skeleton skelett nails nailart naildesign nageldesign halloween black white vegan nightmare before christmas p2 (2)
Kommentare 6

Join the Skeleton Dance in Innsmouth

vegan blogger collective halloween 2013 kosmetik beauty food diy

Gestern konntet ihr auf Bissen Fürs Gewissen eine tolle DIY-Anleitung für „Jar Lights“ finden. Und morgen geht es mit den Halloween-Wochen weiter auf ein bisschen vegan. Vorher bin ich aber dran. :)

„By the pricking of my thumbs, something wicked this way comes!“ – Shakespeare

Bestimmt ist es manchen Leser/innen aufgefallen. Ich versuche mich in letzter Zeit regelmäßig in Sachen Naildesign und gehe immer schwierigere Projekte diesbezüglich an. So auch heute. Der Versuch filigrane Linien auf meinen Nägeln zu ziehen, stellte sich schnell als komplizierter heraus als ich zuvor dachte. Mir fehlen ganz klar die Tools für so etwas. Falls ihr Tipps habt, schaut doch bitte mal bei meinem Eintrag unter Frag den Waschbär nach.

Herangewagt habe ich mich an ein bestimmt sehr bekanntes Nageldesign. Ich stolperte selbst schon einige Male zum Beispiel auf Tumblr oder Pinterest darüber. Leider wurde dort nie ersichtlich von wem das Nageldesign eigentlich stammt.

Trotz der oben aufgeführten Schwierigkeiten, finde ich meine Umsetzung irgendwie vorzeigbar. Ich will euch gar nicht verraten wie lange ich daran saß, denn ihr würdet mich für verrückt halten. Eine Menge Geduld und Ruhe musste ich dafür aufwenden. Die Pinsel der üblichen Nagellacke wirkten für mich zwischendurch wie Elefanten die auf einer Ameisenstraße unterwegs sind. Glücklicherweise gibt es heutzutage Nagellackentferner-Stifte.

skeleton skelett nails nailart naildesign nageldesign halloween black white vegan nightmare before christmas p2 (2)

skeleton skelett nails nailart naildesign nageldesign halloween black white vegan nightmare before christmas p2 (1)

Benutzt habe ich ausschließlich Produkte von P2. Ich bin so froh, dass diese so viele vegane und vor Allem günstige Nagellacke im Sortiment haben. So tut das ausprobieren nicht zu sehr im Geldbeutel weh. Ungefähr meine halbe Nagellackschublade besteht aus P2.

skeleton skelett nails nailart naildesign nageldesign halloween black white vegan nightmare before christmas p2 (3)

Schauergeschichten

Ganz passend zu einem Teil des Gewinns unserer Halloween-Verlosung – nämlich ein Buch von H.P. Lovecraft – möchte ich euch einen You Tube-Kanal empfehlen, der euch mit allerlei Horrorliteratur versorgen kann. Bei „Gruselbuecher“ ist alles zu finden, was das Horrorherz begehrt. Über Klassiker wie Edgar Allan Poe, Clive Barker und Bram Stoker ist vor Allem ein Autor mehrfach vertreten. Howard Phillips Lovecraft, dem Großmeister der Angst.
Das erste Buch was ich jemals von ihm las, war die Geschichte „Schatten über Innsmouth“. Deshalb möchte ich diese besonders hervorheben.

 

Jetzt bleibt nur noch euch viel Spass beim Gruseln zu wünschen!

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

6 Kommentare

  1. Avatar

    Ich habe dir soeben einen Pinseltipp hinterlassen ;)
    Einen weiteren hätte ich auch noch:
    Male erst die Nägel weiß an und ziehe dann die schwarzen Linien – schwarz deckt besser und sieht somit auf weiß „sauberer“ aus, als weiße Linien.

    Ansonsten aber ein sehr cooles Nageldesign! =)

  2. Avatar

    Seeehr geil. Und, Alter Finne – hast du lange Nägel!?!
    Muss ich trotzdem mal ausprobieren, wenn ich Zeit hab.

    Cooler wäre ja auch mal ein schmaler „Pinsel“-Nagellack in schwarz. Aber ich glaube, den ganzen Spaß gibts nur teuer, unvegan und von tierunfreundlichen Marken.

    Beste Grüße :)

  3. Avatar

    Das Nageldesign ist klasse! Find es auch gar nicht schlimm, dass die Linien nicht ganz gerade sind. Und der Tim Burton Skelettkopf gefällt mir richtig gut! :-)
    Und sobald ich endlich mal in richtige Halloween-Stimmung komme, werd ich mir auch das Hörspiel anhören. Pack es mir schon mal auf die Liste. :-)

  4. Avatar
    Eiswürfel

    Klar sind die Linien nicht mega gerade, aber ich finde das Naildesign trotzdem gelungen! Hut ab!
    MIr würde für so ganz gerade Linien noch maximal ein Stamping einfallen, solche Stempel gibt es ja auch von essence und die Platten an sich sind ja nur wenn auch umweltunfreundliches Alu oder so…

Schreibe eine Antwort