Kommentare 73

Veganer Sonnenschutz im Überblick – Ohne Sonnenbrand durch den Sommer

Auf dem Markt der veganen Sonnenschutzmittel hat sich seit der letzten Aktualisierung im Sommer 2016 so einiges getan. Ich möchte die Liste daher heute auf den neuesten Stand bringen. Gerne würde ich den Hype um koreanische und japanische Sonnenschutzmittel nachgehen und euch dazu ebenfalls eine vegane Liste liefern. Leider ist das komplizierter als gedacht, denn viele der Marken verkaufen ihre Produkte auch in China, wo Tierversuche für Sonnenschutzmittel immer noch gesetzlich vorgeschrieben sind. Zum Beispiel Innisfree, Amore Pacific oder ETUDE. Aromatica ist hingegen eine koreanische Kosmetikmarke, die nicht nur tierversuchsfrei und vegan ist, sondern auch nicht in China verkauft. Ich habe euch in einem meiner Videos den Sonnenschutz gezeigt. Sobald ich genügend Informationen zusammen habe, werde ich separat über koreanische und japanische Kosmetikprodukte schreiben.

Originalartikel vom 13. Juli 2013 mit aktualisierter Liste vom 08. Mai 2018:

Jetzt haben wir endlich ein paar heiße Tage  in Deutschland und so langsam fangen die Leute an sich wieder Gedanken über den geeigneten Sonnenschutz zu machen. Spätestens nach dem ersten Sonnenbrand. Aber viel besser ist es, generell auf Sonnenschutz zu achten. Ob man nun am Strand liegt und in der Hitze brutzelt oder einfach nur mal eben einen kleinen Stadtbummel macht. Unsere Haut wird es uns danken.
Ich zum Beispiel hatte das irgendwie nicht mehr auf dem Schirm als es letztens ans Packen für die Berliner Fashion Week ging. Berlin überraschte mich dann mit einer Affenhitze, die mir echt wie eine Faust ins Gesicht schlug. Also schnell schnell Sonnencreme kaufen, dachte ich. War dann eine schwierigere Geburt als erwartet. Als wir dann ein paar Tage später mein Patenmädchen besuchten und da das Thema mineralischer Sonnenschutz – für Kinder geeignet – aufkam, war für mich klar, dass ich euch heute eine kleine Liste erstelle, damit ihr es gegebenfalls etwas einfacher bei der Suche habt.
Denn es ist natürlich – wie so oft – nicht einfach den geeigneten Schutz zu finden, der funktioniert und zudem auch noch vegan und tierversuchsfrei ist.
Neben Sonnencreme, Schutzspray, Fluid und Sonnenmilch dürfen wir außerdem unsere Lippen nicht vergessen. Eine Mütze oder ein Hut auf dem Kopf schützt uns ebenfalls. Sonnenbrillen sind nicht nur cool. Und so. :)

Winky war dieses Jahr ganz flott und schrieb bereits im Mai (2013, Anmerkung von Erbse) über den Unterschied von mineralischer und synthetischer Sonnenpflege, sowie eine Formel zur Errechnung der Zeit die man in der Sonne verbringen darf ohne Gefahr zu laufen einen Sonnenbrand zu bekommen: Mineralischer Sonnenschutz

 

vegan sonnenschutz kosmetik Charles_Courtney_Curran,_1889_-_Afternoon_in_the_Cluny_Garden,_Paris

Synthetischer veganer Sonnenschutz ohne Tierversuche

Sundance (Eigenmarke der dm Drogerie, auch online)

  • Sundance Mattierendes Sonnenfluid für Gesicht & Dekolleté LSF 30
  • Sundance Sonnenfluid Anti Age LSF 30
  • Sundance Sonnenfluid Anti Age LSF 50
  • Sundance Sonnenfluid MED Ultra Sensitive LSF 50+
  • Sundance Sonnenspray MED Ultra Sensitive LSF 30
  • Sundance Sonnencreme-Gel MED Ultra Senstive LSF 50+
  • Sundance Sensitive Sonnencreme LSF 30
  • Sundance Sensitive Sonnenspray LSF 50
  • Sundance Sonnencreme LSF 30
  • Sundance Sonnencreme LSF 50
  • Sundance Sonnencreme-Gel MED Ultra Sensitive LSF 30
  • Sundance Sonnenbalsam Sensitiv LSF 30
  • Sundance Sonnenölspray LSF 6
  • Sundance Sonnenölspray LSF 20
  • Sundance Sonnenspray LSF 30
  • Sundance Sonnenmilch LSF 20
  • Sundance Sonnenmilch LSF 50+
  • Sundance After Sun Lotion
  • Sundance After Sun Balsam Sensitiv
  • Sundance After Sun Spray
  • Sundance Sonnenfluid Anti Pollution LSF 30
  • Sundance Sonnenfluid Anti Pollution LSF 50+
  • Sundance Sonnenroller LSF 30

Yaoh (online, z.B. direkt bei Yaoh)

  • yaoh Hanf-Sunblocker LSF 15
  • yaoh Hanf-Sunblocker LSF 25
  • yaoh Hanf-Sunblocker LSF 30

Sunozon (Eigemarke von Rossmann, auch online)

Der Filter auf der Rossmann-Webseite kennzeichnet im Moment nur noch ein Sonnenschutzprodukt als vegan mit Vegan-Blume der Vegan Society.

  • Sunozon Sonnenmilch Anti Age LSF 30

TattooMed (online, z.B. direkt bei TattooMed)

  • TattooMed Sun Protection LSF 50
  • TattooMed Sun Protection LSF 25
  • TattooMed Sun Protection Stick LSF 30
  • TattooMed After Sun

Lush (bei Lush, auch online)

  • Lush The Sunblock LSF 30
  • Lush Sesame Suntan Lotion LSF 10
  • Lush Powdered Sunshine Sonnenschutzpuder LSF 15

The Body Shop (bei TBS, auch online)

  • The Body Shop Drops of Youth Emulsion LSF 20

Mineralischer veganer Sonnenschutz ohne Tierversuche

Alverde (Eigenmarke der dm-Drogerie, auch online)

  • Alverde Sensitiv Sonnencreme LSF 30
  • Alverde Sonnencreme LSF 30

Alterra (Eigenmarke von Rossmann, auch online)

  • Alterra Sonnencreme LSF 30

Bjobj (online, z.B. bei Ecco Verde)

  • Bjobj Sonnencreme Medium LSF 15
  • Bjobj Sonnencreme Stark LSF 30
  • Bjobj Anti Aging-Sonnencreme LSF 15

Green People (online)

  • Green People Sun Lotion with Tan Accelerator LSF 15
  • Green People Day Solution Moisturiser LSF 15
  • Green People Sun Lotion LSF 15
  • Green People age defy+ tinted dd moisturiser spf 15 – medium
  • Green People age defy+ tinted dd moisturiser spf 15 – light
  • Green People age defy+ tinted dd moisturiser spf 15 – ivory

Lavera (in verschiedenen Drogerien und Bioläden, auch online)

  • Lavera Sonnenspray LSF 20

Jean & Len (in verschiedenen Drogerien und Bioläden, auch online)

  • Jean & Len Sonnenspray sensitiv LSF 30
  • Jean & Len Sonnenspray sensitiv LSF 50

Eco Cosmetics (im Bioladen und Drogerie, oder online, z.B. Najoba)

  • Eco Cosmetics Sonnencreme LSF 10
  • Eco Cosmetics Sonnencreme LSF 15
  • Eco Cosmetics Sonnencreme LSF 20
  • Eco Cosmetics Sonnencreme LSF 25
  • Eco Cosmetics Sonnencreme LSF 30
  • Eco Cosmetics Sonnencreme LSF 30 getönt
  • Eco Cosmetics Sonnencreme LSF 50+
  • Eco Cosmetics Day + Gesichtscreme LSF 15 getönt
  • Eco Cosmetics Sonnenöl Spray LSF 30
  • Eco Cosmetics Sonnengel Gesicht LSF 30
  • Eco Cosmetics Surf and Fun Sonnencreme getönt LSF 50+
  • Eco Cosmetics Sonnenlotion LSF 20
  • Eco Cosmetics Sonnenlotion LSF 30
  • Eco Cosmetics Sonnenlotion LSF 50
  • Eco Cosmetics Sonnenlotion Neutral ohne Parfum LSF 20
  • Eco Cosmetics Sonnenlotion Neutral ohne Parfum LSF 30
  • Eco Cosmetics Sonnenlotion Neutral ohne Parfum LSF 50
  • Eco Cosmetics Sonnenspray Sensitive LSF 50
  • Eco Cosmetics Sonnenspray Sensitive LSF 30
  • Eco Cosmetics Sonnenspray LSF 50 getönt mit Q10
  • Eco Cosmetics Sonnenmilch Sensitive LSF 50
  • Eco Cosmetics Sonnenmilch Sensitive LSF 30
  • Eco Cosmetics Sonnenmilch Sensitive LSF 20
  • Eco Cosmetics Sonnenlotion No Biocide LSF 30

ey! Organic Cosmetics (online und bald bei der dm Drogerie)

  • ey!  Sunspray LSF 50
  • ey! Sunspray LSF 20
  • ey! Sunspray LSF 30

Goddess Garden Organics (online)

  • Goddess Garden Organics Everyday Natural Sunscreen Continuous Spray LSF 30
  • Goddess Garden Organics Everyday Natural Sunscreen Lotion LSF 30
  • Goddess Garden Organics Facial Natural Sunscreen Lotion LSF 30
  • Goddess Garden Organics Sport Natural Sunscreen Lotion LSF 30
  • Goddess Garden Organics Sport Natural Sunscreen Lotion LSF 50
  • Goddess Garden Organics Sport Natural Sunscreen Continuous Spray LSF 30
  • Goddess Garden Organics Sport Natural Sunscreen Stick LSF 30
  • Goddess Garden Organics Face the Day Daily LSF 30 Moisturizer & Firming Primer

100% Pure (online, z.B. Ecco Verde)

  • 100% Pure Healthy Skin Foundation with Super Fruits SPF 20
  • 100% Pure Tinted Moisturizer +SPF 20
  • 100% Pure Brightening Concealer SPF 20
  • 100% Pure Yerba Mate Mist SPF 30
  • 100% Pure Healthy Flawless Skin Foundation Powder +SPF 20

Greenatural (Online, z.B. Ecco Verde)

  • Greenatural Sonnenmilch LSF 30
  • Greenatural Sonnenmilch LSF 20

DeVita (online, z.B. bei iHerb)

  • DeVita Solar Protective Moisturizer LSF 30+
  • DeVita Solar Body Moisturizer LSF 30+

Hej Organics (z.B. bei dm Drogerie, aber auch online)

  • Hej Organics Face Cream LSF 15

Mukti Organics (online, z.B. Savue Beauty)

  • Mukti Organics Tinted Moisturiser with Sunscreen LSF 15

UVBIO (online, z.B. Ecco Verde)

  • UVBIO Transparent Solar Gel SPF 30
  • UVBIO Sunscreen LSF 50
  • UVBIO Sunscreen LSF 30
  • UVBIO Sunscreen LSF 20
  • UVBIO 5in1 Luxury BB Cream SPF 10

Acorelle (online, z.B. Najoba)

  • Acorelle getönte Sun Creme LSF 50

Hynt Beauty (online, z.B. Savue Beauty)

  • Hynt Beauty  Sun Prep Broad Spectrum Sunscreen LSF 25

La Saponaria (online, z.B. Ecco Verde)

  • La Saponaria Sonnencreme LSF 30
  • La Saponaria Sonnencreme LSF 15
  • La Saponaria Sonnencreme für Kinder & sensible Haut LSF 50

Agronauti (online, z.B. Ecco Verde)

  • Agronauti Ariel Antismog Gesichtscreme LSF 15

Alva (Drogerie Müller und online)

  • Alva Sensitiv BB Creme LSF 20

Veganer Sonnenschutz extra für Kinderhaut und ohne Tierversuche

Alverde (Eigenmarke der dm-Drogerie, auch online)

  • Alverde Baby Sonnenbalsam LSF 30
  • Alverde Kinder Sonnenbalsam LSF 30

Alterra (Eigenmarke von Rossmann, auch online)

  • Alterra Baby & Kinder Sonnencreme LSF 30

Babylove (Eigenmarke der dm-Drogerie, auch online)

  • Babylove Sonnencreme Sensitiv LSF 50+

La Saponaria (online, z.B. Ecco Verde)

  • La Saponaria Sonnencreme für Kinder & sensible Haut LSF 50

Bjobj (online, z.B. bei Ecco Verde)

  • Bjobj Baby & Kinder-Sonnencreme Stark LSF 30

PaediProtect (dm Drogerie, Müller oder online)

  • PaediProtect Meeressonnencreme LSF 50+
  • PaediProtect Gebirgssonnencreme LSF 50+
  • PaediProtect Sonnencreme Alpin LSF 50+
  • Janosch Gesichtssonnencreme LSF 50+
  • Janosch Sonnenlotion LSF 30
  • Janosch Sonnencreme LSF 50+

Sundance (Eigenmarke der dm Drogerie, auch online)

  • Sundance MED KIDS Ultra Sensitive Sonnenspray LSF 50+
  • Sundance KIDS Sonnencreme LSF 50
  • Sundance KIDS Sonnenspray LSF 50
  • Sundance KIDS Sonnenspray LSF 30
  • Sundance Sonnenroller Kids LSF 50

Greenatural (Online, z.B. Ecco Verde)

  • Greenatural Kinder Sonnenmilch LSF 50

Eco Cosmetics (im Bioladen, oder online, z.B. bei Najoba)

  • Eco Cosmetics Baby & Kids Sonnencreme LSF 45
  • Eco Cosmetics Baby & Kids Sonnencreme LSF 50+
  • Eco Cosmetics Baby & Kids Sonnencreme LSF 50+ Ohne Parfum
  • Eco Cosmetics Sonnenspray Kids LSF 50+

ey! Organic Cosmetics (online und bald bei der dm Drogerie)

  • ey!  Sunspray LSF 50+ Kids

Goddess Garden Organics (online)

  • Goddess Garden Organics Baby Natural Suncreen LSF 30
  • Goddess Garden Organics Baby Natural Suncreen Stick LSF 30
  • Goddess Garden Organics Kids Natural Suncreen Lotion LSF 30
  • Goddess Garden Organics Kids Sport Natural Sunscreen Lotion LSF 30
  • Goddess Garden Organics Kids Sport Natural Sunscreen Stick LSF 30
  • Goddess Garden Organics Kids Sport Natural Sunscreen Continuous Spray LSF 30
  • Goddess Garden Organics Kids Natural Sunscreen Lotion LSF 30

Vegane Lippenpflege mit Sonnenschutz und ohne Tierversuche

Alverde (Eigenmarke der dm-Drogerie, auch online)

  • Alverde Sonnen-Lippenpflege LSF 20

Eco Cosmetics (im Bioladen, oder online, z.B. bei Najoba)

  • Eco Cosmetics Lippenpflegestift vegan LSF 25

Lavera (in verschiedenen Drogerien und Bioläden, auch online)

  • Lavera Sun Lippenpflege LSF 10

Goddess Garden Organics (online)

  • Goddess Garden Organics Orange Vanilla Natural Sunscreen Lip Balm LSF 30
  • Goddess Garden Organics Raspberry Natural Sunscreen Lip Balm LSF 30
  • Goddess Garden Organics Lavender Mint Natural Sunscreen Lip Balm LSF 30

Hurraw (online, z.B. Ecco Verde)

  • Hurraw Sun Protection Balm LSF 15

DeVita (online, z.B. bei iHerb)

  • DeVita Lip Volumizer LSF 15

Vegane Öle und Mineralien mit Lichtschutzfaktor

  • Kokosöl (natürlicher LSF 4 bis 6), Himbeerkernöl (natürlicher LSF angeblich 28 bis 50 – vielleicht hat Jemand dazu genauere Informationen?), Jojobaöl (natürlicher LSF 3 bis 4) sowie Sesamöl (natürlicher LSF 1 bis 2) und viele weitere Öle
  • Karottenöl (Beta-Carotin absorbiert UV-Strahlen), auch als Selbstbräuner verwendbar und daher auch absolute Abfärbegefahr auf Textilien, als Basisöl dient meistens Soja- oder auch Sesamöl, lässt sich also auch günstig selbst herstellen
  • Titanoxid als schützendes Mineral, welches die UV-Strahlen reflektiert. Im Kombination mit Zinkoxid wird ein noch höheres Spektrum an UV-Strahlen geblockt. Umso feiner das Titanoxid gemahlen ist, desto unwahrscheinlicher ist auch ein weißer Film auf der Haut der sich nur schwer verteilen lässt.

Falls ihr eure eigene Sonnencreme herstellen möchtet, informiert euch unbedingt vorher ausreichend über UVA, UVB und welcher Stoff was und in welcher Menge leisten kann. Die Öle sind als alleiniger Sonnenschutz nicht ausreichend, sind aber ein guter Zusatz für eure eigene Sonnencreme.

Beim Erstellen der Liste fiel mir erst auf wie gut wir in Deutschland eigentlich mit veganen Sonnencremes bestückt sind. Allen voran natürlich die Drogeriemarken. Trotzdem habe ich ein paar Marken hinzugefügt, die es leider nur online zu kaufen gibt. Gerne würde ich mit eurer Hilfe die Liste nach und nach ergänzen.

Was für (vegane und tierversuchsfreie) Sonnenschutzprodukte nutzt ihr am Liebsten?

Zuletzt aktualisiert am 08. Mai 2018 (alle Angaben wie immer ohne Gewähr)

Die beiden Gemälde „On the Heights“ und „Afternoon in the Cluny Garden, Paris“ sind von Charles Courtney Curran und sind frei nutzbar (Public domain).

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

73 Kommentare

  1. Jenny

    ACHTUNG BITTE
    Für die Produkte von SUNDANCE werden zwar keine Tierversuche durchgeführt.- Allerdings werden die SUNDANCE-Produkte in den Dalli-Werken hergestellt, die noch Tierversuche durchführen. Zudem stehen sie im Zusammenhang mit der Grünenthal GmbH – einem Pharmazeutik- und Forschungsunternehmen, das für die eigenen Produkte ebenfalls noch Tierversuche durchführt.

    Statement der Firma DALLI zum Thema „Tierversuche“: „Die Firma DALLI als Hersteller von Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln ist durch die Gesetze und auch im Interesse ihrer Kunden verpflichtet, der Produktsicherheit für den Verbraucher die höchste Priorität einzuräumen! Wo immer möglich, wählen wir daher Rohstoffe aus, die diese Sicherheit auch ohne Tierversuche durch Verwendung alternativer Methoden gewährleisten.“ – Animals Liberty

  2. Letztens hatte ich nicht daran gedacht, mich einzucremen und hatte dann einen Sonnenbrand im Nacken (im Gesicht hatte ich nichts – das führe ich zum Teil auf meine tägliche Gesichtspflege mit Jojobaöl zurück…denke ich?). Gleich als ich ihn bemerkt hatte, rieb ich meine Haut mit Rosenwasser, Jojobaöl und Aloe-Vera-Öl (Aloe-Vera-Extrakt in Sojaöl) ein und der Sonnenbrand war am nächsten Tag praktisch verschwunden! Fand ich sehr interessant und wollte es einfach mal teilen :)

    • anna

      Sonnenbrand kann sehr schnell gehen – wenn du ihn im Nacken hattest und nicht im Gesicht, bist du wahrscheinlich für kurze Zeit mit dem Rücken zur Sonne gestanden.
      Hatte schonmal Sonnenbrand nur an den Handrücken.
      Besser eincremen oder Mittagssonne meiden, um die Haut vor Sonennschäden zu schützen!

  3. Angelika

    Hallo Erbse,
    entdecke gerade Deinen tollen Blog. Eine Frage zu Titanoxid und Zinkoxid bin ich bei Olionatura auf eine Info gestoßen, dass es dabei unterschiedlich fein gepulvertes Material gibt, das in Sonnenschutzmitteln auch in den Nanobereich gehen kann: „Der unter dem Produktnamen SoFiTix Breitband HT angebotene, mit Silikon gecoatete mineralische Sonnenschutzfilter enthält gemäß Datenblatt eines Lieferanten ca. 38,4–41,1 % mikrofeines Zinkoxid als Nano-Pigment.“
    Habt Ihr Euch damit schon mal beschäftigt?
    Gruß Angelika

  4. Line

    Moin!

    Auf der dm-Seite steht bei der Sundance Med Ultra Sensitive Reihe nur bei dem Spray, das es vegan ist, bei Balsam und Fluid extra „nicht vegan“.
    Ist das eine veraltete Angabe? Ich finde in den Inhaltsstoffen jetzt auf Anhieb nichts eindeutiges!?
    Angst!

    Suche nämlich noch 50er Sunblocker, die für super sensible Haut geeignet sind, meine Tattoos schützen und mir nicht ganz widerlich auf der Haut sind :(

  5. Ich verwende die Sundance Med Ultra Sensitive Sonnenfluid LSF 50+. Meine Hautärztin hat mir erzählt, dass sie Leuten dazu neigen, Sonnencreme zu dünn aufzutragen, wodurch der Schutz stark abgeschwächt werde. Durch die Verwendung von einem höheren LSF könne demnach gewährleistet werden, trotz etwaiger Anwendungsfehler noch genügend Schutz abzubekommen.

  6. ImMaiWennDieSchwimmbäderAufmachenMussDasAllesAusdefiniertSein

    Hallo, Erbse,
    weißt du zufällig, ob es mittlerweile eine naturkosmetische Alternative zu den Sonnenschutzprodukten von eco mit LSF 50+ gibt?
    Die eco-Produkte möchte ich nicht mehr kaufen, da die offenbar demeter-Zutaten verwenden.

    Danke!

    • Erbse

      Hey :)

      Leider fällt mir da auf Anhieb nichts ein. LSF 50 findet man vielleicht als Naturkosmetik bei den Produkten für Kinder. Aber dahingehend muss man wahrscheinlich echt länger suchen.

      Liebe Grüße,
      Erbse

      • ImMaiWennDieSchwimmbäderAufmachenMussDasAllesAusdefiniertSein

        „Mal eine neugierige Frage: Warum möchtest du denn keine demeter-Zutaten verwenden?“

        Demeter, also bio-dynamischer Landbau, ist der landwirtschaftliche Arm der Anthroposophie und somit nicht nur Teil anti-emanzipatorischer Esoterik, sondern schreibt auch noch Tierausbeutung als integralen Bestandteil des Anbaus vor (im Gegensatz zu anderen Bio-Anbauverbänden, deren Richtlinien zumindest kompatibel mit bioveganem Anbau sind), ist also inhärent unvegan.

  7. Vroni

    Ich benutze schon seit letztem Sommer von Rosa Graf (Heitland und Petre, gibt es im Naturkosmetikstudio) die Suntime special SPF 20. Meine Kosmetikerin hatte mir erklärt, dass man die Creme morgens nach dem Reinigen und dem Gesichtswasser auftragen soll, dann UNBEDINGT 15 Minuten warten soll und dann erst die Tagescreme auftragen soll. DANN hält der Sonnenschutz den ganzen Tag an. Ich habe es genauso gemacht im letzten Sommer und dieses Jahr seit die Sonne draussen ist, bewege mich auch viel draußen in der Sonne und hatte tatsächlich nie einen Sonnenbrand. Ich creme damit auch meine restlichen Körperstellen ein, die ich der Sonne aussetze, auch farbige Tattoos. Auch wenn man ins Wasser geht, muss man nicht nachcremen, es hält tatsächlich den ganzen Tag. Ich sendete eine Produktanfrage an das Unternehmen und bekam folgende Antwort:

    Sehr geehrte Frau xxx,

    vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten und unserem Unternehmen.

    Das Produkt „Suntime special SPF 20“ ist im Sinne von „ohne Bestandteile tierischen Ursprungs “ als vegan zu bezeichnen.
    Hingegen enthält das Produkt „Suntime high SPF 30“ Bienenwachs und entspricht somit wohl nicht veganen Ansprüchen.

    Zu Tierversuchen ist zu sagen, das Haus Heitland & Petre International GmbH hat niemals Tierversuche durchgeführt oder solche beauftragt.

    Haben Sie weitere Fragen? Sie dürfen sich auch jederzeit gerne an unsere
    Beauty Hotline wenden. Sie erreichen uns unter +49 (0) 5086-292-93.


    Mit freundlichen Grüßen

    HEITLAND & PETRE International GmbH

    Der Preis ist bei einer großen Tube bei 30 Euro, und die reicht für 2 Personen, die sich regelmäßig Gesicht, rasierten Kopf (Mann), Arme und eventuell Beine eincremen, einen ganzen Sommer lang. Kann ich also nur empfehlen. Die Creme zieht gut ein und man braucht auch nicht viel davon. Und nein, ich bekomme kein Geld von der Firma, dies zu schreiben, ich bin einfach nur super begeistert vom Produkt :)

    • Erbse

      Hey Kathi,

      mit Paula’s Choice habe ich mich bisher nicht sonderlich beschäftigt. Aber könnte natürlich sein, dass einige der Sonnenschutzprodukte vegan sind. Ich notiere mir das gleich mal. Danke!

      Liebe Grüße,
      Erbse

  8. Andrea

    Klasse Liste! Jedoch bevorzuge ich immer noch selbstgemachtes Sonnenöl! Finde die Liste der Öle und den LSF echt super! Werde da mal herum experimentieren :)
    Bis jetzt habe ich immer nur Bio-Olivenöl und -Zitronensaft verwendet so wie es in südlichen Ländern oft gemacht wird!!!

    Feedback folgt…

    • Erbse

      Hey Andrea,

      freut mich sehr! :)
      Mit selbstgemachten Sonnenöl habe ich bisher keinerlei Erfahrungen, aber habe auch schon öfter gehört, dass es in manchen Ländern üblich ist zb Olivenöl und Zitronensaft zu nutzen. Wie gut oder zuverlässig da der Schutz ist, vermag ich aber nicht zu beurteilen.
      Freue mich auf dein Feedback!

      Viele liebe Grüße,
      Erbse

  9. Safina

    Ich habe heute die normale Sundance Sonnencreme (nicht Sensitiv) gekauft und war fest davon überzeugt, dass sie vegan ist.

    Ist sie es nicht?
    Es ist ja sonst fast alles vegan von der Marke.. :(

  10. Hi, ich habe mal von einem Extrem-Radfahrer den Tipp bekommen, statt Sonnencreme Melkfett soft zu benutzen. Wir hatten uns darüber unterhalten, dass die Sonnencreme beim Schwitzen ins Auge läuft und höllisch brennt. Gesagt, getan und es hat funktioniert. Kann ich nur empfehlen. Man muss natürlich immer auf die Inhaltsstoffe schauen, denn es gibt auch nicht-vegane Produkte. Auf einen schönen sonnenbrandfreien Sommer!

  11. Kafka

    Ich habe mir eine Sonnencreme SPF 20 von Aliqua Naturkosmetik (Eigenmarke von Budni) gekauft.
    Vegan steht drauf, allerdings weiß ich nicht, wo Aliqua auf deiner Liste vertreten ist bezüglich Herstellung/eventuell Mutterunternehmen.

    • Erbse

      Hallo Kafka :)

      Habe da noch kein Statement was ich veröffentlichen kann/darf, aber ich gehe schon davon aus, dass Aliqua tierversuchsfrei produziert.

      Danke dir und liebe Grüße,
      Erbse

  12. Pingback: Kosmetikglotze #4 – Über politische Schönheit, Sonnenschutz, Schleichwerbung & Frisuren | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  13. Paulin

    Hey, danke für diese tolle Liste!

    Ich würde gerne mineralische Sonnencreme ausprobieren, allerdings hab ich da bisher eher ernüchternde Testberichte gehört. Kann mir da jemand einen Sonnenschutz empfehlen, der sich gut schmieren lässt, lange hält, natürlich schützt und nicht weißelt?
    Vielleicht könntet ihr ja zu den bekanntesten Mitteln einen Testbericht erstellen? Das wär super. :)

  14. Daniela

    ich habe die von alverde letztes jahr ausprobiert. leider ist diese creme absolut null zu verreiben, man sieht danach aus wie ein schneemann. vielleicht hat es sich in diesem jahr ja genändert, falls sie an ihrer rezeptur gearbeitet haben. die von eco LSF 30 ist auch schwer zuverreiben aber es ist möglich, daher ist das zur zeit mein favourite hat jemand bessere erfahrungen gemacht?

  15. Renate

    Ganz toll ist das 100% vegane Bio Sonnenöl von BIOMOND.

    Aus nativ gepressten Pflanzenöle wie Jojobaöl, Macadamianussöl, Sesamöl, Aprikosenkernöl und Kokosöl aus kontrolliertem ökologischen Anbau, natürlicher Sonnenschutzfaktor 5-7, schnell einziehend, frei von künstlichen Duftstoffen, ohne Emulgatoren, ohne Stabilisatoren, ohne Konservierungsstoffe, ohne Alkohol, ohne Nanotechnologie, PEG und Paraben frei, gentechnikfrei und vegan, ohne Tierversuche.

    Riecht lecker, zieht schnell ein…Perfekt! ;-)

  16. Eiswürfel

    Hallo!

    Weiß nicht, ob es schon mal irgendwo genannt wurde.
    Ich persönlich finde die Sonnencreme von Tea Natura-> gibt es bei ecco-verde wahnsinnig gut. Ein mineralischer Sonnenschutz, der gut wegzieht, wirkt und auch sanft parfümiert mit Gardenienxtrakt wunderbar duftet.
    Ansonsten habe ich mich die letzten Jahre auch schon am selber mischen probiert. Es gibt bei behawe eine gute nicht weißelnde Mineralmischung. Für mich ist das auf Dauer leider nichts, da sich die Minerale bei Balms oder Ölmischungen immer wieder unten absetzen. Außerdem habe ich auf eine plastikfreie oder plastikarme Variante gehofft, für eine richtige Creme mit Wasserphase müsste ich persönlich allerdings erst Equipment anschaffen. Das ist dann auch wieder unsinnig =/.

  17. Hallo Erbse,

    Meine Favoriten sind die Sonnenprodukte von Ringana.

    Da gibt es einen absolut wirksamen Sonnenschutz auf rein natürlicher Basis – ganz ohne chemische Filter, Konservierungsstoffe und absolut Nanopartikel frei. Lässt sich gut auftragen, zieht schnell ein und hinterlässt keinen weißen Film.

    Eine ideale Ergänzung wäre dann noch der Bräunungsaktivator. Eine ganzjährige Körperpflege für Menschen, die eine schnell einziehende, nicht fettende und zart bräunende Körpermilch mit hohem Aloe-Vera-Gehalt suchen. Im Gegensatz zur Bräune durch Sonne oder Solarium besteht hier weder ein Falten- noch ein Hautkrebsrisiko.

    Ein Tipp noch für Sonnenhungrige und Raucher -Caps Sun – . Sie schützen die Haut vor freien Radikalen und vorzeitiger Hautalterung.

    Beste Grüße Kerstin
    http://www.veganundfrisch.de

  18. Vielen Dank für diese auführliche Produkt-Liste. Genau so etwas habe ich gesucht :)

    PS: Du schreibst, dass Kokosöl einen Lichtschutzfaktor hat. Kannst du mir vielleicht eine Quelle zu dieser Info schicken. Ich hab das bisher nicht gewusst, würde das aber egrne auf meiner HP erwähnen.

  19. Doreen

    Ich nutze Ringana Sonnenschutzbalsam seit diesem Sommer auch für die 1 3/4 jährige Tochter und bis dato keinen Sonnenbrand und komme super mit dem Fläschchen aus. Preis-Leistung für mich top in Ordnung!

  20. Mauro

    Hallo Erbse,
    Ich finde deine Liste sehr hilfreich.
    Was Sonnencreme angeht bin ich ziemlich anspruchsvoll…
    Deshal suche ich immer noch eine passende Sonnencreme, die folgende Kriterien erfüllt:
    -mineralisch
    -ohne Nanopartikel
    -vegan
    -möglichst ohne Öl (wegen meiner Hautkrankheit)
    -möglichst auch ohne Aluminium
    Kennst du zufälligerweise ein Prodult, das meinen Ansprüchrn gerecht wird?
    Beste Grüsse

  21. Angelika

    Hi Erbse, danke für deine Mühe! Durch Dich TattooMed entdeckt und soeben bestellt nach einer Odyssee… die sundance produkte enthalten Mikroplastik(!!) und Titanoxid als Nanopartikel. Andere Produkte kommen ohne diesen Schwachsinn aus, sind aber weder vegan noch tierversuchsfrei. Der in TattooMed verwendete Alcohol denat. ist zwar auch nicht gerade gesund, aber das Produkt ist insgesamt ein guter Kompromiss. Lg!

  22. Nadine

    Liebe Erbse
    Vielen vielen Dank für diesen tollen Beitrag.
    Ich leide an hochgradiger unreiner Haut.
    Ich habe im Urlaub immer Sonnenmilch benutzt, was denke ich ein Fehler war.
    Die Poren verstopften sogar an meinen Oberschenkeln.
    Ich bin jetzt am Überlegen welcher Sonnenschutz am besten geeignet wäre… ein transparenter Sonnenschutz (z.B. Sundance Transparentes Sonnenspray) oder ein Sonnenöl Spray (z.B.Eco Cosmetics Sonnenöl Spray oder Sunozon Sonnenölspray)
    Ich danke dir schon mal im Vorraus.
    LG Nadine

  23. Nadine

    Hallo Erbse,
    ich mag ja auch gerne den Sonnenschutz von Biosolis und Alga Maris. Meines Wissens sind die Produkte tierversuchsfrei und überwiegend vegan. Oder liegen dir hier andere Informationen zu vor?
    LG Nadine

Schreibe eine Antwort