Vegane Kosmetik

Kosmetik ohne Tierversuche Vegane Kosmetik im Test DIY Vegane Kosmetik Inhaltsstoffe erkennen

„Because peace starts
with how we treat
the most vulnerable.“

Hier findest du verschiedene Listen mit veganer Kosmetik. Die erste Liste zeigt Links zu Übersichtslisten, wo vegane Kosmetik nach unterschiedlichen Gruppen sortiert sind. Zum Beispiel eine Liste mit veganen Parfums oder veganen Haarfärbemitteln.
Die zweite Liste sortiert Produktlisten nach Marken. Und die dritte Liste zeigt einige Marken deren Sortiment vollständig vegan ist.
Natürlich befinden sich auch einige Reviews über einzelne vegane Produkte auf meinem Blog. Du findest sie im Hauptmenü unter dem Punkt „Produktreviews„. In der Tierversuchsliste kannst du Marken außerdem nach Naturkosmetik, Zertifizierung, Sortiment und Tierversuchsfreiheit sortieren. Im Menü unter „Do it yourself“ findest du Rezepte um vegane Kosmetik selbst herzustellen. Und unter „Geschminkt“ findest du vegane Kosmetik in Aktion.

Was ist Vegane Kosmetik?

Es kann zuerst ganz schön verwirrend sein. Denn vegane Kosmetik ist nicht automatisch auch Naturkosmetik. Und konventionelle Kosmetik kann vegan sein, sofern sie tierversuchsfrei ist und keinerlei tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind.

In der Regel wird bei echter Naturkosmetik auf Parabene, Silikone, Paraffine und synthetische Duftstoffe verzichtet. Zertifizierte Naturkosmetik beinhaltet außerdem keinerlei Stoffe vom toten Tier und ist somit meist vegetarisch. Vegane Naturkosmetik geht einen Schritt weiter und enthält nichts vom toten, aber auch nichts vom lebenden Tier.

Da sowohl Naturkosmetik als auch vegan als Begriffe leider nicht geschützt sind, bleibt leider oft nur das Vertrauen auf Siegel oder Produktanfragen an den Hersteller. Die Vegan-Blume der Vegan Society deklariert ein Produkt als vegan. Für Naturkosmetik gibt es Siegel wie Natrue, BDIH und Ecocert, die natürliche Produkte als solche zertifizieren. Und als tierversuchsfrei zertifizieren Siegel wie das Leaping Bunny oder der Hase mit der schützenden Hand vom IHTK.

Ich hoffe, dass ich deine Suche nach veganer Kosmetik durch meine Recherche etwas erleichtern kann.

Vegane Kosmetik nach Marken sortiert

Diese Marken bieten unter Anderem vegane Produkte an. Die Markennamen sind mit der Produktliste verlinkt.

Manche Kosmetikmarken wechseln zweimal im Jahr ihr festes Sortiment, so dass es nicht möglich ist hier eine vollständige und immer aktuelle Liste dieser Marken anzubieten. Vegane Produkte von Alverde, Ebelin und Trend it up sind aber zum Beispiel immer auf der Webseite der dm-Drogerie als solche gekennzeichnet. Gleiches gilt für die Eigenmarken von Rossmann und Müller.

Trotz bemühter Recherchen und Dialogen mit den Firmen, sind alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 25.04.2018

Vegane Kosmetik

Waschbär Ben

Kaffeekasse

Stöberst du gerne auf kosmetik-vegan.de? Ich freue mich über ein kleines Trinkgeld. Danke für deine Unterstützung!

♥ Ko-fi / Paypal ♥ Patreon

173 Kommentare

  1. Avatar

    Hallo es würde uns freuen wenn auch Resibo. de in die Liste der vollständig Veganen Kosmetika aufgenommen würde. Nicht nur vegan und tierversuchsfrei, auch wird auf kostengünstige Füllstoffe verzichtet.

  2. Pingback: Vegan oder vegetarisch? Worin besteht der Unterschied?

  3. Avatar

    Hallo in die Runde :)

    Danke für die tolle Übersicht der ganzen veganen Marken, so findet man sich direkt besser zurecht. Ich bin vor ein paar Tagen über eine neue Marke gestolpert und zwar: https://www.norz.co, bisher gibt es da Hand- und Duschpflege, aber es sieht super aus und ich bin total gespannt, was die noch auf den Markt bringen :)

  4. Avatar
    Kichererbse

    Eine tolle Auflistung, hätte ich die nur vor ein zwei Jahren gefunden, als ich angefangen habe auf vegane Kosmetik umzustellen… Ich hab mir da echt schwer getan etwas zu finden, das zu mir passt. Eine Freundin hat mir dann eine Naturkosmetikmarke aus Österreich empfohlen. Sie heißt Pure Skin Food, eventuell kann man die hier in der Liste auch ergänzen, die liefern auch nach Deutschland.

    Ich mag dieses zarte Gefühl, das die Öle auf der Haut hinterlassen wirklich sehr und hab jetzt im Winter auch festgestellt, wie gut sie dem Gesicht vor allem bei Kälte tun. Und auch der Geruch ist sehr fein und angenehm, zumindest bei dem Set das ich benutze :). Das ist meiner Erfahrung nach nicht bei jeder Naturkosmetikmarke so…

  5. Avatar

    Liebe Erbse,

    wie wir schon mal über Instagram geschrieben haben lieben wir Deinen Blog :)

    Wir fänden es toll, wenn Du auch http://www.landseife.de mit Deine Kosmetikherstellerliste aufnehmen würdest. Denn die verwendeten Rohstoffe sind nicht nur natürlichen Ursprungs, sondern zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau, so dass Nachhaltigkeit schon weiter vorne in der Kette stattfindet.

    Liebe Grüße

    André

  6. Avatar
    Jennifer

    Hallo Erbse,
    danke für diesen wunderbar hilfreichen Blog 😘
    Ich bin ein großer Fan von Naturkosmetik und eine Herstellung ohne verwerfliche Tierexperimente ist mir auch sehr wichtig. Einfach weil ich den Duft der Produkte sooo liebe, aber die noch recht unbekannt sind, möchte ich dir diese Olivenölseife ans Herz legen ❤️️: https://jislaine.de/olivenoelseife/ aber auch die Aleppo-Seifen duften unbeschreiblich gut (und natürlich alles vegan!).
    Ich verschenke die grad einfach zu jedem Anlass 😃

Schreibe eine Antwort