najoba vegan thumbnail
Kommentare 15

Meine veganen Naturkosmetik-Highlights bei Najoba

Wusstet ihr, dass Hibiskus-Blüten nicht nur die Paten des typischen Hawaii-Hemds sind, sondern zum Beispiel auch als natürlicher Farbstoff in Kosmetik eingesetzt werden? Das habe ich vor einiger Zeit in der Wissen-Rubrik im Online-Shop Najoba gelernt. So wie es der Zufall wollte, war Hibiskus also der Grund, weshalb ich auf Najoba hängen blieb und mittlerweile meine dritte Bestellung machte. Als Najoba vergangenen November um eine Kooperation mit mir bat, sagte ich deshalb sehr gerne zu.
Es gibt natürlich reichlich Naturkosmetik-Shops im Internet, aber Najoba hat es meiner Auffassung nach geschafft, sich deutlich von den meisten abzusetzen. So findet man zum Beispiel die eben angesprochene Rubrik “Wissen”, die nicht nur Aufklärung zu verschiedenen Naturkosmetik-Siegeln (wie Natrue, BDIH und Co) gibt, sondern auch Inhaltsstoffe entschlüsselt und Informationen zu Themen wie Aluminium in Deodorants und silikonfreie Shampoos sowie Tierversuchen bietet. Ein großes Kriterium ist für mich natürlich der Veganismus, weshalb ich ganz glücklich darüber bin, dass Najoba die Produkte kennzeichnet, zu jedem davon Inhaltsstoffe verfügbar macht und erklärt und eben überhaupt erstmal Bescheid weiss, was die Bedeutung von “vegan” ist, denn wie die meisten von uns wissen werden, ist das nicht selbstverständlich. Zusammen mit dem Najoba-Blog, für den unter Anderem meine Kollegin Julia von Beautyjagd schreibt, ergibt das einen riesigen Fundus an Informationen rund um Naturkosmetik.
Ein weiterer großer Pluspunkt (und für mich auch der wichtigste), ist das umfangreiche Sortiment, denn als Veganerin ist man natürlich besonders “picky” und ich möchte schon gerne die für mich essentiellen Produkte möglichst an einem Ort finden. So fand ich bei Najoba “meine” Kosmetik, die ich regelmäßig kaufe, aber auch einiges Neues, was ich schon länger mal versuchen wollte. Ich komme nicht drum herum und möchte euch meine persönlichen Highlights kurz vorstellen.

najoba vegan naturkosmetik farfalla roll on not helferchen gute nacht kopf frei tierversuchsfrei erbse

Ganz neu für mich entdeckt, habe ich die Aroma Roll Ons von Farfalla, die jetzt alle überall einen festen Platz in meiner Wohnung haben. “Kopf Frei” liegt zum Beispiel gerade neben mir am Arbeitsplatz. Ich liebe Minze und rolle mir damit beinahe alle halbe Stunde während meiner Büro-Zeit über die Schläfen. Keine Ahnung ob meine Konzentration dadurch wirklich besser ist. Ich bin normalerweise kein Duftmensch, weil meine Nase einfach nicht so gut in einer seiner Funktionen – dem Riechen – ist. Aber selbst wenn es nur ein Placebo-Effekt ist, kann ich damit sehr gut (!) leben. In der Nacht begleitet mich “Gute Nacht” mit Lavendel und Wildrose. Es ist zu einem kleinen Ritual geworden, dass ich zuerst die Schläfen von Henrik und dann meine und auch unser Kopfkissen bedufte. Henrik wundert sich ja schon lange nicht mehr, dass ich ihn regelmäßig überfalle und mit irgendwas einschmiere oder besprühe. Mein dritter Roll On von Farfalla ist “Not-Helferchen” mit Lavendel, Kamille und Minze. Mein Not-Helferchen ist meistens im Rucksack an der Garderobe und wenn ich raus gehe also immer dabei. Als ich am Wochenende eine lange Busfahrt nach Berlin und zurück hatte, empfand ich den Duft des Helferchens als sehr beruhigend.

najoba vegan naturkosmetik erbse haarfarbe henna pflanzlich radico organic wine red

Als absolute Henna- und Pflanzenhaarfarben-Freundin war sofort klar, dass ich Radico Organic Hair Colour ausprobieren musste. Radico gibt es noch nicht lange und so dauerte es einige Wochen, bis es die Pflanzenhaarfarben in immer mehr Online-Shops zu finden gab. Natürlich auch bei Najoba, wo ich mir gleich zwei Pakete bestellte. Die sind bereits beide aufgebraucht. “Wine Red” war meine Wahl und ich werde schon diesen Monat erneut bestellen, da Radico für mich (um Haaresbreite sogar vor Khadi) die bisher beste Pflanzenhaarfarbe ist, die ich ausprobiert habe. Aber ich gehe sicherlich in den kommenden Wochen nochmal ganz ausführlich auf Radico ein.

najoba vegan naturkosmetik abschminken i+m freistil sensitiv reinigungsmilch erbse

Wie ich immer wieder gerne erwähne, schminke ich mich mit Distelöl und DIY-Abschminkpads ab. Das ist nach wie vor meine Abschminkmethode Nummer Eins, aber es gibt Tage an denen ich das ölige Hautgefühl danach, obwohl Distelöl da echt gnädig ist, einfach nicht mag. Für solche Launen habe ich die Freistil Sensitiv Reinigungsmilch von i+m. Ich mag die Produkte der Freistil-Serie generell sehr gerne. Die Reinigungsmilch ist aber mein Liebling. Sie ist parfümfrei und enthält an vorderster Front neben Wasser auch Sonnenblumenöl, Jojobaöl und Aloe Vera.

Najoba sammelt seine veganen Highlights in einer eigenen Kategorie. Darunter sind viele weitere meiner Lieblingsmarken, wie Khadi, Lunette (Menstruationstassen yeah!) oder Santaverde (Mein Favorit: Aloe Vera Creme light ohne Duft).
Der Versand ging bisher stets problemlos und schnell vonstatten. Ab 29 Euro entfallen die Versandkosten, ansonsten liegen diese bei 3,95 Euro, was ich als absolut fair und üblich empfinde. Najoba verschickt über DHL Go Green und neuerdings ist auch der Versand als Geschenk (dann nämlich ohne beiliegende Rechnung) möglich.

Geht es euch auch so, dass ihr mittlerweile überwiegend online kauft? Was sind eure Naturkosmetik-Favoriten, die ihr immer wieder bestellt?

pr sample raccoon vegan beauty sponsored reklameDer Inhalt dieses Artikels ist selbstverständlich nicht fremd bestimmt und gibt meine eigene ehrliche Meinung wieder, wie immer. Teil der Kooperation mit Najoba ist der aktuelle Werbebanner in der Sidebar für den Dezember.

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

15 Kommentare

  1. Eiswürfel

    Mich interessiert die Haarfarbe auch am meisten, denn meine letzte Khadi Farbe ist nun leer und ich möchte unbedingt gerne mal die Radico Farbe probieren.
    In jedem Fall sieht der Najoba Shop interessant aus:)

    • Erbse

      Versuch es unbedingt mal, liebe Eiswürfel! :D Ich bin schwer begeistert und ich hätte das vorher nicht für möglich gehalten, da ich dachte schon zu wissen was so alles mit Pflanzenhaarfarbe möglich ist.
      Liebe Grüße

      • Eiswürfel

        Habe auf dich gehört und bin schwer begeistert.
        So ein intensives, sattes Schwarz hatte ich noch nie mit PHF. Auch zum Augenbrauen färben ist die Farbe super.
        Vielen Dank für den letzten Motivations-Anstoß!

        • Erbse

          Gerne! :) Cool, dass das Schwarz bei dir gut funktioniert. Das ist mit PHF ja immer das Schwierigste.

  2. Seltsam, ich scheine wirklich ziemlich allein zu sein damit, dass die Radico-Farbe bei mir so komplett durchgefallen ist (Wine Red auf blonder NHF macht einen orangig-bräunlichen, blassen Schatten, mehr nicht). Wobei es mich natürlich für die anderen freut, mir kommt sie aber auf keinen Fall mehr ins Haus. :S

    • Erbse

      Schade, dass es bei dir nicht so klappt. :/ Ist bei PHF ja immer so ne Sache. Aber ansonsten hatte es mich auch zuerst sehr erstaunt, dass man wirklich beinahe überall nur Positives liest. Das machte ich skeptisch, aber es klappt bei mir ja glücklicherweise echt gut. :D
      Mit was färbst du denn aktuell am Liebsten?

      Liebe Grüße

  3. Ich kaufe auch fast nur noch online, das ist einfach bequemer und es gibt auch öfter mal Sonderangebote als in den Offline-Geschäften. Gerade erst habe ich wieder bei najoba.de zugeschlagen. Ein Nachkaufprodukt war auch dabei: die Sante Vitamin B12 Zahncreme.

  4. Gene

    Hey … die Aroma Roll Ons sprangen mich sofort an … wie cool, über die Schläfen rollen und Duft tanken … für was auch immer … genial … vielen Dank für diesen klasse Tipp! Schöne Grüße :)

  5. Pingback: “Es begann mit einem Pony” – Meine Reisebegleiter | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  6. Pingback: #WBR21 – Neues aus der Kosmetikbranche, Tierversuche und Linkliebe | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  7. Pingback: Vivaness Galore 2015 | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

Schreibe eine Antwort