Vegane Kosmetik

Kosmetik ohne Tierversuche Vegane Kosmetik im Test DIY Vegane Kosmetik Inhaltsstoffe erkennen

„Because peace starts
with how we treat
the most vulnerable.“

Hier findest du verschiedene Listen mit veganer Kosmetik. Die erste Liste zeigt Links zu Übersichtslisten, wo vegane Kosmetik nach unterschiedlichen Gruppen sortiert sind. Zum Beispiel eine Liste mit veganen Parfums oder veganen Haarfärbemitteln.
Die zweite Liste sortiert Produktlisten nach Marken. Und die dritte Liste zeigt einige Marken deren Sortiment vollständig vegan ist.
Natürlich befinden sich auch einige Reviews über einzelne vegane Produkte auf meinem Blog. Du findest sie im Hauptmenü unter dem Punkt „Produktreviews„. In der Tierversuchsliste kannst du Marken außerdem nach Naturkosmetik, Zertifizierung, Sortiment und Tierversuchsfreiheit sortieren. Im Menü unter „Do it yourself“ findest du Rezepte um vegane Kosmetik selbst herzustellen. Und unter „Geschminkt“ findest du vegane Kosmetik in Aktion.

Was ist Vegane Kosmetik?

Es kann zuerst ganz schön verwirrend sein. Denn vegane Kosmetik ist nicht automatisch auch Naturkosmetik. Und konventionelle Kosmetik kann vegan sein, sofern sie tierversuchsfrei ist und keinerlei tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind.

In der Regel wird bei echter Naturkosmetik auf Parabene, Silikone, Paraffine und synthetische Duftstoffe verzichtet. Zertifizierte Naturkosmetik beinhaltet außerdem keinerlei Stoffe vom toten Tier und ist somit meist vegetarisch. Vegane Naturkosmetik geht einen Schritt weiter und enthält nichts vom toten, aber auch nichts vom lebenden Tier.

Da sowohl Naturkosmetik als auch vegan als Begriffe leider nicht geschützt sind, bleibt leider oft nur das Vertrauen auf Siegel oder Produktanfragen an den Hersteller. Die Vegan-Blume der Vegan Society deklariert ein Produkt als vegan. Für Naturkosmetik gibt es Siegel wie Natrue, BDIH und Ecocert, die natürliche Produkte als solche zertifizieren. Und als tierversuchsfrei zertifizieren Siegel wie das Leaping Bunny oder der Hase mit der schützenden Hand vom IHTK.

Ich hoffe, dass ich deine Suche nach veganer Kosmetik durch meine Recherche etwas erleichtern kann.

Vegane Kosmetik nach Marken sortiert

Diese Marken bieten unter Anderem vegane Produkte an. Die Markennamen sind mit der Produktliste verlinkt.

Manche Kosmetikmarken wechseln zweimal im Jahr ihr festes Sortiment, so dass es nicht möglich ist hier eine vollständige und immer aktuelle Liste dieser Marken anzubieten. Vegane Produkte von Alverde, Ebelin und Trend it up sind aber zum Beispiel immer auf der Webseite der dm-Drogerie als solche gekennzeichnet. Gleiches gilt für die Eigenmarken von Rossmann und Müller.

Trotz bemühter Recherchen und Dialogen mit den Firmen, sind alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 25.04.2018

Vegane Kosmetik

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

163 Kommentare

  1. JEzzY

    Hallo!

    Bist du dir sicher, dass der Catrice Lippenstift wirklich vegan ist? Ich dachte, man bekommt so gut wie keinen Lippenstift, der ohne tierische Bestandteile auskommt. Wenn der wirklich vegan ist, dann feiere ich eine Party…:D Der war früher mein absoluter Lieblingslippenstift.

    Liebe Grüße,
    JEzzY

    • Erbse

      Hallo Jezzy,

      ich hatte damals extra eine Anfrage bei Catrice gemacht.
      Gerne frage ich aber nochmal bei Catrice nach. Derweil gab es ja einige Sortimentsumstellungen und vielleicht hat sich ja auch etwas an den Rezepturen verändert. Sobald ich Bescheid weiss, wirst du es hier erfahren. :)

      Gruß
      Erbse, die zumindest auf der Webseite in der INCI-Liste nichts unveganes findet

  2. JEzzY

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Also das wäre ja ein Traum, wenn der wirklich vegan wäre. Dann kaufe ich sofort 10 Stück und bunkere sie :D
    Ich schicke auch gleich mal eine Anfrage heraus. Die können gar nicht oft genug Emails zu dem Thema bekommen ;)

    Liebe Grüße,
    Jessy

  3. Tollkirsche

    Hey Erbse,

    erstmal ein Lob vorweg: deine Seite ist super, bin selbst (noch) Vegetarierin und stelle immer mehr auf vegane Produkte um. Daher wollte ich dich mal fragen, ob du Parfüm benutzt und wenn ja, welches? Kannst du Parfüms empfehlen, die frei von tierischen Inhaltsstoffen sind, aber nicht nach „öko“ riechen? Es gibt ja Düfte von Lavera und co, aber mit denen konnte ich mich leider bis jetzt noch nicht anfreunden.
    Liebe Grüße!

    • Erbse

      Hallo Tollkirsche,

      vielen Dank für dein Feedback. :) Ich freue mich!

      Leider kenne ich mich mit Parfum gar nicht aus, weshalb ich dir in der Hinsicht nicht weiterhelfen kann. Im Moment möchte ich mich aber etwas in der Welt der Parfums umsehen und falls ich etwas annehmbares finde, werde ich sicherlich davon berichten.
      Alverde zb bekommt in den nächsten Wochen drei Parfums ins Sortiment. Ob die vegan sind, ist aber leider noch nicht bekannt.

      Dir auch liebe Grüße
      Erbse

      • Hallo Tollkirsche und Erbse (und Parfumfans),

        ich starte gerade einen Blog zum Thema Parfums ohne Tierversuche. @Erbse: ich finde Deinen Blog ganz klasse, daher habe ich jetzt schon viel auf ihn verlinkt und finde Deine Auffassung davon, was auf die grüne Liste sollte und was nicht auch ganz toll.
        Mein Blog soll definitiv kein Konkurrenzblog zu diesem hier darstellen, sondern das Thema, das hier so toll behandelt wird, um ein weiteres wichtiges Thema ergänzen :-)
        Schaut doch mal vorbei. Im Moment ist noch nicht so viel passiert, da ich erst vor zwei Tagen begonnen habe, aber bald gibt es da sehr viel mehr — hoffe ich :-)

        Matilda

  4. Yanbo

    @ Tollkirsche: Ich misch‘ mich einfach mal ein.
    Soweit ich weiß, verwendet Yves Rocher ja gar keine tierischen Inhaltsstoffe in seinem gesamten Sortiment (Zumindest schreiben sie das überall fett hin und bei der Antwort auf Pseudoerbses Anfrage auch)… Das müsste also auch für die Parfüms gelten, und davon verkaufen sie sehr viele Sorten =D

    @Pseudoerbse : könntest du Yves Rocher hier bei den veganen Kosmetika hinzufügen? o_O
    Ich war nämlich gerade kurz verwirrt deswegen xD Dachte schon, ich bilde mir das ein, dass die veganes Zeug produzieren…

  5. Tollkirsche

    Vielen Dank für die Antwort! Das mit Yves Rocher hab ich auch bis vor kurzem gedacht (mein Lieblingsparfüm ist auch von denen), aber da ich jetzt weiß, dass sie Bienenwachs und Honig einfach unterschlagen, werde ich eben doch allgemein misstrauisch, gerade bei Parfüm ist es wirklich schwer nachzuweisen, ob tierische Inhaltsstoffe enthalten sind. Vielleicht könnte man da mal speziell wegen Parfüm nachfragen?
    Dann habe ich noch eine andere Frage (ich hoffe, ich nerv dich nicht xD): beim Balea Sortiment sind nur noch die Wellnessduschen als vegan gelistet, bei älteren Listen im Internet sind angeblich alle bis auf Milch&Honig vegan. Hat sich da entwa die rezeptur geändert?
    Auf die Alverde Parfüms bin ich jedenfalls auch sehr gespannt und auch darauf, was du noch so über Parfüm berichten wirst!
    LG Tollkirsche

    • Erbse

      Hallo Tollkirsche,

      mit den Balea-Shampoos kenne ich mich leider gar nicht aus.
      Balea gibt es seit wenigen Tagen bei Facebook. Falls du einen Account hast und dort fragen möchtest, geben sie dir bestimmt eine Antwort. :)
      Ja, die Alverde-Parfums werden hoffentlich ganz toll. Ist dann das erste Mal, dass ich mir bewusst sowas kaufen werde. All‘ die Jahre bekam ich Parfum höchstens mal geschenkt und das vergammelte dann irgendwo, weil ich es so selten benutzte. Umso besser, wenn Alverde jetzt eine günstige vegane Naturkosmetik-Alternative bringen würde.

      LG

  6. Ich hoffe die Dürfte werden toll. Das wäre nämlich auch mein „Problem“ Im Moment brauche ich gerade meine normalen Düfte auf, will danach umsteigen. Gibts Infos ab wann die Alverde Düfte erhältlich sind?!

  7. MhhhKathi

    In den DMs, in denen ich in letzter Zeit war, waren die alverde Düfte alle ständig ausverkauft :( hab also noch keinen zu Gesicht (oder besser: in die Nase) bekommen.

    Ich bin vor allem gespannt ob es Tester gibt, gerade Parfum würde ich niemals kaufen, ohne vorher daran geschnuppert zu haben.

    • Erbse

      Hey Kathi,

      ich konnte heute an den Parfums schnuppern. Tester sind auf jeden Fall schon mal vorhanden.
      Ganz ehrlich: Ürgs!
      Der Orientalische riecht meiner Meinung nach am Besten, aber erst wenn er schon ein bisschen verflogen ist. Frisch aufgetragen ist mir fast die Luft weggeblieben. Der Blumige riecht laut Freund nach Kaugummi, ich finde aber er riecht nach Achselschweiß. :/ Und der Zitronige, in den ich viel Hoffnung steckte, riecht recht süßlich. Laut Freund nach Campari-Bonbons. Für mich hätte es gerne etwas mehr „Klostein-Duft“ sein dürfen. Ich finde alle drei unangenehm und bin etwas enttäuscht.

      LG

  8. Anny

    hey erbse :) das gehört zwar nicht zum thema abe rich wollte mal fragen ob du gegen die werbung auf deinem block gar nix machen kanns wel die werbung ist von loreal und ich denke du weißt was ich meine . also ich wollte nurmal fragen wäre schön wenn du antworten würdest

    lg :) anny

    • Erbse

      Hallo Anny,
      leider habe ich keinen direkten Einfluss darauf welche Werbung Google da schaltet. Das ist mir selbst hin und wieder ein großer Dorn im Auge, aber irgendwann wird sich sicherlich eine Möglichkeit auftun. :)
      Ich find’s toll, dass du darauf achtest!

      LG

  9. liebe erbse,

    die englische firma lush (gibts auch in einigen deutschen städten) bietet auch ne recht große palette an veganen produkten an (duschgels etc), im dekorativen bereich gibts da zb auch veganes make up.

    liebe grüße!

  10. Lilian

    Ach, Erbse, ich weiß, dass du diese (tolle, hilfreiche, informative) Seite nicht ins Leben gerufen hast, damit wir dich alle mit unseren persönlichen Problemen nerven, aber kann es sein, dass es keinen veganen, weißen Kajal gibt? (Nein, das metallic white von Urban Decay zählt nicht^^)Mein jetziger Weißer ist noch nicht vegan, weil ich einfach keine Alternative finden konnte. Wahrscheinlich nutzt du nicht mal einen weißen Kajal, oh mann..
    Liebe Grüße

    • Erbse

      Hallo Lilian,
      leider kann ich dir da tatsächlich nicht weiterhelfen.
      Ich weiss nicht ob Lavera oder Annemarie Börling einen weißen im Sortiment haben, aber die Kajalstifte sind auf jeden Fall vegan.
      Ich halte die Augen für dich offen. :)

      Liebe Grüße

  11. Tabi

    Hallo liebe Erbse,

    ich habe diese Tage zum 1. Mal von Halawa gehört und gleich ausprobiert.
    Dabei geht es um ein veganes Enthaarungsmittel. Es kommt wohl aus Indien und wenn man Zucker, Zitronensaft und Wasser im richtigen Verhältnnis mischt und aufkocht bekommt man eine Wachsartige Masse. Praktisch veganes Waxing. Das aber ein bisschen mehr Zeit in Anspruch nimmt

    Mir gefällt es sehr gut. Und ich freue mich über diese Entdeckung, damit ich nicht so viel „Plastik“ kaufen muss. Außerdem hält es ca. 4 Wochen.

    Ich habe ein Anleitungsvideo bei „beMineRy“ auf YouTube gefunden.

    Kennst du diese Methode schon?
    Wie enthaarst du dich? (ich hoffe, dass ist nicht zu persönlich)

    LG Trabi(Betty484)

    • Erbse

      Hey :)

      Ich kenne Halawa, habe es aber noch nie selbst getestet. Ich drücke mich davor, weil ich im Moment wohl zu faul bin diesen Aufwand zu betreiben. Obwohl man sicher länger Ruhe hat, als mit üblichen Rasierern.
      Im Moment nutze ich einen handelsüblichen Klingenrasierer (Ladyshaver oder wie auch immer man es nennen mag :)) von der DM-Eigenmarke. Mir geht das Rasieren aber schon ewig auf den Keks. Einen Epilierer habe ich auch, aber der war sehr günstig, ist nun schon ein paar Jahre alt und tut mir einfach zu sehr weh.

      Du gibst mir gerade den Schubs es doch endlich mal zu versuchen. :) Danke!

      LG

  12. Ich frage mich, warum viele Alterra Produkte immer noch das BDIH und Vegan Siegel tragen, wenn sie dessen Kriterien nicht erfüllen?!
    Hast du da eine Erklärung für?! Ist mir heute nur wieder aufgefallen.

    • Erbse

      Hey Saskia,

      die Erklärung ist recht simpel. Für die Alterra-Produkte selbst werden keine Tierversuche gemacht. Da Alterra aber ja nun kein eigenständiges Unternehmen ist und zu Rossmann gehört (welche wiederrum zum Teil in den Dalli-Werken produzieren lassen), sind sie für mich persönlich auch nicht als tierversuchsfrei anzusehen.

      Liebe Grüße

    • Erbse

      Ja, das hast du richtig in Erinnerung.
      Geht aber natürlich Jeder anders damit um. Ich versuche im Kosmetikbereich eben auch die Tochterfirmen von TV-Konzernen zu meiden. Beispiel: The Body Shop und Loreal.
      Letztendlich ist es dann natürlich eine ganz individuelle Entscheidung die man Niemandem abnehmen kann/darf. – Aber wem sag‘ ich das. Das weisst du ja. :)

  13. Angie Seither

    Hey ich habe mir deine Liste mal angeguckt und The Body Shop bei den bedenklichen Firmen entdeckt. Gestern habe ich mir noch genaue Infos darüber bei PETA geholt und The Body Shop wird von PETA als unbedenklich genannt! :)

  14. bärina

    erstens mal ein riesen lob an dich. bin froh, dass da schon so viel vorarbeit getroffen wurde. im internet findet man echt unfassbar viele vegane kosmetikfirmen. halt immer naturkosmetik – eh klar und eh gut. :-D

    also deine oben angeführten firmen sind ALLE vegan UND tierversuchsfrei, verstehe ich das richtig?

  15. Eiswürfel

    Hallo!
    Ich habe im eigenen Interesse eine Kundenanfrage an Sante gesendet und habe jetzt eine Liste, die eine Übersicht über die veganen Produkte anbietet.
    Da ich ja – ich kann es nur immer wieder sagen- deinen Blog so toll finde und deine Übersichten so praktisch, würde ich anbieten, dir die Liste für dem Blog zu zusenden, wenn du das möchtest?

    Liebe Grüße!

  16. Raffaele

    Ich habe nie gerne Parfüms benutzt… gilt auch für andere Dinge – eig. weiß man doch instinktiv was richtig ist oder nicht, findet ihr nicht auch? ;D
    Nur leider überhören alle bzw. missachtet jeder seine Innere Stimme..ist schon traurig. Umso mehr erfreut es mich wenn und dass die Leute heute immer mehr aufwachen! :D

    Grüße
    Raffaele

    PS: @John hahaha was hab ich gelacht xD ^^

  17. Nici

    Hey,
    ich bin total begeistert von deinem Blog. Ich hab mich in der letzten Zeit viel damit beschäftigt, welche Kosmetikprodukte man ohne schlechtes Gewissen benutzen kann. Deine Seite hat mir da sehr weiter geholfen.Danke.
    Trotzdem hab ich eine Frage zu den ‚Alverde‘ Produkten,
    auf manchen ist das ’natrue‘ Zeichen, auf anderen ein Vegan-Zeichen und auf anderen gar nichts. Kann ich das so verstehen, dass alle Produkte nicht an Tieren getesten sind, machne noch von ’natrue‘ getestet und andere auch noch vegan sind? Hat mich heute im dm-Markt doch etwas verwirrt.

    Danke schonmal. Liebe Grüße Nici

Schreibe eine Antwort