eine dazu auserwählt. (Zumindest eigentlich!) Sie und ihre Freunde retten nicht nur regelmäßig die Welt, sondern haben auch mit ganz alltäglichen Problemen zu kämpfen. Für mich machen der sogenannte „Slayer Slang“ und die zahlreichen Wortwitze den Charme dieser Serie aus.
Die erste Staffel und besonders der Pilot-Film sind jetzt nicht der Hit, aber die Serie im Gesamten ist grandios. Ich mag auch manche Folgen in der deutschen Synchronisation, aber generell würde ich Jedem anraten die Serie im Originalton, also auf englisch zu sehen. Denn viele der Anspielungen, der sarkastischen und witzigen Sprüche sind nur im O-Ton zu verstehen.

Genauso wie ich jedes Jahr alle Staffeln Buffy The Vampire Slayer schaue, verkleide ich mich auch jedes Jahr für eine Halloween-Party. Ich weiss noch gar nicht wo es diesmal hingehen wird, aber ein Kostüm habe ich bereits. Ihr ahnt es schon. Ich bin natürlich eine Slayerette!

slayerette erbse 2 halloween buffy make up vegan faith slayer jägerin kostüm

Tatsächlich habe ich alle meine Fingerchen riskiert, als ich todesmutig einen Pflock mit Hilfe eines alten stumpfen Ikea-Messers schnitzte. Aber kein Problem für mich! Schließlich habe ich die Welt zu retten. Schon wieder!
Da ich keinen Kreuzanhänger zu Hause hatte, habe ich mir einen aus Draht gebastelt. Damit mir die Vampire vom Halse bleiben.
Das Zeichen auf der Hand dürfte ausschließlich Buffy-Guckern bekannt sein. Vielleicht erkennt ihr es ja?! :)

slayerette erbse  halloween buffy make up vegan faith slayer jägerin kostüm

slayerette erbse  halloween buffy make up vegan faith slayer jägerin kostüm kreuz kette

slayerette erbse  halloween buffy make up vegan faith slayer jägerin kostüm hihi

Die Fotos sind leider bei Kunstlicht entstanden, da es gerade einen Stromausfall gab, als ich eigentlich vor hatte Bilder zu schießen. Ihr kennt das. Das ist die nicht so schöne Seite der kalten Monate. Ich hatte endlich die Möglichkeit den OCC Lip Tar in der Farbe Vintage gebührend zu verwenden. Für mich ist das die absolute Herbstfarbe für die Lippen. Ein so schönes dunkles Rot. Und der hält und hält und hält. Dazu gibt es leichte Smokey Eyes. Dafür habe ich meinen schwarzen Kajal von Annemarie Börlind aufgetragen und zusammen mit einem Schwarz aus einem alten Quattro von Alverde verblendet. Oben drüber kam ein helles Beige, ebenfalls aus einem alten Alverde-Quattro. Dazu Highlights und ein bisschen Rouge. Peng… fertig. Ein total simples Augen-Make Up, aber trotzdem schön. Alle verwendeten Produkte sind selbstverständlich vegan.
Leider hat das Kunstlicht einiges an Farbe geschluckt. Wenn ich dann wirklich als Slayerette auf eine Halloween-Party gehe, hänge ich vielleicht noch ein paar Bilder bei Tageslicht dran.

„Buffy – Die einzige Serie in der bewaffnete Ritter auf Pferden ein mit Aluminiumfolie bedecktes Wohnmobil durch die Wüste jagen und das auch noch Teil der Haupthandlung ist.“ <3

 

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

5 Kommentare

  1. Yeah! Buffy! Ich glaube die Staffeln muss ich mir auch mal wieder zu Gemüte führen, ich war damals ja echt verliebt in Angel… und irgendwie ist mir das jetzt ziemlich peinlich :)

    Dieses Jahr gibts bei mir zu Hause eine große Halloweeenparty mit allem Drum und Dran, ich gehe als Mia Wallace aus Pulp Fiction als sie die Überdosis hat – Blut aus der Nase und Spritze in der Brust :D. Wenn das nicht schon so fix wäre, wäre ich echt geneigt mir einen Pflock zu schnitzen… Danke für die Idee! Wird für nächstes Jahr gemerkt!

  2. Eiswürfel

    Hach ich ja war nie ein großer Buffyfan, eigentlich habe ich die Serie stellenweise nur wegen Spike gesehen ^^“.
    Aaaber dein Makeup gefällt mir unglaublich gut!
    Wo hast du denn das OCC Lip Tartar her?

  3. Silencecupcake

    Was ein Ironischer Zufall: ich höre gerade den Soundtrack zu Once More, With Feeling (für alle die es nicht wissen, die Musical Folge aus Buffy)
    Ich bin durch meine Eltern zu Buffy gekommen und bin seitdem ein Riesen Fan (hauptsächlich wegen Spike ^_^).

    Die Idee als Slayer zu gehen ist echt super, werde jedoch wohl trotzdem bei Zombie bleiben :)
    Wie hast du das mit dem Kreuz gemacht? Gefällt mir echt gut!

    Hach.. es gibt doch nichts über die (zum Teil echt schlechten-) Halloween Folgen bei Buffy… *-*

  4. Aww Mr. Pointy! Ich bin gerade dabei alle Buffy Staffeln zu schauen, weil ich es als Teenie leider nicht geschafft habe und ich liebe den Humor! Slayer ist eigentlich eine echt coole Halloween Verkleidung. Wobei ich Faith oder Willow als Vampir auch reizvoll fände.

Schreibe eine Antwort