Angel Minerals vegan tierversuchsfrei foundation puder rouge lippenstift concealer helle haut pinsel
Kommentare 25

Vegane Lieblingsstücke von Angel Minerals

Auf der diesjährigen Naturkosmetikmesse on beauty in Frankfurt lernte ich Karin Hunkel kennen. Sie ist nicht nur seit vielen Jahren ganzheitliche Farb- und Stilberaterin sowie Buchautorin, sondern vertreibt seit 2011 auch noch ihre eigene Kosmetiklinie unter dem Namen “Angel Minerals(ehemals Indigo Cosmetics). Ihr wisst ja, dass ich seit langer Zeit schon Fan von Mineral Foundation bin und derlei Produkte einfach nicht mehr missen möchte. Umso spannender war es für mich, als ich im Zuge dieser Kooperation mit Angel Minerals, neue Produkte aus jener Kategorie ausprobieren konnte. Ich schreibe diesen Artikel gerade so wahnsinnig gerne für euch, denn ich kann von ganzem Herzen sagen, dass ich bei Angel Minerals neue Lieblingsprodukte gefunden habe.

Angel Minerals vegan tierversuchsfrei foundation puder rouge lippenstift concealer helle haut pinsel

Angel Minerals bietet ein überschaubares Sortiment, hat aber trotzdem die wichtigsten Komponenten wie Lidschatten, Puder und Foundation, Concealer, Rouge, sowie Pinsel als auch Lippenstifte und Lipgloss in der Produktpalette. Alle Produkte sind vegan und ohne jegliche Zusätze von Parabenen und anderen synthetischen Konservierungsstoffen, sowie ohne Silikone oder Paraffine und ohne synthetische Farb- und Duftstoffe. Die Pinsel sind aus Toray-Haar, also aus Nylon, und damit synthetisch und ebenfalls vegan. Die Pinselstiele sind aus Bambus gefertigt.
Die Produkte selbst stecken in schlichten, aber zweckmäßigen Verpackungen aus Plastik.
Außerdem ist Angel Minerals durch PETA als tierleidfrei und tierversuchsfrei zertifiziert. Ein weiteres Siegel auf den Produkten ist das Truth in Labeling Pledge vom Natural Ingredient Resource Center. In Planung ist wohl derzeit die Zertifizierung der Vegan Society aus England.
Karin Hunkel hat in ihre Produkte eine ganze Menge von ihrem Wissen aus der ganzheitlichen Farbberatung einfliessen lassen. So lassen sich die Angel Minerals in verschiedene Farbtypen, wie Sommer, Herbst, Winter und Frühling – aber auch in Mischtypen, unterteilen. Es erspart einem auf jeden Fall die Suche nach passenden Farben und entdeckt so vielleicht ganz neue Töne für sich.

Angel Minerals vegan tierversuchsfrei foundation puder rouge lippenstift concealer helle haut

Der Concealer “Soft Yellow” ist eines meiner besagten neuen Lieblingsprodukte. Zuvor versteckte ich meine bläulichen Augenschatten zwar auch schon mit einem Mineral Concealer, jedoch ist dieser eher für allgemeine “Baustellen” geeignet, wie ich dank “Soft Yellow” feststellen musste. Denn wo ich vorher jede Menge Produkt brauchte, um das Blau unter den Augen loszuwerden, reicht von diesem Concealer nur eine winzige Menge. Das spart nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Zeit! Gelb ist die Komplementärfarbe zu Blau und neutralisiert diesen Ton.

Die Inhaltsstoffe: Mica (bzw. Glimmer ist ein natürliches Mineral, UV-Schutz, seidiger Schimmer auf der Haut), Silica (Quarzstaub bzw. Kieselsäure, sehr feines weißes Pulver, Trägerstoff für Farbpigmente, absorbierend) Boron Nitride (keramischer Stoff, geschmeidig, sorgt für einen optischen Antifalteneffekt, gute Haftfähigkeit, UV-Schutz und absorbiert überschüssiges Fett), [+/- CI 77220 (Calciumcarbonat bzw. Rügener Kreide, weiß), CI 77891 (Titanium Dioxide, weiß), CI 77947 (Zinkoxid, weiß), CI 77491 (Eisenoxid, Rotbraun), CI 77492 (Eisenoxidhydrat, Ocker bzw. Dunkelgelb), CI 77499 (Eisenkraut-Extrakt, Schwarz), CI 77007 (gehört zur Gruppe der schwefelhaltigen Natrium-Aluminium-Silicate, Ultramarinviolett bzw. Ultramarinblau)] – (CI ist die Abkürzung für Colour Index. Die aufgeführten Inhaltsstoffe sind also unter Anderem Farbmittel.)

Erhältlich ist er in weiteren Varianten wie “Soft Mint” (gegen Rötungen), “Soft Blue” (gegen braune Flecken) und “Soft Rose” (gegen Blässe). Außerdem “Anti Glanz”-Puder in einem warmen und in einem kühlen Ton, sowie “Angel Touch” als Glanz-Puder. Preislich liegen die Concealer bei 29,50 Euro für sechs Gramm und 19,50 Euro für zwei Gramm. Auf dem obigen Foto könnt ihr beide Größen sehen. Ich denke, dass man mit den zwei Gramm schon eine ganze Weile auskommt, denn das Puder ist sehr ergiebig und man braucht demnach nur sehr wenig.

Angel Minerals vegan tierversuchsfrei foundation puder rouge lippenstift concealer helle haut concealer soft yellow vorher nachher swatchLinks ohne und rechts mit Concealer Soft Yellow unter den Augen. Auf dem Foto ist es nur eine ganz leichte Schicht. Eine weitere würde den Effekt noch intensivieren.

Die Mineral Foundation Alabaster ist mein zweites liebstes Produkt von Angel Minerals. Wie auch der Concealer halten beide Puder den ganzen Tag. Definitv ist es feiner gemahlen als das Produkt welches ich vorher nutzte. Es verbindet sich sehr gut mit der Haut und deckt prima ohne mein Gesicht wie eine Maske wirken zu lassen. Bei anderen Mineralpudern hatte ich oft das Gefühl “kalkig” auszusehen.
Als Puder-Unterlage trage ich eine Gesichtscreme auf, die ich gut einziehen lasse. Darauf haftet die Foundation sehr gut. Wer es aber noch intensiver möchte, kann die Foundation direkt mit einer Creme mischen oder gar ein klein-wenig Öl verwenden. Ich könnte mir Distelöl, Arganöl oder Walnussöl ganz gut vorstellen. Alle drei sind trocknende Öle.

Die Inhaltsstoffe: Mica, Zinc Oxide (mineralisch, UV-Filter, hautschützend, weiß), Silica, Boron Nitride, [+/- CI77491, CI77492, CI77499, CI77891, CI77007]

Ein großes Plus ist für mich die Farbpalette in der die Mineral Foundation erhältlich ist. Nicht nur so hellhäutige Menschen wie ich, bekommen hier mit Alabaster eine passende Foundation. Auch dunkle Nuancen wie “Yellow Tan” gibt es im Sortiment. Gerade Menschen mit dunklerem Hautton haben es auf dem europäischen Markt sehr schwer passende (und dann auch noch gute) Foundation zu finden.
Sieben Gramm kosten 29,50 Euro und eine kleine Dose mit zwei Gramm kosten 19,50 Euro.

Angel Minerals vegan tierversuchsfrei foundation puder rouge lippenstift concealer helle haut alabaster vorher nachher swatchLinks bin ich komplett ohne Foundation und Concealer. Rechts mit Beiden, wobei ich den Concealer nur unter den Augen verwendet habe.

Ich habe außerdem noch zwei Lippenstifte, einen Lipgloss und ein Rouge bildlich für euch festgehalten. Welche Lippenfarbe steht mir eurer Meinung nach am Besten? Ich trage ja meistens matte Rottöne, weshalb die Farben schon eher gewagt für mich sind.

Angel Minerals vegan tierversuchsfrei foundation puder rouge lippenstift concealer helle haut berry matt
Angel Minerals vegan tierversuchsfrei foundation puder rouge lippenstift concealer helle haut mystic red boheme

Links oben: Komplett ungeschminkt (bis auf die Augenbrauen! ;D)
Rechts oben: Rouge “Winter Satin” (INCI: Mica, [+/- CI77491, CI77492, CI77499, CI77007, CI77891]) und Lippenstift “Berry Matt” (INCI: Ricinus Communis seed oil, Euphorbia Cerifera wax, Butyrospermum Parkii butter, Mica, Simmondsia Chinensis seed oil, Limnanthes Alba seed oil, Copernicia Cerifera cera, Citrus Nobilis peel oil, [+/- CI77491, CI77492, CI77499]), der allerdings nicht matt ist. Außerdem Concealer und Foundation.
Links unten: Rouge “Winter Satin” und Lipgloss “Bohéme” (INCI: Ricinus Communis seed oil, Mica, Butyrospermum Parkii butter, Simmondsia Chinensis seed oil, Limnanthes Alba Seed Oil, Euphorbia Cerifera wax, Citrus Nobilis peel oil, [+/- CI77491, CI77492, CI77499]). Außerdem Concealer und Foundation.
Rechts unten: Rouge “Winter Satin” und Lippenstift “Mystic Red” (INCI: Ricinus Communis seed oil, Euphorbia Cerifera wax, Butyrospermum Parkii butter, Mica, Simmondsia Chinensis seed oil, Limnanthes Alba seed oil, Copernicia Cerifera cera, Citrus Nobilis peel oil, [+/- CI77491, CI77492, CI77499]). Außerdem Concealer und Foundation.

Mein Fazit: Wer tierversuchsfreie und vegane Basics auf der Basis von Mineralien sucht und dabei gerne ein sympathisches kleines Unternehmen aus Deutschland unterstützen möchte, ist bei Angel Minerals an der richtigen Adresse. Für mich sind Mineral Foundation und Concealer zu meinen Lieblingsprodukten geworden, die ich so nicht mehr missen möchte. Sind die Samples irgendwann leer, werde ich sie nachkaufen.
Was ich mir von Angel Minerals wünsche: Eine vegane Mascara. <3

pr sample raccoon vegan beauty sponsored reklameKennt ihr das Gefühl mit einem Kosmetikprodukt “endlich angekommen” zu sein? So geht es mir gerade mit der Concealer/Mineral Foundation-Kombination. Deswegen war es für mich ein echter Glücksfall mit Angel Minerals diese Kooperation eingehen zu dürfen. Ihr wisst ja wie sparsam ich mit Kooperationen bin. Bei mir muss es einfach funken, sonst kann ich nicht guten Gewissens berichten. Der Inhalt dieses Artikels ist also natürlich nicht fremd bestimmt und gibt meine eigene ehrliche Meinung wieder, wie immer.

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

25 Kommentare

  1. Wow, was für ein Post! Das ist ja toll, wenn man weiss, dass einfach alles vegan und tierversuchsfrei ist. Jetzt müsste ich nur noch meinen Farbtyp wissen und dann würde es mit der passenden Mineralfoundation vielleicht auch mal klappen :)
    Vielen Dank fürs Zeigen, den Shop behalte ich auf alle Fälle im Hinterkopf!

  2. Tsokura

    Hey :)
    finde es echt super, dass du so viele kleine Unternehmen aus der Heimat unterstützt. Diese gehen leider zu oft bei den ganzen Riesen fast unter und bleiben eher unscheinbar und sind eher ein Geheimtipp- du schaffst es jedoch mit deiner Reichweite echt viele Menschen darauf aufmerksam zu machen, was für alle ja nur positives hat: Die Firma, in dem Fall Angel Minerals, gewinnt an Bekanntheit und wir Leser erfahren von einer Kosmetik Marke, der man wirklich vertrauen kann und deren Produkte keine Leben gefährdet und gefordert haben.

    Die Produkte klingen super, und werde mir sicherlich mal die Produkte selbst ansehen und sie eventuell auch bestellen.

    Erbse, danke für deinen Blog- du bereicherst unser Leben mit mehr Wissen.

    LG Tsokura

    • Erbse

      Hey Tsokura :)

      Danke dir! Ich freue mich auch jedes Mal sehr, wenn ich kleine (regionale) Unternehmen kennen lerne und sie euch vorstellen kann. Mittlerweile habe ich dabei auch ein viel besseres Gefühl, als wenn ich bei großen Weltkonzernen einkaufe. Da fehlt mir leider oft die Transparenz und das Persönliche.

      Alles Liebe!

  3. Eiswürfel

    Das Unternehmen ist direkt vorgemerkt.
    Die Produkte sehen gut aus, das Design des Shops ist weniger mein Fall, obwohl das der Sache keinen Abbruch tun soll. Das ChrimaLuxedesign finde ich auch altbacken und kaufe da immer wieder gerne.
    Das Rouge Winter Satin finde ich vom Ton sehr schön, nur das Finish könnte für meinen Geschmack matter sein. Da finde ich z.Bsp. Really Red von the all natural face schöner. Der Berry Matt Lippie und Boheme finde ich dagegen ganz wunderbar und beides steht dir ausgezeichnet :).
    Viele liebe Grüße!

  4. Toller Bericht! Mir gefällt eigentlich nur der ganz rote Lippenstift nicht so sehr. Ich werde mal den Shop besuchen. Ist bestimmt auch was für mich dabei. P.S. in meinem Blog findest du auch Naturkosmetik die ich getestet habe ;)

  5. Danke für den Tipp, von dieser Marke hatte ich noch gar ncihts gehört. Ich kann deine Euphorie bzgl. Mineral Makeup total nachvollziehen. Ich benutze seit 2 Jahren nur noch Mineral Makeup von Lily Lolo und freue mich immer wieder nicht weiter suchen zu müssen. Allein das Geld was ich gespart habe, weil nicht mehr durch die Bank alle Concealer ausprobiere :) Vieleicht probier ich das nächste Mal Angel Minerals aus, nicht nur weil es schön ist ein explizit vegane Produktlinien zu unterstützen, sondern auch weil ich selbst ganz begeistert Farbtypen bestimme.

  6. Kathleen

    Tolles Review. Ich habe mir gleich mal ein Pröbchen bestellt (Foundation Beach). Bisher nutze ich Alima Pure, aber es gibt wohl immer größerer Probleme, diese zu erwerben und aus den US direkt zu bestellen ist keine Option für mich.
    Ich trage sie heut das erste Mal und bin bisher recht zufrieden.

    Auch ein Pröbchen des Blushs wanderte in meinen Warenkorb – auch die Winterversion, weil ich die so hübsch bei dir fand :)
    Die Lippenstifte sind dann als nächstes dran.

    Danke in jedem Fall!

  7. Misha

    Hallöchen aus der Schweiz!

    Da ich ausser Makeup und Deo sämtliche Beauty- und Pflegeprodukte selber herstelle, bin ich schon lange auf der Suche nach veganem Makeup mit „sauberen“ Inhaltsstoffen.
    Danke vielmals für diesen Post, da werde ich meiner Freundin, wenn sie das nächste Mal nach DE geht, eine Bestellliste mitgeben :D

    PS: Ich habe eine eher ölige T-Zone, denkst du das Angel Minerals hält das aus?

    • Erbse

      Liebe Misha,

      ich habe auch diese typische ölige T-Zone und finde das Puder von Angel Minerals dafür gut geeignet. Bei anderen Mineral Foundations habe ich oft nochmal zusätzlich drüber gepudert (um sicher zu gehen), aber das ist hier nicht nötig. Zumindest bei mir nicht. :)

      Liebe Grüße!

  8. Pingback: Interview & Deal: Love Beauty Box | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  9. Pingback: Mein veganes Schminktäschchen | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

  10. Pingback: [Review] Mineral Make Up by Angel Minerals | Keep Calm and Think Green

  11. Pingback: Veganes Mineral Makeup von Angel Minerals - Lifestyle Blog: Kosmetik, DIY, Deko, Rezepte | Testbar

  12. Anina

    Liebe Erbse
    Dieser Post ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, hat mir aber so gefallen, dass ich nach langem Mitlesen, jetzt unbedingt meinen Senf dazu loswerden muss. Ich bin 56 und habe kosmetikmässig von DM über Dior bis Weleda schon einiges durch. Die Entdeckung von Mineralkosmetik war aber bei mir auch der Duchbruch. Bei mir hat Lili Lolo das grosse Entzücken gebracht. Nur ein schöner Lippenstift fehlte bisher – online die richtige Farbe zu finden ist eher ein stochern im Nebel. Dein Post wird mir da weiterhelfen, denke ich, denn der rechts oben, der ist genau mein Fall und wird gleich bestellt. Jetzt wage ich noch ein schüchterne Frage zu Schluss: Ich meine bei dir gelesen zu haben, dass du auch immer wieder Kosmetik selber herstellst. Ich will das, nach 20 Jahren Pause, auch wieder anfangen und habe mir jetzt in den Kopf gesetzt, einen Lippenpflegestift mit ein wenig Farbe, also nicht ganz deckend, selber herzustellen. Der Lippenpflegestift dürfte kein Problem sein. Jetzt überlege ich, als Pigment einfach ein kräftiges Mineralkosmetik-Rouge zu benutzen. Müsste doch klappen? Und hast du ganz rein zufällig ERfahrungen mit so was oder vielleicht eine Idee, wie viel Rouge-Pulver man so für einen Stift rechnen müsste? Sorry, für das etwas off topic, war so eine spontane Idee und ich finde einfach nichts sonst im www zu dem Thema. Danke jedenfalls für deine bisherigen Beiträge, du hast so eine angenehmen Mischung aus konsequent sein aber trotzdem nicht ideologisch sauertöpfisch.

  13. Pingback: Vegane Naturkosmetik für Einsteiger (günstig, leicht erhältlich, reizarm) – Vegan Beauty Blog

  14. Pingback: Farbenfreude mit Angel Minerals ♦ - Fräulein Immergrün

  15. Pingback: Vegane Schminkstücke von Angel Minerals - Fräulein Immergrün

  16. Pingback: Alima Pure – und ich nehme leise Abschied - Fräulein Immergrün

  17. Pingback: Weihnachts-Makeup: Glanz und Gloria - Fräulein Immergrün

Schreibe eine Antwort