Kommentare 94

„Willkommen zurück“ – Gewinnspiel

Puh, na endlich. Da seid ihr ja wieder! :D
Ja, tatsächlich hat sich der Serverumzug durch viele private Umstände und natürlich durch unsere Hochzeit Mitte September ganz schön in die Länge gezogen. Ohne die große Hilfe von @Seklfreak (der ja auch für unsere Tierversuche-App verantwortlich ist) hätte ich das vermutlich nicht oder erst sehr viel später geschafft. Deshalb nochmals ganz offiziell ein großes DANKE an dieser Stelle. \(-ㅂ-)/ ♥ ♥ ♥

Mit dem Serverwechsel haben sich auch ein paar Kleinigkeiten auf der Webseite geändert. Manche Änderungen werden in den nächsten Wochen auch noch folgen. Falls euch irgendwelche Fehler oder Ähnliches auffallen, ruhig einfach Bescheid sagen. Ich würde mich freuen. :)

  • Der Header oben zeigt nun das Waschbären-Logo, welches wir auch schon für unsere App benutzen.
  • Zuvor war die Webseite zwar auch unter kosmetik-vegan.de zu erreichen, allerdings lag der Blog selbst noch auf dem pseudoerbse.de-Webspace. Das hat sich nun geändert. Falls euer Reader nicht mehr die neuesten Artikel anzeigt, müsst ihr gegebenfalls neu abonnieren. Danke!
  • Das Menü unter dem Header hat sich auch etwas verändert. Manche Kategorien kamen hinzu. Generell wurde etwas umstrukturiert.
  • Die Sidebar rechts verändert sich ja sowieso immer mal, aber ich versuche sie derzeit so klein wie möglich zu halten.
  • Die Link-Seite wurde auch einigen Ergänzungen unterzogen, defekte Links wurden entfernt.
  • Und dann natürlich noch der Slider (das Ding mit den großen Bildchen :D) unter dem Header, der besondere Artikel hervorhebt.

So, nun aber zum Gewinnspiel. Ich mache so etwas ja nicht gerade häufig. Aber da der letzte Monat ansonsten so wunderschön für mich war und Blanc et Noir so lange still stand, bin ich ein bisschen in Zurückgeben-Laune.

Die Teilnahmebedingungen

  • Falls ihr noch nicht volljährig seid, brauche ich das schriftliche Einverständnis eurer Eltern. Also unbedingt vorher fragen ob ihr teilnehmen dürft.
  • Teilnahme nur aus Deutschland, Österreich und Schweiz möglich
  • Um gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage via Kommentar unter diesem Artikel beantworten:

Du erbst unverhofft 150.000 Euro. Wofür würdest du das Geld ausgeben? Kreative Ideen und Geschichten sind gefragt. :)

  • Gebt im Kommentar unter diesem Artikel unbedingt auch an, welches der zwei Pakete ihr gewinnen möchtet.
  • Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt. Je nachdem wie viele Kommentare ihr bereits auf Blanc et Noir hinterlassen habt, seht ihr neben eurem Namen keinen, einen oder gar mehrere Brokkoli. Pro Brokkoli gibt es ein Extra-Los für den Lostopf und somit eine höhere Gewinnchance für euch. Ihr habt also fast einen Monat Zeit um noch fleißig auf ganz Blanc et Noir zu kommentieren. Spam disqualifiziert euch allerdings automatisch vom Gewinnspiel, das ist natürlich klar. :) (Mehr über die Brokkolijagd: Klick)

Verlosungsende ist am 31ten Oktober 2012 um 23:59 Uhr. Pünktlich zu Halloween.

Ich habe zwei Pakete zusammengestellt, demnach wird es auch zwei Gewinner/innen geben. Kein Sponsoring, alles selbst gekauft.

Paket Eins enthält:

  • Eine Mandel-Seife von Savon du Midi
  • Grüner Tee von Yogi Tea
  • Ei-Ersatz von 3Pauly – Eier lassen sich in der veganen Küche auf sehr vielfältige Weise ersetzen. Neben Bananen, Sojamehl und Co ist die simpelste Variante der Ei-Ersatz. Ein Löffel Ei-Ersatz ersetzt ein ganzes Ei. Was im Ei-Ersatz drin ist, könnt ihr euch hier ansehen: Klick
  • Das Buch „Vegan kochen – So klappt die Umstellung“ von Celine Steen und Joni Marie Newman. Ich habe das Buch auch selbst. Für mich ist es eines der derzeit schönsten veganen Kochbücher auf dem Markt. Leicht verständlich erklärte Rezepte und vor Allem gibt es hier gerade für Einsteiger zahlreiche Listen zu veganen Alternativen und jede Menge Tipps und Tricks.

Paket Zwei enthält:

  • Meeres-Badesalz mit Bio-Vanille und Bio-Kokos von Lavera
  • Lidschatten von Alverde aus der vergangenen Zauberwald Limited Edition
  • NeoBio-Pröbchen
  • Postkarte mit Fuchs-Motiv
  • Kleines Infobuch über den Veganismus
  • Button „Naturschönheit“
  • Lidschatten von Annemarie Börlind in der Farbe Plum (Swatches vom Lidschatten findet ihr bei den Alabaster Mädchen)
  • Kräuterkissen von Sonnentor – kann man sich zum Beispiel neben das Kopfkissen legen <3

Wir drücken euch die Daumen!

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

94 Kommentare

  1. Traumlandelfe

    Hallo liebe Erbse,
    erstmal „Hallo“ – ich lese eigentlich schon seit Jahren Sachen von Dir. Das erste mal bin ich bei den Beautyjunkies über Dich „gestolpert“ und dann bist Du mich nicht mehr los geworden :-)… Seit 5 Jahren lebe ich vegetarisch und habe zum Glück einen Freundeskreis in dem fast alle Mädels Vegetarier sind <3! Und seit einer Woche (heute genau 7 Tage) habe ich den Versuch gestartet vegan zu leben. Du hast mich da irrsinnig inspiriert! Und stell Dir vor, ein paar Kilometer von uns weg hat ein Bistro auf vegetarisch/vegan umgestellt und somit ist das Bistro zu unserer Stammkneipe geworden.
    So, nun zur Frage – 150.000 Euro: Da mein Verlobter und ich im Oktober nächstes Jahr heiraten werden und unser Budget eher überschaubar ist würde ich eine schöne Hochzeit davon finanzieren ohne jeden Cent dreimal umdrehen zu müssen. Dann würde ich mir ein neues Auto kaufen weil wir nur eins haben und das für mich sehr anstrengend ist (irgend nen Kleinwagen – nichts Neues mit viel Schnickischnacki sonder einfach ne kleine Kiste um von a nach b zu kommen) immer Taxi zu spielen und auf Abruf bereit zu sein. Dann würde ich meinen Eltern einen Urlaub spendieren, meinen Freunden viele schöne Geschenke machen (und einer sehr lieben guten süssen Freundin aus ihrem finanziellen Dilemma helfen) und einen großen Teil noch an PETA, unser Tierheim in der Gegend und unserer Yoga-Lehrer-Dachorganisation (der wir als Kundalini-Yoga-Lehrer unterstellt sind) spenden, viele Bücher kaufen und ein E-Book und einen neuen Laptop (weil meiner hier fast auseinanderfällt)kaufen (naja, und ein paar Klamotten wären auch nicht schlecht *gg*). Dann wäre sicher noch ein Haufen Geld übrig und das würde ich aufheben und immer wenn wir oder jemand den ich von Herzen lieb habe was braucht oder in Nöten ist damit helfen.
    Und Paket 2 wäre schön, wenn ich gewinne (von Paket 1 hab ich nämlich schon alles daheim).
    Danke schonmal – egal wie das Gewinnspiel läuft und viel Glück an alle Anderen!
    Alles Liebe, Elfe

  2. Panda

    hey,
    das ist ja eine coole sache! Ich finde ja, es ist schon ein ziemlicher gewinn, dass eure Seite wieder da ist, sie ist mir immer wieder inspiration!
    Also, 150.000 euro, das wär ja was. ich denke, ich würde das geld dritteln. Von den ersten 50.000 würde ich meiner mama, papa, bruder,meinen großeltern und liebsten freunden einen wunsch erfüllen. Oh man, das würde ich wirklich gern machen. Die zweiten 50.000 würde ich spenden oder gleich eine Stiftung gründen, die lokale Initiativen und Vereine unterstützt. Bei uns gibt es zum beispiel ein altes haus, das gekauft werden soll, um daraus ein Kultur und Initiativenhaus zu machen, dafür würde ich das geld gerne geben. Die letzten 50.000 wären für mich, damit würde ich mir ein paar wünsche erfüllen…eine weltreise auf jeden fall, und ein bisschen würde ich anlegen für später. Tja, schade dass ich wohl in näcshster zukunft eher nicht an 150.000 Euro kommen werde, aber über Paket 1 würde ich mich auch schon sehr freuen!

  3. Artica

    Hallo Erbse :)
    Hmm…Was macht man mit 150.00 Euro?
    Einen Teil würde ich auf jeden Fall an verschiedene Organisationen spenden, welche dann in frage kommen würden, müsste ich dann abwägen. Meiner Mutter würde ich auch etwas zukommen lassen und sie in bestimmten Dingen unterstützen. Dann würde ich meiner Stiefmutter den Flug nach Nepal ermöglichen, damit sie bei ihrem kranken Vater sein kann. Wenn das alles überstanden ist würde ich ihr, meinen Stiefschwestern, meinem Vater und mir Hin- und Rückflug nach Nepal ermöglichen. Einen Führerschein würde ich mir auch finanzieren, viele, viele Bücher und ein Paar Klamotten bzw. richtige Winterschuhe.

    Den Rest würde ich zur Seite legen und sparen.

    Ich würde gerne in den Lostopf für Paket eins. :)

    Liebe Grüße

  4. Lea

    150.000 Euro. Ich würd mir Gedanken darüber machen, mehrere Tausend davon auf die Seite zu legen, um mir dann demnächst mal zwei-drei Tiere (Hunde oder Ratten) aus dem Tierheim zu holen und diese dann wunderbar versorgen zu können.
    Ein paar Tausend gehen auch noch für Tattoowierungen, Festivals und Konzerte drauf und mit etwa 1500 Euro würd ich mir eine Europareise mit meiner besten Freundin finanzieren. Dann bliebe noch was über, womit ich meine Wohnung schick machen würde, ein bisschen was sparen würde und ganz oft Freunde besuchen würde, die etwas außer Reichweite wohnen.
    Und eine Riesenbestellung bei absolute vegan empire müsste auch drin sein!
    Und Bücher.
    Und ein Haus kaufen, um es auf zu machen für selbstbestimmte Politik- und Jugendarbeit wär auch super! Dazu bräucht ich aber dann doch n Tick mehr Geld.

    Und ich würd gern das erste Paket gewinnen. Mein Vater hat das Kochbuch auch und ich bin total begeistert! Würde es mir sonst nämlich so kaufen…

  5. Jenny Petzold

    Mit dem Geld würde ich wohl ein veganes Resturant oder einen veganen Laden eröffnen. Ich wohne in einer Kleinstadt und würde damit den Leuten den Veganismus näher bringen und zeigen, dass es mehr gibt, als Möhren und Tofu.
    Toll wäre es natürlich, wenn das dann auch gut ankommen würde ^^ :)
    Das 1. Paket wäre mein Favorit :)

  6. Trollkirsche

    Ich würde den Großteil des Geldes in ein Crowdfunding-Projekt für einen 3. Teil der genialen Star Wars Reihe Knights of the Old Republic stecken, ich hab den 1. und 2. Teil geliebt!…dazu müsste das leider erst mal existieren :( Naja…und der Rest wird ganz brav und nach Klischee in Mädchenkram umgewandelt :D

    (Ich würde gerne das 2. Paket gewinnen)

  7. Veganer123

    also ich würde wohl ca 50.000€ an Tierrechtsorganisationen spenden, 25.000€ an Menschenrechtorganisationen, 10.000€ an die Piratenpartei, 5.000€ an Umweltschutzorganisationen und 10.000€ an verschiedene Open source projekte.
    Den Rest würde ich erstmal für meine berufliche Zukunft (bin Schüler) anlegen.

    Ich würde gerne das Paket 1 gewinnen :)

  8. mJay

    Hallo Erbse :)

    Schön wieder von euch zu lesen! Ihr habt mir gefehlt.

    150000 – Das ist eine ganze Menge! Als erstes würde ich wohl nach einer größeren Wohnung Ausschau halten, damit ich ein großes Hamsterzimmer einrichten kann, um endlich wieder mehr als ein Pflegling aufnehmen zu können.

    Ein eigener Garten wäre toll – Gemüse ohne lange Reise und ohne Produktionen für die Mülltonne.

    Wenn dann noch was über ist, lege ich es zurück, um mein Studium ohne Sorgen beenden zu können und damit immer genug da ist, für eventuelle Tierarztkosten meiner Fellnasen.

    Ich würde mich soooo sehr über Paket 1 freuen! Das Buch wäre der Hit für mich derzeit. :)

    Viele Grüße und mach weiter so!
    Bleib wie du bist!

  9. caro

    puh, was würde ich mit so viel geld machen? fällt mir schwer, darüber zu philosophieren, da das soo unwahrscheinlich ist..aber spanndend allemal! als erstes würde ich wohl shoppen gehen und mir ne schicke vegane umhängetasche besorgen. dann würde ich weihnachtsgeschenke für meine lieben besorgen und meinen eltern durch das geld was tolles ermöglichen, da diese mich so wunderbar im studium finanziell unterstützen. über einen urlaub würden sie sich sicher freuen. ein teil des geldes wird gespendet und der rest zurückgelegt für die zukunft und vllt erfülle ich mir dann irgendwann einen traum und kann mir eine auszeit gönnen, in der ich mich für ein jahr in einem fremden land ehrenamtlich bei einer tierschutzorga einsetzen kann. die pläne gefallen mir :)
    ich würde mich sehr über das paket nr. 1 freuen!

  10. 150.000 €… Hmm, also am liebsten würde ich davon meiner Mama ein Häuschen kaufen und zusätzlich noch das Haus von ihrem Vater (also mein Opa) zurückkaufen, das er sich selbst aufgebaut hat… Aber da das Geld dafür natürlich nicht reicht, kauf ich mir doch einfach ein paar tausend Lottoscheine, womit ich doch GANZ SICHER den Jackpot knacke (Jaa, das weiß ich, ich kann in die Zukunft blicken!!!) Und von diesen Millionen Euros, die ich dann durch das Lottospielen gewonnen habe, kaufe ich nicht nur die Häuser, bezahle mir und meiner Schwester jeweils unseren Führerschein, dann würde ich noch so’n schönes, schnuckliges und natürlich veganes Landcafé eröffnen und zu guterletzt einen Großteil des Geldes in verschiedene Spendenprojekte fließen lassen… Ach, ja und Reisen würde ich auch noch gerne… und meiner Schwester ein Auslandsstudium in Israel ermöglichen (wo ich sie dann auch mal besuchen komme…;))und meinem Bruder ein neues Auto kaufen, weil sein jetziges eine tickende Zeitbombe ist. Hach, ich habe so viiiieele Ideen!
    Ich würde mich über Paket 1 freuen! :Raccoon: :bunny: omg, wie niedlich diese Smileys sind!

  11. Pingback: ME GUSTA im Herbst 2012 « Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  12. Pingback: Die Gewinner (“Willkommen zurück”-Gewinnspiel) « Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  13. Pingback: ME GUSTA im Herbst 2012 | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

Schreibe eine Antwort